[KAUFLAND WEITERSTADT] Vileda Cleaning Robot Saugroboter 147274 für 39,95€
281°Abgelaufen

[KAUFLAND WEITERSTADT] Vileda Cleaning Robot Saugroboter 147274 für 39,95€

Deal-Jäger 26
Deal-Jäger
eingestellt am 26. Apr 2016heiß seit 26. Apr 2016
Kaufland Weiterstadt verkauft aktuell den Vileda Cleaning Robot Saugroboter 147274 für nur 39,95€ statt angeblicher 89,99€.

Idealo fängt bei 97,00€ inkl. Versand bei Ebay an, aber nur noch 3 Stück verfügbar. Nächster Idealo-Vergleichspreis liegt dann bei 100,85€.

26 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

9460065-NrJ05

9460065-Sohkm

Vor zwei Stunden war nur noch einer da. War wegen dem Fenstersauger im Kaufland und bin stattdessen mit dem letzten Staubsauger heim
Jetzt wohl ausverkauft.

Ein Staubsaugroboter für weit unter 100€? Was unterscheidet ihn von den anderen, tlw. deutlich teureren Robotern?

Aufjedenfall hot!

Von der Optik her habe ich das gleiche Gerät im Keller liegen, nur von einem anderen Hersteller, Klarstein Cleanfried Basic. Dürfte also nicht all zu viel Vileda drin stecken.

Kommentar

Taugen die überhaupt was ? oO

Also für so wenig Geld bin ich schon sehr skeptisch

In die Ecken kommt er schonmal nicht, geometrisch betrachtet.

pordy

Taugen die überhaupt was ? oO



NEIN

pordy

Taugen die überhaupt was ? oO


Nein Totale Geldverschwendung, außer 2 Ausnahmen:
9460759-tiYoW

selbst der etwas bessere Miele Scout bekommt aus Teppich nur 4% des Test staubs raus, das ist also so als würde man gar nicht Staubsaugen. Der Vorwerk Schaft aber selbst nur etwa 38%, ist schon ganz ok wenn man Faul ist und bereit ist so viel Geld auszugeben.

Der iRoobot Schaft übrigens nur 22% des Test Staubs, also auch eher mäh.

Wer Hartboden hat, der kann zu Beiden greifen, aber der Vileda ist echt super scheiße in beidem, selbst für 40€ ist das noch zu Teuer.

Als Vergleich der Miele S8340 EcoLine(gibt auch günstigere die Vergleichbar sind) schaffen etwa 85% des Staubs aus dem Teppich, auf Hartboden sind die noch mal viel besser.

Ein guter Staubsauger ist auch nicht wirklich anstrengend damit zu saugen, habe selbst ein über 200€ Teuren Beutellosen AEG(gut habe nur 120€ Bezahlt durch WHD - den 30% die es Letztes Jahr gab) und der saugt alles extrem gut weg. Bin mal gespannt ob er Nächsten Monat im Test bei Stiftung dabei ist

pordy

Taugen die überhaupt was ? oO


redgool

Ein Staubsaugroboter für weit unter 100€? Was unterscheidet ihn von den anderen, tlw. deutlich teureren Robotern?




taugen definitiv was

unterschied ist meistens, dass sie sich nicht selbst aufladen - musste halt selbst den stecker reinstecken, was aber vollkommen schnuppe ist, denn wenn der Behälter eh voll ist, muss man ihn sowieso per Hand entleeren und dann kann man ihn auch gleich aufladen

lasse meinen jeden tag zuhause laufen, in einem anderen raum

sogar katzenstreu nimmt der problemlos auf

An jeden, der hier behauptet das Ganze taugt nichts:

Ich habe ein Ähnliches Modell, mit anderer Sticker drauf - und bin damit hoch zufrieden

spl4sher

An jeden, der hier behauptet das Ganze taugt nichts: Ich habe ein Ähnliches Modell, mit anderer Sticker drauf - und bin damit hoch zufrieden




die Kommentare kommen nur von leuten, die selbst damit keine Erfahrungen haben, zumindest mit den günstigen. entweder haben sie gar keinen oder halt einen teurer, wo sie stolz drauf sind, dass das teil selbst lädt :-)

spl4sher

An jeden, der hier behauptet das Ganze taugt nichts: Ich habe ein Ähnliches Modell, mit anderer Sticker drauf - und bin damit hoch zufrieden



ich glaube eher, die Erfahrungen kommen von Leuten die durch diese Teile ihren Staubsauger ersetzen wollen. Meiner Meinung für Tierhaushalte super geeignet und kleinere Fellknäuel oder Streu o.ä auszusaugen. Das man mal in der Woche mit dem Staubsauger eh ran muss, ist wohl klar.

Solang man nicht Sarah Connor heisst dürfte alles in Ordnung sein

habe das Teil seit ein paar Jahren - steht allerdings auch fast genau so lange schon ungenutzt im Keller - Ladegerät ging irgendwie verlustig ... andere Geschichte

Das Teil ist halt echt nicht so richtig schlau, aber ich denk für die Küche wo auch Kinder rumflitzen etc. ist das schon gar nicht so schlecht, aber so richtig das Staubsaugen erspart bleibt einem da nicht bei.

pordy

Taugen die überhaupt was ? oO


Ja und Nein. Kommt immer darauf an, was man für 40 (oder in meinem Fall 60) Euro erwartet.

Auf harten Böden kann man den kleinen ganz gut einmal die Woche fahren lassen, um das Übliche an Staub etc. aufzunehmen. Ist halt viel bequemer, als mit dem richtigen Staubsauger oder Besen unter Betten, Schränke und Tische zu kommen.

Dafür ist er sehr gut. Das einzige, was ich zu bemängeln habe, ist, dass er die Ränder nicht abfährt. Ein Sensor dafür ist vorhanden (in dem Streifen auf der rechten Seite der "Stoßstange"), eine Seitenbürste auch, aber bei mir torkelt er höchstens zwei bis drei mal gegen die Wand um dann die Flucht anzutreten.

Intelligenz ist nämlich nicht viel vorhanden. Er fährt ziellos geradeaus, bis er sich entweder entscheidet, in einer Spirale eine größere Fläche zu säubern, oder an ein Hindernis stößt, dreht und weg fährt. Eine Kartographierung des Raumes kann man aber für den Preis nicht erwarten, finde ich.

Die Vermeidung von "Abgründen" funktioniert hervorragend, er ist also immerhin nicht suizidal.

Bei Läufern und (auch dünnen) Fußmatten streift er manchmal Staub ab, wenn er drauf fährt. Für große Mengen an Schmutz ist der Behälter zu klein.

Automatisches Aufladen gibt es nicht (für den Preis logisch), man muss selber ein Ladekabel anstecken. Mit einer Akkuladung schafft er geschätzt 60-80 m². Dafür gibt es drei "Programme", mit denen man die Raumgröße wählt, und die scheinbar nur die Laufzeit festlegen. Ist er fertig, piepst er gelegentlich, weil er abgeschaltet werden möchte.

Ich bereue den Kauf nicht, weil es wirklich ein netter Helfer ist und ich nicht für 60 Euro einen perfekten Ersatz für alle Fälle (nie wieder Staubsaugen, Putzen, Kaffee kochen, ...) erwartet habe.

spl4sher

An jeden, der hier behauptet das Ganze taugt nichts: Ich habe ein Ähnliches Modell, mit anderer Sticker drauf - und bin damit hoch zufrieden




Glaube ich auch. Das sind Langfloor-Teppichbesitzer-HundepensioninderFreizeit-Inhaber die wollen dass ein 10Watt Sauger das alles ohne ihr zutun schafft

Also ich habe eine 6ßm² Wohnung, sehr viel Fliesen udn da funktioniert das super. Wie schon beschrieben muss eh der Beutel geleert werden, da schließt man den Robby gleich an die Ladestation und morgens nur noch auf "GO" drücken

Und nebenbei saugen muss man übrigens immernoch, die Spinnweben an der Lampe schafft er nicht ganz alleine

Ruhrpott74

Solang man nicht Sarah Connor heisst dürfte alles in Ordnung sein



nur weil du nicht im licht brühst ....

pordy

Taugen die überhaupt was ? oO



Kann mich der Rezension zu 100% anschließen, besitze den Staubsauger ebenfalls.

Für 90€ und insbesondere für 40€ ist es ein lohnenswerter Kauf im Vergleich zu einem Modell, das evtl. etwas besser saugt, aber dafür 400€ kostet. Warum?!
1) Kein Sauger für alle Fälle: so ein Staubsauger-Roboter ist ganz praktisch, wenn man Samstagnachmittag die Wohnung putzen soll/will und man lieber rumsitzen würde. Staubsauger an und ab und zu mal horchen, ob er noch fährt.
Wenn es aber Freitagabend ist, in 'ner halben Stunde die Freunde vor der Tür stehen und die Bude sieht aus wie Sau, nimmt man lieber doch den konventionellen Staubsauger. Geht einfach schneller.
2) Unbeaufsichtigter Betrieb ist gefährlich: die günstigen Modelle haben ihn nicht, die teuren schon: eine Automatik, die es erlaubt, dann zu saugen, wenn man nicht da ist und zurück in die Station fährt, wenn er geladen werden muss. Ich persönlich würde dieses Feature nie benutzen, da so ein Staubsauger-Roboter ganz schön kräftig ist, wenn er irgendwo gegen fährt oder irgendwas "zieht". Der hat hier schon mal einen Kaktus gefällt und eine Nachttischlampe am Kabel vom Tisch gezogen. Nicht cool, wenn das passiert und man nicht da ist. Geht also nur bei einer ganz extrem ordentlichen Wohnung und so ein Staubsauger überrascht einen mit seiner Kreativität der Dummheit immer wieder....
3) Putzergebnis so viel wert?: das Profi-Modell ist mindestens 5x bis 10x teurer als dieses Schnäppchen hier für 40€. Und auch wenn das Putzergebnis sicherlich besser ist, ist es den 10x Betrag wert? Dafür ist es noch zu sehr Spielzeug...

Von mir Strong Buy.

Kann man einen solchen Staubsaugerroboter in der ganzen Wohnung laufen lassen (4 Räume / Küche / Bad etc.) oder setzt man diesen dann nur Raum für Raum ein und macht die Tür zu?

Eher eine allgemeine Frage zu dem Thema :).

Hat denn noch wer eine gute Alternative da dieses Angebot ja leider nur lokal ist?

gibt es auch im Kaufland Dachau. aktuell noch 4 am Lager

Bei dieser Art von Sauger musst du eigentlich Raum für Raum einzeln machen. Der Sauger kartografiert nicht und hat keinerlei System, er fährt also letztlich einfach nur planlos hin und her, bis er irgendwo dagegen stößt. Für 40€ kann man natürlich theoretisch zuschlagen, da es schon wieder so billig ist, dass es kaum weh tut, aber man sollte man sich eben darüber im Klaren sein, was man sich da ins Haus holt: definitiv keinen Staubsaugerersatz!
Insofern ist die Frage in 3) von docfreixenet imo auch falsch gestellt: möchte man einen Staubsaugerersatz, dann muss man sich überlegen, ob es einem das die 300, 400€ wert ist. Denn das hier ist dafür einfach untauglich.

Spielzeug ist ein vernünftiger Saugroboter m.E. übrigens nicht. Das ist ein fast vollwertiger Ersatz für den Staubsauger, ich sauge z.B. maximal 1x pro Monat ein paar Ecken, in die der Roboter nicht kommt.

Habe gerade im Kaufland NSU zugeschlagen.
Auf dem Preisschild standen 59,95 Euro aber am Scanner waren es dann 39,95 Euro.

In NSU war es leider der Letzte ich denke man hat in andern Läden noch gute Chancen den Roboter zu dem Preis zu bekommen.

Gestern Abend waren noch in Solingen Aufderhöhe etwa 4 Stück in den Regalen gegenüber der Brotabteilung. Hab mir eines zugelegt und muss sagen für 40€ kann es sich schon gelohnt haben, bisher macht es einen guten Eindruck und Qualitativ hätte ich nicht gesagt das es ein Gerät unter 100€ ist. War eigentlich wegen dem Fenstersauger da aber die hatten keines da.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text