264°
Kaufland (z.B. Hannover): Frosta Fertiggerichte, verschiedene Sorten, je Beutel nur 1,99 Euro
Kaufland (z.B. Hannover): Frosta Fertiggerichte, verschiedene Sorten, je Beutel nur 1,99 Euro
FoodKaufland Angebote

Kaufland (z.B. Hannover): Frosta Fertiggerichte, verschiedene Sorten, je Beutel nur 1,99 Euro

Preis:Preis:Preis:1,99€
Ab dem 11.11.2013 gibt es im Kaufland Hannover Frosta Fertiggerichte (gefroren), verschiedene Sorten wie z.B. Paella, Spätzle Pfanne, Bratkartoffel Hähnchen Pfanne, Hähnchen Curry oder Hähnchen Geschnetzeltes, je 500g Beutel statt 3,29 Euro für nur 1,99 Euro.
Macht eine Ersparnis von satten 39%!

Einfach mal die Werbung durchblättern ob der Artikel auch bei Euch in der Filiale zu diesem Preis erhältlich ist?!

Beste Kommentare

Naja, Frosta ist nicht unbedingt Junkfood.. Wohl noch das einzige was man aus der Tk essen kann..

zeerfire

Junk food. Wohl bekomms...



frosta.de/nac…it/

Es gibt schlimmere auf dem Markt.

Vielleicht möchte der ein oder andere auch beim Voting REWE Nachhaltigkeitsdingens mitmachen.

Hier der Link

27 Kommentare

Wie konntest du schauen, ob es kommende Woche im Angenot ist?
Wenn ich auf die Kaufland Seite gehe, kann ich nur eine Vorschau für ab den 11.11 im Angebot ist.

In der Vorschau sind immer andere Sachen. Keine Lebensmittel

Mydealz-Mystery!

trax199

Wie konntest du schauen, ob es kommende Woche im Angenot ist?Wenn ich auf die Kaufland Seite gehe, kann ich nur eine Vorschau für ab den 11.11 im Angebot ist.In der Vorschau sind immer andere Sachen. Keine Lebensmittel



einfach mal den Newsletter bestellen, dann bekommst du eine Email immer am Fr. wo auch ein Link für die Angebote der nächsten Woche drinnen sind.

Junk food. Wohl bekomms...

zeerfire

Junk food. Wohl bekomms...



frosta.de/nac…it/

Es gibt schlimmere auf dem Markt.

Vielleicht möchte der ein oder andere auch beim Voting REWE Nachhaltigkeitsdingens mitmachen.

Hier der Link

Naja, Frosta ist nicht unbedingt Junkfood.. Wohl noch das einzige was man aus der Tk essen kann..

zeerfire

Junk food. Wohl bekomms...



wenn man keine Ahnung hat...

Frosta hat ein eigenes "Reinheitsgebot" da findest du keine schlechten Zutaten drinnen

zeerfire

Junk food. Wohl bekomms...


Nach solchen Kommentaren kann man bei garantiert jedem Frosta-Deal echt die Uhr stellen...

Kauf mir da nur noch die edeka eigebmarke für 1,80 glaube und da sind auch noch 750g drin und es schmeckt genauso!

Copack produziert als Tochter von Frosta Fertiggerichte für den Handel, findet man z.B. beim LIDL. Da ist aber eben nicht das gleiche drin und das schmeckt definitiv auch nicht gleich. Die Grundzutaten sind teils anders und in anderen Mischverhältnissen. Copack beachtet das Frosta Reinheitsgebot auch nur bedingt, so das sich durchaus chemisch veränderte Stoffe darin finden können. Von anderen Herstellern mal ganz zu schweigen. Außerdem sollte jedem bewusst sein das nicht alles als Zusatzstoff auf der Packung angegeben werden muss.
Ergo ist der Vergleich mit irgendwelchen Eigenmarken völlig abwegig.

Broudi

Kauf mir da nur noch die edeka eigebmarke für 1,80 glaube und da sind auch noch 750g drin und es schmeckt genauso!



Wahrscheinlich ist halt nicht das gleiche drin. Qualität kostet halt manchmal einfach Geld, auch wenn es den meisten Leuten nicht mehr einleuchtet.

Gut das meine Schwiegermutter bei Frosta in der Qualitätssicherung arbeitet. Einige Bofrost Sachen kommen auch von Frosta. Tagiatelle mit Lachs super lecker.
262859991.jpg

Wer meint Frosta kann man aus dem TK Bereich nicht essen, was dann?

Qualität ist 1A. Und die Preise sind im Vergleich mit früher wo man ~4,50 € für eine Tüte bezahlt hat auch erschwinglicher geworden. Vorallem wenn man es mit dem vergleicht, was man bei McDonalds für den Preis bekommt.

Broudi

Kauf mir da nur noch die edeka eigebmarke für 1,80 glaube und da sind auch noch 750g drin und es schmeckt genauso!



Das ist totaler Unsinn, schau doch mal, wie viel bspw. Müllermilch an Handelsmarken produziert und was am Ende noch an Markenprodukten im Absatz übrig bleibt.

Ich probier alles aus, es gibt unzählige Noname Produkte die richtig schlecht sind, genauso viele sind mindestens genauso gut wie die Marke. Über Geschmack lässt sich nicht streiten, ich hab jedenfalls einen sehr ausgeprägten Geschmackssinn, nur leider nicht immer das Geld selber zu Kochen oder gut Essen zu gehen und dann tuts die Edeka Paella genauso wie die von Frosta - das ist jedenfalls bei diesem EINEN Produkt MEINE Erfahrung, wie es bei LIDL aussieht kann ich nicht beurteilen.

Und wenn ich hier noch was von Zusätzen lese, denkt ihr beim Markenprodukt sind die nicht drin? Gott was seid ihr bitte naiv?!


Broudi

Zusätze müssen angegeben sein, guck doch bitte einfach auf die Verpackung und Vergleich doch mal die Zusammenstellung bei Frosta findet man keine Zusätze mehr...

de.wikipedia.org/wik…sta

Zusätze sind dafür gemacht das sie nach natürlichen dingen schmecken sollen, ansonsten würde es doch gar kein Sinn machen Oo

Zusätze sind doch mittlerweile als alles mögliche getarnt auf der Inhaltsangabe

Aber vlt ist Frosta ja tatsächlich eine Ausnahme, ich werd es beim nächsten Einkauf mal testen. Schönen Abend noch

Ja oder man schneidet sein Gemüse selber .... oh man, denkt ihr echt ihr tut was gutes wenn ihr Frosta kauft? Ihr tut nicht mal nichts schlechtes. Solch einem Großkonzern seine Werbeversprechen "aus der Hand zu fressen", zeugt nicht gerade von nachaltigem Verhalten!

JUNK FOOD!

gibmich

Ja oder man schneidet sein Gemüse selber .... oh man, denkt ihr echt ihr tut was gutes wenn ihr Frosta kauft? Ihr tut nicht mal nichts schlechtes. Solch einem Großkonzern seine Werbeversprechen "aus der Hand zu fressen", zeugt nicht gerade von nachaltigem Verhalten!JUNK FOOD!



"Werbeversprechen" und Tatsache sind 2 Paar Schuhe und du siehst wohl nicht das Frosta mal einer der wenigen Tatsachen ist und wegen der Umstellung sogar fast pleite gegangen ist, dem Chef war es letztlich egal, er wollte Tief kühl Essen auf den Markt bringen ohne das ganze chemische zeug drinnen oder dabei Untergehen und letztlich konnte Frosta bestehen!

Stiftung Warentest hat Frosta auch schon öfter getestet und kein anderes Produkt hatte dabei eine Chance, grade weil andere Produkte künstliche Zusätze verwenden.

und wieso sollte man beim Kauf von Frosta Produkten etwas gutes tun, wie kommt man auf so ein Käse...

wenn du etwas gutes tun willst tu es doch bitte für dich selbst, jeder darf wohl selbst entscheiden was er tut und was nicht.

Evilgod

"Werbeversprechen" und Tatsache sind 2 Paar Schuhe und du siehst wohl nicht das Frosta mal einer der wenigen Tatsachen ist und wegen der Umstellung sogar fast pleite gegangen ist, dem Chef war es letztlich egal, er wollte Tief kühl Essen auf den Markt bringen ohne das ganze chemische zeug drinnen oder dabei Untergehen und letztlich konnte Frosta bestehen!


Und du meinst das ist gesund was du da isst? Nur weil es auf der Packung oder in einer Zeitschrift steht? Wo kommt denn die schöne Geschichte mit der Fastpleite her? Das Unternehmen macht seit den 90ern 2 stellige Millionenumsätze, war immer eine AG und ist mit 25% Marktführer im TK-Markt. Jetzt heften sie nen Orden (Gütesiegel) an ihre Produkte, schon sind sie der neue Messiahs? Na danke. Da hat die Meinungsformung Anderer ( ich dachte du lässt dir von Anderen keine Meinung aufdrängen) ja funktioniert, nur leider in die falsche richtung. Oder hast du dich sofort für Frosta begeistert? Nein? Vielleicht nen test in ner Zeitung gelesen und so ne Herzergreifende Story gehört?
Ich will dir nicht auf die Füße treten aber ich schneide mein Gemüse selber und wenn ich es tiefgekühlt benötige, schneide ich etwas mehr und friere es ein. Sogar in einer Tüte, die ist nur nicht so schön Bunt.

Evilgod

wenn du etwas gutes tun willst tu es doch bitte für dich selbst, jeder darf wohl selbst entscheiden was er tut und was nicht.



Mach ich, hoffe du tust auch viel gutes.

Evilgod

"Werbeversprechen" und Tatsache sind 2 Paar Schuhe und du siehst wohl nicht das Frosta mal einer der wenigen Tatsachen ist und wegen der Umstellung sogar fast pleite gegangen ist, dem Chef war es letztlich egal, er wollte Tief kühl Essen auf den Markt bringen ohne das ganze chemische zeug drinnen oder dabei Untergehen und letztlich konnte Frosta bestehen!

Evilgod

wenn du etwas gutes tun willst tu es doch bitte für dich selbst, jeder darf wohl selbst entscheiden was er tut und was nicht.



oben habe ich doch schon den Link gepostet wo das alles steht

de.wikipedia.org/wik…sta

"Diese Qualitätsumstellung brachte dem Konzern nach hervorragenden Umsätzen in den Vorjahren durch die damit verbundene Preiserhöhung der Produkte einen ganz erheblichen Umsatz- und Gewinneinbruch, der das Unternehmen hart an den Rande des Ruins führte."

Stiftung Warentest ist nicht irgendeine Zeitung sondern eine völlig Neutrale die Waren und Produkte auf Herz und Nieren testet, bei Nahrungsmittel gehen sie direkt in ein Labor um auch den Inhalt genaustens zu Testen. wir können froh sein Stiftung Warentest zu haben, die haben schon so einige Großkonzerne Millionen Verluste Beschert weil ihre Produkte einfach nur schlecht waren. letztes Jahr waren es die Adventskalender die mit Mineralöle versetzt waren, hat den Firmen nicht gepasst und natürlich geklagt damit sie das zurück nehmen, die Klagen wurden abgeschmettert und die Konzerne haben dadurch noch mehr negative Kritik einstecken müssen. Stiftung Warentest hat noch nie eine Klage verloren und das ist auch gut so, weil es die einzige Möglichkeit für uns ist, zu erfahren ob die Produkte das halten was sie versprechen.

gute Produkte erhalten entsprechend das Logo von Stiftung Warentest und werden mehr gekauft, das zwingt Konzerne regelrecht umzudenken und ihre Produkte entsprechend besser anzupassen, da sie nie wissen können ob mal ihre Produkte dort landen.

hier geht es nicht um Frosta Gemüse sondern um die Frosta Fertig Gerichte :O

könnte man natürlich auch selbst zubereiten das Essen, aber wir leben in einer Schnelllebigen Zeit wo keiner mehr die Lust oder Zeit hat zu Kochen und da ist Frosta eine gute Alternative, gesund, ohne Chemie und frisch(soweit man es von TK Kost erwarten kann), dafür halt um weiten teurer als die anderen Noname Produkte die nun mal günstiger sind da sie Künstliche dinge verwenden.

und ich schneide mein Gemüse auch selbst, wenn ich die Lust dazu haben mal was selbst zu Kochen.

übrigens ist das nur meine Ansicht und Meinung, jeder darf seine haben, wir Leben in einer noch Freien Welt und mir kann man nicht auf die Füße treten, bin Resistent dagegen geworden xD

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Du erklärst mir Sachen, die ich und nicht nur ich ganz anders sehe. Für mich ist eine Zeitschrift hat sie noch so viele Verfahren gewonnen keine Garantie für Ehrlichkeit. Wer glaubt an Gerichten würde Gerechtigkeit gesprochen der ist wohl sehr naiv. Hast du dir mal angeschaut wie die Tests so aufgebaut werden? Da werden Kriterien aufgenommen die sind teilweise Nahezu zugeschneidert auf den Sieger oder die Siegergruppe. Nicht immer nicht überall man muss sein Feigenblatt waren.

Wenn man Fertiggerichte als Grund für Frosta nimmt, ist das auch nicht besser. Das Argument keine Zeit gilt doch nicht. Keine Lust schon eher. Das dauert doch alles nur so lang wenn du MAL kochst, weil du nur MAL kochst. Bis du vor deiner Pfanne das Tiefkühlzeug halbwegs warm hast, habe nicht nur ich locker alles geshcnitten, gewürzt, bin schon am blanchieren und fertigbraten.

Die Bemerkung mit der noch freien Welt hast du wunderbar zur Sprache gebracht. Warum handelst du dann nicht dafür, das sie frei bleibt und verteidigst hier nicht ein Unternehmen welches dich nicht mal bezahlt, hoffe ich. Irgendwann diktieren dir die Fertiggerichte im Supermarkt deinen Speiseplan und weil niemand mehr kocht verschwindet das frische Zeug einfach? Ist drastisch dargestellt aber denk mal drüber nach.

Apropo drastisch. Ich will auch nicht das du dein Haus verkaufst inne Komune ziehst und alle 2 Minuten "Ey ja man die da oben man ey wa ey!" von dir gibst. Auch wenn ich vielleicht grade wie so einer für dich rüberkomme. Ich will einfach nur das man die Themen mal etwas objektiver und fern von den Systemmedien beurteilt. Wenn du danach noch die Selbe Meinung hast lass ich dich gern in ruhe, ich wette aber fast drauf das du deine Meinung ändern wirst ...

Bei einem Preis von 1,11 €, woran auch noch Gewinn gemacht wird, kann mir keiner so ein Märchen auftischen. Verstehst du?

Grüße Gibmich

Oh ich hätte nicht gedacht das sich an sowas eine solche Diskussion entfachen kann. Prinzipiell kann ja sowie jeder essen was er will, und das einzige was ich sagen wollte, wenn man zu TK-Produkten greift ist man mit Frosta halt wohl noch am besten bedient. Das frisch Kochen trotzdem meist besser ist, da muss man ja gar nicht drüber reden. Wobei je nach Saison und Preis und Transportweges des frischen Gemüses könnte ich mir fast vorstellen das sich Vitamingehalt usw. auch nicht mehr viel nehmen.

gibmich

Wenn man Fertiggerichte als Grund für Frosta nimmt, ist das auch nicht besser. Das Argument keine Zeit gilt doch nicht. Keine Lust schon eher. Das dauert doch alles nur so lang wenn du MAL kochst, weil du nur MAL kochst. Bis du vor deiner Pfanne das Tiefkühlzeug halbwegs warm hast, habe nicht nur ich locker alles geshcnitten, gewürzt, bin schon am blanchieren und fertigbraten.



Naja Packung auf, rein inne Pfanne, Herd auf volle Stufe und in ca. 3 min ist es fertig, inklusive schön angeröstet. Da muss man schon sehr schnell schneiden blanchieren und braten.

Littlen

Oh ich hätte nicht gedacht das sich an sowas eine solche Diskussion entfachen kann. Prinzipiell kann ja sowie jeder essen was er will, und das einzige was ich sagen wollte, wenn man zu TK-Produkten greift ist man mit Frosta halt wohl noch am besten bedient. Das frisch Kochen trotzdem meist besser ist, da muss man ja gar nicht drüber reden. Wobei je nach Saison und Preis und Transportweges des frischen Gemüses könnte ich mir fast vorstellen das sich Vitamingehalt usw. auch nicht mehr viel nehmen.Naja Packung auf, rein inne Pfanne, Herd auf volle Stufe und in ca. 3 min ist es fertig, inklusive schön angeröstet. Da muss man schon sehr schnell schneiden blanchieren und braten.



Naja, 3 Min sind wohl etwas fix ;), da ist es grad mal aufgetaut. Vorgestern hab ich Reibekuchen gemacht. Das ging mit der Reibe so fix da wären die aus der TK nicht mal weich gewesen. Am Ende braucht es aber sicher die gleiche Zeit. Es gibt auch Gerichte die sind sehr aufwändig und dauern viel länger als das TK-Pendant. Das ist aber eher die Ausnahme, es gibt ja mittlerweile sogar Spaghetti Bolognese im TK ...

Du hast natürlich recht, es bringt nichts wenn ich mir mein Gemüse 365 Tage verfügbar machen will, dann aber kaum Nährstoffe drinn sind oder irgendein geschmackloses Hydrogemüse im Regal liegt.
Frage: Frosta produziert saisonal und lagert es dann aufs ganze Jahr ein? Mhhh, das kommt mit dem Preis nicht hin.

Deshalb kann man gut selbst saisonal kaufen. Bei mir gibts momentan viel Kürbis, Esskastanien oder Äpfel, sowas halt. Ist nur n Beispiel gibt noch mehr Herbstfood. Und ne Tiefkühltruhe hab ich ja auch noch, voll mit Zeug aus dem Garten. Vor paar Tagen Pflaumenkuchen aus dem TK gebacken, waren aber von meinem Baum.
Kann ich nur empfehlen. Die Pflaumen schmecken Tiefgefroren noch besser als Frisch aber nur auf dem Kuchen.

Und solch Bäume/Sträucher gibts überall, wer Probleme hat sie zu suchen oder zu identifizieren, der verlässt sich auf die anderen bei Mundraub.org. Kennt ihr Mydealerz doch!
hukd.mydealz.de/fre…009

Grüße Gibmich

Schade, in Berlin muss man offenbar Hauptstadtbonus zahlen, und ist hier nur für 2,49 zu bekommen.

gibmich

Naja, 3 Min sind wohl etwas fix ;), da ist es grad mal aufgetaut. Vorgestern hab ich Reibekuchen gemacht.



Induktionskochfeld und Eisenpfanne machen es möglich. Also ich würde ja fast spaßeshalber mal die Zeit messen, aber mehr als 4 min braucht es definitiv nicht.

gibmich

Deshalb kann man gut selbst saisonal kaufen. Bei mir gibts momentan viel Kürbis, Esskastanien oder Äpfel, sowas halt. Ist nur n Beispiel gibt noch mehr Herbstfood. Und ne Tiefkühltruhe hab ich ja auch noch, voll mit Zeug aus dem Garten. Vor paar Tagen Pflaumenkuchen aus dem TK gebacken, waren aber von meinem Baum.Kann ich nur empfehlen. Die Pflaumen schmecken Tiefgefroren noch besser als Frisch aber nur auf dem Kuchen.



Das ist halt quasi schon Luxus sich so versorgen zu können (bzw. das ist für mich wahrer Luxus). Zeit sollte beim Kochen sowie eigentlich kein Argument sein weil man eigentlich immer in 20-30 min was frischgekochtes aufm Tisch hat und das meist auch noch billiger als Fertigprodukte. Aber ich sehe wir sind uns eh recht einig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text