63°
ABGELAUFEN
[Kaufland Bundesweit] KW20 Delikatess Rostbratwurst 6er Packung 540g - Umgerechnet 2,76/kg

[Kaufland Bundesweit] KW20 Delikatess Rostbratwurst 6er Packung 540g - Umgerechnet 2,76/kg

FoodImgBOX.de Angebote

[Kaufland Bundesweit] KW20 Delikatess Rostbratwurst 6er Packung 540g - Umgerechnet 2,76/kg

Preis:Preis:Preis:1,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Das Wetter wird kommen! Normalpreis 1,99 Euro zu 3,69/kg.

Rest siehe Bild im 2.Posting, Angebot gültig ab Mo. 11.05.15 - 16.05.15 und die füllen hier auch ständig nach, nur Samstag könnte es eng werden.

Alles was die 3,33/kg unterbietet ist für mich ja Autohot.

Ich habe erstmal Hamburg in Überschrift mit reingesetzt, bitte um Rückmeldung.

Aber da es sich um die eigene Hausmarke K-Classic handelt, die jeder Kaufland führt, könnte es ja durchaus bundesweit sein. Und jetzt Kühlschrank frei, für paar Kilo

UPDATE:

Muss bundesweit sein, weil ich danach zufällig den TV-Werbespot dazu gesehen habe

5 Kommentare

vehQA2sJyd.JPG





Preisvergleich:

Könnte man stark vereinfachen:
Sobald die Dealkommentare mit moralisierenden Bedenkenträger anfangen, ist das ein Garant für echten Schnapper... X)

Aber wenn ich sehe, was und vorallem _wie_ zT. alte themenbezogene Deals auf über 300 Grad kamen... MHD-Abverkauf, quasi umgerechnet auf die einzelne Wurst in der Packung... oO
Dann fehlt es hier doch eindeutig an Umrechnungsknowhow und Backgroundwissen, dem muß man anders begegnen.

Und zwar gleich mal vom Bestprice aus... Nettos (ohne Hund) letzte Prospektseite. Da ist genau diese Eberswalder Rostbratwurst paarmal im Jahr zu exakt 3,33 Euro das Kilo im nichtdauerhaften Sortiment. Auch bei Penny ua. Die werden nur für und zum Aktionszeitpunkt angeschafft. Also "frisch" produziert, kein MHD Fall. Oder wohl eher vom Hersteller in den Markt gedrückt, egal.

Diese 2,99 Euro im folgenden Bild war schon die absolute Ausnahme, wohl wegen Ostern:

yvsKD3eB0t.JPG

Jetzt muß man zusätzlich wissen, das diese 3,33 Euro /kg in diesem Land für sogut wie _alle_ Fleischarten als regelmäßige Angebotsuntergrenze gelten. Das ist wie eine Schallmauer... ergibt auto*peng* Richtig kritische Geister sprechen sogar direkt von Kartelle, Absprachen usw.

Glaubt ihr nicht? Noch ein Beispiel, geht auch mit Bockwurst... selbst beim Discounter regulär nicht unter runde 4,50++ Euro/kg zu haben. Wieder exakt auf 3,33 Euro/kg...

BvJuzBV7zm.JPG

Und das ginge jetzt auch mit Aufschnitt so weiter uvm. Mal sehen was ich noch im alten Prospektstapel (Mültrennung!) so finde. Bei Wienerwürstchen ist übrigens die Schallmauer exakt 4,44 Euro/kg, einen rationalen Grund im Herstellungsprozess oder sowas gibt es dabei nicht. Bei Hühnchen afair 2,99 /kg. Markenpuddings je nach Variante 0,15 oder Deluxe 0,20 Euro/100gramm usw.

Eine menge Leute, Parteien, Organisationen, Verbraucherschützer usw. haben jahrelang darum gekämpft... gegen sehr mächtige Lobbys, Interessengruppen in Politik und Wirtschaft:
Um diese Umrechnung auf Liter/Kilo in jedem Prospekt und jedem Preisschildchen als Angabepflicht durchzusetzen.
Dann nutzt sie halt auch, beherrscht die Schallmauern der wichtigsten Bereiche usw.

Denn ich sehe oft auf hukd/Food so Dinge, die eigentlich garnicht richtig Hot sind... wenn man sich die Umrechnung angeeignet hat und die _weiteren_ Tricks der Händler/Hersteller durchschaut. Oder vor Ort jetzt wieder Grillsaisonstarts. Dieser marinierte Fließbandkram, da haste erst Sehnen, Flaxen, Knorpel drin. Aber erstmal sieht das gut aus, 2 Stück hübsches Grillfleisch für weit unter 5 Euro oder kaum 4 Euro, klingt erstmal toll. Aber die nur 400 Gramm oder besser noch 390 Gramm oder sowas krummes in der Packung, macht das schnell zu einem Kilopreis von 6-7 Euro. Wow, fast Filetniveau im Angebot, für diese Quali... oder Tricks auch mit Knochenfleisch, bis auf Suppenfleisch ist ja Knochen sogut wie Abfall, da kann man auch noch prima die Kilo/Preis Ratio damit frisieren usw.
Also warum zwischen Regal/Prospekt oder auch innerhalb, plötzlich auf Gramm/Kilo Liter/ml Angaben hin und her gesprungen wird. Warum es krumme Zahlen im Packungsinhalt/Menge gibt. Warum die Schallmauern so Schnapszahlen wie 444 oder 333 enthalten uvm.
Um euch natürlich ua. das spontane Kopfrechnen und somit auch Vergleich zielgerichtet zu erschweren So kann man eine ursprünglich gute Idee, weiter unterminieren.

Und keine Sorge, wenn ihr sowas findet das diese Schallmauer durchbricht, also sogar unterbietet... dann ist das zu dem Zeitpunkt 100%ig BestPrice, landesweit... und der Deal in diesem Sinne garantiert unantastbar

Wer dabei noch trotzdem weiteres Fummelbedürfnis hat, darf sich ja gerne an die kapitalistische Systemhierarchie weiter oben wenden... wenn er sich noch traut oder auch die Puste dazu hat.


Alles was die 3,33/kg unterbietet ist für mich ja Autohot



Autohot? Dir scheint es nicht gut zu gehen.
Es ist bei dem Preis nur die Unterstützung der Massentierhaltung.

Der Preis ist sicherlich gut, also grundsätzlich ein Deal...
Aber ich habe den Eindruck, dass in Deutschland ganz besonders günstige und nicht besonders qualitative Lebensmittel eine besonders hohe Nachfrage haben.

Von Polen kann ich nicht sprechen, aber nirgendwo ist es dermaßen "schwierig" "gute Lebensmittel" zu kaufen wie in Deutschland. (Wir reden nicht von den US.)

Wie bin ich froh über den Metzger um die Ecke...

die dicken würste schmecken doch net, überall sehnen und flaxen drinnen

kniepisler

die dicken würste schmecken doch net, überall sehnen und flaxen drinnen



Einbildung, dafür ist das viel zu klein in einem riesigen Industriehäxler cremig gemahlen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text