[̶̶K̶̶a̶̶u̶̶f̶̶l̶̶a̶̶n̶̶d̶̶]̶  [TEMMA] Glutenfrei & Bio: 10er-Kiste Neumarkter Lammsbräu für 1̶̶0̶̶ ̶̶€̶̶ ̶̶b̶̶z̶̶w̶̶.̶̶ 10,50 €
409°Abgelaufen

[̶̶K̶̶a̶̶u̶̶f̶̶l̶̶a̶̶n̶̶d̶̶]̶ [TEMMA] Glutenfrei & Bio: 10er-Kiste Neumarkter Lammsbräu für 1̶̶0̶̶ ̶̶€̶̶ ̶̶b̶̶z̶̶w̶̶.̶̶ 10,50 €

59
eingestellt am 8. Apr
Im Kaufland gibt es noch bis Mittwoch, den 12. April 2017
985736.jpgNeumarkter Lammsbräu - Bio-Bier glutenfrei, gebraut mit Bio-Gerstenmalz
Kiste mit 10 x 0,33-l-Fl. (ohne Glas )
(+ 2.30 Pfand
, Liter 3.03 €)

Wer an Bier-Deals denkt, muss das cold finden. Wer aber auf der Suche nach einem guten glutenfreien Bier ist bzw. sein muss, weiß, dass es in diesem Segment so gut wie nie Angebote gibt. Da sind 10 € für die Kiste und damit 19% Ersparnis gegenüber dem Kaufland-Originalpreis (sonst noch teurer) ein sehr gutes Angebot.

*************************************************************************************************************

Danke für den Hinweis von DonnieLeft

Bei TEMMA gibt es das Bier noch bis 29. April 2017 für 10,50 €.

985736.jpg
TEMMA ist eine kleine Bioladenkette der REWE-Gruppe mit Läden in

Beste Kommentare

Arrogantvor 1 h, 24 m

Typisches Zeugs für irgendwelche Leute mit neumodischen hipster Krankheiten


Vor 15 Jahren gab es noch gar keine Hipster, aber meine Diagnose schon. Seltsam.
Vipervor 26 m

stimmt das, was bei South Park über Gluten gesagt wird ?


Ja es stimmt. Damals sagte mir mein Arzt: "Wenn sie weiterhin Gluten zu sich nehmen, fliegt ihr Penis ab."

Nein Spaß beiseite.
In den USA nahm es den Anfang, dass sich auch völlig gesunde Leute (Hipster) plötzlich glutenfrei ernähren wollten. Als jemand, der darauf medizinisch angewiesen ist, kann ich jedoch nicht verstehen warum man sich das freiwillig antun sollte.
Positiver Nebeneffekt ist jedoch, dass sie somit einen größeren Markt für glutenfreie Produkte geschaffen haben. Das kommt uns tatsächlich erkrankten zu Gute. Einziger Nachteil ist, dass man jetzt immer als "Hipster mit Modekrankheit" abgetan wird. Aber was solls. Die Leute lästern ja eh immer über irgendwas. Wenigstens komme ich jetzt einfacher mal an ein leckeres Bier.

@Dodgerone

Zöliakie ist mehr eine Autoimmunerkrankung als eine Allergie und verschwinden wird die auch nie. Die Symptome sind allerdings so unspezifisch, dass man sich da wohl tatsächlich einiges zu einbilden kann. Ich wurde vor meine Diagnose auf so unfassbar viele Sachen getestet und mit ein dutzend unterschiedlicher Medikamente behandelt ohne Erfolg. Bis ins Krankenhaus. Die Diagnose ist dann aber eindeutig. Denn mit reiner Vorstellungskraft ist es nicht möglich die Darmschleimhaut so heftig zu zerstören und auch die Blutwerte nicht. Sich vor der Diagnose schon glutenfrei zu ernähren könnte sogar kontraproduktiv sein, da es sich somit nicht feststellen lässt, wenn sich alle erholt hat.

Aber mal ne allgemeine Frage. Wo ist das Problem? Ob jemand jetzt Zöliakie hat oder nicht, ist doch egal. Es gibt eine Nachfrage für das Produkt und die Nachfrage wird befriedigt. Wo genau schadet dieses glutenfreie Bier dir denn z.B.?


Bearbeitet von: "backpflaume" 8. Apr

Verfasser

Bernarevor 1 m

Liter 3.03 €)



Ja, wenn Du Zöliakie hast und das Holsten für 80 ct./Liter (ab nächsten Mittwoch wieder im Kaufland) trinkst, weißt Du, dass Sparen am falschen Platz scheiße ist.

tf297vor 13 m

Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Abe …Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Aber für die Hipster mit ihren eingebildeten Zivilisationskrankheiten oder irgendwelche Prenzelberger Biofetischisten ist das natürlich nix.


haaaaalt die klappeeee!

wenn du keine ahnung hast, dann halte dich zurück mit deinen neumodernen anti blabla sprüchen

ich persönlich bin sehr froh darüber das es diese sogenannten hipster gibt. die sind die jenigen die dafür sorgen dass die glutenfreie produkte überhaupt in produktion gehen und langfristig die kosten gesenkt werden. ohne diesen prozentsatz würden erkrankte menschen ein kläglich sehr beschränktes leben führen.

danke für den deal
top preis

PS: an vk offenenen sonntagen gibt es bei denns immer 10%

Arrogantvor 1 h, 34 m

Typisches Zeugs für irgendwelche Leute mit neumodischen hipster Krankheiten

​ tut mir leid wenn meine immun Krankheit verbalen Durchfall bei dir verursacht
59 Kommentare

Liter 3.03 €)

Verfasser

Bernarevor 1 m

Liter 3.03 €)



Ja, wenn Du Zöliakie hast und das Holsten für 80 ct./Liter (ab nächsten Mittwoch wieder im Kaufland) trinkst, weißt Du, dass Sparen am falschen Platz scheiße ist.

Interessant. Hab ich noch garnicht gesehen das es bei Kaufland "Neumarkter Lammsbräu" Bio-Bier gibt. Auch die Sorte "Edel-Pils" ?
Hatte sogar schon mal nach geguckt , aber in Berlin gibts das eigentlich nur in den Bioläden und nicht im normalen Supermarkt.


Hatte ich auch schon mal, gutes Bier.

Wertspeichervor 1 m

Interessant. Hab ich noch garnicht gesehen das es bei Kaufland "Neumarkter …Interessant. Hab ich noch garnicht gesehen das es bei Kaufland "Neumarkter Lammsbräu" Bio-Bier gibt. Auch die Sorte "Edel-Pils" ? Hatte sogar schon mal nach geguckt , aber in Berlin gibts das eigentlich nur in den Bioläden und nicht im normalen Supermarkt.

​In diversen Berliner Edeka-Märkten wird das Edelpils auf jeden Fall geführt.

Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Aber für die Hipster mit ihren eingebildeten Zivilisationskrankheiten oder irgendwelche Prenzelberger Biofetischisten ist das natürlich nix.

tf297vor 4 m

Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Abe …Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Aber für die Hipster mit ihren eingebildeten Zivilisationskrankheiten oder irgendwelche Prenzelberger Biofetischisten ist das natürlich nix.




lol... n "gutes Craft Beer" ...hoho.... voll hipster-mässig .
Bio und beste Zutaten rulez.

rightorwrongvor 21 m

Ja, wenn Du Zöliakie hast und das Holsten für 80 ct./Liter (ab nächsten Mi …Ja, wenn Du Zöliakie hast und das Holsten für 80 ct./Liter (ab nächsten Mittwoch wieder im Kaufland) trinkst, weißt Du, dass Sparen am falschen Platz scheiße ist.


Dann würde ich einfach auf Sachen, welche nicht überlebenswichtig sind, verzichten...

Verfasser

Arrogantvor 16 m

Typisches Zeugs für irgendwelche Leute mit neumodischen hipster Krankheiten



tf297vor 9 m

Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Abe …Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Aber für die Hipster mit ihren eingebildeten Zivilisationskrankheiten oder irgendwelche Prenzelberger Biofetischisten ist das natürlich nix.



Ebenso wie Eure dümmliche Ignoranz ist Zöliakie weder eingebildet noch heilbar. Wer Zöliiakie hat, kann weder ein gutes Craft Beer oder Hausbräu ohne böse Folgen trinken.

tf297vor 13 m

Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Abe …Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Aber für die Hipster mit ihren eingebildeten Zivilisationskrankheiten oder irgendwelche Prenzelberger Biofetischisten ist das natürlich nix.


haaaaalt die klappeeee!

wenn du keine ahnung hast, dann halte dich zurück mit deinen neumodernen anti blabla sprüchen

ich persönlich bin sehr froh darüber das es diese sogenannten hipster gibt. die sind die jenigen die dafür sorgen dass die glutenfreie produkte überhaupt in produktion gehen und langfristig die kosten gesenkt werden. ohne diesen prozentsatz würden erkrankte menschen ein kläglich sehr beschränktes leben führen.

danke für den deal
top preis

PS: an vk offenenen sonntagen gibt es bei denns immer 10%

rightorwrongvor 3 m

Ebenso wie Eure dümmliche Ignoranz ist Zöliakie weder eingebildet noch h …Ebenso wie Eure dümmliche Ignoranz ist Zöliakie weder eingebildet noch heilbar. Wer Zöliiakie hat, kann weder ein gutes Craft Beer oder Hausbräu ohne böse Folgen trinken.

​Frag mich, wie die Menschheit bis heute überlebt hat, ohne glutenfreies Bier und Biohopfen.

Verfasser

Bernarevor 6 m

Dann würde ich einfach auf Sachen, welche nicht überlebenswichtig sind, v …Dann würde ich einfach auf Sachen, welche nicht überlebenswichtig sind, verzichten...



Ey, es geht hier um B I E R !

hatte das mal in der kneipe um die ecke getrunken, war für 3,9€ auf der karte.
Für ein gutes Bier befunden und heute die Kiste für zuhause geholt

und wer sich Bier reinschüttet und primär auf den Alk selbst aus ist, der ist mit den Oettinger Deals besser beraten


Verfasser

tf297vor 3 m

​Frag mich, wie die Menschheit bis heute überlebt hat, ohne glutenfreies Bi …​Frag mich, wie die Menschheit bis heute überlebt hat, ohne glutenfreies Bier und Biohopfen.



Bei manchen ist´s wirklich schiefgegangen. Dann kommt Blödsinn ´raus wie

tf297vor 17 m

Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Abe …Für 3€ den Liter bekommt man schon ein gutes Craft Beer oder Hausbräu. Aber für die Hipster mit ihren eingebildeten Zivilisationskrankheiten oder irgendwelche Prenzelberger Biofetischisten ist das natürlich nix.



Einfach mal über Zöliakie informieren, dann wird´s vielleicht doch noch etwas. danke.

Leider nicht überall zu kaufen.
Hier im Kaufland wusste man nichts davon, trotz Angebot im Anzeigenblatt!

rightorwrongvor 16 m

Ebenso wie Eure dümmliche Ignoranz ist Zöliakie weder eingebildet noch h …Ebenso wie Eure dümmliche Ignoranz ist Zöliakie weder eingebildet noch heilbar. Wer Zöliiakie hat, kann weder ein gutes Craft Beer oder Hausbräu ohne böse Folgen trinken.



Die meisten Leute die sowas kaufen sind aber leider nur im Kopf krank. Is leider so, auch wenn es wohl etwas polemisch hier rüberkommt. Es steht doch ausser Frage das es diese Unverträglichkeiten gibt. Aber die grosse Masse hat sowas nicht... und es ist leider ein gewisser Lifestyle heute allergisch zu sein. Ich war als Kind selbst Allergiker und weiss auch wovon ich rede....

Alle biere in grünen flaschen sind gut trinkbar, schön gemerkt?

Verfasser

Dodgeronevor 4 m

Die meisten Leute die sowas kaufen sind aber leider nur im Kopf krank. Is …Die meisten Leute die sowas kaufen sind aber leider nur im Kopf krank. Is leider so, auch wenn es wohl etwas polemisch hier rüberkommt. Es steht doch ausser Frage das es diese Unverträglichkeiten gibt. Aber die grosse Masse hat sowas nicht... und es ist leider ein gewisser Lifestyle heute allergisch zu sein. Ich war als Kind selbst Allergiker und weiss auch wovon ich rede....



Dann lies Dir doch einfach mal den Beitrag von Rigs durch:

Rigsvor 17 m

[...] ich persönlich bin sehr froh darüber das es diese sogenannten h …[...] ich persönlich bin sehr froh darüber das es diese sogenannten hipster gibt. die sind die jenigen die dafür sorgen dass die glutenfreie produkte überhaupt in produktion gehen und langfristig die kosten gesenkt werden. ohne diesen prozentsatz würden erkrankte menschen ein kläglich sehr beschränktes leben führen.[...]



Verstanden?

rightorwrongvor 15 m

Bei manchen ist´s wirklich schiefgegangen. Dann kommt Blödsinn ´raus wi …Bei manchen ist´s wirklich schiefgegangen. Dann kommt Blödsinn ´raus wieEinfach mal über Zöliakie informieren, dann wird´s vielleicht doch noch etwas. danke.

​Wenn man sich seine "Krankheit" richtig doll einredet, dann kommt eben "sowas" raus.

Dann lass die Finger von Bier und anderen Getreideprodukten.

Lammsbräu=Autohot

Verfasser

tf297vor 7 m

​Wenn man sich seine "Krankheit" richtig doll einredet, dann kommt eben " …​Wenn man sich seine "Krankheit" richtig doll einredet, dann kommt eben "sowas" raus.


Wenn Du so ein herausragender Mediziner bist, verstehe ich so gar nicht, warum Du Dich hier rumtreibst und so einfältig schreibst. Beim Schreiben Deiner letzten Promotion hast Du wahrscheinlich keine Zeit gehabt, das hier aus der Tagespost zu ziehen: Klick!

Wenn Du hingegen nur eine kleine Wurst bist, die ihre Dummheit im Kinderzimmer (egal welches Alter) an der Tastatur austobt, bist Du selbstverständlich nicht gemeint. Dann entschuldige meine oben stehenden Worte.

rightorwrongvor 9 m

Dann lies Dir doch einfach mal den Beitrag von Rigs durch:Verstanden?



Ich habe ausdrücklich gesagt das es Leute mit Unverträglichkeiten gibt. Die Masse der Käufer sind aber wie gesagt nur im Kopf krank. Abgesehen mal davon, das man bei Unverträglichkeiten auf manches auch verzichten kann.

Verfasser

Dodgeronevor 3 m

Die Masse der Käufer sind aber wie gesagt nur im Kopf krank.


Aha. Und wenn sich einer mal nur Gemüse zum Mittagessen bestellt, ist der auch nur ein im Kopf kranker Vegetarier? Und der Kollege, der in der Kneipe eine Cola und kein Bier bestellt, ist ein im Kopf kranker Alkoholiker? Du hast seltsame Gedanken. Ob die krank sind, kann ich aber nicht beurteilen.

Das normale Lammsbräu ist ganz gut, aber die stellen doch auch das "Bio-Mineralwasser" her
Bearbeitet von: "Jugulum" 8. Apr

stimmt das, was bei South Park über Gluten gesagt wird ?

Verfasser

Jugulumvor 3 m

Das normale Lammsbräu ist ganz gut, aber die stellen doch auch das …Das normale Lammsbräu ist ganz gut, aber die stellen doch auch das "Bio-Mineralwasser" her



Ja, klingt komisch, ist aber so. Die argumentieren, dass sie die laschen Grenzwerte der Mineral-und Tafelwasserverordnung unterschreiten. Hier steht mehr: Klick!

rightorwrongvor 9 m

Aha. Und wenn sich einer mal nur Gemüse zum Mittagessen bestellt, ist der …Aha. Und wenn sich einer mal nur Gemüse zum Mittagessen bestellt, ist der auch nur ein im Kopf kranker Vegetarier? Und der Kollege, der in der Kneipe eine Cola und kein Bier bestellt, ist ein im Kopf kranker Alkoholiker? Du hast seltsame Gedanken. Ob die krank sind, kann ich aber nicht beurteilen.



Vegetarismus ist eine bewusst getroffene Entscheidung (wie banal die Argumente für den einzelnen auch sein mögen). Krank ist aber, wenn man sich eine Unverträglichkeit einbildet bzw. aus Angst eine zu haben etwas bewusst ablehnt/vermeidet.

Wenn du dich wirklich dafür interessierst, Hier z.B. mehr Infos.

Das ist ein ganz tolles Produkt für Leute, die nur "entstörte" Biere vertragen!

blog.gwup.net/201…te/

Dodgeronevor 20 m

Ich habe ausdrücklich gesagt das es Leute mit Unverträglichkeiten gibt. D …Ich habe ausdrücklich gesagt das es Leute mit Unverträglichkeiten gibt. Die Masse der Käufer sind aber wie gesagt nur im Kopf krank. Abgesehen mal davon, das man bei Unverträglichkeiten auf manches auch verzichten kann.




Also haettest du dir den Kommentar auch einfach schenken koennen.

Verfasser

@Dodgerone

Und was hat das mit Menschen zu tun, die Zöliakie haben und auf Bier nicht verzichten wollen? Diagnostizierst Du durch Handauflegen, wer davon betroffen sein darf?

Was bringt Dich eigentlich dazu, einen für diese Personengruppe guten Deal so zuzuspammen? Du liest glutenfrei und das erste(!) was Dir einfällt, ist Leuten zu attestieren, dass sie krank im Kopf sind?
Dodgeronevor 42 m

Die meisten Leute die sowas kaufen sind aber leider nur im Kopf krank. Is …Die meisten Leute die sowas kaufen sind aber leider nur im Kopf krank. Is leider so, auch wenn es wohl etwas polemisch hier rüberkommt. [...]




Sicher, dass bei Dir alles o.k. ist?
Bearbeitet von: "rightorwrong" 8. Apr

Arrogantvor 1 h, 24 m

Typisches Zeugs für irgendwelche Leute mit neumodischen hipster Krankheiten


Vor 15 Jahren gab es noch gar keine Hipster, aber meine Diagnose schon. Seltsam.
Vipervor 26 m

stimmt das, was bei South Park über Gluten gesagt wird ?


Ja es stimmt. Damals sagte mir mein Arzt: "Wenn sie weiterhin Gluten zu sich nehmen, fliegt ihr Penis ab."

Nein Spaß beiseite.
In den USA nahm es den Anfang, dass sich auch völlig gesunde Leute (Hipster) plötzlich glutenfrei ernähren wollten. Als jemand, der darauf medizinisch angewiesen ist, kann ich jedoch nicht verstehen warum man sich das freiwillig antun sollte.
Positiver Nebeneffekt ist jedoch, dass sie somit einen größeren Markt für glutenfreie Produkte geschaffen haben. Das kommt uns tatsächlich erkrankten zu Gute. Einziger Nachteil ist, dass man jetzt immer als "Hipster mit Modekrankheit" abgetan wird. Aber was solls. Die Leute lästern ja eh immer über irgendwas. Wenigstens komme ich jetzt einfacher mal an ein leckeres Bier.

@Dodgerone

Zöliakie ist mehr eine Autoimmunerkrankung als eine Allergie und verschwinden wird die auch nie. Die Symptome sind allerdings so unspezifisch, dass man sich da wohl tatsächlich einiges zu einbilden kann. Ich wurde vor meine Diagnose auf so unfassbar viele Sachen getestet und mit ein dutzend unterschiedlicher Medikamente behandelt ohne Erfolg. Bis ins Krankenhaus. Die Diagnose ist dann aber eindeutig. Denn mit reiner Vorstellungskraft ist es nicht möglich die Darmschleimhaut so heftig zu zerstören und auch die Blutwerte nicht. Sich vor der Diagnose schon glutenfrei zu ernähren könnte sogar kontraproduktiv sein, da es sich somit nicht feststellen lässt, wenn sich alle erholt hat.

Aber mal ne allgemeine Frage. Wo ist das Problem? Ob jemand jetzt Zöliakie hat oder nicht, ist doch egal. Es gibt eine Nachfrage für das Produkt und die Nachfrage wird befriedigt. Wo genau schadet dieses glutenfreie Bier dir denn z.B.?


Bearbeitet von: "backpflaume" 8. Apr

Verfasser

backpflaumevor 9 m

Vor 15 Jahren gab es noch gar keine Hipster, aber meine Diagnose schon. …Vor 15 Jahren gab es noch gar keine Hipster, aber meine Diagnose schon. Seltsam. Ja es stimmt. Damals sagte mir mein Arzt: "Wenn sie weiterhin Gluten zu sich nehmen, fliegt ihr Penis ab."Nein Spaß beiseite. In den USA nahm es den Anfang, dass sich auch völlig gesunde Leute (Hipster) plötzlich glutenfrei ernähren wollten. Als jemand, der darauf medizinisch angewiesen ist, kann ich jedoch nicht verstehen warum man sich das freiwillig antun sollte. Positiver Nebeneffekt ist jedoch, dass sie somit einen größeren Markt für glutenfreie Produkte geschaffen haben. Das kommt uns tatsächlich erkrankten zu Gute. Einziger Nachteil ist, dass man jetzt immer als "Hipster mit Modekrankheit" abgetan wird. Aber was solls. Die Leute lästern ja eh immer über irgendwas. Wenigstens komme ich jetzt einfacher mal an ein leckeres Bier. @DodgeroneZöliakie ist mehr eine Autoimmunerkrankung als eine Allergie und verschwinden wird die auch nie. Die Symptome sind allerdings so unspezifisch, dass man sich da wohl tatsächlich einiges zu einbilden kann. Ich wurde vor meine Diagnose auf so unfassbar viele Sachen getestet und mit ein dutzend unterschiedlicher Medikamente behandelt ohne Erfolg. Bis ins Krankenhaus. Die Diagnose ist dann aber eindeutig. Denn mit reiner Vorstellungskraft ist es nicht möglich die Darmschleimhaut so heftig zu zerstören und auch die Blutwerte nicht. Sich vor der Diagnose schon glutenfrei zu ernähren könnte sogar kontraproduktiv sein, da es sich somit nicht feststellen lässt, wenn sich alle erholt hat. Aber mal ne allgemeine Frage. Wo ist das Problem? Ob jemand jetzt Zöliakie hat oder nicht, ist doch egal. Es gibt eine Nachfrage für das Produkt und die Nachfrage wird befriedigt. Wo genau schadet dieses glutenfreie Bier dir denn z.B.?



+1

Arrogantvor 1 h, 34 m

Typisches Zeugs für irgendwelche Leute mit neumodischen hipster Krankheiten

​ tut mir leid wenn meine immun Krankheit verbalen Durchfall bei dir verursacht

Mydealz mal wieder als Paradebeispiel für Toleranz. Bio und glutenfrei gibt's nur weil in Berliner Trendbezirken alle krank im Kopf sind (medizinischer Fachbegriff : "Hipster") und im Grunde ist eine Unverträglichkeit ja nur Einbildung um sich profilieren zu können...ja klar ,ich meine unter Hipstern hat nur bestand, wer mindestens Zöliakie, Fructose- und Laktoseintoleranz hat!

geht's hier noch um Bier, Preise und DEALZ?

Neutralisierter Strichcode = Auto Cold! Kein Bier von psychisch Kranken.

backpflaumevor 1 h, 10 m

Vor 15 Jahren gab es noch gar keine Hipster, aber meine Diagnose schon. …Vor 15 Jahren gab es noch gar keine Hipster, aber meine Diagnose schon. Seltsam. Ja es stimmt. Damals sagte mir mein Arzt: "Wenn sie weiterhin Gluten zu sich nehmen, fliegt ihr Penis ab."Nein Spaß beiseite. In den USA nahm es den Anfang, dass sich auch völlig gesunde Leute (Hipster) plötzlich glutenfrei ernähren wollten. Als jemand, der darauf medizinisch angewiesen ist, kann ich jedoch nicht verstehen warum man sich das freiwillig antun sollte. Positiver Nebeneffekt ist jedoch, dass sie somit einen größeren Markt für glutenfreie Produkte geschaffen haben. Das kommt uns tatsächlich erkrankten zu Gute. Einziger Nachteil ist, dass man jetzt immer als "Hipster mit Modekrankheit" abgetan wird. Aber was solls. Die Leute lästern ja eh immer über irgendwas. Wenigstens komme ich jetzt einfacher mal an ein leckeres Bier. @DodgeroneZöliakie ist mehr eine Autoimmunerkrankung als eine Allergie und verschwinden wird die auch nie. Die Symptome sind allerdings so unspezifisch, dass man sich da wohl tatsächlich einiges zu einbilden kann. Ich wurde vor meine Diagnose auf so unfassbar viele Sachen getestet und mit ein dutzend unterschiedlicher Medikamente behandelt ohne Erfolg. Bis ins Krankenhaus. Die Diagnose ist dann aber eindeutig. Denn mit reiner Vorstellungskraft ist es nicht möglich die Darmschleimhaut so heftig zu zerstören und auch die Blutwerte nicht. Sich vor der Diagnose schon glutenfrei zu ernähren könnte sogar kontraproduktiv sein, da es sich somit nicht feststellen lässt, wenn sich alle erholt hat. Aber mal ne allgemeine Frage. Wo ist das Problem? Ob jemand jetzt Zöliakie hat oder nicht, ist doch egal. Es gibt eine Nachfrage für das Produkt und die Nachfrage wird befriedigt. Wo genau schadet dieses glutenfreie Bier dir denn z.B.?


Danke

Verfasser

nongratavor 14 m

Neutralisierter Strichcode = Auto Cold! Kein Bier von psychisch Kranken.



Und was hat das mit diesem Deal zu tun?

ich bin froh das soviele Menschen das Zeug essen denn im letzten Jahr muss ich sagen das auch die Produktpalette sich verfünffacht hat ,die Produkte wesentlich besser schmecken wie früher und auch preislich sich etwas getan hat
Bearbeitet von: "Siemm" 8. Apr

Allen die Lästern wünsche ich eine zeitweise Zöliakie....mal schauen was sie danach sagen. Und ja, mir ist das egal, desto mehr Menschen sich glutenfrei ernähren, desto mehr Angebot gibt es im Supermarkt um die Ecke und desto bezahlbarer wird es.

Vor einigen Jahren gab es das alles nur im Reformhaus, hat übel geschmeckt und doppelt soviel gekostet. Das Aldi-Brot glutenfrei ist für mich zum Beispiel eine Bereicherung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text