242°
ABGELAUFEN
[Kaufland, evtl. bundesweit] dLAN 500 duo Starter Kit – 22.08. bis 27.08.2016 – PVG: 53,46 + weitere devolo-Geräte! (WiFi Repeater, dLAN 550 duo+, dLAN 500 WiFi)

[Kaufland, evtl. bundesweit] dLAN 500 duo Starter Kit – 22.08. bis 27.08.2016 – PVG: 53,46 + weitere devolo-Geräte! (WiFi Repeater, dLAN 550 duo+, dLAN 500 WiFi)

ElektronikKaufland Angebote

[Kaufland, evtl. bundesweit] dLAN 500 duo Starter Kit – 22.08. bis 27.08.2016 – PVG: 53,46 + weitere devolo-Geräte! (WiFi Repeater, dLAN 550 duo+, dLAN 500 WiFi)

Preis:Preis:Preis:39,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ahoi,

in der kommenden Woche 22.08. bis 27.08.2016 bekommt ihr das devolo dLAN 500 duo Starter Kit für rund 40 € und somit für etwa 13,50 € unter idealo-PVG (Amazon Marketplace: 48,96 € + 4,50 € Versand).


Zur Technik
-----------------

• Der ideale Einstiegsadapter für das eigene Heimnetzwerk über die Stromleitung, Einfache und schnelle Verbindung mit bis zu 500 Mbit/s

• Ausgestattet mit zwei Netzwerk Anschlüssen können Sie gleich zwei Netzwerkgeräte per Kabel anschließen (keine WLAN Funktionalität)

• Dieses Starter Kit stellt die Verbindung zwischen zwei Netzwerkgeräten her (z.B. Router zu einem PC). Es kann mit weiteren dLAN Adaptern erweitert werden (kompatibel zu den dLAN 200/500/550/650/1200 Produktserien)

• Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers

• Lieferumfang: 2x dLAN 500 duo, 2x Ethernet Kabel (2 m), 1x Installationsanleitung


Amazon-Bewertung
----------------------------

• 4.2 von 5 Sternen (1,517 Kundenrezensionen )



Weiterhin bietet Kaufland noch folgende Geräte an:

• WiFi Repeater N – 22,99 € (PVG: 37,10 €, Jakob Elektronik)
• dLAN 550 duo+ Starter Kit – 54,99 € (PVG: 64,90 €, Seven Rabbits)
• dLAN 500 WiFi – 44,99 € (PVG: 58,98 €, Amazon)


Um zu prüfen, ob das Angebot in Eurer Filiale gilt, müsst ihr den Blätterkatalog unter

kaufland.de/web…tml

öffnen

Dabei müsst Ihr KW34_xxxx mit der Filialnummer ersetzen, Weimar hat bspw. 2700:
kaufland.de/web…tml

Meine Stichproben:

Weimar: ja
Hannover: ja
Delmenhorst: ja
Ingolstadt (1 von 3): nein
Berlin (1 von ??): nein

18 Kommentare

achtung: die haben keine Gigabit-LAN-Ports!!! Wer nur sein Internet von A nach B bringen will, macht hier ein Schnäppchen. Wer damit großartig Daten durchs Netzwerk schaufeln will, sollte zu der nachfolgenden Generation (650er) greifen.

Nur zum Verständnis: LAN 100Mbit/s bringt theoretische 12,5 MB/s; Gigabit Lan bringt theoretische 125 MB/s; DSL50000 ca. 6,25 MB/s und die Stecker übertragen theoretisch mit 62,5 MB/s --> d.h. die LAN-Ports sind die limitierenden Faktoren

Bearbeitet von: "Bohrfutter" 22. August

Nice.... muss ich nur noch nächste woche dran denken

Bohrfutter

achtung: die haben keine Gigabit-LAN-Ports!!! Wer nur sein Internet von A nach B bringen will, macht hier ein Schnäppchen. Wer damit großartig Daten durchs Netzwerk schaufeln will, sollte zu der nachfolgenden Generation (650er) greifen.Nur zum Verständnis: LAN 100Mbit/s bringt theoretische 12,5 MB/s; Gigabit Lan bringt theoretische 125 MB/s; DSL50000 ca. 6,25 MB/s und die Stecker übertragen theoretisch mit 62,5 MB/s --> d.h. die LAN-Ports sind die limitierenden Faktoren



Verständnisfrage: Hast du da Zahlen durcheinander gebracht? Wenn DSL 50000 mit 6,25MB/s schaufel und die Devoloports 62,5MB/s schaffen, wäre das doch kein Problem.

Maisel

Nice.... muss ich nur noch nächste woche dran denken



Smartphone > Kalender > Erinnerung

Bohrfutter

achtung: die haben keine Gigabit-LAN-Ports!!! Wer nur sein Internet von A nach B bringen will, macht hier ein Schnäppchen. Wer damit großartig Daten durchs Netzwerk schaufeln will, sollte zu der nachfolgenden Generation (650er) greifen.Nur zum Verständnis: LAN 100Mbit/s bringt theoretische 12,5 MB/s; Gigabit Lan bringt theoretische 125 MB/s; DSL50000 ca. 6,25 MB/s und die Stecker übertragen theoretisch mit 62,5 MB/s --> d.h. die LAN-Ports sind die limitierenden Faktoren



Nein er sagte doch dass Internet damit kein Problem ist. Also nur nichts für Leute die große Daten im Netzwerk hin und her schauffeln wollen oder wie ich auf Kodi in bester Qualität streamen möchten.

Na dann muss ich mich ja wenigstens nicht über meine WD MyCloud aufregen, sondern mein Devolo Kit zurückschicken. Wollte Daten per Lan auf die MyCloud schieben und hab mich aufgeregt, dass das Ding nur mit 4-6 MB/s schreibt. Wobei mit den Devolo-Ports ja trotzdem das 10fache drin sein müsste.

Nur zum Verständnis: LAN 100Mbit/s bringt theoretische 12,5 MB/s; Gigabit Lan bringt theoretische 125 MB/s; DSL50000 ca. 6,25 MB/s und die Stecker übertragen theoretisch mit 62,5 MB/s --> d.h. die LAN-Ports sind die limitierenden Faktoren



Wo kommen die Zahlen her?

Nur zum Verständnis: LAN 100Mbit/s bringt theoretische 12,5 MB/s; Gigabit Lan bringt theoretische 125 MB/s; DSL50000 ca. 6,25 MB/s und die Stecker übertragen theoretisch mit 62,5 MB/s --> d.h. die LAN-Ports sind die limitierenden Faktoren



​Denke die Araber waren es

Naja, von den 500 Mbit/s werden wohl maximal die Hälfte ankommen, selbst unter optimalsten Bedinungen. Insofern sind die 100 Mbit/s meist nicht so tragisch. Wer eine Netzwerkfestplatte etc. hat, wird wohl eh ein Kabel legen, PowerLAN und WLAN sind da eher Notlösungen.

Am meisten fällt es wohl auf, wenn man zwei Kabel ansteckt und das Ding als Switch nutzen will.

diese dlan-adapter hat meine ping in spielen verbessert, und ich hab deutlich weniger ruckler... dafür verliere ich paar mal am Tag das Internet für bis zu 30 sekunden

Nur zum Verständnis: LAN 100Mbit/s bringt theoretische 12,5 MB/s; Gigabit Lan bringt theoretische 125 MB/s; DSL50000 ca. 6,25 MB/s und die Stecker übertragen theoretisch mit 62,5 MB/s --> d.h. die LAN-Ports sind die limitierenden Faktoren



​kannste ausrechnen/Einheiten umrechnen ;-) 1 Gigabyte/s durch 8 geteilt macht theoretische 125 MB/s. theoretisch sind die Zahlen, weil da noch Overhead dabei ist, womit dann Netto vielleicht noch 112 MB/s übrig bleibt.

Bohrfutter

achtung: die haben keine Gigabit-LAN-Ports!!! Wer nur sein Internet von A nach B bringen will, macht hier ein Schnäppchen. Wer damit großartig Daten durchs Netzwerk schaufeln will, sollte zu der nachfolgenden Generation (650er) greifen.Nur zum Verständnis: LAN 100Mbit/s bringt theoretische 12,5 MB/s; Gigabit Lan bringt theoretische 125 MB/s; DSL50000 ca. 6,25 MB/s und die Stecker übertragen theoretisch mit 62,5 MB/s --> d.h. die LAN-Ports sind die limitierenden Faktoren



​genau, das ist kein Problem. Selbst mit einer DSL 100000er Leitung reicht dieser hier noch. Aber sobald du in deinem Netzwerk Kommunikation unter den Geräten hast (NAS, streaming, Backups im Netzwerk, etc.) sind diese hier ungeeignet. vergleichen Kann man das mit einem Auto das 300 fahren könnte, aber aufgrund der schlechten Straße und Geschwindigkeitsbeschränkung nur 30 fahren darf.

​manche können oder wollen keine Kabel legen. Ich habe seit der 200er Serie jede Generation genutzt. Ich würde aus meiner Erfahrung nur die Devolos kaufen.
Ich kann dir versichern, da kommt netto mehr als die Hälfte an. Ab den 650ern nutzen die auch die Phase mit.

ACCakut

Naja, von den 500 Mbit/s werden wohl maximal die Hälfte ankommen, selbst unter optimalsten Bedinungen. Insofern sind die 100 Mbit/s meist nicht so tragisch. Wer eine Netzwerkfestplatte etc. hat, wird wohl eh ein Kabel legen, PowerLAN und WLAN sind da eher Notlösungen.Und selbst wenn da weniger als die Hälfte ankommen sollte, ist das immer noch drei mal mehr - viele sind froh drüber. Daher lieber GigabitLAN. Am meisten fällt es wohl auf, wenn man zwei Kabel ansteckt und das Ding als Switch nutzen will.



​​manche können oder wollen keine Kabel legen. Ich habe seit der 200er Serie jede Generation genutzt. Ich würde aus meiner Erfahrung nur die Devolos kaufen.
Ich kann dir versichern, da kommt netto mehr als die Hälfte an. Ab den 650ern nutzen die auch die Phase mit.
Bearbeitet von: "Bohrfutter" 10. September

übrigens noch ein Tipp. Wenn man mit langsameren Adaptern ein schnelleres DLAN Netz erweitern will, bremst der das ganze DLAN-netzwerk auf dessen Geschwindigkeit herunter.

Du schreibst "evtl. Bundesweit", wo ist das Angebot denn überhaupt gültig? Steht leider nicht dabei.

Grüße

Powi

Du schreibst "evtl. Bundesweit", wo ist das Angebot denn überhaupt gültig? Steht leider nicht dabei.Grüße



Danke für den Hinweis, habe es mal ergänzt.

ACCakut

Naja, von den 500 Mbit/s werden wohl maximal die Hälfte ankommen, selbst unter optimalsten Bedinungen. Insofern sind die 100 Mbit/s meist nicht so tragisch. Wer eine Netzwerkfestplatte etc. hat, wird wohl eh ein Kabel legen, PowerLAN und WLAN sind da eher Notlösungen.Und selbst wenn da weniger als die Hälfte ankommen sollte, ist das immer noch drei mal mehr - viele sind froh drüber. Daher lieber GigabitLAN. Am meisten fällt es wohl auf, wenn man zwei Kabel ansteckt und das Ding als Switch nutzen will.




Unsinn: golem.de/new…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text