Kaufland Berlin Bosch C3 Auto Batterielader 12,49 EUR
221°Abgelaufen

Kaufland Berlin Bosch C3 Auto Batterielader 12,49 EUR

14
eingestellt am 21. Okt 2011
Hab grad im Kaufland Berlin Buch folgendes Mega-Schnäpchen gemacht:

aa.bosch.de/adv…n=1

Highlights & Details

* Erhaltungsladung
* Impulsladung
* Verpolungsschutz

Geeignet für Blei-Säure-Batterie (AGM, GEL, MF, Offen und VRLA)

Ausstattung

* Automatisch gesteuert durch eine intern MCU (Micro-Computer-Einheit)
* Voll interaktiv dank den einfachen und lesbaren Anzeiger
* Ermöglicht ein Wiederaufladen der Batterie bis auf fast 100% ihrer Kapazität
* Sicher durch Verpolungsschutz und Überhitzungsschutz.

Lieferumfang

* Inkl. Anschlussklemmen
* Ladekabel mit 2 Ringkabelschuhen
* Hackenbefestigung.

nächst günstigster Preis im Netz 46 EUR, bei Conrad sogar kanpp 60

Es waren noch 2 da. Angebot könnte evtl. lokal sein, aber der Ausverkauf der Sommerartikel neulich war ja dann auch quasi Bundesweit.
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare

in welchem Kaufland denn?

Und geht das auch für Gelbatterien?

Berlin Buch

Habe die Beschriebung auch noch eingefügt. Was die Füße mit Autobatterien zu tun haben weiß ich allerdings nicht: Hackenbefestigung

Auf der Bosch Homepage verschweigen die den Ladestrom - aus gutem Grund:
Max. Ladestrom 0,8 bzw. 3,8 A

Für Spielzeugautos geeignet.

Schade , nur offline

Wenn man nicht gerad Autoschrauber ist (und somit häufiger Autobatterien lädt) reichen doch 3,8 A Ladestrom aus, oder nicht?
Ne kleine Autobatterie für Golf 2 u.ä. ist über Nacht geladen, ansonsten wartet mal eben auch mal 24 Stunden...

Ich finde den Preis gut.

... und man lädt i.d.R. nicht von leer bis voll.

Die üblichen Einsteigergeräte machen da um die 3.8A - z.B. das sehr beliebte und recht hochwertige CTEK 3600 oder die Aldi bzw. Lidl-Kopien davon.

Auf der Bosch Seite steht 1,2AH bei 12V. Bei 1,2aH braucht man schon viel Geduld. Das ist gerade etwas mal als eine Erhaltungs-Ladeberät ;-)

Christus

Auf der Bosch Seite steht 1,2AH bei 12V. Bei 1,2aH braucht man schon viel … Auf der Bosch Seite steht 1,2AH bei 12V. Bei 1,2aH braucht man schon viel Geduld. Das ist gerade etwas mal als eine Erhaltungs-Ladeberät ;-)


1,2 Ah beschreibt die Minimale Kapazität, die ein Akku haben muss, um mit dem Ladegerät geladen zu werden...das Gerät wird 12 V-Akkus mit max. 3,6 A laden und 6 V-Akkus mit max. 0,8 A. Nehme ich mal so an.
Christus

Auf der Bosch Seite steht 1,2AH bei 12V. Bei 1,2aH braucht man schon viel … Auf der Bosch Seite steht 1,2AH bei 12V. Bei 1,2aH braucht man schon viel Geduld. Das ist gerade etwas mal als eine Erhaltungs-Ladeberät ;-)



was möchstest du uns mit diesem post sagen?!

in physik nicht aufgepasst...?

Als ich das Bild vom Deal gesehen habe dachte ich es geht hier um das Protonen Pack von den Ghostbusters.

Mal ein kurzes Feeback:

Habe das Teil grad mal ausgepackt. Verarbeitung Boschtypisch ordentlich, aber eher Kunstoff mittlerer Quali. Die klemmen sind ordentlich stabil und lassen sich auch abschrauben, wenn man die aldekontakte direkt verschrauben möchte (hat vorher ein Billig-lader, wo die schon sehr klein und unpraktisch waren)
Das Netzkabel ist erstaunlich dick für den LAdestrom/60W Verbrauch und die Anschlüsse ordentlich vergossen.
Direkt Testen am Auto kann ich wohl erst nächste Woche.

Wollte gestern die tief entladene Autoabtterie laden - da hat die leektornik gesponnne. Wollte immer auf 6V schalten.
Habe mir dann mit nem 13V netzteil geholfen und werde dann heute mit dem Bosch weietr laden

Hat ansonsten supi funktioniert

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text