KEF Five Two 11 Schwarz !! PAAR !! 559,89 statt 666,00 --> 16% Ersparnis
-63°Abgelaufen

KEF Five Two 11 Schwarz !! PAAR !! 559,89 statt 666,00 --> 16% Ersparnis

31
eingestellt am 19. Mai 2011
Hammerpreis für ein Paar dieser geilen Lautsprecher.

Normalerweise kannte ich die Boxen nur zum Einzelpreis von Mindestpreis von 399 Euro, hab beim Preisvergleich aber einen Anbieter gesehen (MediaRan), der das Paar für 666 Euro verkauft.

Dennoch eine ordentliche Ersparnis von 16% oder 106 Euro!

Weiß nicht, ob der Link zu Paul funktioniert, daher der Link zur Paypal Einkaufswelt, wo ich das Angebot gesehen habe.


PS: Pauldirekt...

31 Kommentare

Verfasser

Der einzige TEST, den ich auf die Schnelle gefunden hab... Bzw. Noten auf einer Seite...

Verfasser

Seid ihr eigentlich alle BVB-Neider?! Was ist an dem Deal schon wieder auszusetzen?!

Verfasser

Bedenkt: Die meisten Vergleichspreise sind STÜCKPREISE

Ich glaub pauldirekt schreckt einige ab...weshalb das so cold gevoted wird weis ich aber auch nicht.

Weiterer Test

Aber ob sowas auch wirklich brauchbar ist mag ich anzweifeln...

Verfasser

Das muss jeder selbst wissen. Hier werden auch XBOX PS3 und sonst was angeboten. Ich zock nicht und brauchs nicht. Deswegen vote ich es aber nicht cold.

das sind halt Designtröten.
Wenn man Musik genießen will taugt das gar nicht.

Verfasser

Deswegen kriegen sie auch in allen Tests gute Noten, weil sie gut aussehen... Hat übrigens niemand behauptet, dass es gute Stereo-Boxen sind, oder?

Verfasser

Klang - sehr gut
Ausstattung - sehr gut
Verarbeitung - gut bis sehr gut

Preis 2740 Euro (im Test inkl. Subwoofer) / 900 pro KEF Five Two 11

Preis/Leistung - sehr gut.

Und hier schonmal 2/3 des Sets für 560...

Klasse, Standlautsprecher mit denen man nicht gut Musik hören kann ... Da gibt man ja gerne 560 € aus

Zur Verdeutlichung: wenn man sich das Frequenzspektrum der LS betrachtet sieht man daß die Teile überhaupt kein Tiefbass und nur Teile des oberen Bassbereichs ( "Kickbass") darstellen können.
Bei kleinen Satellitentröten mag das ja okay sein aber für Standlautsprecher ist das ein Witz.

Verfasser

Also nur um mal von mir zu sprechen.

Ich habe zu Hause eine Cinebar 50 von Teufel. Die ist für meine Ansprüche im Bereich TV und Film sehr gut und was anderes ist mir nicht gestattet (da isser wieder der Woman Acceptance Factor). Die KEF sind halt 2 Boxen, aber immer noch nicht 5 und bieten sicherlich einen hervorragenden Sound.

Es gibt auch Leute, die brauchen gar nicht so viel Musik wie du vielleicht und wollen guten Ton bei Filmen haben, ohne sich gleich jede Zimmerecke mit Boxen vollzustellen.

Zusätzlich gibt es Leute, die sehr gern noch weitaus mehr für Boxen ausgeben, 560 Euro ist in dem Bereich und von dem Hersteller ein Schnäppchen und nur weil du zu einseitig denkst, um dir den Sinn dieser Boxen vorzustellen heißt das nicht, dass die Boxen keinen Sinn haben.

Hier wird einfach viel zu viel von Unwissenden bewertet, die ihre Lebensumstände als Maß aller Dinge festlegen.

Diese Boxen machen Sinn:

- Wenn man gute Musik aufgegeben hat, weil die Alte zu Hause das Sagen hat und nichts anderes mehr gestattet ist
- Wenn man Musik hört, in dem man MP3-Files mit 128er Bitrate vom Notebook aus abspielen lässt
- Wenn einem das Design gefällt und Musik hören völlig egal ist
- Wenn die eigene Anlage aus einem AV-Receiver der 300 €-Preisklasse und/oder einem Baumarkt-DVD-Player besteht

Verfasser

Arminius

Diese Boxen machen Sinn:- Wenn man gute Musik aufgegeben hat, weil die Alte zu Hause das Sagen hat und nichts anderes mehr gestattet ist- Wenn man Musik hört, in dem man MP3-Files mit 128er Bitrate vom Notebook aus abspielen lässt- Wenn einem das Design gefällt und Musik hören völlig egal ist- Wenn die eigene Anlage aus einem AV-Receiver der 300 €-Preisklasse und/oder einem Baumarkt-DVD-Player besteht



Der Obermacho hat gesprochen: Kompromiss nie gehört? 100" Fernseher und 20.000 Euro - Boxen zu Hause? Frau am Herd, dumm aber f***t gut? Herzlichen Glückwunsch, du bist mein Held.

Wieso kann hier eigentlich keiner lesen oder gar mal denken? Wer zum Teufel hat davon geredet, dass DAS hier Boxen zum MUSIK-Hören sind?!?!

Verfasser

Ignorantes Pack hier bei mydealz.
Wenn man bei Pringles 20 Cent spart geht jedem einer ab, wenn es dann noch einen Burger dazu gibt, noch mehr...

Aber die einen, die kein Geld ausgeben und alles geschenkt haben wollen, voten schlecht, weil es ihnen zu teuer sind und die angeblichen Hifi-Freaks voten schlecht, weil das ja "billig" ist.

Der eine zahlt 30 Euro für ein Aldi-5.1.-System und kann nicht verstehen, dass andere auch mehr ausgeben. Der andere zahlt zig Tausend und kann nicht verstehen, dass der FILM (NICHT MUSIK)-Sound einem vielleicht "nur" 500-1000 Euro wert ist.

Statt einfach den Deal zu bewerten. Aber das geht wohl nur bei Fressen, Konsolen, Fernsehern und Notebooks - da weiß man, wer hier hauptsächlich bei Mydealz sitzt.

Statt einfach den Deal zu bewerten. Aber das geht wohl nur bei Fressen, Konsolen, Fernsehern und Notebooks - da weiß man, wer hier hauptsächlich bei Mydealz sitzt.

Tja, wer das eine will ...
Übrignes: Das Angebot wurde doch bewertet. Wenn dir das nicht in den Kram passt, dann stelle keine (vermeintlichen) Schnäppchen rein.

Kommste ma runter, das liest sich ja echt, als ob wir grade deine produkte die du uns verkaufen willst schlecht bewerten.
Komm bitte mal mit Kritik klar die nicht mal an deine Person gerichtet ist.

Und dein Produkt kommt nunma nich bei den anderen hier an(vlt weil es die falsche Zeilgruppe ist), also die schlechte Bewertung. Ganz einfach.

Mal ne Frage: Wie kommt es, dass viele Dealz-Einsteller, das so üpersönlich nehmen? Gibt es irgendwelche Vorteile, wenn ein deal sehr hot bewertet wird?
Oder läuft da ein Gewinnspiel von dem ich nichts weiß?

hier liegt es tendenziell eher am eingeschränkten Horizont des Threaderstellers. Jeder so wie er kann ... .

Verfasser

Ach es ist einfach nur nervig, wenn hier Sachen hot gevotet werden, wo man im Centbereich sparen kann, seien es Wrigleys5gum, Burgerdeals oder Pringles, Nutella, Haribo oder sonst was. Dann werden andere Deals mit 10% Ersparnis hot gevoted.

Irgendwie ärgert es einen, dass der persönliche Geschmack (ob man das grad gebrauchen kann, nutzen möchte oder sich leisten kann/will) da so eine Rolle spielt.

Ich persönlich bewerte bei guter Ersparnis auch Dinge positiv, die sich für andere lohnen könnten. Zum Beispiel die komische Xbox mit 40 Euro Ersparnis oder so. Ist etwa der gleiche %-Bereich wie bei dem Angebot hier. Nur die Xbox kann jeder vergleichen, weiß nen ungefähren Preis und es gibt da nicht 20 Preisklassen wie bei Boxen. Da sagt keiner "ach es reicht doch die normale alte Xbox für weniger Geld". Aber bei den Boxen kommen Leute, die andere Ansprüche haben und meinen, dass DAS den Deal ausmacht.

Ich habe den besten Preis geboten für ein gutes Produkt. -45% sind lächerlich und wirkliche Gründe gibt es nicht, nur Dummschwätzerei. Und ob das jetzt gekauft wird oder nicht, hat damit nicht mal was zu tun. Kann mir keiner sagen, dass alles, was hier hot gevotet wird von jedem Wähler auch gekauft wird. Sprich: Es gibt auch Voter, die hot voten, wenn sie es nicht brauchen oder haben wollen.

Ich denke, es schließen sich viele einer gewissen Meinung an, denn es macht die eigene Stimme "stärker", wenn Hot-Votes am Ende auch Hot sind und Cold-Votes am Ende Cold sind. Warum das gemacht wird weiß ich auch nicht. Aber es gibt ja auch Leute, die in Spielen cheaten, weil sie sich dann besser fühlen.

Ich denke, dass eine Community funktioniert, wenn viele was beitragen und die anderen fair bewerten. Und wenn hier mal einer mit Sachverstand was vergleichbares gegenübergestellt hätte, was den Deal schlecht macht, hab ich damit kein Problem. Aber nur weil einer das Geld nicht ausgeben will macht es den Deal nicht schlecht.

Verfasser

juicer666

hier liegt es tendenziell eher am eingeschränkten Horizont des Threaderstellers. Jeder so wie er kann ... .



Haha, hauptsache mal kurz versuche, mich zu beleidigen. Aber dir hab ich ja grad schon was geschrieben, den beschränkten Horizont hast ja eher du.

Mich würde einfach mal interessieren, warum pauldirekt.de abschreckt? Ich kenne den Anbieter gar nicht. Kann dazu jemand was erzählen?

Danke und Gruß

Verfasser

Schließ mich an, habe ich schonmal gefragt und keine Antwort bekommen. Hab auch schon nen lauwarmen Deal mit nem Fernseher hinbekommen also so abschreckend kann es nicht sein. Aber auch mein Handydeal (Defy + Internetflat + noch was für 240) letztens war im Vergleich zu nem anderen Deal (Defy direkt kaufen für 200) auch eher geil als scheiße und wurde eiskalt gevotet. Die Leute wollen wohl alle einfach so was geschenk, ohne nen Vertrag abzuschließen und zu kündigen. So kennen sie es von Hartz IV...

Hach, wie witzig! Der Commander hat jetzt bald etwa 1/10 seiner 500 Kommentare in diesem Thread erstanden, und rafft trotzdem nicht, dass wir das PRODUKT SCHEISSE FINDEN, UND NICHT IHN!!! Aber auch das kriegt er noch hin...

Echt ein lustiges Völkchen hier...

Verfasser

Mir ist doch egal ob du oder ihr mich scheiße findet

Und ganz ehrlich: Ich könnte wetten, dass 98% der Leute DAS PRODUKT gar nicht kennen, sich weder Tests durchgelesen noch dazu Gedanken gemacht haben.

Lustig sind nur die, die immer auf unwichtige Sachen eingehen, statt mal Stellung dazu zu nehmen, dass (und da gibt es keine 2 Meinungen) es Menschen mit unterschiedlichen Anforderungen gibt, es darunter (ebenfalls unumstritten) Menschen gibt, die genau diese Boxen gut finden und die sowas haben wollen und dass das hier der mit Abstand beste Preis für die Boxen ist.

DAS sollte eigentlich den Deal bestimmen und nicht die Besserwisser, die sich entweder Boxen für weniger holen (was in ihrem Budget dann gut sein kann) oder die, die halt lieber Musik hören als Filme gucken und dafür viel Geld ausgeben. Aber es muss doch keiner bei dem System nen Vergleich mit Hifi Boxen anstellen, womit er zu Hause MUSIK hört...

deine Argumentation ist so lückenhaft und schwach daß man gar nicht sicher sein kann wo man anfängt.

Alleine die Trennung zwischen Film und Musik ist unsinnig.
Filme haben doch einen sehr großen Anteil an Musik. Für Filmmusik gibts ja sogar einen eigenen Oskar. Und da soll es egal sein wenn es nicht gut klingt ?
Zudem, wurde fachlich argumentiert warum die Teile Schrott sind.
Von dir kamen nur Anfeindungen und Kindergartenverhalten.

LEBE DAMIT daß viele den deal schlecht finden. Davon geht doch die Welt nicht unter.

Verfasser

Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass Musik, die wirklich fast gar keinen Film bestimmt sondern hauptsächlich im Hintergrund läuft oder nur mal ein paar Sekunden vergleichbar ist mit reiner Musik, die einfach nur Stereo gehört wird. Wozu gibt es 5.1 Systeme? Um damit Musik zu hören?! Will mir einer erzählen, dass irgendwelche 200 Euro 5.1 Systeme auf Musik ausgerichtet sind? Die Boxen sind wohl eher für das Heimkino für einen sehr guten Kompromiss gedacht. Nicht um das allerbeste Ergebnis mit 2 Boxen zu bekommen.

Dennoch kann man das nicht mit einer reinen Musikinstallation vergleichen. Da ist meine Argumentation weder lückenhaft noch schwach. Zusätzlich sei zu erwähnen, dass 1. die Musik bei den Boxen sicherlich noch besser sein wird, als auf anderen Surroundanlagen UND, dass zu solchen Boxen (hinsichtlich deiner Bassproblematik) meist noch ein Subwoofer zusätzlich gekauft wird bzw. gekauft werden kann, der zumindest dieses Problem in den Griff kriegen sollte.

Übrigens habe ich mit keinem Wort erwähnt, dass es egal ist, ob irgendwas gut klingt. Aber für Filme sind Surroundsysteme sicher besser als 2 "normale" Boxen, auch wenn DIESE für Musik besser sind. Wenn man jetzt aber ein Surroundgefühl haben möchte OHNE sich das Zimmer mit 7.1 oder 5.1 vollzustellen, ist das sicher eine SEHR GUTE (ich wiederhole mich) KOMPROMISSLÖSUNG.
Das ist weder was für die ABSOLUTEN Filmfreaks, die 5 mal so viel für Boxen ausgeben, noch was für welche, die einfach mit dem TV-Ton zufrieden sind. Aber es gibt tatsächlich Leute, die diese Preisklasse anspricht.

Komisch, dass ich mehrere Ansichten verstehen kann, andere hier aber nicht...

PS: Ich LEBE auch so weiter. Der DEAL ist aber nicht schlecht. Er wäre es nicht einmal, wenn das Produkt schlecht wäre. Differenzieren ist nicht jedermanns Sache.

Verfasser

PS: Im Prinzip sind die Colds ja Aussagen, die bedeuten "Cold, ist mir zu a) teuer / b) günstig. Ich zahle lieber a) 100 / b) 3000 für Boxen weil a) mir das reicht b) ich was richtig richtig gutes will".

Geh mal in den Xbox 360-Thread mit 184,90 und sag: "Ist mir zu teuer, mir reicht auch eine Xbox." Da lacht dich auch jeder aus, weil es einfach nciht vergleichbar ist.

Gibt es also eine bessere Lösung für Film (und nebenbei sicherlich auch Musik) in dem Preisbereich, dann poste sie. Oder gibt es DIESES System günstiger? Dann poste es.
Ansonsten ist das einzig faire, nicht nach seinem Morgenschiss zu entscheiden, wie man abstimmt, sondern zu bewerten ob die Ersparnis gut ist oder nicht. und ich finde über 100 Euro in dem Preisbereich schon gut. Wenn DAS nicht so ist, dürfte hier nahezu kein Fernseher heiß bewertet werden.

Commander1982

PS: Ich LEBE auch so weiter. Der DEAL ist aber nicht schlecht. Er wäre es nicht einmal, wenn das Produkt schlecht wäre. Differenzieren ist nicht jedermanns Sache.



Naja, ganz ausblenden kann man das Produkt aber nicht.
Beispiel: Ein VW Polo kostet 40.000 EUR und wird bei einem Händler um 50% auf 20.000 EUR reduziert. Dann ist das immernoch kein Schnäppchen trotz der 50% Ersparnis, da die Konkurrenz für gleich viel Geld oder weniger das gleiche bietet.
Außerdem gehört zu dem kompletten System noch der KEF HTB 2, der im Preisvergleich ab 800 EUR losgeht.

Habe allerdings nicht gevotet.

Verfasser

Ich weiß grad nicht, ob ich auf das Beispiel konkret eingehen soll oder nicht.

Ich sag mal so: Ich habe mir letzten Monat erst einen Hyundai i30 gekauft, weil der um die 5000 Euro günstiger war als ein Golf mit schlechterer Ausstattung. Insofern ist die Meinung richtig, dass die Konkurrenz ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis haben kann. Dennoch ist ein starker Rabatt ein Schnäppchen, denn es gibt immer noch Sachen, die für den Golf gesprochen hätten. Da war der Motor schon ne Spur besser, genau so die Verarbeitung. Sowas hat nunmal seinen Preis.

Das Problem, das ich mit den Leuten habe, die sich hier äußern ist:
Sie vergleichen nicht die vergleichbaren Sachen (zumindest schreiben sie es hier nicht rein) sondern entweder mit viel günstigeren Boxen (Polo wird ja auch nicht mit Fiat Punto verglichen) oder mit Boxen, die einen anderen Schwerpunkt haben (Polo nicht vergleichbar mit Porsche Cayenne). Man kann mit allen 3 Autos fahren, jeder Wagen hat seine Vor- und Nachteile und trotzdem sind sie nicht vergleichbar.

bla bla... Zeit zum Abschluss zu kommen hier

Verfasser

Wenn einem die Argumente ausgehen... OK, Thema vorbei

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text