50°
ABGELAUFEN
KFA2 GTX 970 Black Edition
15 Kommentare

4 % qipu-Cashback

Ich meine, das hatten wir hier schon mal:
mydealz.de/dea…049

Ich frag mich, wieso so viele Hersteller die Anzahl der DisplayPort Anschlüsse minimal halten und gleichzeitig einen DVI-I Anschluss drauf packen den man auch so über einen billigen Adapter bekommen könnte...

So ist man auf 1-2 4k Bildschirme beschränkt...

ktxjg

So ist man auf 1-2 4k Bildschirme beschränkt...


Meine Rede, reicht ja nichtmal fürs Gästeklo.

Jetzt muß ich erstmal googlen was KFA² sein soll. Noch nie davon gelesen. Vor nen halben Jahr hätte über den Preis noch gejubelt. Hatte mir im Herbst letzen Jahres die GTX970 G1 für 318€ gekauft & bis jetzt nicht bereut.

ktxjg

Ich frag mich, wieso so viele Hersteller die Anzahl der DisplayPort Anschlüsse minimal halten und gleichzeitig einen DVI-I Anschluss drauf packen den man auch so über einen billigen Adapter bekommen könnte... So ist man auf 1-2 4k Bildschirme beschränkt...



Tja, und mein Ultrabook, bei dem auf jedes Gramm geachter wurde, hat noch einen VGA-Port... Ich versteh auch nicht, warum sich alte Display-Anschlüsse so ewig halten müssen, zumal es für fast alle Standards abwärtskompatible elektrische Adapter gibt.

Mein neues Macbook hat nur 1 Anschluss xD

Hab auch noch nie von KFA^2 gehört.. Möchte mir bald einen PC zusammenbauen und denke ich investiere doch lieber gleich in eine 980 von einem etwas namhafteren Anbieter... :-/

Somit ist erstens die Abwärtskompatibilität gegeben und zweitens können viele GraKas nicht mehr als 2 Monitore verarbeiten (auch unterschiedliche - von der Auflösung und des Herstellers -bei mir der Fall).

Ich finde das, dass noch ein sehr guter Kompromiss ist - bis alle HDMI haben, bzw. ab können. Manche Beamer arbeiten noch immer besser mit VGA (ich finds Scheiße, ist aber so)

Wieso, Weshalb? = Google

ktxjg

Ich frag mich, wieso so viele Hersteller die Anzahl der DisplayPort Anschlüsse minimal halten und gleichzeitig einen DVI-I Anschluss drauf packen den man auch so über einen billigen Adapter bekommen könnte...So ist man auf 1-2 4k Bildschirme beschränkt...



Ich will die GTX 970 jetzt auch nicht schlechter reden als sie ist - aber die Karte ist mit einem 4k Monitor bei halbwegs aktuellen Spielen schon an ihrer Belastungsgrenze ..

mega hot

leider doppelt

suse218

Somit ist erstens die Abwärtskompatibilität gegeben und zweitens können viele GraKas nicht mehr als 2 Monitore verarbeiten (auch unterschiedliche - von der Auflösung und des Herstellers -bei mir der Fall). Ich finde das, dass noch ein sehr guter Kompromiss ist - bis alle HDMI haben, bzw. ab können. Manche Beamer arbeiten noch immer besser mit VGA (ich finds Scheiße, ist aber so) Wieso, Weshalb? = Google



Eine GTX970 kann problemlos 4 Monitore ansteuern.

Gerade im Business Bereich ist VGA wichtig, 30m VGA Kabel? Kein Problem, mit HDMI wird das komplizierter, da sollte man bei der Entfernung gleich einen HDMI auf Ethernet Adapter nutzen...

ktxjg

Ich frag mich, wieso so viele Hersteller die Anzahl der DisplayPort Anschlüsse minimal halten und gleichzeitig einen DVI-I Anschluss drauf packen den man auch so über einen billigen Adapter bekommen könnte... So ist man auf 1-2 4k Bildschirme beschränkt...



daher ältere game in 4k spielen die noch nicht gezollt wurden.

resident evil 5
dishonored
the Darkness 2

sehen alle top in 4K aus.

habe von kfa2 eine Black OC der gtx 970. läuft super.

KFA^2 ist nicht besser/schlechter als andere Hersteller. Würde mir eher darüber Gedanken machen abzuwägen, ob man eine Grafikkarte im Standarddesign haben möchte und ob nicht eine Lösung mit Customlüftern mehr Sinn macht.

suse218

Somit ist erstens die Abwärtskompatibilität gegeben und zweitens können viele GraKas nicht mehr als 2 Monitore verarbeiten (auch unterschiedliche - von der Auflösung und des Herstellers -bei mir der Fall). Ich finde das, dass noch ein sehr guter Kompromiss ist - bis alle HDMI haben, bzw. ab können. Manche Beamer arbeiten noch immer besser mit VGA (ich finds Scheiße, ist aber so) Wieso, Weshalb? = Google



makrom

Ich versteh auch nicht, warum sich alte Display-Anschlüsse so ewig halten müssen, zumal es für fast alle Standards abwärtskompatible elektrische Adapter gibt.



Gelesen UND verstanden?
Mein Unverständnis kommt ja eher daher, dass man z. B. einen DP -> VGA-Adapter um 5€ bekommt und dieser kaum mehr in Gramm wiegt. Somit lautet die Antwort höchstens, dass man halt keinen solchen Adapter bräuchte. Dass man aber dafür auf einen weitere DP-Anschluss verzichtet, ist wiederum das, was ich nicht verstehe.
Und ob ausgerechnet HDMI der zukunftsträchtigere Standard ist, sei mal dahin gestellt, aber zumindest die Content-Industrie würde das wohl bejahen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text