Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Kaufland Prospekt] Eisenpfanne Ø28cm
323° Abgelaufen

[Kaufland Prospekt] Eisenpfanne Ø28cm

29
eingestellt am 21. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Seit dem 17.01. im Angebot bei Kaufland.
Bei 7,99€ für eine Eisenpfanne kann man eigentlich nichts falsch machen.

CHG Eisenpfanne
  • Materialstärke 2 mm (Gastroqualität)
  • Sehr hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Besonders hitzebeständig
  • Größe ca. Ø 28 x H 4,5 cm
  • Für alle Herdarten, Backofen, offenes Feuerund Grill
Zusätzliche Info

Gruppen

29 Kommentare
Huhu Guter Preis,
Lidl Online besser 3 Euro (Vermutlich dann aber keine 2mm)
Bearbeitet von: "Captain_Klause" 21. Jan
Doch, da kann man sehr wohl was falsch machen. Hatte die, und nach dem ersten mal direkt entsorgt.
crzymel100521.01.2019 11:40

Doch, da kann man sehr wohl was falsch machen. Hatte die, und nach dem …Doch, da kann man sehr wohl was falsch machen. Hatte die, und nach dem ersten mal direkt entsorgt.


weil...?
Captain_Klausevor 5 m

Huhu Guter Preis,Lidl Online besser 3 Euro (Vermutlich dann aber keine …Huhu Guter Preis,Lidl Online besser 3 Euro (Vermutlich dann aber keine 2mm)


Oha tatsächlich. Die 3€ für 32cm ist ausverkauft aber 5€ für die 28cm gibts noch. 2mm laut Lidl Website... könnte gut die gleiche sein. Nur der Versand kommt da hinzu
Captain_Klausevor 5 m

Huhu Guter Preis,Lidl Online besser 3 Euro (Vermutlich dann aber keine …Huhu Guter Preis,Lidl Online besser 3 Euro (Vermutlich dann aber keine 2mm)


Nach deiner Bearbeitung ergibt sich immer noch nicht mehr Sinn, im Gegenteil...


Was der gute Herr wohl meint:
lidl.de/de/…400

Hier gibts die Pfanne 3€ günstiger, durch die VSK in Höhe von 5€, die erst ab einem MBW von 50€mit dem Code SPAREN entfallen, landet man aber bei einem höheren Endpreis.

Und die Wandstärke beträgt bei beiden Pfannen 2mm, steht so in den Artikelbeschreibungen.
Eisenpfannen mit dünnem Boden verziehen sich sehr leicht.
Die Pfanne auf dem Dealbild wurde offensichtlich nie benutzt. Eine Eisenpfanne muss gut eingebrannt sein, damit die Patina als Antihaft-Schicht wirkt.
Ist eigentlich sehr easy!

GUSSEISEN SOWIE EMAILBESCHICHTETE PFANNEN

Etwas Leinöl rein, innen alles einreiben
Auf den Herd Warm machen
Leinöl raus kippen
Im Backofen 1h mit 200-250 Grad (Wichtig ÜBER 175°C !!)
Mit einem Tuch wieder mit Leinöl innen ganz dünn einreiben
Wieder 30 min in den Backofen.

(Es muss zum Einbrennen genau das passieren, was sonst nie passieren soll,
das Öl muss verbrennen! Also genau das Öl verwenden welches man zum Braten nicht verwenden soll)

Abkühlen lassen und fertig.
Niemals mit Spülmittel waschen! Am besten nur mit normalen Wasser und wenn die Pfanne kalt ist. Ausnahme: AUSSER es wurde Zucker karamelisiert!

Nie zu viel Salz rein!

PS: Bei Le Creuset etc. vorher Holz-Griff abschrauben !!!!
Bearbeitet von: "Captain_Klause" 21. Jan
Hab sie mir am Samstag geholt und gestern eingebrannt.
soulforgedvor 25 m

Die Pfanne auf dem Dealbild wurde offensichtlich nie benutzt. Eine …Die Pfanne auf dem Dealbild wurde offensichtlich nie benutzt. Eine Eisenpfanne muss gut eingebrannt sein, damit die Patina als Antihaft-Schicht wirkt.


Wenn man den Herd direkt voll aufdreht, dann ja. Muss man ja aber auch nicht machen.
Gibt das gleiche Modell 28cm auch manchmal im Norma für 7.99 EURO.

Nach circa einem Jahr Nutzung läuft das ÖL zum Rand hin, also verträgt der Boden wohl nicht übertriebene Hitze.
Unter 3mm dicke würde ich nichts kaufen. Die besseren turk bieten das
Avatar
GelöschterUser327197
...wie liegt die in der Hand?

20505197-G2WhW.jpg
Bearbeitet von: "GelöschterUser327197" 21. Jan
Irgendwie hatte ich nie erfolg mit so einer Eisenpfanne. Irgendwie bleibt da alles kleben. Da find ich die modernen Beschichtungen doch besser.
dann warte ich mal ab bis Stiftung Warentest Bratpfannen testet.
MDvogt21.01.2019 11:40

weil...?


nach kurzer Zeit trotz richtiger Handhabung verrostet. Ist bei meiner Turk, die intensiver genutzt wird, nicht passiert.
mbraun21.01.2019 12:51

Irgendwie hatte ich nie erfolg mit so einer Eisenpfanne. Irgendwie bleibt …Irgendwie hatte ich nie erfolg mit so einer Eisenpfanne. Irgendwie bleibt da alles kleben. Da find ich die modernen Beschichtungen doch besser.


Das ist eine Frage richtiger Benutzung. Die werden erst nach einer Weile gut. Da kann keine Beschichtete jemals mithalten. Schau dich mal bei Turk, Gräwe oder DeBuyer um.
Villaluxvor 26 m

Gibt das gleiche Modell 28cm auch manchmal im Norma für 7.99 EURO. Nach …Gibt das gleiche Modell 28cm auch manchmal im Norma für 7.99 EURO. Nach circa einem Jahr Nutzung läuft das ÖL zum Rand hin, also verträgt der Boden wohl nicht übertriebene Hitze.


War bei mir leider auch so - kann man mit arbeiten und es effektiv als fettfreie Zone nutzten oder ein planer Boden
wäre mir lieber. Schließe übrigens einen Anwenderfehler nicht aus, nur käme mir ein "dünne" Pfanne auch nicht mehr in Haus.
Habe aber tatsächlich schon über Jahre "Spaß" an der Pfanne. Steak und Bratkartoffeln werden hier super.
crzymel100521.01.2019 13:06

Das ist eine Frage richtiger Benutzung. Die werden erst nach einer Weile …Das ist eine Frage richtiger Benutzung. Die werden erst nach einer Weile gut. Da kann keine Beschichtete jemals mithalten. Schau dich mal bei Turk, Gräwe oder DeBuyer um.


kA, ich habe mir vor ca. 9 Jahren von irgendeiner deutschen Schmiederei - also auch kein China Teil - für ca. 25€ so eine Pfanne bestellt. Nach Anleitung habe ich die eingebrannt. Um zu braten musste ich relativ viel fett nutzen und dennoch sind viele Sachen einfach haften geblieben. Steaks waren noch ganz ok, aber Fisch konnte ich da kaum braten. Spiegeleier überhaupt nicht. Und nach einiger Zeit hatte ich eine Wölbung in der Mitte der Pfanne nach oben, sodass das Fett von der Mitte zum Rand lief. Hab das Teil immer auf einem Induktionsfeld benutzt.
crzymel100521.01.2019 13:05

nach kurzer Zeit trotz richtiger Handhabung verrostet. Ist bei meiner …nach kurzer Zeit trotz richtiger Handhabung verrostet. Ist bei meiner Turk, die intensiver genutzt wird, nicht passiert.


tja, genau daran sieht man ja, dass du sie nicht richtig eingebrannt / benutzt hast. Einmal eingebrannt und nie mit Spüle gespült kann die gar nicht rosten.
mbraunvor 1 h, 1 m

kA, ich habe mir vor ca. 9 Jahren von irgendeiner deutschen Schmiederei - …kA, ich habe mir vor ca. 9 Jahren von irgendeiner deutschen Schmiederei - also auch kein China Teil - für ca. 25€ so eine Pfanne bestellt. Nach Anleitung habe ich die eingebrannt. Um zu braten musste ich relativ viel fett nutzen und dennoch sind viele Sachen einfach haften geblieben. Steaks waren noch ganz ok, aber Fisch konnte ich da kaum braten. Spiegeleier überhaupt nicht. Und nach einiger Zeit hatte ich eine Wölbung in der Mitte der Pfanne nach oben, sodass das Fett von der Mitte zum Rand lief. Hab das Teil immer auf einem Induktionsfeld benutzt.


ganz einfach: die war nicht richtig eingebrannt. und / oder du hast sie nach dem Braten ausgespült und nicht eingefettet. Nur mit einem Küchentuch ausreiben, fertig. Niemals mit Spüli, sonst muss man neu einbrennen.
Bearbeitet von: "Werberman" 21. Jan
Werbermanvor 18 m

tja, genau daran sieht man ja, dass du sie nicht richtig eingebrannt / …tja, genau daran sieht man ja, dass du sie nicht richtig eingebrannt / benutzt hast. Einmal eingebrannt und nie mit Spüle gespült kann die gar nicht rosten.


Und Nach dem putzen immer schön mit speiseöl als Rostschutz einschmieren
mbraun21.01.2019 12:51

Irgendwie hatte ich nie erfolg mit so einer Eisenpfanne. Irgendwie bleibt …Irgendwie hatte ich nie erfolg mit so einer Eisenpfanne. Irgendwie bleibt da alles kleben. Da find ich die modernen Beschichtungen doch besser.



Ich habe eine von debuyer... die nutze ich sogar für Spiegelei oder gestern sehr lockere Bouletten... da klebt nichts an.

Aber ja, man muss die ersten 3-5 Mal wirklich aufpassen dass sie nicht wieder blank gescheuert wird.
An meine kann ich mittlerweile mit Spüli gehen, da passiert nichts.
Danach mit Küchenpapier und Leinöl einreiben, fertig. Das ist weniger Aufwand als bei den andere... und ich hatte welche mit Teflon, Keramik, Emaille... von 30 bis 120 Euro.
Captain_Klausevor 5 h, 21 m

Ist eigentlich sehr easy!GUSSEISEN SOWIE EMAILBESCHICHTETE PFANNEN Etwas …Ist eigentlich sehr easy!GUSSEISEN SOWIE EMAILBESCHICHTETE PFANNEN Etwas Leinöl rein, innen alles einreibenAuf den Herd Warm machen Leinöl raus kippenIm Backofen 1h mit 200-250 Grad (Wichtig ÜBER 175°C !!)Mit einem Tuch wieder mit Leinöl innen ganz dünn einreibenWieder 30 min in den Backofen.(Es muss zum Einbrennen genau das passieren, was sonst nie passieren soll,das Öl muss verbrennen! Also genau das Öl verwenden welches man zum Braten nicht verwenden soll) Abkühlen lassen und fertig.Niemals mit Spülmittel waschen! Am besten nur mit normalen Wasser und wenn die Pfanne kalt ist. Ausnahme: AUSSER es wurde Zucker karamelisiert! Nie zu viel Salz rein!PS: Bei Le Creuset etc. vorher Holz-Griff abschrauben !!!!


Le Creuset und Staub Pfannen mit emaille Beschichtung müssen nicht eingebrannt werden!
DerGast0121.01.2019 17:27

Ich habe eine von debuyer... die nutze ich sogar für Spiegelei oder …Ich habe eine von debuyer... die nutze ich sogar für Spiegelei oder gestern sehr lockere Bouletten... da klebt nichts an.Aber ja, man muss die ersten 3-5 Mal wirklich aufpassen dass sie nicht wieder blank gescheuert wird.An meine kann ich mittlerweile mit Spüli gehen, da passiert nichts.Danach mit Küchenpapier und Leinöl einreiben, fertig. Das ist weniger Aufwand als bei den andere... und ich hatte welche mit Teflon, Keramik, Emaille... von 30 bis 120 Euro.


Welches Modell von De Buyer hast du genau?
Der Vorteil dieser sind die kurzen Haltebügel. Im Gegensatz zu den Aldi- / Lidl-Pfannen ist die hier Ofen- / Grill-Kompatibel
bezerkervor 24 m

Der Vorteil dieser sind die kurzen Haltebügel. Im Gegensatz zu den Aldi- / …Der Vorteil dieser sind die kurzen Haltebügel. Im Gegensatz zu den Aldi- / Lidl-Pfannen ist die hier Ofen- / Grill-Kompatibel


Ja und daher ist diese für den Preis auch ein no-Brainer, da sie universell einsetzbar ist.
Selbst verzogen taugt sie noch als Warmhaltepfanne für den Ofen.
Einzig Leute die keine Lust auf die Einbrennprozedur haben sollten Abstand halten.
Villalux21.01.2019 18:22

Welches Modell von De Buyer hast du genau?



Die Carbone Plus. 2x in 28cm. Eine davon mittlerweile gut eingebrannt abgegeben. Und eine verschenkt.
Alle begeistert..
Man sollte den Handschutz mit kaufen... bei langer Brataction war mir das Rumgefummel mit dem Tuch so umständlich.
DerGast01vor 2 h, 29 m

Die Carbone Plus. 2x in 28cm. Eine davon mittlerweile gut eingebrannt …Die Carbone Plus. 2x in 28cm. Eine davon mittlerweile gut eingebrannt abgegeben. Und eine verschenkt.Alle begeistert..Man sollte den Handschutz mit kaufen... bei langer Brataction war mir das Rumgefummel mit dem Tuch so umständlich.


Gut, danke ! Werd ich mal holen
bei uns gibts sogar eine 32 cm eisenpfanne für 4,99 im abverkauf
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text