196°
ABGELAUFEN
[Kaufland Offenburg - Bundesweit?] Loch Lomond Single Malt Whisky (Blue Label) für 9,99 Euro!
[Kaufland Offenburg - Bundesweit?] Loch Lomond Single Malt Whisky (Blue Label) für 9,99 Euro!
FoodKaufland Angebote

[Kaufland Offenburg - Bundesweit?] Loch Lomond Single Malt Whisky (Blue Label) für 9,99 Euro!

Preis:Preis:Preis:9,99€
Den Loch Lomond "Blue Label" Single Malt gibt es kommende Woche im Kaufland Offenburg für sehr günstige 9,99 Euro!

Zugegeben, der Whisky ist nicht wirklich der beste Single Malt der Welt, aber besser als irgend ein Johnny oder Jacky schmeckt er allemal...

Preisvergleich bei Idealo: 19,70 Euro inkl. Versand, Also fast 50% Ersparnis!

PREISVERGLEICH IM LADEN: ca. 12,99 Euro
- wasistlos

28 Kommentare

Für den Preis tatsächlich überraschend gut. Nehme den gern für Whisky Sour.

"irgend ein johnny" ist aber auch eher gewagt :-D

Verfasser

hawkdm

"irgend ein johnny" ist aber auch eher gewagt :-D



Ok, einigen wir und auf den JW Red, ok?:D

Zitat: "Preisvergleich bei Idealo: 19,70 Euro inkl. Versand, Also fast 50% Ersparnis!"

Naja ... Also DER Preisvergleich hinkt aber gewaltig!
Der steht bei z.B. Trinkgut, Real und wie sie alle heissen immer ziemlich weit unten im Regal ...
Und das für ca. 13,- Euro ...
Schlecht is'er nicht (zum mischen) aber 19,70 (!) - dafür nie im Leben ...
(Idealo findet in letzter Zeit auch nicht mehr alles und jeden - ist halt nicht mehr das, was es mal war)

Preis für unter 10 ist aber top!

Steht auch bei mir im Whisky Schrank P/L durchaus ok

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut

Verfasser

demSauronSeinBruder

Zitat: "Preisvergleich bei Idealo: 19,70 Euro inkl. Versand, Also fast 50% Ersparnis!" Naja ... Also DER Preisvergleich hinkt aber gewaltig! Der steht bei z.B. Trinkgut, Real und wie sie alle heissen immer ziemlich weit unten im Regal ... Und das für ca. 13,- Euro ... Schlecht is'er nicht, aber 19,70 (!) - dafür hab' ich den noch NIE gesehen ... (Idealo findet in letzter Zeit auch nicht mehr alles und jeden - ist halt nicht mehr das, was es mal war)



Stimmt! Aber da man hier ohne Preisvergleich immer gleich gesteinigt wird, habe ich eben Idealo genommen...:D

sterni67

Stimmt! Aber da man hier ohne Preisvergleich immer gleich gesteinigt wird, habe ich eben Idealo genommen...:D



Da geb' ich dir dann wieder recht - klick auf hot und weg!;)

tomlo61

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut


Bei meinem Händler krieg ich durchgehend den 12er Cragganmore für 26.
Von daher hinkt Deine Aussage schon bissl

Scheint bundesweit zu sein das Angebot. In Hannover aber als Sonderposten für 9,99 € deklariert.

hawkdm

"irgend ein johnny" ist aber auch eher gewagt :-D



Word :-)

tomlo61

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut



Snob

tomlo61

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut


dann probiere mal z.b. einen Aberlour Select Cask Reserve 15 Jahre. Dann erkennst du den Unterschied

Offenburg hot

tomlo61

dann probiere mal z.b. einen Aberlour Select Cask Reserve 15 Jahre. Dann erkennst du den Unterschied



Warum sollte das jemand tun wollen? Der Trick ist doch seinen persönlichen Anspruch gering zu halten, damit man auch von einem 10€ Whisky begeistert sein kann. X)

Verfasser

tomlo61

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut



Dass teurere Whiskies tendenziell besser schmecken ist unbestritten. Dass alle unter 30,- Euro nicht trinkbar sind, stimmt aber definitiv nicht!

Z.B. Talisker 10, Nikka From The Barrel, Ardmore Traditional Cask, Arran 10 J oder Bowmore 12 J sind ganz bestimmt gute Tropfen!

Single Malts sind nunmal wirklich persönliche Geschmackssache. Ich bevorzuge mildere, warme bis fruchtigere wie zb. Glen Morangies 12j.! Der Loch Lomond hat mich positiv vom Preis Leistungsverhältnis überrascht und kann ein super EinstiegsWhiskey sein. Wer es rauchig o. torfig mag, besser Finger weg, für die anderen: 10 Eur sind dafür mal wirklich hot!

Verfasser

Von Glenmorangie gibt es einen 12 Jährigen? Du meinst sicher den 10 jährigen Original, oder?

immer schön mit coke, dann sch,eckt der schon

Dieser Loch Lomond ist einer der fiesesten Whiskys, die ich je im Glas hatte.
Da ist selbst ein JW Red noch deutlich besser ....

tomlo61

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut


Das ist schlichtweg Unfug, aber vermutlich kannst du das mit wahrscheinlich maximal nur 30-40 probierten nicht wirklich bewerten.

Nosferatu_Alucard

Dieser Loch Lomond ist einer der fiesesten Whiskys, die ich je im Glas hatte. Da ist selbst ein JW Red noch deutlich besser ....


Kann ich nur unterschreiben. Loch Lomond ist ganz ganz übel. Einmal getestet - nie wieder! JW Red oder The Glenlivet (neulich bei Real mit 2 Gläsern) sind zum Einstieg deutlich besser geeignet. Der Loch Lomond eignet sich höchstens zum Fensterputzen...

tomlo61

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut


Tut mir leid, aber ich habe schon solche Whiskys dieser Preisklasse gekostet. Imho ist das nichts für mich. Aber wie gut, dass wir nicht alle gleich sind

glen livet bzw. jw red ist genau richtig fuer einsteiger....damit sie direkt wieder aussteigen. der lochlomond ist fuer den preis ganz ok. logisch gibts bessere. der 18jaehrige ist noch besser bei PL Verhältnis

das getrolle mit 0euro zum backen ist laecherlich...mehr nicht.

hab auch grad n ardbeg im glas. nichtsdestotrotz verschmaeh ich keinen lochlomond, und sonder nicht so einen gehirnschleim ab.

triggyeah

glen livet bzw. jw red ist genau richtig fuer einsteiger....damit sie direkt wieder aussteigen.



Was für einen Glenlivet hast du denn bitte erwischt? Der wird normalerweise als einer der 'Einstiegsscotch' schlecht hin gehandelt
(Also voraussgesetzt man hat nicht schon sein halbes Leben verschlafen und fängt nicht erst mit ü40 beim Whisky an und kann gleich Kohle für eine 18 jährige destillers Edition hinlegen)

tomlo61

trinkbare Whiskys fangen erst ab 30 Euro an, aber zum Kochen oder backen ist er allemal gut

Dann hast du die Falschen probiert - es gibt Ausnahmen, wie z.B. den Islay Time von Alba Import (Batch 1) fuer 20-23 Euro

Wenn jemand den Tropfen mag, kann er hier ein Schnäppchen machen. Ich persönlich fand das Zeug ekelhaft, überhaupt nicht nach meinem Geschmack.
Aber ich habe aber auch diverse günstige Single Malts probiert die mir gut schmecken und teure die ich nicht so dolle fand.

Die Debatte hat mich dermaßen neugierig gemacht, dass ich mir grad beim örtlichen Rewe zwei Flaschen eingepackt habe, Stückpreis 9 € in hübscher blauer Dose.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text