Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Kaufland ab 31.10.] Veganer Miracle Burger - neue Alternative zum Beyond Burger
553° Abgelaufen

[Kaufland ab 31.10.] Veganer Miracle Burger - neue Alternative zum Beyond Burger

2,69€3,49€-23%Kaufland Angebote
36
eingestellt am 25. Okt 2019Verfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Kaufland gibt es ab dem 31.10. einen neuen veganen Burger. Zum Start ist er gleich in Angebot.


1454333.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss man sagen, wenn die Verbraucher etwa 20 Euro pro Kilo auch für "echtes" Fleisch bezahlen würden, hätten wir auch eine Artgerechte Haltung und weniger Fleischkonsum an sich.
Der von kaufland war wenigstens einigermaßen gut bewertet bei Öko Test. Was man von Beyond Meat nicht sagen kann.
Ich empfehle dazu die neue South Park Folge
Weblotse25.10.2019 21:13

Kommentar gelöscht


Hmmmm... Deine Argumentation läuft also darauf hinaus, dass wir wilde Tiere sind und das in der Natur eben so abläuft? Warum gibt es dann Gesetze die kurioser Weise von Menschen eingehalten und beachtet werden (also gegen diese "wilde Natur" des Menschens)?
Ja, die Möglichkeit sowohl Fleisch als auch Pflanzen zu essen hat dem Menschen das Überleben gesichert. Aber nun ist dieser Überlebensdruck nicht mehr vorhanden und wir können problemlos pflanzlich gesund leben. Fleisch zu essen (und damit Tiere zu töten) ist damit nicht mehr notwendig und (in den meisten Fällen) zu einer reinen Genussentscheidung geworden.
36 Kommentare
Der von kaufland war wenigstens einigermaßen gut bewertet bei Öko Test. Was man von Beyond Meat nicht sagen kann.
Ich empfehle dazu die neue South Park Folge
Was ist hier los? Ist das neue Kaufland Prospekt da? Da bekommt doch jedes Angebot ein eigenen Deal
Bearbeitet von: "derboo" 25. Okt 2019
Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss man sagen, wenn die Verbraucher etwa 20 Euro pro Kilo auch für "echtes" Fleisch bezahlen würden, hätten wir auch eine Artgerechte Haltung und weniger Fleischkonsum an sich.
SteveBrickman25.10.2019 20:06

Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss m …Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss man sagen, wenn die Verbraucher etwa 20 Euro pro Kilo auch für "echtes" Fleisch bezahlen würden, hätten wir auch eine Artgerechte Haltung und weniger Fleischkonsum an sich.


Na klar, und IPhones werden nicht in China produziert.
Wieviel Hackfleisch ich für 2,69€ kaufen könnte.
Wo ist der Deal? Ja fancy Produkt, aber 2,69€ für Rapsöl und proteiinpampe aus billigsten Rohstoffen? Wenn's darum geht nen Deal zu bewerten ist das Preis Leistungs Verhältnis hier einfach Eiskalt.
SteveBrickman25.10.2019 20:06

Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss m …Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss man sagen, wenn die Verbraucher etwa 20 Euro pro Kilo auch für "echtes" Fleisch bezahlen würden, hätten wir auch eine Artgerechte Haltung und weniger Fleischkonsum an sich.


„würden“.
SteveBrickman25.10.2019 20:59

Kommentar gelöscht


Ne du auf dauer geht das nicht gut mit deinem Organismus ,jedenfalls nicht ohne Nahrungsergänzungsmitteln ....wie du schon selber schreibst , der Mensch ist ein Allesfresser . Also immer schön die Nahrungskette (Flora und Fauna) hoch und runter Futtern ....um so abwechslungsreicher um so besser ..
TheOne6825.10.2019 20:00

Der von kaufland war wenigstens einigermaßen gut bewertet bei Öko Test. W …Der von kaufland war wenigstens einigermaßen gut bewertet bei Öko Test. Was man von Beyond Meat nicht sagen kann.


Und ohne Soja
demokrit25.10.2019 20:39

„würden“.


Man hat doch heute kaum noch die Möglichkeit gutes Geld für "gutes" Fleisch zu zahlen. Die letzte inhabergeführte Dorfmetzgerei habe ich jedenfalls vor ca. 10 bis 15 Jahren gesehen. Früher (und nein, sooo alt bin ich noch gar nicht) war so etwas vollkommen normal!
sped18725.10.2019 21:30

Man hat doch heute kaum noch die Möglichkeit gutes Geld für "gutes" F …Man hat doch heute kaum noch die Möglichkeit gutes Geld für "gutes" Fleisch zu zahlen. Die letzte inhabergeführte Dorfmetzgerei habe ich jedenfalls vor ca. 10 bis 15 Jahren gesehen. Früher (und nein, sooo alt bin ich noch gar nicht) war so etwas vollkommen normal!


Wär doch ein guter Grund, komplett darauf zu verzichten
Ritzlinger25.10.2019 21:33

Wär doch ein guter Grund, komplett darauf zu verzichten


Ich finde es ja nicht grundsätzlich verwerflich Fleisch zu essen. Nur mag ich das vollkommen perverse, globalisierte System, der heutigen Fleischproduktion nicht und versuche es, wenn möglich, zu umgehen.
Guckt einfach die neue South Park Folge S23E04 Let Them Eat Goo auf Southpark.de
So wird es hierzulande bald auch zugehen.
Bearbeitet von: "WasIsLetzePrais" 25. Okt 2019
Burgerpatty aus Sonnenblumenkernen?

Interessant muss ich mal testen, danke für den Deal ohne den hätte ich das wahrscheinlich heimlich mal wieder nicht mitbekommen
Bearbeitet von: "new_star" 25. Okt 2019
SteveBrickman25.10.2019 20:06

Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss m …Grundsätzlich sind vegetarische Produkte zu unterstützen. Allerdings muss man sagen, wenn die Verbraucher etwa 20 Euro pro Kilo auch für "echtes" Fleisch bezahlen würden, hätten wir auch eine Artgerechte Haltung und weniger Fleischkonsum an sich.


Wenn wir der natürlichen Selektion eine Chance geben würden auch.
Weblotse25.10.2019 21:13

Kommentar gelöscht


Hmmmm... Deine Argumentation läuft also darauf hinaus, dass wir wilde Tiere sind und das in der Natur eben so abläuft? Warum gibt es dann Gesetze die kurioser Weise von Menschen eingehalten und beachtet werden (also gegen diese "wilde Natur" des Menschens)?
Ja, die Möglichkeit sowohl Fleisch als auch Pflanzen zu essen hat dem Menschen das Überleben gesichert. Aber nun ist dieser Überlebensdruck nicht mehr vorhanden und wir können problemlos pflanzlich gesund leben. Fleisch zu essen (und damit Tiere zu töten) ist damit nicht mehr notwendig und (in den meisten Fällen) zu einer reinen Genussentscheidung geworden.
svenjamin25.10.2019 22:44

Hmmmm... Deine Argumentation läuft also darauf hinaus, dass wir wilde …Hmmmm... Deine Argumentation läuft also darauf hinaus, dass wir wilde Tiere sind und das in der Natur eben so abläuft? Warum gibt es dann Gesetze die kurioser Weise von Menschen eingehalten und beachtet werden (also gegen diese "wilde Natur" des Menschens)?Ja, die Möglichkeit sowohl Fleisch als auch Pflanzen zu essen hat dem Menschen das Überleben gesichert. Aber nun ist dieser Überlebensdruck nicht mehr vorhanden und wir können problemlos pflanzlich gesund leben. Fleisch zu essen (und damit Tiere zu töten) ist damit nicht mehr notwendig und (in den meisten Fällen) zu einer reinen Genussentscheidung geworden.


Naja, was willst du von jemandem erwarten, der mir gerade das als PN geschickt hat:

„Du kleiner unwürdiger Wurm. Bitte gib mir deine Adresse.“
sped18725.10.2019 21:30

Man hat doch heute kaum noch die Möglichkeit gutes Geld für "gutes" F …Man hat doch heute kaum noch die Möglichkeit gutes Geld für "gutes" Fleisch zu zahlen. Die letzte inhabergeführte Dorfmetzgerei habe ich jedenfalls vor ca. 10 bis 15 Jahren gesehen. Früher (und nein, sooo alt bin ich noch gar nicht) war so etwas vollkommen normal!


Das ist eben die Pervesion daran. Die Leute reden nur und kaufen dann doch beim Discounter. Schizophren eben. Das ist der Zeitgeist. Die Meisten machen sich was vor. Auch viele Pseudovegetarier die heimlich gegen ihre Grundsätze verstoßen.
Ritzlinger25.10.2019 21:33

Wär doch ein guter Grund, komplett darauf zu verzichten


und mit diesem Produkt hat man man eine weitere Möglichkeit. Lebe nun seit 11 Jahren ohne Fleisch und habe keinerlei Probleme. Ich finde es gut dass es solche Produkte gibt da es mir noch einfacher macht auf Fleisch zu verzichten.

Als Erwachsener Mensch bin ich glücklicherweise nicht auf Fleisch angewiesen und jeder sollte darüber nachdenken ob er unbedingt seine regelmäßige "Fleischdosis" benötigt, es wird dafür ein Lebewesen, teils qualvoll, durch Transport oder schlechter Betäubung, getötet und die Proteine die man durch Fleisch erhält, sind energisch betrachtet, nicht wirklich sinnvoll.

Für 1 KG Fleisch wird bis zu 17 KG Rohkost benötigt!

Jeder soll essen was er will, aber jeder sollte auch darüber nachdenken was er damit unterstütz, danke für den Deal. Werde mal schauen ob ich das Hack bekomme, die Burger dürften wie die von Lidl sein, waren ok aber nichts was man täglich braucht
Bearbeitet von: "MK2111" 26. Okt 2019
svenjamin25.10.2019 22:44

Hmmmm... Deine Argumentation läuft also darauf hinaus, dass wir wilde …Hmmmm... Deine Argumentation läuft also darauf hinaus, dass wir wilde Tiere sind und das in der Natur eben so abläuft? Warum gibt es dann Gesetze die kurioser Weise von Menschen eingehalten und beachtet werden (also gegen diese "wilde Natur" des Menschens)?Ja, die Möglichkeit sowohl Fleisch als auch Pflanzen zu essen hat dem Menschen das Überleben gesichert. Aber nun ist dieser Überlebensdruck nicht mehr vorhanden und wir können problemlos pflanzlich gesund leben. Fleisch zu essen (und damit Tiere zu töten) ist damit nicht mehr notwendig und (in den meisten Fällen) zu einer reinen Genussentscheidung geworden.


Der Mensch verhält sich so, weil er eben derzeit alles hat. Ändert sich das, geht er auch wieder zur seinem natürlichen Verhalten über. Stell mal ein paar Monate den Strom in der EU an. Es würde hier ganz anders zu gehen.
Jetzt zum Thema Ernährung: der Menschen braucht auch die Inhaltsstoffe die in Fleisch drin sind. Veganer haben eine erhöhte Wahrscheinlichkeit an Mangelerscheinungen zu erkranken.
Steht auch irgendwo was in dem Patty drin ist?
MK211126.10.2019 00:25

und mit diesem Produkt hat man man eine weitere Möglichkeit. Lebe nun seit …und mit diesem Produkt hat man man eine weitere Möglichkeit. Lebe nun seit 11 Jahren ohne Fleisch und habe keinerlei Probleme. Ich finde es gut dass es solche Produkte gibt da es mir noch einfacher macht auf Fleisch zu verzichten.Als Erwachsener Mensch bin ich glücklicherweise nicht auf Fleisch angewiesen und jeder sollte darüber nachdenken ob er unbedingt seine regelmäßige "Fleischdosis" benötigt, es wird dafür ein Lebewesen, teils qualvoll, durch Transport oder schlechter Betäubung, getötet und die Proteine die man durch Fleisch erhält, sind energisch betrachtet, nicht wirklich sinnvoll.Für 1 KG Fleisch wird bis zu 17 KG Rohkost benötigt!Jeder soll essen was er will, aber jeder sollte auch darüber nachdenken was er damit unterstütz, danke für den Deal. Werde mal schauen ob ich das Hack bekomme, die Burger dürften wie die von Lidl sein, waren ok aber nichts was man täglich braucht



Das Problem ist nicht der Fleischkonsum. Das Problem ist die Überbevölkerung. Die Verwendung von Nahrungsmittel für Benzingewinnung etc. Und natürlich der unwürdige Umgang mit den Tieren.
Ritzlinger:
Naja, was willst du von jemandem erwarten, der mir gerade das als PN geschickt hat:„Du kleiner unwürdiger Wurm. Bitte gib mir deine Adresse.“



@Weblotse das Alphatier.
Bearbeitet von: "svenjamin" 26. Okt 2019
Weblotse26.10.2019 08:26

Das Problem ist nicht der Fleischkonsum. Das Problem ist die …Das Problem ist nicht der Fleischkonsum. Das Problem ist die Überbevölkerung. Die Verwendung von Nahrungsmittel für Benzingewinnung etc. Und natürlich der unwürdige Umgang mit den Tieren.


Als einziger Kommentar hierzu, dir ist schon klar, dass wenn man kein Fleisch konsumieren würde und alle das Erstprodukt (Pflanzlich) konsumieren würde, es keinen Hunger geben müsste ?! Aber bevor es wieder zur Diskussion führt. Lese dir am besten Studien dazu, die kommen von Wissenschaftlern
MK211126.10.2019 10:03

Als einziger Kommentar hierzu, dir ist schon klar, dass wenn man kein …Als einziger Kommentar hierzu, dir ist schon klar, dass wenn man kein Fleisch konsumieren würde und alle das Erstprodukt (Pflanzlich) konsumieren würde, es keinen Hunger geben müsste ?! Aber bevor es wieder zur Diskussion führt. Lese dir am besten Studien dazu, die kommen von Wissenschaftlern


Dir ist schon klar ..dass es auch heute eigentlich keinen "Hunger" gibt. Es ist ein Verteilungsproblem, Profitgier und Kleinhaltung und somit Abhängigkeitserhaltung der Drittländer.
Weblotse26.10.2019 10:55

Dir ist schon klar ..dass es auch heute eigentlich keinen "Hunger" gibt. …Dir ist schon klar ..dass es auch heute eigentlich keinen "Hunger" gibt. Es ist ein Verteilungsproblem, Profitgier und Kleinhaltung und somit Abhängigkeitserhaltung der Drittländer.


Mit Fleisch kannst du die Welt nicht ernähren, dafür gibt es überhaupt nicht die Flächen! Aber du hast ja sicherlich eine Studie die deine Aussage beweisen kann oder ?
MK211126.10.2019 11:03

Mit Fleisch kannst du die Welt nicht ernähren, dafür gibt es überhaupt ni …Mit Fleisch kannst du die Welt nicht ernähren, dafür gibt es überhaupt nicht die Flächen! Aber du hast ja sicherlich eine Studie die deine Aussage beweisen kann oder ?


Niemand möchte mit ausschließlich Fleisch die Welt ernähren?
Weblotse26.10.2019 15:00

Niemand möchte mit ausschließlich Fleisch die Welt ernähren?


Würde ja auch nicht gehen, gibt ja heute schon Probleme, deshalb wird ja in Brasilien gerne der Urwald abgeholzt damit unter anderem McDonalds und Burger King ihre Fleischproduktion aufrecht erhalten kann
Zu dem Thema bzw. der Diskussion gibt es aktuell bei Netflix eine gute Dokumentation: netflix.com/tit…=cp
MK211126.10.2019 15:10

Würde ja auch nicht gehen, gibt ja heute schon Probleme, deshalb wird ja …Würde ja auch nicht gehen, gibt ja heute schon Probleme, deshalb wird ja in Brasilien gerne der Urwald abgeholzt damit unter anderem McDonalds und Burger King ihre Fleischproduktion aufrecht erhalten kann



McSojaBohne und McRaps(öl) brauchen halt Platz zum gedeien.... Mal ganz ehrlich, der Regenwald wird abgeholzt um Fläche für eben diese Nutzpflanzen zu schaffen und nicht zur Viehhaltung...
Christopher31.10.2019 14:26

McSojaBohne und McRaps(öl) brauchen halt Platz zum gedeien.... Mal ganz …McSojaBohne und McRaps(öl) brauchen halt Platz zum gedeien.... Mal ganz ehrlich, der Regenwald wird abgeholzt um Fläche für eben diese Nutzpflanzen zu schaffen und nicht zur Viehhaltung...


Das ist nur zum teil richtig, die Flächen werden auch für die Viehzucht verwendet, richtig ist aber auch der immer größere Anbau von Sojaprodukten. Aber dir ist auch klar, dass Soja überwiegend als Futtermittel für die Viehzucht verwendet wird oder ? Somit ist die Fleischproduktion auch indirekt für die Abholzung mit verantwortlich!

wwf.de/the…el/
nzz.ch/pan…485 hier die Aussage im Titel: Soja wird heute fast ausschliesslich für die Fütterung von Schlachttieren angebaut
Bearbeitet von: "MK2111" 31. Okt 2019
Christopher31.10.2019 14:26

McSojaBohne und McRaps(öl) brauchen halt Platz zum gedeien.... Mal ganz …McSojaBohne und McRaps(öl) brauchen halt Platz zum gedeien.... Mal ganz ehrlich, der Regenwald wird abgeholzt um Fläche für eben diese Nutzpflanzen zu schaffen und nicht zur Viehhaltung...



"Soja wird hauptsächlich zu Öl, Mehl und zur «vollfetten» Sojabohne verarbeitet. Soja wird nach der Ernte zum grössten Teil gepresst, 10 Prozent werden zu Sojaöl, welches hauptsächlich für Lebensmittel wie Milch, Joghurt, Tofu oder Speiseöl verwendet wird, 90 Prozent werden zu Sojamehl. Dieses Mehl, auch Sojaschrot genannt, wird fast gänzlich in der Tierfutterproduktion angewandt." nzz.ch/pan…485
Hat jemand den Miracle Burger gefunden bei Kaufland? Ausverkauft?
Ayo12331.10.2019 18:31

Hat jemand den Miracle Burger gefunden bei Kaufland? Ausverkauft?


Bei meinem gabs nur das Hack und das war falsch einsortiert beim Garden Gourmet Hack
suuperm31.10.2019 19:58

Bei meinem gabs nur das Hack und das war falsch einsortiert beim Garden …Bei meinem gabs nur das Hack und das war falsch einsortiert beim Garden Gourmet Hack



Letzte Woche gratis von Amazon den OptiGrill Elite bekommen zum testen (und behalten) und heute dann noch den Miracle Burger bei einem anderen Kaufland bekommen. Morgen gibt es Hamburger.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text