162°
ABGELAUFEN
Kenwood BM 350 Brotbackautomat 645 Watt Rapid bake, edelstahl gebürstet für 97,90€ frei Haus @pixmania

Kenwood BM 350 Brotbackautomat 645 Watt Rapid bake, edelstahl gebürstet  für 97,90€ frei Haus @pixmania

Home & LivingPixmania Angebote

Kenwood BM 350 Brotbackautomat 645 Watt Rapid bake, edelstahl gebürstet für 97,90€ frei Haus @pixmania

Preis:Preis:Preis:97,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Kenwood BM 350 Brotbackautomat 645 Watt Rapid bake, edelstahl gebürstet für 97,90€ frei Haus.

Idealo-Vergleichspreise ab 109,90€
Amazon-Rezensionen 4,4 von 5
amazon.de/pro…s=1

Produktbeschreibung
Umluft-Brotbackautomat „Rapid bake“ BM 350 – Mit 15 Backprogrammen

Ausstattung:

Umluft-Funktion für gleichmäßige Wärmeverteilung und knuspriges Backergebnis
15 Programme für das Backen unterschiedlicher Brot- und Teigsorten inkl. „Glutenfrei“ sowie „Marmelade“
Inklusive 58-Minuten-Schnellback-Programm „Rapid bake“, kann bequem per Knopfdruck gestartet werden
3 Bräunungsgrade: leicht, mittel und dunkel
1 Stunde Warmhaltefunktion
Vorprogrammierung bis zu 12 Stunden
Programmablauf-Speicherung bei Stromausfall bis zu 8 Minuten
LCD-Display mit Programm-Status-Anzeige
Sichtfenster
Anti-Haft-Innenbehälter
Messbecher und Messlöffel
Innen- und Außengehäuse aus Metall zur optimalen Nutzung der Backwärme
Metallgehäuse aus gebürstetem Edelstahl

Technische Details:
645 Watt Leistung
Kapazität für 3 Brotgrößen: 500 g, 750 g, 1.000 g
Farbe: Edelstahl, gebürstet.
Innovativer Brotbackautomat.

Lassen Sie den Duft von frisch gebackenem Brot durch Ihr Haus strömen.

Versuchen Sie sich mit dem Brotbackautomaten BM350 von Kenwood als Bäckermeister und stellen Sie Ihr eigenes hochwertiges und schmackhaftes Brot her. Der Brotbackautomat kümmert sich um alles: Er mischt und knetet den Teig und lässt Ihn anschließend gehen. Das Brotbacken wird zum Kinderspiel! 15 verschiedene Brotsorten und Teige sowie 3 Backstufen sorgen für Abwechslung.

Der BM350 verfügt über eine Warmhaltefunktion für 1 Stunde. Ein akustisches Signal ertönt am Ende der Backzeit. Für eine bequeme Handhabung ist die Backform mit Antihaft-Beschichtung ausgestattet, während das Metallgehäuse für eine optimale Wärmeausnutzung sorgt. Der BM350 eignet sich für ein Brotgewicht von bis zu 1 kg.

13 Kommentare

41WW4BVM9FL.jpg

Qipu nicht vergessen.

Dafür bekomm ich aber ne Menge Brot..

rentnerkompatibel, weil keine Kruste entsteht.

Kann den von Panasonic jedenfalls empfehlen, der hält jetzt schon drei Jahre. Hab mir seit dem nie wieder Brot gekauft.

Was kosten passende Toner?

Chaosbreed

Kann den von Panasonic jedenfalls empfehlen, der hält jetzt schon drei Jahre. Hab mir seit dem nie wieder Brot gekauft.



Welches Modell von Panasonic? Wir haben den von Unlod Backmeister und der läuft auch seit 4 Jahren täglich (7 Person Haushalt)

Äääähm, wofür braucht man denn sowas Überflüssiges wie einen Brotbackautomat? Kostet doch nur Geld und nimmt Platz weg.
So gut wie jeder hat doch einen Backofen. Ich backe jede Woche ein Brot und hab noch nie einen Brotbackautomaten gebraucht...

Haben uns diese Woche erst einen von Unold bestellt, dieser war Testsieger und bei Mein Paket für 74,95 zu bekommen.
Zu Rotkohls frage weshalb man sowas unnützes braucht: schom mal auf die Idee gekommen auszurechnen was dich der Backofen in der Zeit kostet?! Abgesehen davon hat man beim Brotbackautomaten eine sehr viel höhere Programmwahl. Hier kann man zwischen Vollkorn/weißbrot,... und auch der Kruste (hell, mittel, dunkel) variieren.... Lohnt sich sicherlich nur wenn man viel damit backen möchte, denn klein sind sie wirklich nicht.

Chaosbreed

Kann den von Panasonic jedenfalls empfehlen, der hält jetzt schon drei Jahre. Hab mir seit dem nie wieder Brot gekauft.


Ich vermute 2501 (den gab's neulich in den Blitzangeboten von Amazon) - ich warte auf einen Deal vom 2502.

Sitft

Rotkohls

Äääähm, wofür braucht man denn sowas Überflüssiges wie einen Brotbackautomat? Kostet doch nur Geld und nimmt Platz weg.So gut wie jeder hat doch einen Backofen. Ich backe jede Woche ein Brot und hab noch nie einen Brotbackautomaten gebraucht...


Brot aus dem Automaten ist billiger - das wusste Stiftung Warentest schon 2005]: Den Test von "damals" gibt es auf deren Seiten auch gratis als PDF (links auf der Seite)

Ach, noch was: Bei mir backt auch der Unold aus dem Test ohne Probleme

Achso. Naja, jeder wie er will. Ich backe immer zwei gleichzeitig und was die Programmwahl betrifft.... *räusper*... nun ja. Im Backofen habe ich nicht nur ein paar Programme, sondern unendliche Möglichkeiten, unendlich viele verschiedene Sorten Brot, Brötchen, Baguettes, Weißbrot, Sauerteigbrot, Hefeteigbrot, Vollkornbrot, Mischbrot, Nussbrot, Eifelbrot, Ruchbrot, Schwarzbrot, Weizenbrot, Dinkelbrot, Roggenbrot, Kürbisbrot, Sesambrot und Milliarden anderer Sorten mit verschiedenen Krusten und vor allem in verschiedenen Größen, Gewichten und Formen zu backen.
Ich habe übrigens auch einen Brotbackautomat, aber der steht nach zweimaligem Gebrauch ungenutzt im Keller. Man ist damit einfach zu eingeschränkt, es ist immer das Gleiche.
Eine absolute Fehlinvestition.

Chaosbreed

Kann den von Panasonic jedenfalls empfehlen, der hält jetzt schon drei Jahre. Hab mir seit dem nie wieder Brot gekauft.



Gibt nur ein Modell davon ^_^, der Unold soll ja ganz gut sein aber auch sehr laut, dadurch das meine Küche am Schlafzimmer ist hab ich mich für den Panasonic entschieden, ist das Vorgängermodell von dem geizhals.at/de/…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text