241°
ABGELAUFEN
Kettler Boston Beltdrive Cityrad mit Riemenantrieb für knapp 930 € inkl. Versand
Kettler Boston Beltdrive Cityrad mit Riemenantrieb für knapp 930 € inkl. Versand
Kategorien
  1. Dies & Das

Kettler Boston Beltdrive Cityrad mit Riemenantrieb für knapp 930 € inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:930,07€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei radonline.de gibt es das Vorjahresmodell des Kettler Boston Beltdrive zum absoluten Bestpreis. Es ist in zwei Farben verfügbar, silber (Rahmengröße 45) und blau (Rahmengröße 45 und 50). Highlights sind mit Sicherheit das ausgefallene Design und der moderne Riemenantrieb statt einer Kette. Das Fahrrad wird vormontiert kostenlos geliefert, es müssen nur noch die Pedalen angeschraubt und der Lenker gerichtet werden.

Der Preis kommt zustande durch 5% Sofortrabatt im Warenkorb auf Vorjahresmodelle und Zahlung per Vorauskasse (2% Skonto).

Der Händler radonline.de ist bei idealo ziemlich gut bewertet, zudem gibt es eine Trusted Shops-Garantie.

Nächstbester Preis laut idealo ist 1.599 €, also eine Ersparnis von über 40%.



Produktdetails


Radgröße: 27,5 Zoll

Ausführung: Herren

Gewicht: ca. 17 kg

Rahmentyp: Trekking

Rahmenmaterial: Aluminium Rahmen

Gänge: stufenlose Nabenschaltung

Gabel: Urban Style Rigid Fork

Bereifung: Schwalbe Super Moto-X Bereifung

Felgen: Mach 1 Hohlkammer Felgen

Bremsen: Tektro Draco Hydraulische Disc-Brake

Scheinwerfer: Micro LED

Rücklicht: IXXI, Batterie

VR-Nabe: Nabendynamo Shutter Superlight

HR-Nabe: NuVinci N360 Nabe

Cassette:´24 Zähne

Kurbelgarnitur: Competition SL, Belt Drive Series

Schalthebel: Nuvinci Drehgriffschalter

Sattel: Velo Sattel

Lenker: Competition SL Lenker

Modelljahr: 2015

25 Kommentare

17kg sind schon ne Ansage und das Design ist auf fragwürdig, aber hier gehts ja nur um den Preis, daher hot!

Kettler befindet sich in der Insolvenz, derzeitig läuft wohl ein Sanierungsplan.
Persönlich würde ich mir das Rad nicht kaufen. Wer wäre mein Ansprechpartner bei einem Rahmenbruch, wenn es den Hersteller evtl. nicht mehr geben wird ?

handelsblatt.com/unt…tml

Die Nuvici N360 ist ne stufenlose Nabenschaltung. Kein Leichtgewicht aber ansonsten ne ziemlich geniale Sache. Preis ist hot.

Leider kein 55er Rahmen verfügbar. Ansonsten hätte ich zugeschlagen.

tobibrockmann

Kettler befindet sich in der Insolvenz, derzeitig läuft wohl ein Sanierungsplan. Persönlich würde ich mir das Rad nicht kaufen. Wer wäre mein Ansprechpartner bei einem Rahmenbruch, wenn es den Hersteller evtl. nicht mehr geben wird ? http://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/kettler-in-insolvenz-kettcar-hersteller-entlaesst-weniger-mitarbeiter/12508726.html


Es stimmt das Kettler Insolenz ist der Sanierungsplan läuft, wenn man das schreibt sollte man aber auf den aktuellen Stand sein die Fahrradsparte ist verkauft worden.

Wird in Hamburg eh wieder innerhalb von einer Woche geklaut ... egal mit welchem Schloss.

Wieso ist das so schwer??

taco

Die Nuvici N360 ist ne stufenlose Nabenschaltung. Kein Leichtgewicht aber ansonsten ne ziemlich geniale Sache. Preis ist hot.



Die Idee ist in der Tat genial, hab auch mal kurz mit der Schaltung geliebäugelt.
Leider ist das Teil extrem ineffizient... hier werden bis zu 20%(!) der getretenen Energie in der Schaltung selber verheizt. Imho ein KO-Argument.

8bar

Wird in Hamburg eh wieder innerhalb von einer Woche geklaut ... egal mit welchem Schloss.



deshalb fährst du 8bar? is in Hamburg schneller weg als alles andere

17 kilo trotz Starrgabel? Wer tut sich sowas freiwillig an? Jeder der sein Fahrrad im Keller stehen hat, sollte sehr gut darüber nachdenken. Aufgrund des Preises dennoch hot.

tobibrockmann

Kettler befindet sich in der Insolvenz, derzeitig läuft wohl ein Sanierungsplan. Persönlich würde ich mir das Rad nicht kaufen. Wer wäre mein Ansprechpartner bei einem Rahmenbruch, wenn es den Hersteller evtl. nicht mehr geben wird ? http://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/kettler-in-insolvenz-kettcar-hersteller-entlaesst-weniger-mitarbeiter/12508726.html



Der Verkauf an ZEG bedeutet nicht automatisch , dass ZEG auch für Kettler Fahrräder vor 2016 in der Verantwortung/Gewährleistung steht.
Kann daher Deinen Hinweis nicht ganz nachvollziehen !!
Der Makel einer insolventen Firma und daher Imageverlust bleibt trotzdem bestehen, egal ob es einen neuen Investor gibt.

damage668

17 kilo trotz Starrgabel? Wer tut sich sowas freiwillig an? Jeder der sein Fahrrad im Keller stehen hat, sollte sehr gut darüber nachdenken. Aufgrund des Preises dennoch hot.


3 Kg wiegt schon die Nabe,hohes Gewicht trotz Alu sollte für Stabilität stehen.

Ich will den Deal nicht schlecht machen, aber was ist der Vorteil eines Riementriebs bei einem Fahrrad? Der Riemen altert mit der Zeit, die Schaltung ist aufwendiger, die ganze Mimik kann nicht einfach so gegen Nachrüstteile ausgetauscht werden... Ich lasse mich gerne belehren, aber im Moment sehe ich das nur als Design-Gag

damage668

17 kilo trotz Starrgabel? Wer tut sich sowas freiwillig an? Jeder der sein Fahrrad im Keller stehen hat, sollte sehr gut darüber nachdenken. Aufgrund des Preises dennoch hot.



Es gibt stabile Aluräder, die deutlich weniger wiegen. Wenn diese ausgefallene Technik 2-3 Kilo mehr wiegt, dann überwiegen die Nachteile. Es gibt gute Trekkingräder im gleichen Preissegment, die 14 Kilo wiegen.

damage668

17 kilo trotz Starrgabel? Wer tut sich sowas freiwillig an? Jeder der sein Fahrrad im Keller stehen hat, sollte sehr gut darüber nachdenken. Aufgrund des Preises dennoch hot.



Hast du auch einen Tipp/Empfehlung oder sogar Deal für ein leichtes und gut ausgestattetes Trekkingrad bis ca 1000 €?

schattenparker

Ich will den Deal nicht schlecht machen, aber was ist der Vorteil eines Riementriebs bei einem Fahrrad? Der Riemen altert mit der Zeit, die Schaltung ist aufwendiger, die ganze Mimik kann nicht einfach so gegen Nachrüstteile ausgetauscht werden... Ich lasse mich gerne belehren, aber im Moment sehe ich das nur als Design-Gag


Die Riemen sind mit Carbonfasern verstärkt, mit altern ist da nicht viel, zumindest nicht in einem relevanten Maß. Ist jetzt auch nicht unbedingt ein hoch belastetes Teil. Warum sollte die Schaltung aufwändiger sein? Die Schaltung ist in der Nabe, das hat nichts mit dem Antriebssystem zu tun. Was du mit der Mimik meinst, erschließt sich mir nicht, aber auch hier gibt es bei Bedarf mehr als genug Nachrüst-Teile. Selbst auf Kette könnte man zurückbauen, wenn man es sich einbildet. Einzig die Abstimmung der Riemenscheiben und der Riemenlänge aufeinander ist etwas komplizierter als Kettenblatt/Ritzel/Kette.
Der Punkt beim Riemenantrieb ist eben, dass er wartungsfrei und fast lautlos ist. Das Schmieren entfällt und damit bleibt auch das Hosenbein sauber. Für jemanden, der mit dem Rad nicht nur bis zur Eisdiele, sondern tagtäglich durch Mock und Salz fährt, hat das durchaus was.

damage668

17 kilo trotz Starrgabel? Wer tut sich sowas freiwillig an? Jeder der sein Fahrrad im Keller stehen hat, sollte sehr gut darüber nachdenken. Aufgrund des Preises dennoch hot.



Habe keinen Deal, aber hier 2 Räder zur Orientierung:

Beispiel 1: Starrgabel, Felgenbremsen, 13,6 Kilo:
bike-discount.de/de/…-24

Beispiel 2: Federgabel, Scheibenbremsen, 15 Kilo:
bike-discount.de/de/…-24

Beides gut ausgestattete Räder, die ich dem Kettler vorziehen würde. Ich würde hier auch tatsächlich das leichtere nehmen, da in dem Einsatzgebiet weder Federgabel, noch Scheibenbremsen nötig sind.

17kg ist völlig in Ordnung für ein Trekkingrad, das Gewicht spielt da doch eine untergeordnete Rolle.
Der Preis ist für die Nuvinci und Riemen sehr gut, der Vergleich mit Kette und Schaltung hinkt ganz einfach.
Mir würde die Geometrie auch nicht gefallen, Deal ist aber allemal hot.

kann das Diamant 247 sehr empfehlen



@damage668 @Kampari

Danke an Euch!

schattenparker

Ich will den Deal nicht schlecht machen, aber was ist der Vorteil eines Riementriebs bei einem Fahrrad? Der Riemen altert mit der Zeit, die Schaltung ist aufwendiger, die ganze Mimik kann nicht einfach so gegen Nachrüstteile ausgetauscht werden... Ich lasse mich gerne belehren, aber im Moment sehe ich das nur als Design-Gag

http://www.idworx-bikes.de/de/informationen/vor-und-nachteile-riemenantrieb.php


Auch Riemen mit Carbon-Fasern altern und zwar vor allem durch Witterungseinfluss. Die Aussage bei Salz und Mock ist also nicht ganz richtig. Genau dies schadet nämlich dem Riemen. Der Radwechsel (Plattfuß) ist aufwendiger, da die Vorspannung eingehalten werden muss (+kein Riemenversatz). Der Riemen ist teurer und spezifisch auf diese Länge eingestellt (Ketten können gekürzt werden). Er ist empfindlicher gegen Öl, Salz, Wasser etc. Ich vermute (!), dass die Wellenbelastung auch größer sein sollte (sprich die Lager verschleißen früher). Kette-ölen dauert bei regelmäßiger Reinigung nur wenige Minuten. Also halte ich den Vorteil "Wartungsfreiheit" nur begrenzt sinnvoll. Thema Lautlosigkeit: Ja stimmt. Mach aber auch nur dann Sinn, wenn du entsprechendes Profil hast, denn ansonsten überwiegt das Abrollgeräusch wieder. Übrigens, hier ein Link vom Hersteller:

Letzten Endes wird jeder seine persönlichen Vorlieben sehen, ich will niemand meine Meinung aufzwingen, aber rein für mich persönlich (!) überwiegen die Nachteile. Ich lasse jedem die eigene Meinung...

8bar

Wird in Hamburg eh wieder innerhalb von einer Woche geklaut ... egal mit welchem Schloss.


Leider muss man sagen, dass es in dieser und vielen anderen Großstädten schon grob fahrlässig ist, ein gutes Rad draußen stehen zu lassen.
Es wird direkt vor der Haustür, aus dem Innenhof oder Fahrradkeller geklaut, egal ob in der Nacht oder am helllichten Tag.
Alles schon erlebt, die Nachbarn können ein Lied davon singen.
Aus diesem Grund hat mein Bike überhaupt kein Schloss.
In diesem Fall bin ich das Schloss, wenn Du verstehst, was ich meine.

http://www.idworx-bikes.de/de/informationen/vor-und-nachteile-riemenantrieb.php


Ein Link "vom Hersteller"? Idworx ist einfach nur ein Anbieter, der Lieber seinen Kettenantrieb verkaufen will. Das kann gut und gerne an einer besseren Marge für deren bewährten Kettenkasten liegen. Wenn du dich ein bisschen mit der Bikeindustrie befasst hast, müsstest du eigentlich wissen was die alles schreiben, um ihr Zeug gut erscheinen zu lassen.

Gates Riemen bestehen aus Carbonfasern in einer PU/TPU-Matrix. Dass Kunststoff empfindlicher gegen Salz ist als Stahl wäre mir neu, aber ok. Und gleich noch empfindlich gegen Öl UND Wasser? ... muss wohl aus Seife sein.
Das einzige mit dem du PU nachhaltig zersetzen kannst, sind Säuren, Ketone und hochpolare organische Lösungsmittel. Nichts davon findest du in nennenswertem Maß im Straßenverkehr, geschweige denn in der Umwelt. Alles andere an Lösungsmitteln, Schmierstoffe eingeschlossen, führt im schlimmsten Fall zu einer reversiblen Quellung und zu keiner Alterung. Alterung durch UV-Strahlung hätte man anführen können. Das ist übrigens keine von Profitinteressen gesteuerte Meinung sondern physikalische Chemie.
Durch Aus- und Einbau entsteht kein Riemenversatz, das ist eine Sache der Erstmontage. Auch die Vorspannung ist mit wenig Übung schnell eingestellt. Das sind Basics für den Hobby-Zweiradmechaniker,
Nicht falsch verstehen: ich fahre selbst an allen Rädern Kette(nschaltung), aber irgendwas nachzubrabbeln und hier unreflektiert als Fakten darzustellen, geht mir gehörig gegen den Senkel. Bei Mydealz wird in den Kommentaren aktiv zur Meinungsbildung und Kaufentscheidung beigetragen.

Verfasser

Für Freunde der Kette gibt es auch noch eine Art Offroad-Version des Bikes, zum gleichen Preis und auch noch in Rahmengröße 55:
radonline.de/ket…b90

Hui

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text