Kawai CA-17 Digitalpiano Set mit Hocker, Kopfhörer und Notenbuch für 1729€ statt 1859€ (ohne Set)
184°Abgelaufen

Kawai CA-17 Digitalpiano Set mit Hocker, Kopfhörer und Notenbuch für 1729€ statt 1859€ (ohne Set)

1.729€
8
eingestellt am 4. Feb 2017
Bei J&M Musikland gibt es derzeit das Kawai CA-17 Digitalpiano in schwarz im Set mit Klavierhocker, Kopfhörern und einem Notenbuch für 1729€ inkl. Versand. Idealo für nur für das Klavier im Moment 1859€, davor lange Zeit 1899€. (In weiß bekommt man das Klavier derzeit für 1699 €).

Es handelt sich dabei um das Einsteigermodell der CA-Reihe (Concert Artist) von Kawai. Besonders hervorzuheben sind dabei natürlich die RM3 Grand II Tastaturmechanik und die in diesem Preissegment nicht übliche (sehr angenehme!) Holztastatur. Der Klang ist mMn deutlich schöner als bei vergleichbaren Klavieren (z.B. von Yamaha).

Der Hocker scheint ein Standardhocker von J&M Musikland zu sein, nichts besonderes.

Die Kopfhörer Beyerdynamic DT-131 haben bei Amazon immerhin 4,5 Sterne.

Das Notenheft beinhaltet 100 leichte Einsteigerlieder von Klassik bis Pop.



Tastatur: 88 Holztasten mit Ivory Touch Tastenbelägen
Mechanik: RM3 Grand II Mechanik mit Druckpunktsimulation und 3-fach Sensor
Klangherkunft: Harmonic Imaging XL ™ (HI-XL) mit 88 Tasten Sampling
Interne Klänge: 8 akustische Pianoklänge, 11 weitere Klänge
Polyphonie: max. 192 Noten
Hall: Room, Lounge, Small Hall, Concert Hall, Live Hall, Cathedral
Interner Rekorder: 3 Songs – max. 10.000 Noten
Metronom: Taktarten: 1/4, 2/4, 3/4, 4/4, 5/4, 3/8, 6/8; Tempo: 10-300 bpm
Demo Songs: 19 Songs
Piano Music: 29 Songs
Concert Magic: 88 Songs
Lesson Funktion: 260 Übungsstücke von Burgmüller, Beyer, Czerny und Alfred (Noten sind nicht im Lieferumfang enthalten)
Tastatur Modi: Dual Modus (Lautstärkeverhältnis einstellbar), Vierhand Modus
Virtual Technician: Touch, Voicing, Damper Resonance, Damper Noise, String Resonance, Key-off Effect (incl. Key-off Release), Fall-back Noise, Stretch Tuning
Andere Funktionen: Tuning, Transpose, Brilliance, SHS Mode, Phones Type, Sound Preview, Vocal Assist, Startup Settings, Auto Power Off , Transmit Program Change Number, MIDI Channel, Local Control, Multi Timbral Mode
Pedale: Grand Feel System mit Dämpfer (Halbpedal-fähig), Sostenuto, Soft
Anschlüsse: MIDI (IN/OUT), USB to Host, Kopfhörer x 2
Lautsprecher: 13 cm x 2, 5 cm x 2
Verstärkerleistung: 20W x 2
Tastaturabdeckung: ja, versenkbar
Oberflächenfarbe: Premium Schwarz satiniert
Abmessungen in mm: 1373 (B) x 463 (T) x 897 (H)
Gewicht in kg: 59
Zusätzliche Info

Gruppen

8 Kommentare
Guter Preis, aber macht es bei der Preisklasse nicht mehr Sinn, ein richtiges, wenn auch gebrauchtes Klavier zu kaufen?
Clare4. Feb 2017

Guter Preis, aber macht es bei der Preisklasse nicht mehr Sinn, ein …Guter Preis, aber macht es bei der Preisklasse nicht mehr Sinn, ein richtiges, wenn auch gebrauchtes Klavier zu kaufen?


Wenn es nie wieder bewegt werden soll, dann ja.
Ich habe ein CA-65 und ein Yamaha Klavier und bin mit beiden zufrieden.
Außerdem kann auch die Möglichkeit, komplett "leise" spielen zu können, ausschlaggebend sein.
Aber nicht unterschätzen wie wichtig gute, offene Kopfhörer sind
Bearbeitet von: "Simi953" 4. Feb 2017
Nie wieder stimmen lassen müssen
Kawai Pianos kann ich nur bedingungslos empfehlen. Die RM3 Tastatur ist wirklich gut und fühlt sich besser and als die Yamaha CP in der Preisklasse.
Allerdings halte ich nichts von den Home-Pianos, die mit integrietem Holzstandapparat kommen.
Dann lieber ein Stage-Piano (z.B. ES-8) mit Keyboardtisch und damit dann auch mobil sein!
Wer die Möglichkeit hat, in seiner Wohnung ein echtes Klavier auszustellen, sollte für den Preis und den Anwendungsbereich (also Zuhause und nicht für Gigs) einen Klavierhändler in der Nähe aufsuchen.
Der J&M Hocker ist übrigens absouluter Schrott! Das ist der Standart low-budget China Hocker. Die Feder verzieht extrem schnell und er riecht stark nach Chemie.
Preis ist hot, dennoch sehr viel Geld für letztendlich ein nicht mobiles Digitalpiano.
Als Jazzmucker für Gigs, die einfach ein guten Klaviersound mit guter Tastatur brauchen empfehle ich eher das ES-8 oder MP-7
Bearbeitet von: "JocklJugin" 4. Feb 2017
Simi9534. Feb 2017

Wenn es nie wieder bewegt werden soll, dann ja. Ich habe ein CA-65 und ein …Wenn es nie wieder bewegt werden soll, dann ja. Ich habe ein CA-65 und ein Yamaha Klavier und bin mit beiden zufrieden.Außerdem kann auch die Möglichkeit, komplett "leise" spielen zu können, ausschlaggebend sein.Aber nicht unterschätzen wie wichtig gute, offene Kopfhörer sind

​Du sagst es. Insbesondere wenn du den Kopfhörer vernünftig verstärkst und einen guten DAC nutzt.
Oh seit 10stunden online und keiner braucht eins fürs gästeklo.
Habe zu dem Deal auch endlich mal was beizusteuern. Habe vor Weihnachten ein epiano gekauft. Habe es Europaweit gesucht und in GB wegen des Wechselkurses wesentlich günstiger entdeckt. Die meisten großen Musikversandgeschäfte in D haben einen Preisvorschlagfeld. Der GB Preis wurde anstandslos von mehreren Händlern mitgemacht. Also das bei diesen Preisen für jeden Fall versuchen. Habe das Casio gp 300 für 2500€ anstelle der 2899 bekommen und sogar noch Bank und Kopfhörer dazu....
helloo4. Feb 2017

Habe zu dem Deal auch endlich mal was beizusteuern. Habe vor Weihnachten …Habe zu dem Deal auch endlich mal was beizusteuern. Habe vor Weihnachten ein epiano gekauft. Habe es Europaweit gesucht und in GB wegen des Wechselkurses wesentlich günstiger entdeckt. Die meisten großen Musikversandgeschäfte in D haben einen Preisvorschlagfeld. Der GB Preis wurde anstandslos von mehreren Händlern mitgemacht. Also das bei diesen Preisen für jeden Fall versuchen. Habe das Casio gp 300 für 2500€ anstelle der 2899 bekommen und sogar noch Bank und Kopfhörer dazu....



Wo genau hast du bestellt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text