32°
ABGELAUFEN
[Kaufland] Hasseröder Premium Pils oder Export für 40 ct/Flasche (80 ct/Liter) in 11er- oder 20er-Kiste oder einzelne Flaschen

[Kaufland] Hasseröder Premium Pils oder Export für 40 ct/Flasche (80 ct/Liter) in 11er- oder 20er-Kiste oder einzelne Flaschen

FoodKaufland Angebote

[Kaufland] Hasseröder Premium Pils oder Export für 40 ct/Flasche (80 ct/Liter) in 11er- oder 20er-Kiste oder einzelne Flaschen

Preis:Preis:Preis:0,40€
Zum DealZum DealZum Deal
Diese Woche im Kaufland: Hasseröder Premium Pils oder Export für 80 ct/Liter in der tragefreundlichen 11er- oder klassischen 20er-Kiste oder als einzelne Flaschen.

Sicher nicht das beste Bier, aber hier mit einem sehr guten PLV.

Letzte Hasseröder-Deals:
mydealz.de/sea…s=1

17 Kommentare

zum bei-penny-um-die-ecke-stehen-und-mit-arbeitslosen-kollegen-philosophieren ganz gut geeignet

Lokales Angebot

Ergänze noch ein paar Infos - wann und wo, dann passts.

Knappe

Lokales Angebot


Ich denke, dass es sehr flächendeckend im Angebot sein wird.

990xx definitiv.

PLZ 2**** ist dieses mit Glyphosat hochbelastete (60* über Grenzwert) Gebräu zum Glück nicht beworben

Der Preis passt irgendwie nicht zum Dealbild...

Blauundweiss

Der Preis passt irgendwie nicht zum Dealbild...


Besser so?
25047392vu.jpg

Blauundweiss

Der Preis passt irgendwie nicht zum Dealbild...


Perfekt!

joesoft

PLZ 2**** ist dieses mit Glyphosat hochbelastete (60* über Grenzwert) Gebräu zum Glück nicht beworben

Dann bitte mit vollständigen Informationen:

Wer trinkt 1000 Liter Bier am Tag? Die untersuchten Biere wurden im Dezember 2015 und Januar 2016 in Supermärkten gekauft. Da es sich um eine vergleichsweise kleine Probenzahl handelt, erlauben die Testergebnisse dem Umweltinstitut zufolge keine generelle Ausage über die Belastung einer bestimmten Marke. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) sieht keine Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher. Glyphosatrückstände in Bier seien aus wissenschaftlicher Sicht plausibel und grundsätzlich erwartbar, da Glyphosat ein zugelassener Pflanzenschutzmittelwirkstoff sei. Selbst die höchsten Werte von rund 30 Mikrogramm pro Liter seien jedoch so niedrig, dass die rechnerisch resultierende Aufnahmemenge bei einem Erwachsenen mehr als 1000-fach niedriger liegen würde als die derzeit als unbedenklich geltenden Aufnahmemengen, teilte das BfR auf Anfrage mit. "Um gesundheitlich bedenkliche Mengen von Glyphosat aufzunehmen, müsste ein Erwachsener an einem Tag rund 1000 Liter Bier trinken."

SPON

Aktualisierte Mitteilung Nr. 005/2016 des BfR vom 25. Februar 2016

P.S. Es gibt übrigens keinen "Grenzwert" für Bier.

joesoft

PLZ 2**** ist dieses mit Glyphosat hochbelastete (60* über Grenzwert) Gebräu zum Glück nicht beworben


Iss doch super, kriege ich kein Moos im bauch !

rightorwrong

P.S. Es gibt übrigens keinen "Grenzwert" für Bier.


Aber es gibt ein Reinheitsgebot, auf das sich deutsche Brauereien stets und werbewirksam berufen.
Sonderbar auch, dass manche Biersorten sehr gering belastet sind.
So soll also vom BfR dem Kunden eingeredet werden er müsse Spuren des Monsanto-Giftes tolerieren, weil sonst ja offenbar der Profit nicht läuft...

Ich habe zwei Mal pro Jahr Sodbrennen - das ist, wenn ich mich entscheide eine Kiste Hasseröder zu kaufen und davon zu trinken. Dieser Fehler wiederholt sich dann am zweiten Abend. Danach geht der Rest als Spende mit zum Fußball. Preis ist aber geil. Von mir ein sattes Hot.

rightorwrong

P.S. Es gibt übrigens keinen "Grenzwert" für Bier.




Das Reinheitsgebot heißt aber lediglich, dass in Bier nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser enthalten sind und keine weiteren Stoffe, das hat nichts mit der Reinheit als solches zu tun.

Honk18

Das Reinheitsgebot heißt aber lediglich, dass in Bier nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser enthalten sind und keine weiteren Stoffe, das hat nichts mit der Reinheit als solches zu tun.


Ja genau so ist es. Die "cleveren" Brauereien kaufen Schnäppchen auf dem Weltmark als Rohstoffe, weil sie wissen, dass das Reinheitsgebot offenbar keine rechtliche Bedeutung hat. Dennoch muss ich als Kunde das nicht akzeptieren, hier quasi getäuscht zu werden.

ehr

Dennoch muss ich als Kunde das nicht akzeptieren, hier quasi getäuscht zu werden.

Inwiefern wird man "quasi getäuscht"? So blauäugig und uninformiert kommt man kaum durch die Welt.

ehr

Dennoch muss ich als Kunde das nicht akzeptieren, hier quasi getäuscht zu werden.



Hier wird niemand getäuscht, du täuscht dich da!

Gewiss gibte es "brave" Kunden die akzeptieren, dass ein Reinheitsgebot nichts mit Reinheit zu tun hat... Ich gehöre offenbar nicht dazu

joesoft

PLZ 2**** ist dieses mit Glyphosat hochbelastete (60* über Grenzwert) Gebräu zum Glück nicht beworben



Ja, man sollte anmerken, dass beim Lebensmitel-Bier-Test Hasseröder mit Abstand am schlechtesten abgeschnitten hat und den höchsten und hochbelastet Wert von Glyphosat hat.

Da trinke ich doch lieber ein anderes Bier.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text