Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
KEF R11 Standlautsprecher (3-Wege, 4x 16,5cm Mittel-/Tieftöner) + KEF R400B Subwoofer (2x 22,5cm Tieftöner)
287° Abgelaufen

KEF R11 Standlautsprecher (3-Wege, 4x 16,5cm Mittel-/Tieftöner) + KEF R400B Subwoofer (2x 22,5cm Tieftöner)

3.879€5.797€-33%CSMusiksysteme Angebote
Expert (Beta)19
Expert (Beta)
eingestellt am 20. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei CS Musiksysteme bekommt ihr derzeit den KEF R11 Standlautsprecher im Kit mit KEF R400B Subwoofer für 3879€ inkl. Versand. Der Versand erfolgt kostenfrei aus Deutschland. Ihr kommt auf den Preis bei Zahlung via PayPal. Der aktuelle VGP liegt bei 5797€.



Eigenschaften - KEF R11:
  • 3-Wege, Bassreflex, Uni-Q Anordnung
  • 2,5cm Aluminium-Hochtöner im 125mm Aluminium-Mitteltöner
  • 4x 16,5cm Aluminium-Mittel-/Tieftöner
  • Frequenzbereich (-6dB): 30Hz - 50kHz
  • Frequenzgang (+/-3dB): 46Hz - 28kHz
  • Benötigter Verstärker: 15 - 300 Watt
  • Empfindlichkeit: 90dB
  • Abmessungen mit Sockel (HxBxT): 1296x 311x 384mm
  • Abessungen ohne Sockel (HxBxT): 1249x 200x 360mm

Eigenschaften - KEF R400b:
  • geschlossener Subwoofer
  • 2x 225mm Tieftöner
  • Frequenzbereich: 26Hz - 140Hz
  • 2x 250 Watt Class-D Verstärker
  • Abmessungen (HxBxT): 365x 330x 351mm
Zusätzliche Info
CSMusiksysteme Angebote

Gruppen

19 Kommentare
Schick
Hot für die Leute, die sich das leisten wollen und können. Geniale Lautsprecher, wenn man sie schon mal gehört hat
Ziemlich wenig Membranfläche für diesen Preis, vor allem, weil da bestimmt noch passive Radiatoren drin sitzen wie gewohnt von KEF
hans_6920.02.2020 09:05

Ziemlich wenig Membranfläche für diesen Preis, vor allem, weil da bestimmt …Ziemlich wenig Membranfläche für diesen Preis, vor allem, weil da bestimmt noch passive Radiatoren drin sitzen wie gewohnt von KEF


Entschuldige, aber an dem Kommentar stimmt vieles nicht
1.) Ist Membranfläche nicht alles. Wenn die Qualität der Chassis stimmt, kann weniger durchaus mehr sein.
2.) Vier 16,5 cm Chassis im Bass summiert sich zu einer ordentlichen Membranfläche. Vor allem machen die vier 16er nur Bass und keinen Mittelton - den übernimmt der Koaxialtreiber.
3.) Alle Treiber sind aktiv. Passivchassis kenne ich bei KEF nur aus der günstigsten Q-Serie.
Vier mal 16er Chassis sind gleichzusetzen mit einem ~33er Basschassis.
Ein guter 33er Chassis (z.B. Seas/Excel) kann die Bude gut aufheizen

Ich persönlich habe sogar nur vier mal 11er Basschassis (ergibt ein ~25er Basschassis)....


hans_6920.02.2020 09:05

Ziemlich wenig Membranfläche für diesen Preis, vor allem, weil da bestimmt …Ziemlich wenig Membranfläche für diesen Preis, vor allem, weil da bestimmt noch passive Radiatoren drin sitzen wie gewohnt von KEF

ahjaokay20.02.2020 09:17

Entschuldige, aber an dem Kommentar stimmt vieles nicht 1.) …Entschuldige, aber an dem Kommentar stimmt vieles nicht 1.) Ist Membranfläche nicht alles. Wenn die Qualität der Chassis stimmt, kann weniger durchaus mehr sein.2.) Vier 16,5 cm Chassis im Bass summiert sich zu einer ordentlichen Membranfläche. Vor allem machen die vier 16er nur Bass und keinen Mittelton - den übernimmt der Koaxialtreiber.3.) Alle Treiber sind aktiv. Passivchassis kenne ich bei KEF nur aus der günstigsten Q-Serie.


Das sind doch Passiv Lautsprecher

Abgesehen davon, sicher gute Lautsprecher
bigolli20.02.2020 10:24

Das sind doch Passiv Lautsprecher Abgesehen davon, sicher gute …Das sind doch Passiv Lautsprecher Abgesehen davon, sicher gute Lautsprecher


Klar, sind passive Lautsprecher. Mit „aktive“ Chassis war gemeint, dass diese aktiv vom Verstärker angetrieben werden und nicht nur mit den anderen Chassis mitschwingen (als Passivradiatoren).
Bearbeitet von: "ahjaokay" 20. Feb
Ach so, ok
bigolli20.02.2020 10:24

Das sind doch Passiv Lautsprecher Abgesehen davon, sicher gute …Das sind doch Passiv Lautsprecher Abgesehen davon, sicher gute Lautsprecher


Es geht um Passivmembranen - also Bassrefelxersatz. Dort wird die (hohe) Masse durch den Luftinnendruck bewegt und erzeugt als Resonator zusätzlichen Schallpegel .

diese finden hier keine Verwendung. Kef hat da mal z.B. beim HTB2 genutzt

Angetriebene Chassis haben einen Magneten. Das war vielleicht ein bisschen missverständlich umschrieben. Beide Chassis sind also im Sub "aktiv"

*zu spät...*
Bearbeitet von: "Usell-Ibuy" 20. Feb
Klar kenne ich Passivmembranen, speziell KEF hat die ja in den 70'ern gerne eingesetzt.
Bei neueren Boxen fallen mir spontan nur die Burchardt S400 ein
Mhh da könnte ich echt schwach werden. Was sagt ihr ?

Nubert NuVero 110/140 oder diese hier.

Soll für Heimkino sein und Musik hören.
Bearbeitet von: "Bassi1" 20. Feb
Bassi120.02.2020 11:39

Mhh da könnte ich echt schwach werden. Was sagt ihr ? Nubert NuVero …Mhh da könnte ich echt schwach werden. Was sagt ihr ? Nubert NuVero 110/140 oder diese hier. Soll für Heimkino sein und Musik hören.


Die R11 soll schon grandios gut sein, wenn man den Berichten online Glauben schenkt.

Die Ragelbox R3 hat mich mal bei einer Vorführung umgehauen - fantastisch. Die kleinste Standbox R5 hatte mich aber eher kalt gelassen. R7 und R11 konnte ich bisher leider nicht in Ruhe hören.

Es gilt immer: UNBEDINGT im Vergleich hören. Entweder bei Hifi-Händler oder noch besser beide ein Wochenende lang nach Hause holen. Der Raum klingt mit und jeder hat einen anderen Geschmack. „Blind“ (bzw. „taub“) würde ich in der Preiskategorie nichts mehr kaufen.
Blind kaufen kann gut gehen aber das Risiko ist halt wirklich groß, es gefällt einen letzten Endes nicht.
Zudem ist es eine Stange Geld.
Ich habe beim Neukauf meiner Boxen mir viel Zeit gelassen und bei verschiedenen Händlern , verschiedene Hersteller und Systeme Probe gehört.
Was natürlich ebenfalls immer ein Faktor ist, der kein Probehören benötigt, ist die Optik eine NuVero käme mir persönlidch nicht ins Wohnzimmer (da finde ich die „kleineren“ NuLines schicker). Die R11 ist für mich hingegen einer der schönsten Lautsprecher auf dem Markt. Auch Geschmackssache.
rein optisch hat mir persönlich die alte R Serie besser gefallen, deswegen und durch Abverkaufspreise habe ich die alte R Serie auch gekauft, sprich die R300 - wirklich geniale LS, dennoch wie schon geraten wurde, vorher probehören.
Den Sub, R400b habe ich auch, meine Begeisterung für den hält sich allerdings in Grenzen, zu miese P/L für den gebotenen Sound, aber er passt einfach optisch perfekt
Hat vielleicht noch irgendwer einen schwarzen R200C zu verkaufen? Ist leider super selten irgendwo
Durch den koax HT kannst du auch einen einzelnen R100/300/500 quer legen und als Center verwenden.
ich bekomme leider nur den Preis 4399EUR angezeigt.... wollte eigentlich bestellen. Und wenn ich Paypal als Zahlungsmethode auswähle komme ich nur auf 4267EUR mit 3% Nachlass. Wie kommt Ihr auf 3879 für das Set??
Bearbeitet von: "BiStFN" 21. Feb
baweng20.02.2020 18:05

Durch den koax HT kannst du auch einen einzelnen R100/300/500 quer legen …Durch den koax HT kannst du auch einen einzelnen R100/300/500 quer legen und als Center verwenden.


Sieht aber dämlich aus
Bearbeitet von: "Wega_ZW" 10. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text