338°
ABGELAUFEN
[Kaufland] Vegetaria versch. Produkte 1,59 € - bundesweit?
[Kaufland] Vegetaria versch. Produkte 1,59 € - bundesweit?
FoodKaufland Angebote

[Kaufland] Vegetaria versch. Produkte 1,59 € - bundesweit?

Preis:Preis:Preis:1,59€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim gestrigen Einkauf habe ich mal der Durchsage gelauscht.

Folgende Vegetaria Produkte sind zum Angebotspreis zu erhalten:

- Vegetarische Schnitzel
- Burger
- Klößchen
- Nuggets

Auf Basis von Soja und Weizenproteinen.

Entgegen der Bezeichnung ist Vegetaria rein pflanzlich und damit vegan.
Und für mich eine absolut gute Alternative, wenn es mal schnell gehen soll.

Der Vergleichspreis von 1,99 € ist in dem Fall richtig.

Im Folgelink sind weitere vegane Produkte:
kaufland.de/Hom…030

Entdeckt im Kaufland Erfurt, Leipziger Straße. Eventuell kann jemand bundsweit bestätigen.

Beste Kommentare

Verfasser

justmytwocents



Bevor ich Vegetarier wurde, sah ich das ähnlich. Warum muss ne Wurst aussehen wie eine "Vurst"?
Ganz einfach: Weils praktisch ist. Ne Wurst in Pyramiden-Format ist äußerst unpraktisch. Außerdem müsste man dazu noch ein neues Brötchen entwickeln und schief abbeissen. Spaß beiseite.
Es ist einfach so, dass die Form oft praktisch ist.
Zum Geschmack: viele Vegetarier sehen die Ernährung durch Fleisch als kritisch, weil moralisch doof, weil okologisch doof weil so vieles eben. Aber trotzdem mögen sie den Geschmack. Ich bin auch absolut kein Tofu-Fan. Aber die Vegetaria Produkte sind absolut der Renner. Das hat nichts mit Tofu zutun. Probier die Burger, göttlich. Da schmeckt nichts pappig oder sonst wie.

Verfasser

mstrmnn

@justmytwocents, meine Zustimmung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man sich fleischfrei ernähren und dann zu diesem Dreck greifen kann, der Fleisch imitiert. Mir wird vom Anblick schlecht. Da kann ich mir gleich die Fleischtheke geben.



Da spricht die pure Ahnung? Die pressen größere Scheiße in deine Wurst als in unsere Soja/Weizenprodukte.
Geh bitte weiter McDonalds-Deals liken.

mstrmnn

@justmytwocents, meine Zustimmung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man sich fleischfrei ernähren und dann zu diesem Dreck greifen kann, der Fleisch imitiert. Mir wird vom Anblick schlecht. Da kann ich mir gleich die Fleischtheke geben.


Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr man keine Ahnung haben kann und trotzdem seine Meinung verbreiten muss.

mstrmnn

@justmytwocents, meine Zustimmung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man sich fleischfrei ernähren und dann zu diesem Dreck greifen kann, der Fleisch imitiert. Mir wird vom Anblick schlecht. Da kann ich mir gleich die Fleischtheke geben.


Mir wird auch immer schlecht, wenn ich engstirnige Klugscheißerkommentare lese.

69 Kommentare

Prima, endlich mal wieder ein Deal für Vegetarier.
Wenn ihr auch "nur" Vegetarier und keine Veganer seid, kann ich euch auch sehr die Milchschnitzel von Valess empfehlen, die sind wirklich sehr lecker und eine gute alternative zu Hühnchenschnitzel!

Interessant. Gleich nach der Arbeit mal nachschauen gehen... Auf diesem Wege, ich empfehle den vegetarischen Aufschnitt vom Aldi Süd Nicht in der Papppackung ganz rechts im Kühlregal bei den anderen vegetarischen Fleischimitaten, sondern weiter in der Mitte beim Aufschnitt. Sieht Wurst auf Fleisch zum verwechseln ähnlich und ist meiner Meinung nach perfekt nachempfunden.

Zu toppen ist das ganze für mich nur noch durch diese ganzen Tiere aus fleischimitat inklusive falscher Knochen...
Entweder ich bin Vegetarier und ernähre mich dementsprechend oder ich esse gleich Fleisch. Aber auf solche Imitationen zu setzen finde ich reichlich merkwürdig.
Es gibt ja durchaus leckere vegetarische Gerichte, da muss man doch nicht etwas essen, was so aussieht wie Fleisch aber schmeckt wie Pappe.
Ich kann zwar nicht behaupten wirklich alles in dieser Richtung probiert zu haben, aber um immer schön Open-minded zu bleiben zumindest einiges. Eines hatten alle Tofu Würstchen und Co gemein: entweder die schmeckten wie Pappe oder so als hätte es jemand sxhonmal gegessen.

Aber gut, jedem das seine. Wenn jemand das wirklich gerne isst, dann muss ich hier wohl auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann ein Hot vergeben ;-)

Falls mancher wie ich bis eben noch dachte, dass doch manche Produkte eigentlich Ei und Milchbestandteile enthalten:

veganunterwegs.de/201…an/

Verfasser

justmytwocents



Bevor ich Vegetarier wurde, sah ich das ähnlich. Warum muss ne Wurst aussehen wie eine "Vurst"?
Ganz einfach: Weils praktisch ist. Ne Wurst in Pyramiden-Format ist äußerst unpraktisch. Außerdem müsste man dazu noch ein neues Brötchen entwickeln und schief abbeissen. Spaß beiseite.
Es ist einfach so, dass die Form oft praktisch ist.
Zum Geschmack: viele Vegetarier sehen die Ernährung durch Fleisch als kritisch, weil moralisch doof, weil okologisch doof weil so vieles eben. Aber trotzdem mögen sie den Geschmack. Ich bin auch absolut kein Tofu-Fan. Aber die Vegetaria Produkte sind absolut der Renner. Das hat nichts mit Tofu zutun. Probier die Burger, göttlich. Da schmeckt nichts pappig oder sonst wie.

Verfasser

JohnnyDoeJr

Falls mancher wie ich bis eben noch dachte, dass doch manche Produkte eigentlich Ei und Milchbestandteile enthalten: http://veganunterwegs.de/2013/10/produkte-von-vegetaria-jetzt-teilweise-vegan/



Deswegen schreib ich oben: " Entgegen der Bezeichnung ist Vegetaria rein pflanzlich und damit vegan."

Auch schön zu sehen: 3 der 4 Produkte sind im Angebot enthalten und diese 3 sind sojafrei. Für die Sojafeinde unter euch

Verfasser

bohmermi

Prima, endlich mal wieder ein Deal für Vegetarier. Wenn ihr auch "nur" Vegetarier und keine Veganer seid, kann ich euch auch sehr die Milchschnitzel von Valess empfehlen, die sind wirklich sehr lecker und eine gute alternative zu Hühnchenschnitzel!



Da hab ich mich noch nicht rangetraut. Bin auch nicht so der Milchprodukte Freund. Aber ich probier es mal

@justmytwocents, meine Zustimmung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man sich fleischfrei ernähren und dann zu diesem Dreck greifen kann, der Fleisch imitiert. Mir wird vom Anblick schlecht. Da kann ich mir gleich die Fleischtheke geben.

Verfasser

mstrmnn

@justmytwocents, meine Zustimmung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man sich fleischfrei ernähren und dann zu diesem Dreck greifen kann, der Fleisch imitiert. Mir wird vom Anblick schlecht. Da kann ich mir gleich die Fleischtheke geben.



Da spricht die pure Ahnung? Die pressen größere Scheiße in deine Wurst als in unsere Soja/Weizenprodukte.
Geh bitte weiter McDonalds-Deals liken.

mstrmnn

@justmytwocents, meine Zustimmung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man sich fleischfrei ernähren und dann zu diesem Dreck greifen kann, der Fleisch imitiert. Mir wird vom Anblick schlecht. Da kann ich mir gleich die Fleischtheke geben.


Mir wird auch immer schlecht, wenn ich engstirnige Klugscheißerkommentare lese.

mstrmnn

@justmytwocents, meine Zustimmung. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man sich fleischfrei ernähren und dann zu diesem Dreck greifen kann, der Fleisch imitiert. Mir wird vom Anblick schlecht. Da kann ich mir gleich die Fleischtheke geben.


Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr man keine Ahnung haben kann und trotzdem seine Meinung verbreiten muss.

Vegetaria ist wirklich das beste was einem in dieser Richtung auf dem Teller landen kann. Und alle die meinen wir Vegetarier wollen damit unser "Fleisch" ersetzen, falsch! Es ist einfach eine super Erweiterung unserer Fleischlosen Küche. Und wer mal Vegetaria probiert hat weiss dass es einfach göttlich schmeckt. Für den Preis echt sehr hot!

krasser beef mit den Vegetariern hier oder was?

Im Münsterland zum selben Preis im Angebot.

Ich werde es trotzdem nicht kaufen. Warum müssen die unbedingt das Ausshen von Fleisch imitieren? Bääh...

miba

Im Münsterland zum selben Preis im Angebot. Ich werde es trotzdem nicht kaufen. Warum müssen die unbedingt das Ausshen von Fleisch imitieren? Bääh...



wie soll es denn aussehen? Kunterbunt ? Nur weil die praktische Form und z.B. paniert schon bei Fleisch vorhanden ist darf man keine Fleischlosen Produkte in dieser Richtung herstellen? Beispiel des Veggie Cordon Bleu. Schmeckt einfach gut dank der Käsefüllung und guten Panade. Wie soll es deiner Meinung nach denn aussehen?

miba

Im Münsterland zum selben Preis im Angebot. Ich werde es trotzdem nicht kaufen. Warum müssen die unbedingt das Ausshen von Fleisch imitieren? Bääh...


Wer sagt denn, dass Vegetarier den Geschmack von Fleisch nicht mögen? Man kann auch Vegetarier sein, weil man Tiere nicht ausnutzen will. Es ist völlig legitim, auf solche Produkte zurückzugreifen. Es gibt wie im restlichen Leben nicht nur ein Schwarz/Weiß.

Ich bin kein Vegeratier, aber meine Freundin lebt komplett fleischfrei. Und ich esse auch immer weniger Fleisch, weil es ganz einfach auch ohne geht. Und Produkte von Vegetaria kaufe ich immer wieder gern (die sind bei Rewe oft mit 30% Rabatt wegen MHD).

HOT....heute gehts ab zu Kaufland

Das Zeug ist wirklich recht gut, hat mir gut über den Sommer geholfen (jeden 2. Tag "gegrillt").
Gibt aber, was die Nährwerte angeht, besseres (noch mehr Proteine, weniger Carbs) als Vegetaria, allerdings natürlich auch teurer.

P.S. Ja ja, die Fleisch-Apologeten X) haben haben wohl wieder zu tief in den Antibiotika-Bottich geschaut...

miba

Im Münsterland zum selben Preis im Angebot. Ich werde es trotzdem nicht kaufen. Warum müssen die unbedingt das Ausshen von Fleisch imitieren? Bääh...



"Aussehen von Fleisch" haha, selten so gelacht, ich wusste gar nicht, das Fleisch in der Ursprungsform so eine ovale und fertig panierte Form hat?!
Normalerweise müsste der Metzter die Schweinenase direkt in Scheiben verkaufen. Warum meinst du presst er das durch den Fleischwolf und macht anschließend Fleischsalat, etc. daraus?! Oh man, oh man.

Für Deutsche Vegetarier Produkte ist das zeug echt gut. Kommt in meinen Augen aber leider nicht an die Produkte im Ausland ( z.b. Niederlande)ran.



Wie etwas weiter oben sehr gut beschrieben, schon mal pyramidenförmige Bulette aufs Burgerbrötchen gepackt? Nee, also, normale Veggie Produkte in praktischer Form. ^^

Werde mich mit 'Burgern' eindecken, nom nom.
Gilt auch in Berlin!

miba

Ich werde es trotzdem nicht kaufen. Warum müssen die unbedingt das Ausshen von Fleisch imitieren? Bääh...

bohmermi

Prima, endlich mal wieder ein Deal für Vegetarier. Wenn ihr auch "nur" Vegetarier und keine Veganer seid, kann ich euch auch sehr die Milchschnitzel von Valess empfehlen, die sind wirklich sehr lecker und eine gute alternative zu Hühnchenschnitzel!



Schmecken super, kann man auch perfekt auf Burger Brötchen packen ^^ Oder zu Pommes essen... Muss mir mal wieder mehr Zeit zum kochen nehmen... ^^

Ich finde es auch erheiternd, dass Omnivoren häufig schlussfolgern man würde damit versuchen Tierkonsum zu kompensieren.
Veganer dagegen, die sich abwertend darüber äußern, stelle ich zwecks ihrer Gesinnung in Frage.
Wer positiv denkt, lebt länger.

seansteinfeger

Da spricht die pure Ahnung? Die pressen größere Scheiße in deine Wurst als in unsere Soja/Weizenprodukte. Geh bitte weiter McDonalds-Deals liken.


Turnbeutel

Mir wird auch immer schlecht, wenn ich engstirnige Klugscheißerkommentare lese.


maulwurfmann

Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr man keine Ahnung haben kann und trotzdem seine Meinung verbreiten muss.


Huch, da bin ich wohl einigen Modevegetarieren, die ihren Rinderwahn auskurieren, aufs Stummelschwänzen getreten.

seansteinfeger geifert sogar so merkbefreit, dass er nicht mal mitkriegt, dass ich lieber heute als morgen eine vegane Gesellschaft hätte. Und definitiv auch ohne diesen Vegetaria-Dreck.

bohmermi

"Aussehen von Fleisch" haha, selten so gelacht


Dudemeister

pyramidenförmige Bulette


Muss wirklich Rinderwahn bei Euch sein.

263103089.jpg
LXEUCC2J12D7IIOSLMELU5LI_278x208.jpg
[Fehlendes Bild]
vegetariaburgerklein3zv.jpg

HOT. Schmecken echt super.

Toll... Wo ist mein Kommentar?

Egal.. Das Zeug ist lecker! Und wieso müssen sich Vegetarier immer rechtfertigen? Das geht selbst mir als Fleischesser auf den Keks. Jedes mal die gleiche Diskussion beim Grillen oder Bestellen von Essen. Es ist unnötig! Wenn mein Sitznachbar auf was-auch-immer verzichtet, ist das nicht meine Sache. Meine Beobachtung: je intelligenter die Gruppe, desto weniger Diskusisonen und dämliche Kommentare gibt es, wenn man auf Fleisch verzichtet.

mstrmnn

Huch, da bin ich wohl einigen Modevegetarieren, die ihren Rinderwahn auskurieren, aufs Stummelschwänzen getreten. seansteinfeger geifert sogar so merkbefreit, dass er nicht mal mitkriegt, dass ich lieber heute als morgen eine vegane Gesellschaft hätte. Und definitiv auch ohne diesen Vegetaria-Dreck.



Wenn Du das Zeug als Dreck bezeichnest und gleichzeitig auf eine vegane Gesellschaft hinarbeiten möchtest, begehst Du einen fatalen Kommunikationsfehler. Sehr Schade, diesen Umstand immer wieder bei Leidensgenossen anzutreffen.

Ich kann den Räuchertofu von Dennree (Eigenmarke von Denn's Biomarkt) empfehlen. Sehr gute Konsistenz und herzhafter Geschmack. Esse ich fast jeden Tag, roh, angebraten oder mitgekocht.

dennree.de/den…076

Desweiteren sind die Produkte von Wheaty (http://www.wheaty.com/de/home/) die mit Abstand besten Fleischersatzprodukte, die ich probiert habe. Geschmacklich und texturell sehr nah am Original, nicht ganz billig, aber das Geld wert!

An der kindlichen Diskussion werde ich mich nicht beteiligen, don't feed the troll.

wenn ich an Gyros, Würstchen, Schnitzel, Bratwurst (Da steckt sogar WURST im Wort) und co denke, denke ich nicht an Vegi Futter
Warum nennt die Industirie ihr Essen wohl so, weil sonst keiner den schei.. Kauft wenn da Geprestegemüsereste mit Panade draufsteht. Deshlab die Kopie von Fleischprodukten die Jeder kennt

bohmermi

"Aussehen von Fleisch" haha, selten so gelacht


Wenn du mich schon zitierst, ließ dir auch bitte meinen ganzen post durch.
"Aussehen von Fleisch" bezog sich nicht auf die vegetarische Produkte sondern auf die tierischen Produkte.
Komisch das sich keiner über Käse aufregt, die sind auch in Scheiben, genauso wie Salami, oder was ist mit Grillkäse, der hat die Form von Schnitzeln kopiert! Frechheit!

Aber red' du nur, ich frag' mich sowieso, warum so viele Nicht-Vegetarier immer Ihren Senf zu Veggie-Deals ablassen müssen.
Ich hab' noch noch nix unter einen Deal kommentiert, wo mal wieder 1 kg Mett für 2,99 Euro zu haben ist, habe nur den Kopf geschüttelt warum so etwas hot gevotet wird:
[Lokal]Minden WEZ: Thüringer Mett 1KG für 2,99€

Wie heißt es doch so schön, man ist was man isst. X)

Ich bin KEIN Vegetarier, muss aber sagen dass es einige Produkte gibt, die wirklich superlecker sind. Allerdings fällt mir auf, dass speziell im deutschsprachigen Raum extrem viel Fleisch gegessen wird - was evtl. dazu führt dass die Industrie versucht, auch die vegetraischen Produkte wie Fleisch aussehen zu lassen, um den einen oder anderen Fleischesser "anzulocken". Nichtsdestotrotz sind die Produkte eine Bereicherung für meinen Speiseplan ... in welcher Form auch immer.

Und alle die daran zweifeln sollten es einfach mal probieren, Fleisch ist doch keine Religion ... mannmann.

Das einzige was aber auch ich wirklich komisch finde, sind diese komplett aus Tofu nachgepressten anzen Tiere (https://alpacafood.files.wordpress.com/2014/01/huhn1.jpg) wobei das vermutlich auch nur ein schlechter Scherz ist, hehe.

Übrigens kann ich auch noch das Tibits (http://www.tibits.ch/de/restaurants.html) empfehlen.
Das ist eine der besten Restaurants die ich kenne.

Sehr lecker im übrigen auch:
[Fehlendes Bild]

Hervorzuheben ist, dass die Sachen aus Quorn sehr saftig sind, was sie meiner Meinung nach von anderen Produkten abheben. Die kleinen Würfelchen gesalzen schmecken allein schon sehr gut und haben einen guten Biss, und eignen sich zum Beispiel sehr gut als Ersatz für Geflügel in Gemüsegerichten.

Also ich Esse sehr oft Vegitarisch, und da gibt es sehr viele Sachen die richtig Lecker sind aber im Vergleich zu diesem Presszeug ist das wie ein gutes Steak zu einem McDoof Burger. Natürlich ist anders

Die Gründe warum Vegetarier kein Fleisch essen sind natürlich Geschmack und Form, ist doch klar...

bohmermi

Wenn du mich schon zitierst, ließ dir auch bitte meinen ganzen post durch.


Ich habe Dein Posting nicht geließen, aber durchaus gelesen. Worauf sich Dein "pyramidenförmig" bezieht, geht daraus nicht hervor. Da es hier um Vegetaria-Produkte geht, habe ich es darauf bezogen und angenommen, dass die auch pyramidenförmigen Bulettenersatz im Angebot haben. Falls ich Dein Gestammel damit fehlinterpretiert habe, so what, hör halt auf zu stammeln.

Die Behauptung, Wurstform, Bulettendicke, Schnitzelform etc. seien die praktischsten Formen, ist grotesk. Dass diese Bulettenbällchen wie Buletten aussehen und verpackt sind, hat anderer Gründe. Das Zeug könnte sich auch betont abheben, grün, gelb, orange sein, gewürfelt (leichter verpack- und verarbeitbar als Buletten), am Stück etc.

Das Zeug sieht so aus, weil es dafür einen grotesken Markt gibt, so wie es für wie Fleisch geräucherten Tofu eine grotesken Markt gibt.
bohmermi

Komisch das sich keiner über Käse aufregt


Ich esse keinen Käse. Zur Aufregung reicht bei mir weder Käse noch Vegetaria-Modekram.

bohmermi

Aber red' du nur, ich frag' mich sowieso, warum so viele Nicht-Vegetarier immer Ihren Senf zu Veggie-Deals ablassen müssen.


Warum sollten sie es nicht?

Ich lebe seit Jahrzehnten fleischfrei und das einzig neue ist, dass man sich jetzt nicht mehr nur gegenüber Fleischessern rechtfertigen muss (ich war nie expressiv, ich esse nur einfach nicht mit), sondern auch noch gegenüber Deppen-Vegetariern.

Situationist

Die Gründe warum Vegetarier kein Fleisch essen sind natürlich Geschmack und Form, ist doch klar...


Eher selten. Hier geht es eher um Ernährungskultur.



mstrmnn

....gegenüber Deppen-Vegetariern.


Ja, du bist ein viel besserer Mensch...

justmytwocents

Entweder ich bin Vegetarier und ernähre mich dementsprechend oder ich esse gleich Fleisch. Aber auf solche Imitationen zu setzen finde ich reichlich merkwürdig. Es gibt ja durchaus leckere vegetarische Gerichte, da muss man doch nicht etwas essen, was so aussieht wie Fleisch aber schmeckt wie Pappe.



Wieso checken die Fleischesser nicht, dass viele Vegetarier den Geschmack und die Konsistenz von Fleisch eigentlich ganz gut finden (die Meisten werden ja früher Fleisch gegessen haben) aber die Bedingungen unter denen es produziert wird doof? Was liegt denn da näher als Produkte herzustellen die wie Fleisch schmecken, aussehen und sich anfühlen, aber für die keine Tiere gequält, Menschen ausgebeutet und die Umwelt zerstört werden?

mstrmnn



Wo liegt denn dein Problem? Ich habe früher sehr gerne Fleisch des Geschmacks wegen gegessen. Aber seit ein paar Jahren überwiegen die moralischen Gründe und verzichte gänzlich drauf. Trotzdem mag ich noch den Geschmack und wie beim Burger etc. ess ich auch gern die Saucen dazu. ( Das meiste Fleisch würde auch ohne leckere Sauce nicht schmecken). Ich sehe darin nicht verwerfliches und find es super und eine Erleichterung für die, die den Umstieg auf eine Vegane/Vegetarische Ernährung in Betracht ziehen. Dafür muss ja wenigstens keiner Leiden. Und wer es nicht mag solls lassen.

mstrmnn, ich würde andere nicht als Deppen bezeichnen, wenn meine analytischen Fähigkeiten denen eines Dreijährigen glichen. "Wenn ich solche Fleischimitate kaufe, dann kann ich auch gleich zur Fleischtheke gehen" - dass viele Vegetarier ethische Gründe für ihren Verzicht benennen wirst auch du wissen. Ansonsten kannst du ja gerne die Partei für Einheitsgeschmäcker gründen.

Es kommt nur das auf den Tisch, was mstrmnn isst und mag! (Der Arier unter den Gourmets? ;-) )

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text