482°
[Kaufland bundesweit?] 20 Liter Benzinkanister für 4,99 Euro

[Kaufland bundesweit?] 20 Liter Benzinkanister für 4,99 Euro

Dies & DasKaufland Angebote

[Kaufland bundesweit?] 20 Liter Benzinkanister für 4,99 Euro

Preis:Preis:Preis:4,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Kaufland gibt es ab Montag, 12. Oktober Benzinkanister für 4,99 Euro (20 Liter) bzw. 3,99 Euro (10 Liter), jeweils in schwarz komplett mit Einfüllrüssel.
Angebot scheint bundesweit zu gelten.
Auf der Kaufland-Seite bei den Angeboten unter "Bekleidung, Auto, Freizeit, Spiel" zu finden.
Im Baumarkt kosten solche Benzinkanister normalerweise mindestens das doppelte (z.B. Bauhaus 13,60 Euro).

Beliebteste Kommentare

rubbeldiekatz666

Rüssel undicht und unflexibel (geht in ursprüngliche Krümmung zurück). Finger weg.




War bei meinem Rüssel auch mal so. reichlich Alimente bezahlt. ;-)

Kommentar

Bunthund

Habe auch keine Verwendung mehr, da ich nur LPG tanke. Nur mal so eine Interessefrage, weil ich es wirklich nicht verstehe: Warum kauft man heute noch Benziner statt Autogas-Fahrzeugen??? Man kommt fürs gleiche Geld doppelt so weit, KFZ-Steuer ist niedriger, Preis unterliegt keinen nervigen Tagesschwankungen und die Abgase sind viel reiner als beim Benziner, ganz zu schweigen von den Diesel-Dreckschleudern. Nur wegen der geringeren Reichweite und weil nur ca. jede 2. Tankstelle LPG anbietet? Ich verstehe es nicht... Autofahren kann so viel Spaß machen, wenn es nichts kostet...



Weil eine LPG-Anlage 1500€-3000€ je nach Fahrzeug kosten kann, dazu kommen 100€ zusätzlich für die jährliche Wartung, 100€ im Jahr für Adaptive und nicht jeder Motor verträgt die heißere Gasverbrennung.

Also der Besitzer einer LPG-Anlage sollte schon Vielfahrer(20-30k im Jahr) sein, sonst macht es echt keinen Sinn, aus finanzieller Sicht.

42 Kommentare

guter Preis
ich hab die auch mal zu diesem Preis bei Praktiker gekauft. Leider taugen bei meinen die Rüssel nichts (dichten nicht richtig). Gibt beim Einfüllen ne Riesensauerrei.

vielleicht sind die bei diesen hier besser

Hab mir jetzt nen großen Trichter bei Tedi für 1 € gekauft. Klappt mit der Methode jetzt besser.

ohne benzin

Rüssel undicht und unflexibel (geht in ursprüngliche Krümmung zurück).

Finger weg.

Hatte auch mal einen billigen der undicht war. Beim Transport umgekippt und Benzin trat aus. War nicht schön.

Ich habe auch einen und weiß nicht, was es da zu meckern gibt. Den Rüssel muss man natürlich richtig festdrehen - ich winkle das flexible Ende etwas an und drehe den Rüssel - mit der anderen Hand am unteren Ende mitdrehen. Kanister mit den Füßen festhalten.


Die Trichter finde ich viel schlimmer. Da kleckert wirklich alles daneben.

also die Dichtung am Schraubverschluss ist eigentlich weniger das Problem. Die sind bei mir dicht.

Es sind die wirklich schäbigen Rüssel.

deswegen der Trichter. So was hier:
ebay.de/itm…039

(der von Tedi ist nicht auseinanderschraubbar sondern aus einem Stück)


wofür benutzt ihr solche Kanister? Tatsächlich reserve im Auto?
Ich frage ernsthaft, habe noch nie Verwendung für einen Benzinkanister gehabt. In DE gibts ja doch genug Tankstellen...

rubbeldiekatz666

Rüssel undicht und unflexibel (geht in ursprüngliche Krümmung zurück). Finger weg.




War bei meinem Rüssel auch mal so. reichlich Alimente bezahlt. ;-)

jannis87

wofür benutzt ihr solche Kanister? Tatsächlich reserve im Auto? Ich frage ernsthaft, habe noch nie Verwendung für einen Benzinkanister gehabt. In DE gibts ja doch genug Tankstellen...




manchmal für Benzin

angenommen ich hab bei der Aral im Nachbarort gerade einen extrem günstigen Preis und ich kann schon absehen dass das Benzin die nächtste Zeit wieder über längere Zeit 8-10 cent teurer ist und dazu hab ich zufällig noch einen 10fach Aral coupon, dann mach ich den 20 Liter Kanister voll und kann länger auf den sinkenden Preis warten

oder im letzten Winter hatte ich mal Probleme mit der Heizölleitung. Da habe ich über 2-3 Wochen lang mit meinen 3 Kanistern aus dem Kanister das Öl gezogen und geheizt.

jannis87

wofür benutzt ihr solche Kanister? Tatsächlich reserve im Auto? Ich frage ernsthaft, habe noch nie Verwendung für einen Benzinkanister gehabt. In DE gibts ja doch genug Tankstellen...



z.B. wenn man günstiger im Ausland tankt und noch ein paar Liter mehr mitnehmen möchte

jannis87

wofür benutzt ihr solche Kanister? Tatsächlich reserve im Auto? Ich frage ernsthaft, habe noch nie Verwendung für einen Benzinkanister gehabt. In DE gibts ja doch genug Tankstellen...


Benzin ist das neue Gold!

Kommentar

jannis87

wofür benutzt ihr solche Kanister? Tatsächlich reserve im Auto? Ich frage ernsthaft, habe noch nie Verwendung für einen Benzinkanister gehabt. In DE gibts ja doch genug Tankstellen...



Boot,Rasenmäher,Motorsäge......

patela

[quote=jannis87 Benzin ist das neue Gold!



Gold aber nicht für die Tankstellen, für den Staat ! 4 verschiedene Steuern drauf, Tankstellen bekommen nur 10% von Benzinpreis. Gab mal son ne nette Aktion bei Jet, mit Schildern über die Aufteilung des Benzinpreises !

jannis87

Ich frage ernsthaft, habe noch nie Verwendung für einen Benzinkanister gehabt.



Gartengeräte

jannis87

wofür benutzt ihr solche Kanister? Tatsächlich reserve im Auto? Ich frage ernsthaft, habe noch nie Verwendung für einen Benzinkanister gehabt. In DE gibts ja doch genug Tankstellen...



Ernsthaft? So einen Aufwand für die paar Euro, die man spart?

Habe auch keine Verwendung mehr, da ich nur LPG tanke. Nur mal so eine Interessefrage, weil ich es wirklich nicht verstehe: Warum kauft man heute noch Benziner statt Autogas-Fahrzeugen??? Man kommt fürs gleiche Geld doppelt so weit, KFZ-Steuer ist niedriger, Preis unterliegt keinen nervigen Tagesschwankungen und die Abgase sind viel reiner als beim Benziner, ganz zu schweigen von den Diesel-Dreckschleudern. Nur wegen der geringeren Reichweite, den einmaligen 1000 EUR Aufpreis und weil nur ca. jede 2. Tankstelle LPG anbietet?

Ich verstehe es nicht... Autofahren kann so viel Spaß machen, wenn es nichts kostet...

als ob autogas auf ewig günstig bleibt. das wird in den nächsten jahren schön unauffällig schrittweise erhöht.

Kommentar

Bunthund

Habe auch keine Verwendung mehr, da ich nur LPG tanke. Nur mal so eine Interessefrage, weil ich es wirklich nicht verstehe: Warum kauft man heute noch Benziner statt Autogas-Fahrzeugen??? Man kommt fürs gleiche Geld doppelt so weit, KFZ-Steuer ist niedriger, Preis unterliegt keinen nervigen Tagesschwankungen und die Abgase sind viel reiner als beim Benziner, ganz zu schweigen von den Diesel-Dreckschleudern. Nur wegen der geringeren Reichweite und weil nur ca. jede 2. Tankstelle LPG anbietet? Ich verstehe es nicht... Autofahren kann so viel Spaß machen, wenn es nichts kostet...



Weil eine LPG-Anlage 1500€-3000€ je nach Fahrzeug kosten kann, dazu kommen 100€ zusätzlich für die jährliche Wartung, 100€ im Jahr für Adaptive und nicht jeder Motor verträgt die heißere Gasverbrennung.

Also der Besitzer einer LPG-Anlage sollte schon Vielfahrer(20-30k im Jahr) sein, sonst macht es echt keinen Sinn, aus finanzieller Sicht.

Bunthund

Habe auch keine Verwendung mehr, da ich nur LPG tanke. Nur mal so eine Interessefrage, weil ich es wirklich nicht verstehe: Warum kauft man heute noch Benziner statt Autogas-Fahrzeugen??? Man kommt fürs gleiche Geld doppelt so weit, KFZ-Steuer ist niedriger, Preis unterliegt keinen nervigen Tagesschwankungen und die Abgase sind viel reiner als beim Benziner, ganz zu schweigen von den Diesel-Dreckschleudern. Nur wegen der geringeren Reichweite und weil nur ca. jede 2. Tankstelle LPG anbietet? Ich verstehe es nicht... Autofahren kann so viel Spaß machen, wenn es nichts kostet...


Genau so ist es.

Kommentar

biersen

als ob autogas auf ewig günstig bleibt. das wird in den nächsten jahren schön unauffällig schrittweise erhöht.



Also LPG ist so günstig wegen der steuerlichen Förderung, diese ist bis 2018 festgeschrieben. Aktuell sieht es so aus als würde die Förderung bis 2025 verlängert werden, aber es kann natürlich auch ganz anders kommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text