265°
ABGELAUFEN
Kaufland - Captain Morgan & Cola 6x0,33l ab Montag (10.06.13)

Kaufland - Captain Morgan & Cola 6x0,33l ab Montag (10.06.13)

FoodKaufland Angebote

Kaufland - Captain Morgan & Cola 6x0,33l ab Montag (10.06.13)

Preis:Preis:Preis:7,77€
Von Montag, den 10.06.2013 bis Samstag, den 15.06.2013 gibt es in Kaufland (vielleicht bundesweit) 6 x 0,33l Dosen Captain Morgan Spiced Gold & Cola für sagenhafte 7,77 € + Pfand von 1,50 €.

Heute schon im Prospekt (Oberhausen) für nächste Woche gesehen.

Normalpreis im Geschäft pro Dose: 2,49 €

Somit kostet eine Dose knapp 1,30 €, also fast die Hälfte.
Solange Vorrat reicht... :-)

Beliebteste Kommentare

Ich hab' das mal durchgerechnet. Angesichts des Alkoholgehalts von 35 Vol.-Prozent im Spiced Gold kommt man hier auf 94 ml Rum pro 0,33-l-Dose. Das heißt, 236 ml Cola, das entspricht nicht ganz einer kleinen Cola, dafür rechne ich mal in etwa 40 Cent ein (das war doch ungefähr der Preis für diese kleinen Coladosen?). Wenn also auf den Schnapsanteil der Dose 90 Cent entfallen, sind wir bei 0,96 Cent pro ml Rum, was hochgerechnet auf die üblichen 0,7-Liter-Flaschen Captain einem Preis von 6,72 Euro entspräche (zudem lässt man dann ganz beiseite, dass man nicht extra Cola kaufen und den Kram selber mischen muss – ist zwar echt kein Aufwand, aber wenn man solche Fertigmischungen kauft, dann ganz sicher deswegen, weil man die nicht gemütlich zuhause in der Runde trinkt, sondern dort, wo selber mixen einfach unpraktikabel wäre – außer, man ist auch dafür zu faul :D).

Ein anderer Ansatz: Wenn man vom kürzlich erspähten Cola-Angebotspreis von 1,11 Euro pro 2-Liter-Flasche ausgeht (ist allerdings ein schlechterer Vergleich, weil in diesem Gebinde einfach schon vor dem Mischen viel mehr Kohlensäure flöten geht, aber sei's der Rechnerei halber drum), wäre man bei 13,1 Cent für die Cola, das wären dann 1,17 Euro für den Rumanteil, was hochgerechnet auf die 0,7-l-Flasche dann 8,71 Euro ergäbe. Selbst das wäre für den Captain noch echt günstig, wenn man bedenkt, dass der im Angebot mal 8,88 €, meist aber 9,99 € kostet.
Wenn's dumm läuft, habe ich mich irgendwo böse verrechnet, aber war mal interessant, das mal so durchzudenken. Ich für meinen Teil mische eh lieber mit anderen Rums, aber zu dem Preis mal am WE unterwegs zum Feiern wäre das zumindest preislich ne gute Alternative und auch vergleichsweise günstig, wenn man vom Dosenpfand absieht, das einem dann in dem Fall vermutlich entgehen würde.

19 Kommentare

Wieviel Schnaps ist den da pro Dose drin?

JNK

Wieviel Schnaps ist den da pro Dose drin?



Zu viel. Ich finde das Mischungsverhältnis geschmacklich nicht besonders und würde mir die Dose locker noch mal mit der gleichen Menge Cola verdünnen. Preis-Leistung natürlich gut

JNK

Wieviel Schnaps ist den da pro Dose drin?


lässt sich doch ausrechnen, wenn man weiß, wie viel %-Alk drin ist.

Das Gemisch enthält 10% Alkohol. Für meinen Geschmack war beim letzten Verzehr (schon eine Weile her) eine faire Mischung.

Ich hab' das mal durchgerechnet. Angesichts des Alkoholgehalts von 35 Vol.-Prozent im Spiced Gold kommt man hier auf 94 ml Rum pro 0,33-l-Dose. Das heißt, 236 ml Cola, das entspricht nicht ganz einer kleinen Cola, dafür rechne ich mal in etwa 40 Cent ein (das war doch ungefähr der Preis für diese kleinen Coladosen?). Wenn also auf den Schnapsanteil der Dose 90 Cent entfallen, sind wir bei 0,96 Cent pro ml Rum, was hochgerechnet auf die üblichen 0,7-Liter-Flaschen Captain einem Preis von 6,72 Euro entspräche (zudem lässt man dann ganz beiseite, dass man nicht extra Cola kaufen und den Kram selber mischen muss – ist zwar echt kein Aufwand, aber wenn man solche Fertigmischungen kauft, dann ganz sicher deswegen, weil man die nicht gemütlich zuhause in der Runde trinkt, sondern dort, wo selber mixen einfach unpraktikabel wäre – außer, man ist auch dafür zu faul :D).

Ein anderer Ansatz: Wenn man vom kürzlich erspähten Cola-Angebotspreis von 1,11 Euro pro 2-Liter-Flasche ausgeht (ist allerdings ein schlechterer Vergleich, weil in diesem Gebinde einfach schon vor dem Mischen viel mehr Kohlensäure flöten geht, aber sei's der Rechnerei halber drum), wäre man bei 13,1 Cent für die Cola, das wären dann 1,17 Euro für den Rumanteil, was hochgerechnet auf die 0,7-l-Flasche dann 8,71 Euro ergäbe. Selbst das wäre für den Captain noch echt günstig, wenn man bedenkt, dass der im Angebot mal 8,88 €, meist aber 9,99 € kostet.
Wenn's dumm läuft, habe ich mich irgendwo böse verrechnet, aber war mal interessant, das mal so durchzudenken. Ich für meinen Teil mische eh lieber mit anderen Rums, aber zu dem Preis mal am WE unterwegs zum Feiern wäre das zumindest preislich ne gute Alternative und auch vergleichsweise günstig, wenn man vom Dosenpfand absieht, das einem dann in dem Fall vermutlich entgehen würde.

Find aber ehrlich gesagt auch die sind zu stark, sollten sich bissl mehr am Jackie Cola orientieren.

Gesöff

TechGuy

Ich hab' das mal durchgerechnet. (...) Ich für meinen Teil mische eh lieber mit anderen Rums, aber zu dem Preis mal am WE unterwegs zum Feiern wäre das zumindest preislich ne gute Alternative und auch vergleichsweise günstig, wenn man vom Dosenpfand absieht, das einem dann in dem Fall vermutlich entgehen würde.



Like, wegen der ausführlichen Darstellung.

TechGuy

Ich hab' das mal durchgerechnet. Angesichts des Alkoholgehalts von 35 Vol.-Prozent im Spiced Gold kommt man hier auf 94 ml Rum pro 0,33-l-Dose. Das heißt, 236 ml Cola, das entspricht nicht ganz einer kleinen Cola, dafür rechne ich mal in etwa 40 Cent ein (das war doch ungefähr der Preis für diese kleinen Coladosen?). Wenn also auf den Schnapsanteil der Dose 90 Cent entfallen, sind wir bei 0,96 Cent pro ml Rum, was hochgerechnet auf die üblichen 0,7-Liter-Flaschen Captain einem Preis von 6,72 Euro entspräche (zudem lässt man dann ganz beiseite, dass man nicht extra Cola kaufen und den Kram selber mischen muss – ist zwar echt kein Aufwand, aber wenn man solche Fertigmischungen kauft, dann ganz sicher deswegen, weil man die nicht gemütlich zuhause in der Runde trinkt, sondern dort, wo selber mixen einfach unpraktikabel wäre – außer, man ist auch dafür zu faul :D).Ein anderer Ansatz: Wenn man vom kürzlich erspähten Cola-Angebotspreis von 1,11 Euro pro 2-Liter-Flasche ausgeht (ist allerdings ein schlechterer Vergleich, weil in diesem Gebinde einfach schon vor dem Mischen viel mehr Kohlensäure flöten geht, aber sei's der Rechnerei halber drum), wäre man bei 13,1 Cent für die Cola, das wären dann 1,17 Euro für den Rumanteil, was hochgerechnet auf die 0,7-l-Flasche dann 8,71 Euro ergäbe. Selbst das wäre für den Captain noch echt günstig, wenn man bedenkt, dass der im Angebot mal 8,88 €, meist aber 9,99 € kostet.Wenn's dumm läuft, habe ich mich irgendwo böse verrechnet, aber war mal interessant, das mal so durchzudenken. Ich für meinen Teil mische eh lieber mit anderen Rums, aber zu dem Preis mal am WE unterwegs zum Feiern wäre das zumindest preislich ne gute Alternative und auch vergleichsweise günstig, wenn man vom Dosenpfand absieht, das einem dann in dem Fall vermutlich entgehen würde.



+1 like

@TechGuy Da ist kein Tropfen Rum drin. Deswegen heißt das Gesöff auch nicht Rum.

geiles Zeug! wird gekauft

Preis ist wirklich hot hier im rewe to go sogar 2,99€ pro Dose.
Geschmacklich für mich Cold

Der Preis ist auf jedenfall hot und bisher nicht dagewesen..

Geschmacklich ist Jacky+Cola bestimmt besser, aber bei den Preis werde ich mir ein Sixpack zulegen...

oohuisd

@TechGuy Da ist kein Tropfen Rum drin. Deswegen heißt das Gesöff auch nicht Rum.


Meinst? Ich hab die Flasche leider nicht mehr hier, weil ich schon lange keinen Captain mehr kaufe, aber dass die nun auch schon Neutralalkohol verticken, wusste ich bisher nicht. Aromatisiert, ist ja eh klar, aber naja ... in dem Fall muss man "Rum" in meinem Beitrag oben eben nach Gusto immer mit "Schnaps", "Captain Morgan" o. Ä. ersetzen.

Montagsmuffel

Ekelhaftes hipster gesäuf


Wäre das nicht eher Club-Mate oder Bionade?

Also ich hab es schon heute im Kaufland gesehen!
Wem's schmeckt, dann auf auf!

TechGuy

Ich hab' das mal durchgerechnet. Angesichts des Alkoholgehalts von 35 Vol.-Prozent im Spiced Gold kommt man hier auf 94 ml Rum pro 0,33-l-Dose. Das heißt, 236 ml Cola, das entspricht nicht ganz einer kleinen Cola, dafür rechne ich mal in etwa 40 Cent ein (das war doch ungefähr der Preis für diese kleinen Coladosen?). Wenn also auf den Schnapsanteil der Dose 90 Cent entfallen, sind wir bei 0,96 Cent pro ml Rum, was hochgerechnet auf die üblichen 0,7-Liter-Flaschen Captain einem Preis von 6,72 Euro entspräche (zudem lässt man dann ganz beiseite, dass man nicht extra Cola kaufen und den Kram selber mischen muss – ist zwar echt kein Aufwand, aber wenn man solche Fertigmischungen kauft, dann ganz sicher deswegen, weil man die nicht gemütlich zuhause in der Runde trinkt, sondern dort, wo selber mixen einfach unpraktikabel wäre – außer, man ist auch dafür zu faul :D).Ein anderer Ansatz: Wenn man vom kürzlich erspähten Cola-Angebotspreis von 1,11 Euro pro 2-Liter-Flasche ausgeht (ist allerdings ein schlechterer Vergleich, weil in diesem Gebinde einfach schon vor dem Mischen viel mehr Kohlensäure flöten geht, aber sei's der Rechnerei halber drum), wäre man bei 13,1 Cent für die Cola, das wären dann 1,17 Euro für den Rumanteil, was hochgerechnet auf die 0,7-l-Flasche dann 8,71 Euro ergäbe. Selbst das wäre für den Captain noch echt günstig, wenn man bedenkt, dass der im Angebot mal 8,88 €, meist aber 9,99 € kostet.Wenn's dumm läuft, habe ich mich irgendwo böse verrechnet, aber war mal interessant, das mal so durchzudenken. Ich für meinen Teil mische eh lieber mit anderen Rums, aber zu dem Preis mal am WE unterwegs zum Feiern wäre das zumindest preislich ne gute Alternative und auch vergleichsweise günstig, wenn man vom Dosenpfand absieht, das einem dann in dem Fall vermutlich entgehen würde.

genial!

oohuisd

@TechGuy Da ist kein Tropfen Rum drin. Deswegen heißt das Gesöff auch nicht Rum.



Da hat aber jemand Ahnung.

Ich hab letztens im Supermarkt aufs Etikett geschaut: der Wortlaut war in etwa "auf der Basis von Rum". Ich würde daher durchaus sagen, dass der Spiced Gold echten Rum enthält, anders als z. B. Southern Comfort, der nur auf Neutralalkohol basiert.

Wenn man den Captain mal pur probiert, stellt man freilich fest, dass die Qualität der Basisspirituose eher niedrig ist, was sich in starkem Brennen und parfümiertem Geschmack äußert. Aber er ist ja auch zum Mischen mit Cola gedacht, und da schlägt er sich nicht schlecht. Wer hierfür Alternativen sucht, darf mich gerne anschreiben, denn da ich gerne mal Rum & Coke trinke, hab ich schon einige Sorten durchprobiert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text