Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Kettler Quadriga Cross Pro CX11 (Herren und Damen Version, 500Wh, Bosch Performance CX 250 Watt 75Nm, Deore XT-Schaltung, Deore Bremse)
393°

Kettler Quadriga Cross Pro CX11 (Herren und Damen Version, 500Wh, Bosch Performance CX 250 Watt 75Nm, Deore XT-Schaltung, Deore Bremse)

2.533,48€3.333€-24% 19,90€ Fahrrad XXL Angebote
26
393°
Kettler Quadriga Cross Pro CX11 (Herren und Damen Version, 500Wh, Bosch Performance CX 250 Watt 75Nm, Deore XT-Schaltung, Deore Bremse)
eingestellt am 4. Sep 2020Bearbeitet von:"No11e"
Servus,

ich gebe zu, 2533,48€ ist für die meisten viel Geld für ein Rad.
In meinen Augen ist der Preis für ein E-Bike mit dieser Austattung in Zeiten von Corona, in welchen der Markt für neue Räder wirklich überschaubar ist wirklich Top.
Rahmengrößen sind auch noch fast alle zu haben.

Man erhält hier eine Deore XT-Schaltgruppe mit Deore Bremse, SR Suntour NCX AIR Lockout Federgabel, Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt mit 75Nm, 500Wh Akku und Fuxon Beleuchtung.

Die Räder gibt es in der Herren sowie Damen Version
Auch optisch finde ich sie sehr schick.


Herren Version:

1647913.jpg
Ausstattung:

Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Felge hinten
Mach1 NEO Disc, Hohlkammer
Saison
2019
Rahmenmaterial
Aluminium
Rahmenform
Diamant
Radgröße
28 Zoll
Geschlecht
Herren
Farbe
Grau
E-Bike Zulassungspflichtig
Nein
Pedale
VP-469
Beleuchtung hinten
Fuxon
Beleuchtung vorn
Fuxon F250
Sattelstütze
Promax Patentsattelstütze
Zulässiges Gewicht inkl. Fahrer und Zuladung
135 kg
Reifen hinten
Schwalbe Smart Sam, 44-622 (28 x 1,65)
Reifen vorn
Schwalbe Smart Sam, 44-622 (28 x 1,65)
Sattel
Ergon SMA
Felge vorn
Mach1 NEO Disc, Hohlkammer
Display
Bosch Kiox LCD
Rahmen
Aluminium 6061, Intube
Gabel
SR Suntour NCX AIR Lockout Federgabel, 63 mm
Akku
Bosch Power Tube, Rahmenakku
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Vorbau
Kettler, Ahead, Alu, verstellbar
Akku entnehmbar
Ja
Schaltart
Kettenschaltung
Schalthebel
Shimano Deore XT SL-M8000
Lenker
MTB
Bremse hinten
Shimano Deore BR-M6000, hydraulische Scheibenbremsen
Bremse vorn
Shimano Deore BR-M6000, hydraulische Scheibenbremsen
Schaltwerk
Shimano Deore XT RD-M8000
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Kurbelgarnitur
FSA CK-745, 1-fach
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
63 mm
Gänge
11 - Gänge
Marke
KETTLER
Radgröße
28


Damen Version

zum Rad

1647913.jpg

Austattung -> siehe Herren Version
Zusätzliche Info
26 Kommentare
Für den Preis und der Ausstattung gibts definitiv ein Hot von mir!
Guter Preis. Der alte Performance CX ist auch noch vernünftig gedämpft und nicht so laut wie der neue.
Mir fehlt leider der Gepäckträger, ansonsten top! Hot!
Samsedino04.09.2020 18:43

Mir fehlt leider der Gepäckträger, ansonsten top! Hot!


Nachrüstbar? Man sieht irgendwie keine Ösen.
Man könnte sowas nachrüsten.

amazon.de/dp/…R3K

Kann aber leider nix zur qualität sagen.

Hier sieht man wie der originale Gepäckträger verbaut aussieht.

fahrrad-xxl.de/ket…389
Bearbeitet von: "No11e" 4. Sep
Kenne mich mit Fahrrädern nicht so gut aus. In welchem Verhältnis sollten denn Rahmengröße und Reifengröße zueinander stehen?
Stivikivi04.09.2020 19:09

Kenne mich mit Fahrrädern nicht so gut aus. In welchem Verhältnis sollten d …Kenne mich mit Fahrrädern nicht so gut aus. In welchem Verhältnis sollten denn Rahmengröße und Reifengröße zueinander stehen?


Hey,
Da gibt es kein Verhältnis zwischen den beiden, sondern deine Körpergröße ist entscheidend für die Rahmengröße. Musst mal nachschauen, welche Rahmengröße dir passt
Für alle City- und Trekkingbikes ist 28 Zoll die Standard-Reifengröße.
Stivikivi04.09.2020 19:09

Kenne mich mit Fahrrädern nicht so gut aus. In welchem Verhältnis sollten d …Kenne mich mit Fahrrädern nicht so gut aus. In welchem Verhältnis sollten denn Rahmengröße und Reifengröße zueinander stehen?


Ich verstehe deine Frage nicht so ganz.
Die meisten Trekking und Cross Räder kommen mit 28 Zoll Rädern und das ist unabhängig von der Rahmengröße. Mountainbikes gibt es in der Regel nur noch mit 27,5 und 29 Zoll. Dort ist 26 Zoll so gut wie ausgestorben. Bei City Bikes findet man dann tatsächlich noch das ein oder andere 26er mehr.

Die Rahmen Größe ist letztendlich abhängig von deiner Körpergröße bzw. Schrittlänge

Am Ende hängt es von deinem Profil ab, was du für ein Rad benötigst bzw. möchtest.
Bearbeitet von: "No11e" 4. Sep
No11e04.09.2020 19:14

Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Die meisten Trekking und Cross …Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Die meisten Trekking und Cross Räder kommen mit 28 Zoll Rädern und das ist unabhängig von der Rahmengröße. Mountainbikes gibt es in der Regel nur noch mit 27,5 und 29 Zoll. Dort ist 26 Zoll so gut wie ausgestorben. Bei City Bikes findet man dann tatsächlich noch das ein oder andere 26er mehr.Die Rahmen Größe ist letztendlich abhängig von deiner Körpergröße bzw. Schrittlänge Am Ende hängt es von deinem Profil ab, was du für ein Rad benötigst bzw. möchtest.


Ich war um ehrlich zu sein nie wirklich wählerisch hatte meistens die billigsten Sperr Müll Fahrräder und bin damit gefahren. Habe mich also Ergo auch nie mit dem Thema Radgröße oder Rahmengröße auseinandergesetzt.

Mit einem Mountainbike kann man doch auch in der Stadt fahren? Wo liegen hier denn die Vorteile von City oder Trekking? Echt hab da null Ahnung von. Könnte mir höchstens vorstellen andere Sitzhaltung oder bequemerer Sitz an sich. Also für Breitärsche und nicht diese Rennradler Eierquetscher..


Steelshot04.09.2020 19:13

Hey,Da gibt es kein Verhältnis zwischen den beiden, sondern deine …Hey,Da gibt es kein Verhältnis zwischen den beiden, sondern deine Körpergröße ist entscheidend für die Rahmengröße. Musst mal nachschauen, welche Rahmengröße dir passt :)Für alle City- und Trekkingbikes ist 28 Zoll die Standard-Reifengröße.



Danke dir. Bin 178 Groß also denke ich mal eher L Rahmen.
Stivikivi04.09.2020 19:18

Ich war um ehrlich zu sein nie wirklich wählerisch hatte meistens die …Ich war um ehrlich zu sein nie wirklich wählerisch hatte meistens die billigsten Sperr Müll Fahrräder und bin damit gefahren. Habe mich also Ergo auch nie mit dem Thema Radgröße oder Rahmengröße auseinandergesetzt.Mit einem Mountainbike kann man doch auch in der Stadt fahren? Wo liegen hier denn die Vorteile von City oder Trekking? Echt hab da null Ahnung von. Könnte mir höchstens vorstellen andere Sitzhaltung oder bequemerer Sitz an sich. Also für Breitärsche und nicht diese Rennradler Eierquetscher..Danke dir. Bin 178 Groß also denke ich mal eher L Rahmen.


Selbstverständlich kannst du mit einem MTB auch in der Stadt fahren, aber das ist eigentlich nicht die Zielgruppe. Das ist so als ob du dir einen VW Touraeg für die City kaufst. Kann man machen, ist aber eigentlich quatsch.

Vorteil vom Trekking Rad:
Ist in meinen Augen der Packesel unter den Rädern. (Lastenräder und Co mal ausgenommen) Man fährt in einer angenehmeren Sitzhaltung, hat Schutzbleche und Beleuchtung. Reifen sind nicht so breit und lassen sich daher einfacher fahren. Auch für längere Touren eignet sich das Rad.

Vorteil vom Cross:
Ist sowas wie ein Zwischending aus Trekking und MTB. Man sitzt sportlicher als auf dem Trekking, hat in der Regel aber keine Beleuchtung, dafür aber etwas breitere Reifen und es ist leichter.
Bearbeitet von: "No11e" 4. Sep
No11e04.09.2020 19:32

Selbstverständlich kannst du mit einem MTB auch in der Stadt fahren, aber …Selbstverständlich kannst du mit einem MTB auch in der Stadt fahren, aber das ist eigentlich nicht die Zielgruppe. Das ist so als ob du dir einen VW Touraeg für die City kaufst. Kann man machen, ist aber eigentlich quatsch. Vorteil vom Trekking Rad:Ist in meinen Augen der Packesel unter den Rädern. (Lastenräder und Co mal ausgenommen) Man fährt in einer angenehmeren Sitzhaltung, hat Schutzbleche und Beleuchtung. Reifen sind nicht so breit und lassen sich daher einfacher fahren. Auch für längere Touren eignet sich das Rad. Vorteil vom Cross: Ist sowas wie ein Zwischending aus Trekking und MTB. Man sitzt sportlicher als auf dem Trekking, hat in der Regel aber keine Beleuchtung, dafür aber etwas breitere Reifen und es ist leichter.


Danke dir.

Spricht für einen Kinderanhänger dann eher der Trekking? Wegen Packesel?

Mit E Bike verschwimmen die Unterschiede wegen der Unterstützung doch eh oder?

Ich bin jetzt noch über Begriffe wie Fully etc gestoßen. Wird ne lange Nacht für mich

Hab aber erst den E Scooter entdeckt weiß nicht ob ich echt wieder Muskelkraft einsetzen will
Stivikivi04.09.2020 19:38

Danke dir.Spricht für einen Kinderanhänger dann eher der Trekking? Wegen P …Danke dir.Spricht für einen Kinderanhänger dann eher der Trekking? Wegen Packesel?Mit E Bike verschwimmen die Unterschiede wegen der Unterstützung doch eh oder?Ich bin jetzt noch über Begriffe wie Fully etc gestoßen. Wird ne lange Nacht für mich Hab aber erst den E Scooter entdeckt weiß nicht ob ich echt wieder Muskelkraft einsetzen will


Ich fahre beides.
Ein E Scooter ersetzt in meinen Augen kein Rad.
Spät. wenn es eine längere Strecke wird >10km nehme ich das Rad. Auch wenn es schneller gehen soll, greife ich zu diesem.

Wie du richtig erkannt hast, machen die breiteren Reifen eines Mtb's dank Motorunterstützung nur noch einen geringen Unterschied. (so lange der Akku Power hat)
Danach würde ich mich daher weniger richten. Ich hänge meinen Kinderanhänger an mein Mtb. Fahre allerdings so gut wie nie in der City. Zur Not habe ich dafür auch ein fixie.
Ich nutze das Mtb aber auch gerne mal im Gelände und mag es sportlicher. Wenn ich ein Rad für die City suchen würde, dann wohl Richtung Trekking/Cross oder Urban bzw. nen Fixie.

Ps. Ein Fully spielt bei dir keine Rolle. Das ist ein Rad für härteres Gelände und sehr sportliches fahren.
Bearbeitet von: "No11e" 4. Sep
No11e04.09.2020 19:54

Ich fahre beides. Ein E Scooter ersetzt in meinen Augen kein Rad. Spät. …Ich fahre beides. Ein E Scooter ersetzt in meinen Augen kein Rad. Spät. wenn es eine längere Strecke wird >10km nehme ich das Rad. Auch wenn es schneller gehen soll, greife ich zu diesem.Wie du richtig erkannt hast, machen die breiteren Reifen eines Mtb's dank Motorunterstützung nur noch einen geringen Unterschied. (so lange der Akku Power hat)Danach würde ich mich daher weniger richten. Ich hänge meinen Kinderanhänger an mein Mtb. Fahre allerdings so gut wie nie in der City. Zur Not habe ich dafür auch ein fixie.Ich nutze das Mtb aber auch gerne mal im Gelände und mag es sportlicher. Wenn ich ein Rad für die City suchen würde, dann wohl Richtung Trekking/Cross oder Urban bzw. nen Fixie.Ps. Ein Fully spielt bei dir keine Rolle. Das ist ein Rad für härteres Gelände und sehr sportliches fahren.


Danke dir nochmals!

Dann kommt wohl eher ein MTB in Frage wie bisher auch. Fahre auch selten City aber selbst wenn kann man in der City auch mit einem MTB echt gemütlich crusen. Die Frau fährt auch lieber MTB ist aber mehr in der Stadt unterwegs.

Bin aber begeistert was sich in Sachen Fahrrad alles so getan hat. Wenn man sich mal anschaut das ein E Bike bis 6000 kosten kann oder ein Carbonrad welches 10000 kostet muss man echt schlucken. Dafür kaufen sich andere Leute Autos.
Stivikivi04.09.2020 21:25

Danke dir nochmals!Dann kommt wohl eher ein MTB in Frage wie bisher auch. …Danke dir nochmals!Dann kommt wohl eher ein MTB in Frage wie bisher auch. Fahre auch selten City aber selbst wenn kann man in der City auch mit einem MTB echt gemütlich crusen. Die Frau fährt auch lieber MTB ist aber mehr in der Stadt unterwegs.Bin aber begeistert was sich in Sachen Fahrrad alles so getan hat. Wenn man sich mal anschaut das ein E Bike bis 6000 kosten kann oder ein Carbonrad welches 10000 kostet muss man echt schlucken. Dafür kaufen sich andere Leute Autos.


Bei Fahrrad XXL zBsp. kostet das teuerste E-MTB 12000€. Die Frage ist ob man das wirklich brauch. Das hat meine Frau für ihren neuen Kleinwagen bezahlt. Ich bin aber froh über die Entwicklung. Mit dem Ebike haben sich noch viel mehr Möglichkeiten ergeben. Fahr mal ohne Motor sportlich Berg auf. Mit dem E-MTB keine Problem und es macht Mega Spaß.
Bearbeitet von: "No11e" 4. Sep
No11e04.09.2020 21:44

Bei Fahrrad XXL zBsp. kostet das teuerste E-MTB 12000€. Die Frage ist ob m …Bei Fahrrad XXL zBsp. kostet das teuerste E-MTB 12000€. Die Frage ist ob man das wirklich brauch. Das hat meine Frau für ihren neuen Kleinwagen bezahlt. Ich bin aber froh über die Entwicklung. Mit dem Ebike haben sich noch viel mehr Möglichkeiten ergeben. Fahr mal ohne Motor sportlich Berg auf. Mit dem E-MTB keine Problem und es macht Mega Spaß.


Sportlich bin ich damals auch die Berge hoch gefahren waren aber wohl effektiv 5kmh die Stunde statt mim E Bike lockere 20kmh die Stunde

Du hast ja beides E Scooter und E Bike. Mit welchem fährst du lieber? Die Frau traut sich nicht auf den G30D
No11e04.09.2020 21:44

Bei Fahrrad XXL zBsp. kostet das teuerste E-MTB 12000€. Die Frage ist ob m …Bei Fahrrad XXL zBsp. kostet das teuerste E-MTB 12000€. Die Frage ist ob man das wirklich brauch. Das hat meine Frau für ihren neuen Kleinwagen bezahlt. Ich bin aber froh über die Entwicklung. Mit dem Ebike haben sich noch viel mehr Möglichkeiten ergeben. Fahr mal ohne Motor sportlich Berg auf. Mit dem E-MTB keine Problem und es macht Mega Spaß.


Sehe ich auch so. Macht einfach mehr Laune im Wald 20 Abfahrten machen zu können statt sich fünf man hoch zu quälen um fünf Abfahrten zu machen. Man strengt sich genauso an wie sonst ist halt nur wesentlich schneller bergauf. Und die 5km zum Wald und die 5 zurück sind dann auch schneller absolviert so dass ich zumindest wesentlich öfter fahre als davor.
Stivikivi04.09.2020 21:50

Sportlich bin ich damals auch die Berge hoch gefahren waren aber wohl …Sportlich bin ich damals auch die Berge hoch gefahren waren aber wohl effektiv 5kmh die Stunde statt mim E Bike lockere 20kmh die Stunde Du hast ja beides E Scooter und E Bike. Mit welchem fährst du lieber? Die Frau traut sich nicht auf den G30D


Kurze Strecken bzw. Strecken wo ich teilweise die Öffentlichen nutze -> E Scooter.
Alles andere wir mit dem Bike gefahren.
Bearbeitet von: "No11e" 4. Sep
Wer designt bei Kettler eigentlich die Räder? Sieht aus wie ein hüftkranker Schäferhund
eifelthommy04.09.2020 23:00

Wer designt bei Kettler eigentlich die Räder? Sieht aus wie ein …Wer designt bei Kettler eigentlich die Räder? Sieht aus wie ein hüftkranker Schäferhund


Geschmacksache, ich würde den Hüftkranken Schäferhund im Tierheim mitnehmen.
Stivikivi04.09.2020 19:09

Kenne mich mit Fahrrädern nicht so gut aus. In welchem Verhältnis sollten d …Kenne mich mit Fahrrädern nicht so gut aus. In welchem Verhältnis sollten denn Rahmengröße und Reifengröße zueinander stehen?



Habe da auch keine Ahnung, aber sowas kann man mit wenigen Suchbegriffen eigentlich herausfinden.
google.com/sea…nen
bebe123105.09.2020 07:27

Habe da auch keine Ahnung, aber sowas kann man mit wenigen Suchbegriffen …Habe da auch keine Ahnung, aber sowas kann man mit wenigen Suchbegriffen eigentlich herausfinden.https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=rahmengröße+berechnen


Ich weiß. Aber ich greife auch gerne auch Erfahrungen der community zurück und so kommt man auch mal mit Menschen ins Gespräch. Kommt heutzutage öfters mal zu kurz in der Handy Generation 😁
Leider nix für große Menschen... 55 cm ist Schluss
Nice. Mit dem 85nm Update nicht zu stoppen
No11e04.09.2020 18:51

Man könnte sowas …Man könnte sowas nachrüsten.https://www.amazon.de/dp/B075F2NWW8/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_9cNuFb6TYPR3KKann aber leider nix zur qualität sagen.Hier sieht man wie der originale Gepäckträger verbaut aussieht. https://www.fahrrad-xxl.de/kettler-quadriga-suv-town-und-country-x0046389



Wenn ich die Ausfallenden der beiden Räder vergleiche, dann scheint an das Quadriga hier wirklich kein Gepäckträger zu gehen. Was wiederum die möglicherweise geringe Popularität ergo den reduzierten Preis erklären könnte.
eifelthommy04.09.2020 23:00

Wer designt bei Kettler eigentlich die Räder? Sieht aus wie ein …Wer designt bei Kettler eigentlich die Räder? Sieht aus wie ein hüftkranker Schäferhund


Die ZEG Deppen, die den gleichen Müll entwickeln wie Bulls, Pegasus....
Aber bei dem Kettler finde ich das Design nicht schlecht. Geschmackssache halt...
Bearbeitet von: "Legenddevice_" 12. Sep
Legenddevice_05.09.2020 13:09

Nice. Mit dem 85nm Update nicht zu stoppen


Geht das bei dem Motor? Ist doch der Gen. 3, oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text