157°
Kemo Ultraschall Kfz Marderschutz für 9,99€ (Voelkner)

Kemo Ultraschall Kfz Marderschutz für 9,99€ (Voelkner)

Home & LivingVoelkner Angebote

Kemo Ultraschall Kfz Marderschutz für 9,99€ (Voelkner)

Moderator

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 17€

Bei Voelkner erhaltet ihr den Kemo Ultraschall Kfz Marderschutz für 9.99€ inkl. Versand.

Amazon Kunden vergeben 3.9 Sterne
amazon.de/pro…6I/

Einbau Einleitung: youtube.com/wat…-CY

Schützen Sie Ihr Auto durch aggressive Ultraschalltöne. Sie werden von Mardern als äußerst lästig empfunden und daher möglichst gemieden. Das Gerät wird im Motorraum montiert. Die hohen Ultraschalltöne sind für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar.
Features

100 dB Sinuston
Aggressiv pulsierend
Nicht brennbar nach UL94-5VB
Wasserfest vergossene Elektronik
Alu-Kalottenlautsprecher mit Gitterabdeckung
2-fach-wirksam durch pulsierende LED und Ultraschall

33 Kommentare

Hilft das? Ich habe nämlich gehört das sich die Tiere an das Geräusch gewöhnen und das nichts bringt.
Hab bei mir in der Tiefgarage nämlich immer im Zeitraum März bis Juni so ein scheiss Vieh, was mir an meiner Karre rumknabbert.

Hätte sonst meinen ganzen Parkplatz rundherum mit Pfefferspray eingesprüht.

MrBlingBling

Hilft das? Ich habe nämlich gehört das sich die Tiere an das Geräusch gewöhnen und das nichts bringt.Hab bei mir in der Tiefgarage nämlich immer im Zeitraum März bis Juni so ein scheiss Vieh, was mir an meiner Karre rumknabbert.Hätte sonst meinen ganzen Parkplatz rundherum mit Pfefferspray eingesprüht.


Wenn's machbar ist hilft bspw. ein Drahtgeflecht unter'm Auto.
Diese Marderabwehranlagen bieten aber auch alle keinen 100% igen Schutz.

Ich habe selber so ein Teil verbaut (und zwar nicht nur mit Ultraschall) und ein Vieh hat sich daran nicht gestört ^^
Hatte letztes Jahr 3 mal n Marderschaden innerhalb von ca. 2 Monaten... Und das immer an verschiedenen Orten.

gute Frage.. denke aber eher nicht, dass das auf Dauer hilft..
bei uns steht immer so ein Caritas-Auto welches andauernd übelst nervige Pieptöne von sich gibt, wenn man in der Nähe ist..

sowas nerviges sollte verboten werden
MrBlingBlingvor 3 h, 7 m

Hilft das? Ich habe nämlich gehört das sich die Tiere an das Geräusch gewöhnen und das nichts bringt.Hab bei mir in der Tiefgarage nämlich immer im Zeitraum März bis Juni so ein scheiss Vieh, was mir an meiner Karre rumknabbert.Hätte sonst meinen ganzen Parkplatz rundherum mit Pfefferspray eingesprüht.



thommyboy91vor 2 m

sowas nerviges sollte verboten werden



Besser wäre es den Marder auszurotten

MrBlingBling

Hilft das? Ich habe nämlich gehört das sich die Tiere an das Geräusch gewöhnen und das nichts bringt.Hab bei mir in der Tiefgarage nämlich immer im Zeitraum März bis Juni so ein scheiss Vieh, was mir an meiner Karre rumknabbert.Hätte sonst meinen ganzen Parkplatz rundherum mit Pfefferspray eingesprüht.


Gab mal einen Test zu den Ultraschall Geräten. Die Tester waren so clever das Gerät direkt über einen Marderbau zu positionieren, den Marder hats nicht intressiert...

Tip von mir, falls es der Platz zulässt. Bau dir einen Ramen aus Brettern/Dachlatten bespanne ihn mit Kaninchendraht und leg ihn unters Auto. Die Tiere mögen es nicht über Drahtgitter zu laufen.
Bearbeitet von: "lakro" 8. September

Das einzige was wirklich hilft ist Hochspannung.

Ist aber auch etwas teurer. Die Ultraschallteile bringen nichts.

Bearbeitet von: "karlikarlkarl" 8. September

lakro

Gab mal einen Test zu den Ultraschall Geräten. Die Tester waren so clever das Gerät direkt über einen Marderbau zu positionieren, den Marder hats nicht intressiert...Tip von mir, falls es der Platz zulässt. Bau dir einen Ramen aus Brettern/Dachlatten bespanne ihn mit Kaninchendraht und leg ihn unters Auto. Die Tiere mögen es nicht über Drahtgitter zu laufen.


Joah, das meinte ich mit dem Drahtgeflecht unter'm Auto.
Nicht dass das einer falsch verstanden hat und meinte, man soll das direkt unten am Auto befestigen ^^
Meinte schon unter's Auto legen.
Leider hilft das halt nur lokal, weil man das Teil in der Regel nicht immer mit hat.
Mir ist das an drei komplett unterschiedlichen Orten passiert mit jeweils mehr als 200 km Distanz.

Da hilft der Draht dann auch nicht wenn man ihn nicht mit hat ^^

Bekommt man damit auch scheiß Katzen von seinem Auto weg?

karlikarlkarl

Das einzige was wirklich hilft ist Hochspannung.Ist aber auch etwas teurer. Die Ultraschallteile bringen nichts.


Selbst die bringen keinen kompletten Schutz, da sprech ich ebenfalls aus Erfahrung ^^
Das Problem ist, dass da auch "nur" 5 Kontaktplatten an den Stellen montiert werden an denen das Vieh vermutlich in den Motorraum eindringt. Wenn der Marder aber keine der Platten berührt interessiert den die Anlage herzlich wenig und der knabbert trotzdem fröhlich drauf los.

Das mit dem Kaninchendraht hab ich auch gehört, soll funktionieren. Ich probiere nächstes Jahr zur Saison dann aber lieber eine Marderfalle.
Weil ich will das Vieh ganz weg haben. Nervt übelst wenn sich der Marder ständig am Cabriodach wälzt.

Emtec

100% erwartet sicher auch keiner nur wenn 5 Autos zur Auswahl stehen dann besser das vom Nachbarn. Wenn's machbar ist hilft bspw. ein Drahtgeflecht unter'm Auto.Diese Marderabwehranlagen bieten aber auch alle keinen 100% igen Schutz.Ich habe selber so ein Teil verbaut (und zwar nicht nur mit Ultraschall) und ein Vieh hat sich daran nicht gestört ^^Hatte letztes Jahr 3 mal n Marderschaden innerhalb von ca. 2 Monaten... Und das immer an verschiedenen Orten.


Sheyes1

100% erwartet sicher auch keiner nur wenn 5 Autos zur Auswahl stehen dann besser das vom Nachbarn.


Naja aber wenn der Marder sich zuerst dein Auto aussucht und die Anlage keinen 100%igen Schutz bietet dann können da 10 Autos stehen, dein Wagen wird vermutlich trotzdem dran glauben ^^

E
Emtecvor 3 h, 5 m

Wenn's machbar ist hilft bspw. ein Drahtgeflecht unter'm Auto.Diese Marderabwehranlagen bieten aber auch alle keinen 100% igen Schutz.Ich habe selber so ein Teil verbaut (und zwar nicht nur mit Ultraschall) und ein Vieh hat sich daran nicht gestört ^^Hatte letztes Jahr 3 mal n Marderschaden innerhalb von ca. 2 Monaten... Und das immer an verschiedenen Orten.


Natürlich an verschiedenen orten. Da kriecht der rein , riecht den marder der bei dir zuhause rumrennt und deswegen beisst und kratzt der dir da rum.
Bearbeitet von: "curl" 8. September

MrBlingBlingvor 36 m

Besser wäre es den Marder auszurotten



Marder sind nützliche Tiere.die halten auch Ratten und Mäuse in Schach. Sei froh das die etwas aufräumen. Ratten und Mäuse über tragen ordentlich Krankheiten in ihren Ausscheidungen.

MrBlingBling

Besser wäre es den Marder auszurotten




Wenn man ein massives "Problem" mit den Tieren hat, wohl der beste Weg.
Lebendfallen haben alle ein Problem: wohin mit dem Tier?

Ausgesetzt wird er genauso wieder zurückkommen ^^
Nach dem Fangen selbst "Hand anzulegen" wird für die meisten auch nichts sein und ist zudem strafbar.


Und zum Marderschutz: die elektronischen Teile nutzen allesamt relativ wenig.
War einmal ein Marder im Motorraum, wird man die kaum noch los, weil die anderen das riechen und ihr Revier markieren wollen.

Mein Vater kann ein Lied davon singen, ich bin bisher zum Glück immer verschont geblieben.

Einzig effektive Lösung ists wohl wirklich, sich etwas zu bauen, um die Viecher "auszusperren".
Bearbeitet von: "Forza-RWE" 8. September

Schlickivor 32 m

Bekommt man damit auch scheiß Katzen von seinem Auto weg?



Was stört Dich das ? Lass sie doch da sitzen, dann haste in der Zeit jedenfalls keinen Marder unter der Karre...

Ich kann den Marderschutz empfehlen. Seit 2 Jahren bei mir im Einsatz und bis jetzt keinen Marderschaden mehr.

curl

E Natürlich an verschiedenen orten. Da kriecht der rein , riecht den marder der bei dir zuhause rumrennt und deswegen beisst und kratzt der dir da rum.


Zwischen dem ersten und zweiten mal wurde der Motorraum komplett gewaschen und son Duftzeug im Motorraum verteilt, hat das zweite Vieh nicht interessiert. Dazwischen lagen übrigens nur 8 Tage.
Das dritte mal war dann einen Monat später, obwohl nach der zweiten Attacke halt die Abwehranlage montiert wurde.
Wirklich helfen tut gegen die Viecher nicht. Ich bin mir sicher, dass sie von der Autoindustrie gezüchtet sind (mad).
Es wäre ja auch ein leichtes, das Gummigemisch bzw. die Schläuche für die Viecher von vornherein ungenießbar zu machen, aber das will die Autoindustrie natürlich nicht... Die Viecher sind einfach nur die Pest!

Emtecvor 1 h, 55 m

Zwischen dem ersten und zweiten mal wurde der Motorraum komplett gewaschen und son Duftzeug im Motorraum verteilt, hat das zweite Vieh nicht interessiert. Dazwischen lagen übrigens nur 8 Tage.Das dritte mal war dann einen Monat später, obwohl nach der zweiten Attacke halt die Abwehranlage montiert wurde.Wirklich helfen tut gegen die Viecher nicht. Ich bin mir sicher, dass sie von der Autoindustrie gezüchtet sind (mad).Es wäre ja auch ein leichtes, das Gummigemisch bzw. die Schläuche für die Viecher von vornherein ungenießbar zu machen, aber das will die Autoindustrie natürlich nicht... Die Viecher sind einfach nur die Pest!



Diese Verschwörungstheorie ist ein Fall für Galileo Mystery

Als Alternative (bzw. für Bastler):

Im Baumarkt einen flexiblen Schlauch (ähnlich dem Ablauf einer Waschmaschine) besorgen und alle Kabel/Schläuche damit ummanteln (evtl. mit Tape fixieren). Habe seit 2,5 Jahre Ruhe. Bissspuren sind vorhanden, aber durchgedrungen sind sie nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text