392°
ABGELAUFEN
KFZ Verbandkasten nach neuer DIN 13164 für 4,44 EUR bei Globus Baumarkt ab 27.01.14
KFZ Verbandkasten nach neuer DIN 13164 für 4,44 EUR bei Globus Baumarkt ab 27.01.14
ReisenGLOBUS Baumarkt Angebote

KFZ Verbandkasten nach neuer DIN 13164 für 4,44 EUR bei Globus Baumarkt ab 27.01.14

Preis:Preis:Preis:4,44€
Zum DealZum DealZum Deal
KFZ Verbandkasten nach DIN 13164 für 4,44 EUR bei Globus Baumarkt "Bundesweit" ab 27.01.14

lt Idealo ca. 8,50 - 9,00 EUR inkl. Versand

Beim Baumarkt um die Ecke ab ca. 6,00 EUR

29 Kommentare

Haltbar bis Februar 2014

preis ist zwar gut, aber den idealo-Vergleichspreis kann man (wie öfters bei typischen Offline-Artikeln, die kaum einer Online kauft) mit der Pfeife rauchen: bei den meisten TÜV-Filialen gibt's das ganze Jahr über welche für 5 bis 6 €

Edit: ob die beim TÜV auch schon nach neuer DIN 13164 sind, weiß ich allerdings nicht.

"nach neuer DIN 13164"

Wann wurde die denn geändert?

kimo

"nach neuer DIN 13164"Wann wurde die denn geändert?


01.01.14

Alex27

Haltbar bis Februar 2014


Na und, es gibt's kein Gesetz und keine Verordnung die privaten Autofahren vorschreibt, das Material des Verbandskasten turnusmäßig zu wechseln ist. Lediglich gewerbliche müssen alle 2 Jahre ihren Sanikasten austauschen!

Spielt doch keine Rolle.
Es ist generell nicht teuer und sollte zumindest aktuell sein.
Beim Biber liegt der Preis normal auch bei rund 5 Euro.

Alex27

Haltbar bis Februar 2014



Nicht einfach was behaupten was nicht stímmen kann, also einfach mal die F... halten.

Nach neuer DIN (seit 01.01.2014) also um einiges länger haltbar!

Ich glaube, das mit dem "Haltbar bis Februar 2014" hat er eher als Witz gemeint.
Die Haltbarkeit ist sowieso unabhängig davon, ob ein Kasten der neuen Norm entsprechen oder noch der alten. Ist ja nicht so, als ob bei einer neuen Norm-Version plötzlich alle bereits gebauten Verbandskästen ungültig würden.

Altbestände, sprich nach alter DIN, können bis zum Verfallsdatum weiter genutzt werden.
Fahrzeuge, die ab dem 01.01.2014 zugelassen worden sind, sollten einen neuen Verbandkasten mitführen.

Alex27

Haltbar bis Februar 2014


Sterile Produkte wie beispielsweise Wundkompressen sind aber nicht ohne Grund mit einem Verfallsdatum ausgezeichnet. Gerade bei den Lagerungsverhältnissen (Luftfeuchtigkeit, Temperaturschwankungen, etc.) empfiehlt es sich schon, abgelaufenes Sterilmaterial auch auszutauschen.

Kam letztens beim TÜV ohne Kasten durch.

Die neue DIN hat den Zusatz 2014

Auch wenn ich die gesetzliche Lage zum Austausch von Verbandsmaterial nach dem Verfallsdatum nicht kenne: Einfach mal überlegen, ob man damit im Fall des Falles seine Familie oder Freunde mit versorgen will.

Oberschlumpf

Auch wenn ich die gesetzliche Lage zum Austausch von Verbandsmaterial nach dem Verfallsdatum nicht kenne: Einfach mal überlegen, ob man damit im Fall des Falles seine Familie oder Freunde mit versorgen will.



Ja, das Stimmt!

Zalgo

preis ist zwar gut, aber den idealo-Vergleichspreis kann man (wie öfters bei typischen Offline-Artikeln, die kaum einer Online kauft) mit der Pfeife rauchen: bei den meisten TÜV-Filialen gibt's das ganze Jahr über welche für 5 bis 6 € Edit: ob die beim TÜV auch schon nach neuer DIN 13164 sind, weiß ich allerdings nicht.



Die werden kaum welche verkaufen, die nicht geeignet sind, um TUEV zu bekommen.....

Aber bei uns gab es die nie fuer so guenstig beim TUEV. Dafuer bei LIDL.

Zalgo

Edit: ob die beim TÜV auch schon nach neuer DIN 13164 sind, weiß ich allerdings nicht.

ADAC

Seit Jahresbeginn gilt für Verbandkästen eine geänderte DIN-Norm. Verbandkästen nach bisherigem Recht dürfen noch das ganze Jahr 2014 verkauft werden

das zwar nicht, aber wie gesagt gibt's diesbezüglich bei den alten Verbandskästen gar kein Problem. Hier dazu was aus der Seite der als besonders vertrauenswürdig (hust) geltenden Quelle ADAC:
adac.de/inf…en/

Zalgo

Edit: ob die beim TÜV auch schon nach neuer DIN 13164 sind, weiß ich allerdings nicht.


OK, dann glaube ich vom tuev trotzdem dass sie was neues verkaufen.... aber wenn nicht, dann ist es auch egal, da man sie einfach weiter nutzen kann....

Ist da auch noch alles drin ?

Für die neue DIN muß erstmal die StVZO geändert werden. In der aktuellen StVZO ist noch die alte DIN gefordert.

§ 35h StVZO "(3) In anderen als den in Absatz 1 genannten Kraftfahrzeugen... ...ist Erste-Hilfe-Material mitzuführen, das nach Art, Menge und Beschaffenheit mindestens dem Normblatt DIN 13 164, Ausgabe Januar 1998 entspricht. ..."

nach 6 Jahren Medizin kann ich sagen:

Ist zwar nett, das man sowas im Auto haben muss in Deutschland, aber meiner Meinung nach relativ nutzlos. Hier die Inhaltsliste 2014:
adac.de/inf…en/
Lauter Tücher und Kompressen, wo sicherlich >95% der Leute nicht wissen, wie man diese STERIL benutzt. Einzig die Wärme/Rettungsdecke finde ich gut.

Viel mehr Sinn würden Notfallmedikamente zur Kreislaufstabilisierung, isotone Flüssigkeiten, Beatmungsbeutel, evtl ein Stiff Neck und Schienen (gebrochene Knochen) haben. Vor allem auf dem Land, wenn ein RTW schon mal 15-20min braucht. Mit den obigen Dingen kann man nur Nasenbluten stillen.

Nichts gegen den Kasten, aber er vermittelt bei vielen bestimmt ein falsches Sicherheitsgefühl

Agent_Orange

§ 35h StVZO "(3) In anderen als den in Absatz 1 genannten Kraftfahrzeugen... ...ist Erste-Hilfe-Material mitzuführen, das nach Art, Menge und Beschaffenheit mindestens dem Normblatt DIN 13 164, Ausgabe Januar 1998 entspricht. ..."


Nebenbei bemerkt finde ich es eine riesen Sauerei, daß in vielen Fällen (wie hier) eine faktische Auslagerung der legislativen Gewalt an eine kommerzielle Organisation stattfindet, die die so mit Gesetzescharakter versehenen Normen-Texte nicht kostenlos zur Verfügung stellt, sondern nur teuer kommerziell verkauft (in diesem Fall für 45,60€ für den Download bzw 48,10€ gedruckt): beuth.de/de/…613
Und dabei ist der Vorliegende Fall der DIN-Norm 13164 noch gegenüber anderen solchen Fällen (von denen es Massen gibt) einer der nicht schlimmen.

IceEngine21

nach 6 Jahren Medizin kann ich sagen: [..] sicherlich >95% der Leute nicht wissen, wie man diese STERIL benutzt. [..] Viel mehr Sinn würden Notfallmedikamente zur Kreislaufstabilisierung, isotone Flüssigkeiten, Beatmungsbeutel, evtl ein Stiff Neck und Schienen (gebrochene Knochen) haben. [..] Nichts gegen den Kasten, aber er vermittelt bei vielen bestimmt ein falsches Sicherheitsgefühl



O.o serious?
Normal schreib ich hier nix, aber... äh..

a) willst Du auf der Straße operieren? Das Tuch hat wohl nicht den Sinn, Keimfreiheit herzustellen...
b) wenn Du bewusstlos am Straßenrand liegst: willst Du, dass Erna Meyer ihre Medikamente rausholt und Dir am besten noch ne Braunüle in den Arm schiebt?
c) meinst Du nicht, dass so ein Kasten möglichst VIEL Sicherheitsgefühl ausstrahlen sollte? Nur wenn man denkt "ah, das Zeug kann ich beherrschen und anwenden" wird man es auch verwenden. Und somit steigt die Bereitschaft, auch aktiv zu helfen...


Just my 0.02 EUR - bitte als andere Meinung akzeptieren und keinen Flamewar starten :P

hi,

wollte nur sagen: So ein Kasten entweder richtig oder gar nicht. Diese Halbdinger mit paar Kompressen und Tüchern finde ich nicht sehr sinnvoll für den Ernstfall.

Oberschlumpf

Auch wenn ich die gesetzliche Lage zum Austausch von Verbandsmaterial nach dem Verfallsdatum nicht kenne: Einfach mal überlegen, ob man damit im Fall des Falles seine Familie oder Freunde mit versorgen will.



Lieber unsteril als verblutet.

Oberschlumpf

Auch wenn ich die gesetzliche Lage zum Austausch von Verbandsmaterial nach dem Verfallsdatum nicht kenne: Einfach mal überlegen, ob man damit im Fall des Falles seine Familie oder Freunde mit versorgen will.



Was macht das denn für einen Unterschied wen ich damit versorgen will?!

Auch wenn es ein wild fremder Mensch ist, gehört es sich doch schon allein aus Anstand vielleicht mal paar Euros zu investieren in vernünftiges Material. Ihr wollt doch auch nichts aufs Gesicht geklebt bekommen was 10 Jahre alt ist und schon schimmelt.

Egal obs alt ist, lieber unsteril als direkt im Graben zu verbluten ...
Nichtsdestotrotz finde ich den KFZ-Verbandkasten auch recht sinnfrei befüllt, es gibt einfachere und kompaktere Mittel, als dieses Mullbindengelumpe, mit dem man dann hantieren müsste...

Guter Preis

Alex27

Haltbar bis Februar 2014



Laut demAusbilder neulich bei der Erste Hilfe Ausbildung ist das einzige, was man da austauschen sollte, das Pflaster, weil das an Klebekraft verliert. Solange die sterilen Sachen noch in unverletzter Verpackung sind sind die noch 10 Jahre gut. Was in den Krankenwagen wegen Verfall aussortiert wird, nehmen laut ihm THW und Katastrophenschutz noch für 10 Jahre in die Bestände.

IceEngine21

nach 6 Jahren Medizin kann ich sagen:Ist zwar nett, das man sowas im Auto haben muss in Deutschland, aber meiner Meinung nach relativ nutzlos. Hier die Inhaltsliste 2014:http://www.adac.de/infotestrat/technik-und-zubehoer/verbandskasten/Lauter Tücher und Kompressen, wo sicherlich >95% der Leute nicht wissen, wie man diese STERIL benutzt. Einzig die Wärme/Rettungsdecke finde ich gut.Viel mehr Sinn würden Notfallmedikamente zur Kreislaufstabilisierung, isotone Flüssigkeiten, Beatmungsbeutel, evtl ein Stiff Neck und Schienen (gebrochene Knochen) haben. Vor allem auf dem Land, wenn ein RTW schon mal 15-20min braucht. Mit den obigen Dingen kann man nur Nasenbluten stillen.Nichts gegen den Kasten, aber er vermittelt bei vielen bestimmt ein falsches Sicherheitsgefühl



Aber Du würdest einem medizinischen Laien mit Schienen, Nackenfixierungen und sogar Kreislaufmedikamenten hantieren lassen?
Welche medizinische Fachrichtung war Deine Spezialisierung, Metzger?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text