52°
ABGELAUFEN
[Kickstarter] Omate Truesmart - Smartwatch inkl. vollwertigem Android Handy für ca. 195 EUR
[Kickstarter] Omate Truesmart - Smartwatch inkl. vollwertigem Android Handy für ca. 195 EUR

[Kickstarter] Omate Truesmart - Smartwatch inkl. vollwertigem Android Handy für ca. 195 EUR

Preis:Preis:Preis:195€
Zum DealZum DealZum Deal
Smartwatches sind ein aktueller Trend, an dem viele Handy Hersteller arbeiten. Wer zu den early Adoptern in diesem Bereich zählen möchte wirft vielleicht mal einen Blick auf das bald auslaufende Kickstarter Projekt Omate TrueSmart. Hier gibt es nicht nur eine Bluetooth Uhr mit ein paar ansteuerbaren Funktionen, sonder im Grunde genommen ein vollständiges Android Telefon am Handgelenk.

Von der Idee eines vollwertigen Handys am Handgelenk bin ich ziemlich fasziniert - gerade beim joggen regt es mich tierisch auf, dass ich ein riesiges Teil Handy mittragen muss, wenn ich Auswertungen von meinem Pulsgurt haben möchte. Auch bei Bergtouren kann ich mir gut vorstellen, dass mir die GPS Trackingfunktion Freude bereiten wird. So gesehen sind etz GPS, und BT4 für mich ausschlaggebende Kaufargumente - das andere sind nette Spielereien - aber Mann ist ja gewöhnlich ein Spielkind.

Ich hab mir deswegen ein paar weitere Gedanken zu der Uhr gemacht:

- das Teil ist Wasserdicht nach IP67 und soll somit auch ein Begleiter sogar beim Schwimmen sein..
- die Displayauflösung ist mit 240px*240px nicht besonders hoch
- wer nicht den eingebauten Lautsprecher / Mikrofon zum Telefonieren nutzen will braucht ein BT Headset
- es wird ein zweiter Akku beigelegt. Wie lange der Erste hält ist leider momentan schwer zu ermessen.
- Lieferung aus den US zieht, wenn di edas etz net geschickt machen wieder einen Weg zum Zollamt nach sich.
- Das Team macht einen kompetenten Eindruck, und ich denke Ihr Auslieferungszeil ab Oktober kann eingehalten werden - ne Garantie gibts aber net, und die Bergsaison is bis dahin bestimmt um.


Die technischen Daten:
- Dual Core Cortex A7 – 1.3GHz
- Omate UI 1.0 / Android 4.2.2
- 1.54’’ TFT by LG display (240 x 240)
- Multi-touch Capacitive Touch Screen
- Connectivity capabilities:
+ 2G Quad Band: 900/1800/ 850/1900 GSM, GPRS, EDGE
+ 3G Mono band: 2 versions:
you will be able to indicate which version in the Survey Form at the end of the Project)
2100 (Europe) or 1900 (US)
UMTS, HSDPA,HSUPA, HSPA, HSPA+
+ WiFi: IEEE 802.11b/g/n
+ Bluetooth 4.0
- GPS
- Embedded 5Mpixel camera
- Audio Speaker & Microphone
- Memory: 512MB + 4GB + (expandable by microSD 8/16/32GB)
+ Optional upgrade from 512MB to 1GB memory (If you increase your pledge, whichever pledge it is, by $20, we would gladly thank you with the memory upgrade)
- Micro SIM card
- 600 mAh battery: up to 100 hours standby time
- Messaging Hub: SMS/MMS/Email/SNS
- G-sensor (Accelerometer), E-Compass, Gyroscope, IP67
- Vibration alert
- Full set of pre-qualified Android applications
- Over-the-Air (OTA) system firmware update

Wer an dem Teil Interesse hat, kann noch bis Freitag zuschlagen und sich ein Exemplar sichern.

Einen Vergleich aktueller Smart Watches gibts hier:
Chart: hexamob.com/wp-…jpg

Artikel: hexamob.com/de/…rt/

17 Kommentare

Wohl eher Diverses und kein Deal.

Ganz ehrlich, so eine SmartWatch muss für mich nur Emails, Anrufe, SMS und WhatsApp anzeigen. Evtl. noch ein Alarm wenn ich mich zu weit entferne. Da nehme ich lieber eine GShock.

Für meine Wandertouren verwende ich meine Suunto, ebenso zum joggen.

Hier eine schöne Vergleichstabelle mit allen Smartwatches!
omatetruesmart.wikispaces.com/Other

Da merkt man dann auch, dass das Display mit 240x240 Pixeln eigentlich gar nicht so schlecht ist, weil zB sogar die Sony Smartwatches weniger haben.
Die Omate Uhr ist zudem eben ein vollwertiges Android Smartphone in Mini-Größe.
---
Das stark ähnliche Modell von Pearl.de (simvalley AW-414.Go) wurde übrigens auch teilweise vom Omate Team hergestellt, deshalb die Ähnlichkeit.

Das mit den Smartwatches hat sich leider fuer mich persoenlich nciht so entwickelt, wie erhofft. Ich wollte sowas wie das Jawbone Up mit Display/ und Android-Funktionen und nicht so einen einfachen Bluetooth Anhaengsel, der mir nur das anzeigt, was einen Griff in die Hosentasche von mir entfernt ist.

Das Jawbone Up ist ein Fitness-Armband mit Schlafphasenwecker, allen noetigen Runtastic-Funktionen und 9 Tagen Akkulaufzeit. Fuer Alle diese Funktionen benoetigt es sicherlich keinen stromfressenden SoC. Ich hoffe die naechse Generation wird Smartwatches auf den Markt werfen, die etwas eigenstaendiger arbeiten.

Warum wird hier eigentlich schonwieder heiß gewertet?
Wie sieht es mit einem Vergleichspreis aus?

Das ist sicher ein nettes Gerät, aber sicher kein Deal im eigentlichen Sinne. Es wäre mir auch neu, dass man als early bird zu den Sparern gehören kann, was ja eigentlich Zweck dieser Plattform ist.

kickstarter ist kein deal

kickstarter.... hhhm das erinnert mich an "Castle Story".... Ich warte immernoch!!! >.<

Passt ja, gerade heute meine Pebble bekommen und irgendwie enttäüscht.

Aber was kann die Uhr besser als die Teile bei Pearl oder China?
Gut es ist Android drauf, aber ob man die ganzen Spielereien von Android benötigt wage ich zu bezweifeln, da sich ja auch erstmal Programmierer finden müssen.
GPS finde ich übrigens gut, aber zusammen mit der Handyfunktion wird es wohl nur die Tour zur nächsten Ladestation halten.
Interessant finde ich die teile trotzdem, und durch Ultracards wo man mit der selben Nummer unter mehreren Handys erreichbar ist, ist das ganze auch interessant.

bei GPS Nutzung wird der Akku wohl keinen Tag in den Bergen aushalten.

Ich begrüße die Entwicklung in diese Richtung, aber da werden wohl noch einige Jahre ins Land gehen bis die Technik zu der Vision aufgeschlossen hat.

Kickstarter ist eine crowd funding Plattform UND KEIN KAUFHAUS.

Kaum hat irgendwer das Gerücht in die Welt gesetzt Apple würde an einer Uhr arbeiten, schon kommen große wie micro Unternehmen mit Uhren raus. Mit einem touchscreen so etwas vernünftig bedienen zu können ist lächerlich. Es muss dafür eine Eingabeform und evtl. noch eine bessere visuelle Ausgabe noch erfunden/weiter entwickelt werden. Einfach ein smartphone schrumpfen geht nicht.
Apple macht es ganz klug, lässt die Konkurrenz erst mal basteln und lernt von deren Fehlern, übernimmt die guten Seiten und bringt dann wahrscheinlich nächstes oder übernächstes Jahr wirklich eine smartwatch raus die den Namen auch verdient und nicht ein smartphone mit einem mickrigen Display ist. Dann steht die Konkurrenz wieder da.

wellenreitr

Kickstarter ist eine growd funding Plattform UND KEIN KAUFHAUS.



wellenreitr

Kickstarter ist eine growd funding



wellenreitr

growd funding

Wo ist der Deal? Bis wie viel Grad minus ist die Uhr denn tauglich?

wellenreitr

Kickstarter ist eine growd funding Plattform UND KEIN KAUFHAUS.

wellenreitr

Kickstarter ist eine growd funding

wellenreitr

growd funding



Haha geil

Es gibt Uhren, die ein super GPS Empfang haben und eine richtigem gute Akkulaufzeit. Da hält das locker eine Bergtour durch.

Eine eierlegende Wollmichsau wird es nicht geben und in meinen Augen macht eine SW kein Sinn

Absolut überflüssig. Kann mir nicht vorstellen, das sich solche SW irgendwann mal durchsetzen wird. Eindeutig ein Nischenprodukt.

LordLord

Evtl. noch ein Alarm wenn ich mich zu weit entferne.


Dafür brauchst du dir aber nichts kaufen - eher im Gegenteil: Dann bekommst du mit Glück, von unseren netten Staatsbediensteten in grün, so ein Arm- oder Fußband völlig kostenlos.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text