Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Kaufland] Kukki Cocktail Mix 10,3% 5x0,275l ab. 28.12.2017
243° Abgelaufen

[Kaufland] Kukki Cocktail Mix 10,3% 5x0,275l ab. 28.12.2017

11,99€14,99€-20%Kaufland Angebote
17
eingestellt am 26. Dez 2017

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei kukki ist einfach alles drin: Hochwertiger Alkohol, leckere Säfte, exotische Früchte und sogar Eis. Das Eis verdankt kukki einer selbst erfundenen und weltweit einzigartigen
Technologie, welche längliche Eiswürfel produziert, die in den Flaschen
landen. Die besondere Beschaffenheit des Eises macht weitere
Konservierungsstoffe überflüssig und ermöglicht es, dass kukkis für 12
Monate bequem im Tiefkühlfach Platz nehmen ohne das sie platzen könnten.
Innerhalb weniger Minuten sind kukkis aufgetaut und trinkfertig. Und
das ohne den Einsatz von Farbstoffen oder Geschmacksverstärkern, dafür
aber vegan und glutenfrei.Wer seinen Freunden schmackhafte
Cocktails plus „Wow-Effekt“ liefern möchte aber auf lange
Einkaufslisten, Zubereitung und Schankverlust getrost verzichten kann,
ist mit den 5 leckeren kukki-Sorten goldrichtig. Wer für den nächsten
Anlass, den Spontanbesuch oder die krachende Sylvester Party gewappnet
sein möchte, kann die Getränkeinnovation ab sofort in folgenden Edeka
Märkten kennen lernen. Erst staunen, dann trinken, dann Fan werden!


Boston

Gin, Grenadinesirup, Orangensaft, Zitronensaft, Maracujasaft, Ananas


Mule

Wodka, Limettensaft, nat. Ingweraroma, nat. Gurkenaroma


Lady Killer

Gin, Orangenlikör


Sex on the Beach

Wodka, Pfirsichlikör, Ananassaft, Sauerkirschsaft, Orangensaft


El Presidente

Brauner Rum, Grenadinensirup, Ananassaft, Limettensaft
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Die tiefgekühlten kukkis taust du am Besten 3 Minuten im Warmwasserbad an.
Alternative: 40 Minuten bei Raumtemperatur auftauen lassen.
Bearbeitet von: "bacardix" 26. Dez 2017
wie sind die geschmacklich?
redsupp27. Dez 2017

wie sind die geschmacklich?


Hmm, ich kenne es leider noch nicht, werde es aber testen.
redsupp27. Dez 2017

wie sind die geschmacklich?


scheinen wohl gut zu schmecken...
15949137-Mevaz.jpg
Das Zeug ist der Hammer, nicht billig aber jeden Cent wert. Am geilsten im Sommer beim Baden, aber das kommt ja auch irgendwann wieder. Von mir Kukki = autohot
Ich glaube, mein Kaufland führt Kukki nicht. Im Sonderangebot ist es keinesfalls. Wo im Laden wäre es zu finden? Wenn ich es richtig verstehe, sind die Dinger schon im Laden tiefgekühlt?

Beim Eis und den Spirituosen habe ich Kukki nicht entdeckt.
inutile29.12.2017 11:37

Ich glaube, mein Kaufland führt Kukki nicht. Im Sonderangebot ist es …Ich glaube, mein Kaufland führt Kukki nicht. Im Sonderangebot ist es keinesfalls. Wo im Laden wäre es zu finden? Wenn ich es richtig verstehe, sind die Dinger schon im Laden tiefgekühlt?Beim Eis und den Spirituosen habe ich Kukki nicht entdeckt.



Werde morgen erst einkaufen ...
Gibt es bei euch kein Personal zum Fragen `? Zur Not direkt an der Kundeninfo am Eingang und gleich das
Prospekt unter die Nase halten
Bearbeitet von: "Daniel_0815" 29. Dez 2017
Daniel_081529.12.2017 11:45

Werde morgen erst einkaufen ... Gibt es bei euch kein Personal zum Fragen …Werde morgen erst einkaufen ... Gibt es bei euch kein Personal zum Fragen `? Zur Not direkt an der Kundeninfo am Eingang und gleich dasProspekt unter die Nase halten


Kannst Du Dir nicht denken, was passiert wenn, Du da jemanden nach Kukki fragst? Fragen nach Salz, Batterien und Filtertüten klappt prima, doch im Detail kenne ich "mein" Kaufland besser als viele von denen, die Regale vollpacken oder an der Infotheke stehen. Ich kenne das Theater, wenn ein Bonpreis mal wieder nicht dem ausgeschilderten Preis entspricht, das kostet fünf, zehn Minuten, da wird telefoniert, werden Mitarbeiter durch die Gegend geschickt. Nee, bevor ich frage, gehe ich lieber schnell den Laden ab. Da ich Kukki nicht bei den Spirituosen und nicht beim Eis gefunden habe, gehe ich davon aus, dass es hier nicht geführt wird. Bei Kaufland.de findet es die Suche ebenfalls nicht. Papierprospekt ... könnte ich reinschauen. Verspreche mir davon nur nix.
inutile29. Dez 2017

Kannst Du Dir nicht denken, was passiert wenn, Du da jemanden nach Kukki …Kannst Du Dir nicht denken, was passiert wenn, Du da jemanden nach Kukki fragst? Fragen nach Salz, Batterien und Filtertüten klappt prima, doch im Detail kenne ich "mein" Kaufland besser als viele von denen, die Regale vollpacken oder an der Infotheke stehen. Ich kenne das Theater, wenn ein Bonpreis mal wieder nicht dem ausgeschilderten Preis entspricht, das kostet fünf, zehn Minuten, da wird telefoniert, werden Mitarbeiter durch die Gegend geschickt. Nee, bevor ich frage, gehe ich lieber schnell den Laden ab. Da ich Kukki nicht bei den Spirituosen und nicht beim Eis gefunden habe, gehe ich davon aus, dass es hier nicht geführt wird. Bei Kaufland.de findet es die Suche ebenfalls nicht. Papierprospekt ... könnte ich reinschauen. Verspreche mir davon nur nix.



So kenne ich das, speziell vom Kaufland, bei uns nicht. Aldi habe ich das schon elebt, und das,
obwohl man ALDI nicht mit dem Warenangebot von Kaufand vergleichen kann, dennoch recht aufgeschmissen
das Personal. Bei ALDI sind auch die Auffüller mit die Kassierer. Das hat KAufland bei uns nicht, dennoch,
Kasse, Info, und auch das Personal im Laden, bisher immer hilfsbereite Auskunft bekommen.
Hier gab es über die Jahre eine deutliche Zersetzungsbewegung. Nach der Eröffnung war das Kaufland so zuvorkommend und rührend, dass es schon fast wehtat, inklusive den Kassierern aufoktroyierter Frage: "Haben Sie alles gefunden?" Inzwischen ist vieles verwahrlost. Eventuell liegt es am Wechsel des Marktleiters, eher aber an der Kundschaft. Ich hasse Securities, insbesondere die sehr oft braungefärbte in Ostdeutschland, aber abends braucht es für manchen tatsächlich Drohgebärden. Wenn da mal wieder eine Bierflasche zerschellt, dauert's inzwischen auch mal eine Viertelstunde oder länger, bis jemand zum Aufwischen kommt.

Manche Ware ist nicht oder falsch ausgezeichnet. Ich trabe dann ja - wenn ich sie kaufen will - zur Information und frage nach dem Preis. Aber auf mein "An der Ware steht er nicht, das sollte man vielleicht mal ändern" gibt es keine Reaktion. Konkret dauerte es Monate, bis plötzlich wieder ein Preis dran stand.

Das ist kein Mitarbeiter-Dissen - die sind alle freundlich und bemüht, aber auch am Limit und resigniert. An der Infotheke stehen allerdings wirklich immer die falschen. Denen scheint es tatsächlich lästig, angesprochen zu werden. (Sie plaudern aber gern mit Kollegen oder den Securities).

Lange Rede, sorry
Bearbeitet von: "inutile" 29. Dez 2017
inutile29. Dez 2017

Hier gab es über die Jahre eine deutliche Zersetzungsbewegung. Nach der …Hier gab es über die Jahre eine deutliche Zersetzungsbewegung. Nach der Eröffnung war das Kaufland so zuvorkommend und rührend, dass es schon fast wehtat, inklusive den Kassierern aufoktroyierter Frage: "Haben Sie alles gefunden?" Inzwischen ist vieles verwahrlost. Eventuell liegt es am Wechsel des Marktleiters, eher aber an der Kundschaft. Ich hasse Securities, insbesondere die sehr oft braungefärbte in Ostdeutschland, aber abends braucht es für manchen tatsächlich Drohgebärden. Wenn da mal wieder eine Bierflasche zerschellt, dauert's inzwischen auch mal eine Viertelstunde oder länger, bis jemand zum Aufwischen kommt.Manche Ware ist nicht oder falsch ausgezeichnet. Ich trabe dann ja - wenn ich sie kaufen will - zur Information und frage nach dem Preis. Aber auf mein "An der Ware steht er nicht, das sollte man vielleicht mal ändern" gibt es keine Reaktion. Konkret dauerte es Monate, bis plötzlich wieder ein Preis dran stand.Das ist kein Mitarbeiter-Dissen - die sind alle freundlich und bemüht, aber auch am Limit und resigniert. An der Infotheke stehen allerdings wirklich immer die falschen. Denen scheint es tatsächlich lästig, angesprochen zu werden. (Sie plaudern aber gern mit Kollegen oder den Securities).Lange Rede, sorry



Ich hoffe, der Unterschied ist nicht alleine durch Ost/West festzumachen. Ich vermute mal eher, durch die
Größe der Stadt und Einwohnerzahl. Zumal wir auch keine Sicherheitseute hier bei Kaufland haben,
außer wenn das Geld abgeholt wird

Das "Ausfragen" an der Kasse gab es bei uns auch noch vor gefühlt 1-2 Jahren und wurde dann Stück
für Stück weniger und inzwischen komplett eingestellt, ... ob man denn alles bekommen hätte.

Anfangs habe ich es noch strickt ignoriert und dann, ein mal den Fehler gemacht, und mich
"beschwert" Zack, der Griff zum Telefonhörer der Kassiererin.
Böse Blicke in der Schlange der Wartenden ... dabei ging es nur darum, dass mal wieder eine
Ware nicht vorhanden war.
Nervig aber auch, die ständige Fragerei, ob man einen Kassenbon möchte ... JAAAAAAA, wie
soll ich sonst jemals etwas nachvollziehen können, oder gar beweisen, dass ich die komptette Ware bezahlt habe.

Jahre zuvor hatten wir vor dem Kaufland den Walmart beherbergt, bis die sich wieder in die USA
zurück zogen. Gleich am Anfang, ich dachte ich wäre im Kino, stellten die doch glatt ein paar Wochen
lang Leute hin, die einem die Ware in Tüten einpacken wollten, an der Kasse
Wurde dann kurzfristig wieder eingestellt. Fast wie die Tankhilfen bei Shell Fast niemand
will sowas, bzw kennt sowas noch und sie machen es und sich damit nur lächerlich.

Ware die nicht ausgezeichnet ist, außer Gemüse, Obst, was man selber wiegen und auszeichnen muß,
wird mit zur Kasse genommen. Aktuell haben wird ein Display, wo man den laufenden EInkauf verfolgen kann,
und die aktuelle Zwischensumme sieht. Bevor etwas ohne Preis über den Scanner geht, wird hingewiesen,
dass man den Preis wissen möchte. Funktioniert ... weniger, wenn man wieder Ware nicht im Kassensystem
erfasst ist ... oder gar, wenn die Kasse den Kauf der Ware verweigert, weil es im System als Beanstandung
hinterlegt wurde, oder bei Fleisch sogar das Haltbarkeitsdatum bemängelt wird. Selbst das ist mir
schon einmal passiert, Nicht drauf geachtet ... und die Kasse sagt: ACHTUNG GAMMELFLEISCH


Ist beim Eis eingeräumt
Eben eingekauft, bei mir lag es nicht beim Eis, aber zum Glück in einer Tiefkühltruhe.
Da wo sonst auch die Aktionsware aus dem Angebot immer landet.
Pizzen, Kuchen, Fleisch also Querbeet. Vorrat geschätzt noch 12 Pakete, nun nur noch 10
Bearbeitet von: "Daniel_0815" 30. Dez 2017
Daniel_081530.12.2017 09:26

bei mir lag es nicht beim Eis, aber zum Glück in einer Tiefkühltruhe.


Hier lag es heute an beiden Stellen. Ich war am Donnerstag wohl einfach zu früh. Konnte mich dennoch noch nicht entschließen, auch weil das Tieflühlfach chronisch überfüllt ist. Wobei das Zeug sicher auch im Kühlschrank lang genug haltbar ist.
inutile30.12.2017 16:49

Hier lag es heute an beiden Stellen. Ich war am Donnerstag wohl einfach zu …Hier lag es heute an beiden Stellen. Ich war am Donnerstag wohl einfach zu früh. Konnte mich dennoch noch nicht entschließen, auch weil das Tieflühlfach chronisch überfüllt ist. Wobei das Zeug sicher auch im Kühlschrank lang genug haltbar ist.



Ich habe bisher noch nicht verstanden, wie das mit dem Eis wirklich funktionieren soll.
Hab's einfach nur gegriffe und bei mir gleich ins Eisfach gepackt. Nür Kühlschrank, so
ist das wohl nicht gedacht ...

Wobei mir grad einfällt, obwohl ich dran denken wollte, ich habe keine Strohhalme gekauft

Man könnte aber heute schon mal vorkosten, damit morgen nichts schiefgeht
Daniel_081530.12.2017 16:58

Nür Kühlschrank, soist das wohl nicht gedacht ...


Gedacht ist das nicht so, ja. Aber was könnten ein paar Tage Kühlschranklagerung ändern, außer dass einem der Anblick der im gefrorenem Zustand eh unansehnlichen Flaschen erspart bleibt?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine bereits trinkbare Temperatur und ansatzweise Vermischung nachteilig wäre. Und ein paar Tage halten die Kukkis bestimmt auch im Kühlschrank, vermutlich Wochen. Dann kann man sich auch den Strohalm sparen und hat keine lästigen Eisklumpen

Mal schauen, ich könnte auch um 21.45 Uhr noch kurz losspringen, drei Minuten Fußweg.
inutile30. Dez 2017

Gedacht ist das nicht so, ja. Aber was könnten ein paar Tage …Gedacht ist das nicht so, ja. Aber was könnten ein paar Tage Kühlschranklagerung ändern, außer dass einem der Anblick der im gefrorenem Zustand eh unansehnlichen Flaschen erspart bleibt?Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine bereits trinkbare Temperatur und ansatzweise Vermischung nachteilig wäre. Und ein paar Tage halten die Kukkis bestimmt auch im Kühlschrank, vermutlich Wochen. Dann kann man sich auch den Strohalm sparen und hat keine lästigen Eisklumpen Mal schauen, ich könnte auch um 21.45 Uhr noch kurz losspringen, drei Minuten Fußweg.



In 3 MInuten kann viel passieren



--------------
Update: blos keine Strohhalme kaufen .... die liegen bereits im Karton
Bearbeitet von: "Daniel_0815" 30. Dez 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text