Kiddy Babyschale Evoluna i-Size 2 inklusive Isofix Base 2 Summer Blue (Testsieger 2018)
187°

Kiddy Babyschale Evoluna i-Size 2 inklusive Isofix Base 2 Summer Blue (Testsieger 2018)

293,47€322,49€-9%babymarkt Angebote
11
eingestellt am 31. JulBearbeitet von:"viashivan"
Ich habe den letzen Deal mit diesem Sitz verpasst ~303€, und heute festgestellt, dass ich ihn mit diesem Gutscheincode sogar in blau für unter 300€ bekomme. Vielleicht bekommt noch jemand einen Jungen

Vergleichspreis idealo 322,49€

Vielleicht funktioniert der Code auch noch bei anderen Artikeln (9% auf ausgewählte Produkte - nur Heute!)


1210717.jpg

1210717.jpg
1210717.jpg
Produktdetails:
  • Die besonders energieabsorbierende Schicht innerhalb der Babyschale sowie die zusätzlich fixierten Komponenten an den Außenseiten bestehend aus EPO (expandiertem Polyolefin) sorgen für maximalen Seitenaufprallschutz. Zusammen mit den seitlich aufsteckbaren Schutzkomponenten am Tragebügel nimmt die Schale bei einem Seitenaufprall die Kollisionskräfte auf, ehe diese die empfindlichen Körperstellen des Babys erreichen
  • Die Evoluna i-Size 2 passt sich durch die verschiedenen Einlagen sowie das 5-fach verstellbare Gurtsystem individuell an die Größe des Kindes an
  • Das große Sonnendach lässt sich stufenlos verstellen. Durch die optimierte Befestigung des Daches an der Schale wird das Baby noch besser vor Sonne und Wind geschütz
  • Einfacher Einbau der Evoluna i-Size 2 im Auto mit der Kiddy Isofix Base 2

Technische Details:
  • Geeignet bis ca. 15 Monate (max. 83 cm / 13 kg)
  • Gewicht Babyschale: 4,9 kg
  • Gewicht Isofix Base: 6 kg
  • Maße Kindersitz: 58,6 x 44 x 68 cm
  • Maße Isofix Base: 18 x 31 x 68 cm
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
Top babyschale
300€ für eine Babyschale, heftig.
BurgerBratervor 36 m

300€ für eine Babyschale, heftig.


Inklusive Base. Kostet sonst deutlich mehr.
Ich habe den Vorgänger und der ist wirklich super. Vorteil ist, dass man den Sitz auch für die Fahrt in Liegeposition stellen darf. Andere Babyschalen haben immernoch eine leichte Sitzposition. Das sollen Babys erst, wenn sie sitzen können.
Wir sind damit in zwei Etappen von Hamburg nach Meran gefahren und die Kleine hat die meiste Zeit geschlafen. Da war sie vier Monate.
Nachteil ist das Gewicht und der seitlich ausladende Griff. Das Baby damit mehr als 50m zu tragen ist echt eine Zumutung.
Bearbeitet von: "BigEndian" 31. Jul
Stimme @BigEndian bei den Negativpunkten zu. Das Gewicht und Handling sind ne Katastrophe. Liegefunktion hin oder her. Wir wollten auch die Schale & Base von Kiddy, aber man sollte sowas immer vorher mal testen/anfassen.

Wir sind schlussendlich bei der Joie i Size (iGemm) plus Isofix-Base gelandet. Mit Gutscheinen und Umzügen über Ebay knapp 160€.für beides.
Das Gewicht ist für Frauenarme erträglich, man haut sich die Schale nicht gegen die Knie. Positiv auch der Stoff (Denim mäßig) und das wertige Verdeck, was richtig weit nach unten geht
BurgerBratervor 2 h, 52 m

300€ für eine Babyschale, heftig.


Safety first..
Oezhan_Nasvor 2 h, 9 m

Safety first..


War mir klar, dass irgendjemand dieses Totschlagargument bringt. Universal anwendbar vom Nuckel bis zum Audi Q7 - safety first.
Viel zu groß das Teil. Passt erst ab einer Limousine der Größe eines Skoda Superb ins Auto in der liegenden Position, so dass jemand halbwegs vorne noch sitzen kann leider...
|mat|vor 14 h, 45 m

Viel zu groß das Teil. Passt erst ab einer Limousine der Größe eines Skoda …Viel zu groß das Teil. Passt erst ab einer Limousine der Größe eines Skoda Superb ins Auto in der liegenden Position, so dass jemand halbwegs vorne noch sitzen kann leider...


Das stimmt, aber, man muss ja nicht die Liegegunktion nutzen. Es fährt ja nicht immer ein Mitfahrer mit. Und selbst wenn, dann kann man auch mal hinten sitzen. Ein No-Go ist das man Babys längere Zeit in einer engen und gekrümmten Sitzposition lässt, das gilt vor allem auch ausserhalb des Autos, während des Einkaufens als Beispiel. Wir sind super zufrieden und können es wärmstens empfehlen.
|mat|31. Jul

Viel zu groß das Teil. Passt erst ab einer Limousine der Größe eines Skoda …Viel zu groß das Teil. Passt erst ab einer Limousine der Größe eines Skoda Superb ins Auto in der liegenden Position, so dass jemand halbwegs vorne noch sitzen kann leider...


Also in meinem Superb hat's super funktioniert und im Golf meiner Frau wurde es ein wenig enger, aber auch nicht schlimm.
Für einen Polo wäre er wahrscheinlich nichts.
BigEndian4. Aug

Also in meinem Superb hat's super funktioniert und im Golf meiner Frau …Also in meinem Superb hat's super funktioniert und im Golf meiner Frau wurde es ein wenig enger, aber auch nicht schlimm.Für einen Polo wäre er wahrscheinlich nichts.


Im Passat Variant (B8) funktioniert es auch. Aber da kann man als größerer Mensch trotzdem nicht mehr bequem vorn sitzen. Möglich ist es noch, aber eine längere Fahrt scheint mir sehr unbequem auf dem Beifahrersitz. Wir überlegen noch, ob wir sie nehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text