118°
ABGELAUFEN
[Kaufland Neckarsulm] Beluga Vodka Geschenkbox (0,7l + Glas)

[Kaufland Neckarsulm] Beluga Vodka Geschenkbox (0,7l + Glas)

FoodKaufland Angebote

[Kaufland Neckarsulm] Beluga Vodka Geschenkbox (0,7l + Glas)

Preis:Preis:Preis:25,99€
Im Kaufland Neckarsulm gibt es derzeit Beluga Vodka in der Geschenkbox im Angebot.

Darin enthalten sind 1 Flasche 0,7L Beluga Vodka und zusätzlich ein schickes Beluga Glas.


Der Preis beträgt 25,99€.(=37,13€/Liter)

Der nächste Idealo Preis nur für die Flasche wären 40,80€ für einen Liter zzgl.Versand.



Hier in Deutschland ist Beluga Vodka eher unbekannt, Vodka Kenner schätzen jedoch den qualitativ hochwertigen Vodka, der noch in Handarbeit hergestellt wird, lediglich 900 Flaschen werden täglich produziert.

Für viele gilt er als der beste Vodka überhaupt, das ist natürlich auch Geschmackssache. Auf jeden Fall zählt er jedoch zu den Top Vodkas weltweit und wer im Internet ein wenig recherchiert sieht eigentlich durchweg nur gute Bewertungen.

17 Kommentare

Ich mag die Beluga ^^

Airbus--Beluga_643.JPG

Ja, vor allem wenn man ihn vorher durch guten polnischen Wodka wie Wyborowa ersetzt...;)

toecutter

...ist er ein idealer Begleiter zu Kaviar und Blinis.für Diplomaten billiger, 23,75 € pro Liter

toecutter

für Diplomaten billiger, 23,75 € pro Liter ;)Oder 23,75 teurer.

toecutter

für Diplomaten billiger, 23,75 € pro Liter ;)Oder 23,75 teurer. häh

jobe

[quote=toecutter] für Diplomaten billiger, 23,75 € pro Liter ;)Oder 23,75 teurer. häh



Schau dir mal die Seite genauer an : nix Impressum, toller deutsch.
Ich würde zweifeln, dass da überhaupt was ankommt.

Hat jemand Erfahrung mit dem Doplmatischen Versorger :D?

Fantastischer Wokda, ist auch den hohen Preis wert.

CmonMan

Hat jemand Erfahrung mit dem Doplmatischen Versorger :D?


der Durchschnitts Mydealzer wird wohl weniger Erfahrung im diplomatischen Millieu haben. D.h. kann er dort nicht bestellen :-)

reraw4

Fantastischer Wokda, ist auch den hohen Preis wert.



Sicher, purer Alkohol. Schmeckt nach nichts, das einzige "Qualitätskriterium" ist die Intensität des Katers am nächsten Tag, oder was verstehe ich daran nicht?

Hier, der Kerl hat Ahnung von gutem Stoff:
Horst Lüning - Premiumvodka

Da kann man gleich nen 12 Jahre Glenfiddich, aka "Standardwhiskey" kaufen. Außer man möchte einfach unnötig teure Mischgetränke "genießen"

Wir bevorzugen Chopin Potato... Belvedere ist auch nicht schlecht...

reraw4

Fantastischer Wokda, ist auch den hohen Preis wert.




Dass ein Whiskey Store Vodka scheiße findet und stattdessen nen Single Malt empfielt wundert mich jetzt eher weniger.

Und die Qualität eines Vodkas lässt sich durchaus auch an anderen Merkmalen festmachen. (Zumal man von Whiskey i.A. deutlich schneller einen Kater bekommt als von klarem Alkohol)


Jeder hat eben andere Vorlieben...leben und leben lassen

Nur lokal?

pleasure

Nur lokal?



Ja, nur im Kaufland Neckarsulm, das hat generell die größte Auswahl und exklusive Angebote. Die meisten anderen Kaufländer (heißt das so?) haben Beluga garnicht im Sortiment.

pleasure

Nur lokal?



Schade, wäre perfekt für Silvester

54321dealer2012

Und die Qualität eines Vodkas lässt sich durchaus auch an anderen Merkmalen festmachen.



Ich bin gerne bereit, mehr Infos darüber zu erhalten. Einfach so glauben möchte ich das aber nicht.
Reiner Vodka ist i.d.R. geschmacksneutraler Alkohol, dafür finde ich den Preis ziemlich hoch. Man bezahlt hier besonders viel für "Exklusivität" bzw. die Marke. Ist nicht so, als hätte ich nicht auch schon Vodka-Mischgetränke getrunken, ich kann mir nur nicht vorstellen, dass der Unterschied zwischen einem 10Euro und 25Euro Vodka überhaupt vorhanden ist, da Vodka ja in einem hohen Maße gefiltert wird.

Bei Whisky ist das anders - man muss natürlich nicht alles mögen - es ist nur ein Beispiel, bei dem das Geld auch in Leistung fließt, da gute Whiskeys i.d.R. sehr lang gereift sind und der Geschmack sich dadurch entfaltet, statt den Geschmack heraus zu filtern.
Ich persönlich würde zu diesem Preis 10x lieber einen Einsteigerwhisky kaufen.

Ich stimme Dir aber in so fern zu: jedem das Seine. Ist schließlich nur meine subjektive und persönliche Meinung!

Vodka wird von vielen - leider - als geschmacklose Billigspirituose abgestempelt.
Liegt wohl auch daran, dass gerade auch die in Deutschland bekannteren und häufig ausgeschenkten "Marken" qualitativ der letzte Dreck sind.



Was macht also einen guten Vodka aus?

Zunächst einmal der Ausgangsstoff:
Vodka wird traditionell aus Kartoffeln oder Getreide hergestellt.
Aus Kostengründen werden aber häufig auch Abfallprodukte aus der Zuckerproduktion (Melasse) bzw. Weinproduktion (Trester) verwendet.
Quasi alle Discounter-Vodkas (5€+-), aber auch "Marken" wie Gorbatschow, Puschkin oder Smirnoff setzen auf diesen "Abfall" als Ausgangsstoff.


Ein weiteres Kriterium ist die Filterung.
Ein guter Vodka soll klar und rein sein, und möglichst frei von Fuselstoffen (damit wären wir beim Kater am nächsten Morgen )
Die Anzahl und Art der Filtrationsschritte ist je nach Hersteller unterschiedlich.
So werden unter anderem Aktivkohle, Milch, Silber, Diamantstaub oder auch Baumwolle als Filtermedium verwendet.
Durch die Filtration geht aber natürlich auch etwas Geschmack verloren, es kommt aber letztlich auf diese Nuancen an.


Trinken:
Häufig wird Vodka eiskalt serviert, das ist jedoch m.M.n. falsch.
Ein guter(teurer) Vodka sollte nicht bzw. nur minimalst gekühlt werden. Bei Zimmertemperatur lagern und genießen, dann erst entfaltet er seinen richtigen Geschmack.
Das verwendete Glas ist (im Gegensatz zu Whiskey oder Wein) relativ egal,
Vodka riecht eher wenig bis garnicht, außer Discount-Billigfusel der einen schon durch den strengen Alkoholgeruch vom Trinken abhält.

Ich persönlich bevorzuge milden Vodka, bei dem der Alkohol (fast) nicht zu schmecken ist. Im Nachgang entfaltet ein solcher Vodka dann jedoch seinen individuellen Geschmack.
Teilweise gibt es auch aromatisierte Vodkas mit zusätzlichen Inhaltsstoffen wie beispielsweise einem Grashalm (Grasovka)

Beluga Vodka hingegen erhält seinen typischen Geschmack durch Malz, das zu seinen Ausgangsstoffen gehört. Er wird dadurch leicht süßlich.

Ein solch teurer Vodka sollte pur getrunken werden, zum Mischen ist er eigentlich viel zu schade, da kann man getrost auch auf mittelpreisige (10-15€) Marken wie Absolut, Skyy, ThreeSixty oder Parliament umsteigen.

Letztlich ist und bleibt es Geschmackssache, aber wer noch nie einen solchen Vodka probiert hat erlebt beim Testen vielleicht doch die ein oder andere Überraschung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text