148°
ABGELAUFEN
[Kaufland Bad Dürrheim] Tefal Maxi Fry Fritteuse für nur 19,99€

[Kaufland Bad Dürrheim] Tefal Maxi Fry Fritteuse für nur 19,99€

Home & Living

[Kaufland Bad Dürrheim] Tefal Maxi Fry Fritteuse für nur 19,99€

Preis:Preis:Preis:19,99€
Gerade bei Kaufland in Bad Dürrheim die Tefal Maxi Fry Fritteuse für nur 19,99€ gesehen!
Es waren noch 5 Stück die ich gesehen habe. Eventuell haben sie noch mehr im Lager...

Das letzte Mal als die Tefal Maxi Fry im Angebot (bei Penny für 34,99€) war, habe ich unsere 11 Jahre alte Maxi Fry damit ersetzt.

TEFAL Fritteuse FF-1000

Leistung ca. 1.900 W
Großes Fassungsvermögen
Für ca. 1,2 kg Frittiergut
Regelbarer Thermostat mit Kontrollleuchte
Metall-Dauerfilter
Alu-Frittierbehälter
Abnehmbarer Deckel, spülmaschinengeeignet
Thermo-Gehäuse
Feinmaschiger Frittierkorb
Griffmulden

Preisvergleich bei Amazon 42,16€

5 Kommentare

Fri.jpgFri2.jpg

Preisvergleich: Amazon
Kaufland Bad Dürrheim:
Adresse: Dieselstraße 1, 78073 Bad Dürrheim
Telefon:07726 9240

Guter Preis aber ich kann von dem Modell nur nachdrücklich abraten. Es gibt keinen Ausguss für das Fett, sodass dies einfach am Rand lang läuft und sonst wo landet. Ebenso kann man die Innenschale nicht entnehmen, was die Reinigung erschwert. Man merkt dem Teil wirklich an, dass man auf der Suche nach Einsparungen krampfhaft alles sinnvolle entfernt hat. Die Lidl Friteusen für 39 Euro sind da deutlich besser.

Ach was, nur weil man das Innenleben nicht entnehmen kann, kann man es trotzdem ganz einfach und fast ohne Sauerei reinigen! Gewusst wie, dazu den Deckel einfach abmachen und die Fritteuse bis zu dem Punkt Kippen wo das Fett gleich raus kommen würde. Dann einfach zügig kippen damit das Fett gleichmäßig raus fließt. Die Kante dann einfach mit Küchenpapier abstreifen. Und siehe da, es geht so gut wie nichts daneben.
Den Deckel und den Einsatz einfach in die Spülmaschine!
Die Fritteuse selber mit Wasser füllen, ein Spülmaschinentab rein und aufkochen lassen. Aufpassen dass es nicht überkocht. Eventuell mit einer Spülbürste etwas nachhelfen. Danach sieht sie aus wie neu!

Wir hatten die erste 11 Jahre und jetzt dieZweite die wir im Oktober gekauft haben. Wir benutzen immer das flüssige Frittieröl von Lidl:
supermarktcheck.de/pro…oel

millermgd

Ach was, nur weil man das Innenleben nicht entnehmen kann, kann man es trotzdem ganz einfach und fast ohne Sauerei reinigen! Gewusst wie, dazu den Deckel einfach abmachen und die Fritteuse bis zu dem Punkt Kippen wo das Fett gleich raus kommen würde. Dann einfach zügig kippen damit das Fett gleichmäßig raus fließt. Die Kante dann einfach mit Küchenpapier abstreifen. Und siehe da, es geht so gut wie nichts daneben. Den Deckel und den Einsatz einfach in die Spülmaschine! Die Fritteuse selber mit Wasser füllen, ein Spülmaschinentab rein und aufkochen lassen. Aufpassen dass es nicht überkocht. Eventuell mit einer Spülbürste etwas nachhelfen. Danach sieht sie aus wie neu! Wir hatten die erste 11 Jahre und jetzt dieZweite die wir im Oktober gekauft haben. Wir benutzen immer das flüssige Frittieröl von Lidl: http://www.supermarktcheck.de/product/29871-vita-dor-lidl-frittieroel



das Öl ist echt top,
aber die Fritteuse eher nicht, zwei Zonen gibt es bereits ab 25€ mit 3,5l Öl-Fassungsvermögen und die sind deutlich besser!

Endlich nochmal eine echte Fritteuse und nicht so ein Heißluft-Quatsch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text