Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kids Watch XPLORA X5 mit Telekom Smart Connect S
-181° Abgelaufen

Kids Watch XPLORA X5 mit Telekom Smart Connect S

175,57€ Kostenlos KostenlosTelekom Shop Angebote
61
-181° Abgelaufen
Kids Watch XPLORA X5 mit Telekom Smart Connect S
eingestellt am 4. SepBearbeitet von:"SchnapperGeneral"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Abend,
Hier gibt es eine Uhr für Kids, mit GPS-Tracking und Telefonfunktion. Die XPLORA X5 soll lt. Tests und Rezessionen wohl eine oder sogar die Beste momentan sein.

Die Uhr gibt es exklusiv bei der Telekom mit Tarif. Hier und da für um die 160 Euro auch in wenigen Shops ohne Tarif.

Im Angebot verlangt die Telekom bis 30.9.20 nur 0,97 Euro für die Kids Watch, dabei ist der Tarif Smart Connect S für 6 Monate kostenlos, danach 9,70 Euro pro Monat bei 24 Monaten Vertragslaufzeit.


DIE SICHERE GPS-TELEFONUHR FÜR IHR KINDWarum mit der Smartwatch Kinder stets erreichbar und sicher sind: Mit der XPLORA X5 Play eSIM Smartwatch kann Ihr Kind bis zu 50 von Ihnen vordefinierte Rufnummern durch einfache Bedienung des Touchscreens der Kinder Smartwatch anrufen und Sprachnachrichten an diese verschicken – aber nicht im Internet surfen.


1648021.jpg
SICHERE BEREICHE DURCH GPS-TRACKER FÜR IHR KINDIn der Smartphone-App für die Kinder Smartwatch können Sie sichere Bereiche definieren, in denen sich Ihr Kind aufhalten kann. Dabei haben Eltern die volle Kontrolle über den Radius des sicheren Bereiches. Wenn Ihr Kind diese Bereiche verlässt, erkennt die Kids Watch dies und sendet eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone.


1648021.jpgSOS-TASTEWenn Ihr Kind Sie braucht, kann es einfach für fünf Sekunden auf die SOS - Taste auf der XPLORA X5 Play eSIM Kids Smartwatch drücken. Dadurch werden nacheinander über die Digitaluhr für Kinder die zwei Familienmitglieder angerufen, die für die SOS-Gruppe definiert wurden. Außerdem wird automatisch über eine Push-Nachricht auf dem Smartphone der Standort des Kindes durch die GPS-Kinderuhr an die beiden Familienmitglieder übertragen.


1648021.jpgDIE ERSTE SMARTWATCH FÜR KINDER MIT E-SIMDie XPLORA X5 Play eSIM funktioniert mit einer eSIM (=embedded SIM). Das bedeutet, dass das Funkmodul bereits in der Smartwatch eingebaut ist.

Die Vorteile:

  • Kein Einlegen einer SIM-Karte aus Plastik mehr erforderlich.
  • Keine Probleme mehr mit falschen SIM-Karten-Formaten.
  • Kein Risiko einer beschädigten oder verlorenen SIM-Karte, da die SIM-Karte nicht entfernt werden kann.

XPLORA X5 PLAY E-SIM IM ÜBERBLICK
  • 1648021.jpg
    Wasserdicht
    Wasserdicht (IP68)
  • 1648021.jpg
    Akkulaufzeit
    72 Stunden Stand by
  • 1648021.jpg
    SOS-Button
    Notruf-Knopf für Anrufe bei den Eltern und Positionsübertragung
  • 1648021.jpg
    Geeignet für
    Kinder ab 6 Jahren
  • 1648021.jpg
    Gewicht
    34 g
  • 1648021.jpg
    Speicher
    Bis zu 50 Rufnummern speicherbar
  • 1648021.jpg
    Funktioniert in
    der EU und in der Schweiz, ohne zusätzliche Kosten
1648021.jpg1648021.jpg
Features:

  • Telefonieren und Sprachnachrichten verschicken
  • Automatische Anrufe an die Eltern per SOS-Taste
  • GPS-Standort mit Kartendarstellung
  • Schrittzähler
  • Keine Abhörfunktion
  • Datenschutzanforderungen erfüllt
  • eSIM
  • Datensicherheit - Server in Frankfurt und Dublin
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: GPS-Überwachung des Kindes mit ner Smartwatch - gibt es jemanden der das ernsthaft angemessen und sinnvoll findet
Mike195404.09.2020 20:58

Es geht um Prävention! Dazu empfehle ich Dir dringend mal diesen Beitrag: …Es geht um Prävention! Dazu empfehle ich Dir dringend mal diesen Beitrag: Vermisste Kinder


Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen dürten ja vermutlich einem Gewaltverbechen zum Opfer gefallen sein. Inwiefern da eine Smartwatch oder ein Smartphone helfen soll erschließt sich mir nicht direkt. Das wird doch vermutlich das erste sein, was der Täter dem Kind entreisst und wegwirft/zerstört.
LordDreistigkeit04.09.2020 21:12

Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen …Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen dürten ja vermutlich einem Gewaltverbechen zum Opfer gefallen sein. Inwiefern da eine Smartwatch oder ein Smartphone helfen soll erschließt sich mir nicht direkt. Das wird doch vermutlich das erste sein, was der Täter dem Kind entreisst und wegwirft/zerstört.


Denke hierbei geht es nicht um ein kidnapping survival tool. Kind verpasst den Schulbus, kann die Eltern anrufen. Kind ist am adw und Reifen vom bike platt, anrufen etc. Finde das Teil gerade für kleinere Kinder von 5 bis 8 genial, bei den ersten Streifzügen alleine weg von zuhause.
Gott bin ich froh das es sowas in meiner Kindheit nicht gegeben hat und wir noch dumme Sachen anstellen durften und unsere Kindheit auskosten.
61 Kommentare
Wanze? In der Schule doch sicher nicht erlaubt ^^
nuggistar04.09.2020 20:43

Wanze? In der Schule doch sicher nicht erlaubt ^^


Hat ne einstellbare Schulfunktion, ausserdem keinen Internetzugang oder Abhörfunktion. Hat damit nichts zu tun.
Bearbeitet von: "SchnapperGeneral" 4. Sep
... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: GPS-Überwachung des Kindes mit ner Smartwatch - gibt es jemanden der das ernsthaft angemessen und sinnvoll findet
Theotequila04.09.2020 20:47

... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: G …... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: GPS-Überwachung des Kindes mit ner Smartwatch - gibt es jemanden der das ernsthaft angemessen und sinnvoll findet


Im Jahr 2020 min. 50 Prozent aller Eltern, wenn man sich so umsieht, aber um Überwachung geht es dabei nicht
🚁👎
27699212-mJdqY.jpg
Naja,
Gibt es eine Privatsphäre taste zum aussetzten der gps funktion?
27699227-l8DEW.jpg
-Eltern
MustermannMax04.09.2020 20:54

[Bild] Naja,Gibt es eine Privatsphäre taste zum aussetzten der gps …[Bild] Naja,Gibt es eine Privatsphäre taste zum aussetzten der gps funktion?


Für einen 5 Jährigen? Gibt es sowas beim Babyphone oder im Kindergarten bei den Erziehern?
freie Rufnummern wählbar, oder nur die fix abgespeicherten?
Theotequila04.09.2020 20:47

... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: G …... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: GPS-Überwachung des Kindes mit ner Smartwatch - gibt es jemanden der das ernsthaft angemessen und sinnvoll findet


Es geht um Prävention! Dazu empfehle ich Dir dringend mal diesen Beitrag: Vermisste Kinder
Gamersware04.09.2020 20:57

freie Rufnummern wählbar, oder nur die fix abgespeicherten?


Nur die gespeicherten
Theotequila04.09.2020 20:47

... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: G …... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: GPS-Überwachung des Kindes mit ner Smartwatch - gibt es jemanden der das ernsthaft angemessen und sinnvoll findet


Ehrlich gesagt ist das die bessere Alternative zum Handy. Besser natürlich keins von beidem. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, lieber so ne Uhr als ein Handy, was dann nur noch für Ablenkung soegt
Mike195404.09.2020 20:58

Es geht um Prävention! Dazu empfehle ich Dir dringend mal diesen Beitrag: …Es geht um Prävention! Dazu empfehle ich Dir dringend mal diesen Beitrag: Vermisste Kinder


Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen dürten ja vermutlich einem Gewaltverbechen zum Opfer gefallen sein. Inwiefern da eine Smartwatch oder ein Smartphone helfen soll erschließt sich mir nicht direkt. Das wird doch vermutlich das erste sein, was der Täter dem Kind entreisst und wegwirft/zerstört.
LordDreistigkeit04.09.2020 21:12

Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen …Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen dürten ja vermutlich einem Gewaltverbechen zum Opfer gefallen sein. Inwiefern da eine Smartwatch oder ein Smartphone helfen soll erschließt sich mir nicht direkt. Das wird doch vermutlich das erste sein, was der Täter dem Kind entreisst und wegwirft/zerstört.


Und überwachungskammeras sind das erste in einem Geschäft das Ladendiebe ins Visier nehmen sollten und dennoch hat es eine abschreckende Funktion und kann die Gefahr eines Verbrechens minimieren, aufklären oder auch verhindern.

Lässt sich drüber streiten ob man es wirklich braucht, aber Argumente dafür sind ja schon da. Zumal es keine offensichtlich Möglichkeit des Abhörens oder so gibt
LordDreistigkeit04.09.2020 21:12

Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen …Also der Großteil der vermissten Kinder, welche nicht wieder auftauchen dürten ja vermutlich einem Gewaltverbechen zum Opfer gefallen sein. Inwiefern da eine Smartwatch oder ein Smartphone helfen soll erschließt sich mir nicht direkt. Das wird doch vermutlich das erste sein, was der Täter dem Kind entreisst und wegwirft/zerstört.


Denke hierbei geht es nicht um ein kidnapping survival tool. Kind verpasst den Schulbus, kann die Eltern anrufen. Kind ist am adw und Reifen vom bike platt, anrufen etc. Finde das Teil gerade für kleinere Kinder von 5 bis 8 genial, bei den ersten Streifzügen alleine weg von zuhause.
SchnapperGeneral04.09.2020 21:21

Denke hierbei geht es nicht um ein kidnapping survival tool. Kind verpasst …Denke hierbei geht es nicht um ein kidnapping survival tool. Kind verpasst den Schulbus, kann die Eltern anrufen. Kind ist am adw und Reifen vom bike platt, anrufen etc. Finde das Teil gerade für kleinere Kinder von 5 bis 8 genial, bei den ersten Streifzügen alleine weg von zuhause.


Ok, die Einsatzzwecke sind für mich auch nachvollziehbar.
Btw. Geht es bei dem Deal hier eigentlich um das Angebot an sich, und das ist m. M nach sehr gut. Ob es jetzt für jemanden persönlich geeignet ist, darf jeder selbst entscheiden. Der Nutella Nerd, der mit BMI 32 nicht von der Konsole wegkommt, raucht es eher nicht, das aktive Kind mit großem Radius auf dem Land o.ä. eher schon.
Als Info für Magenta EINS - Kunden:
In meinen Augen das bessere Angebot gibt es dafür im "Kundenprogramm exklusiv für Magenta EINS" (gilt bis 30.09.)
Hier zahlt man einmalig 97,43 Euro und ist dafür 12 Monate von der Grundgebühr (die hier nur 4,83 Euro mtl. beträgt) befreit. Vertragslaufzeit ist ebenfalls nur 12 Monate aber mit anschließend monatlicher Kündigungsmöglichkeit. Gerechnet auf 24 Monate wären das 97,43 + 12 * 4,83 = 155,39 Euro.
Sollte es einem aber nicht zusagen, ist man schon nach 12 Monaten aus dem Vertrag raus.
Bearbeitet von: "Marede" 4. Sep
Haha! wie habt ihr als Kinder nur früher überlebt? wir hatten kein beschissenes Smartphone oder Smartwatch und trotzdem haben wir gelebt und uns verabredet.
Gott bin ich froh das es sowas in meiner Kindheit nicht gegeben hat und wir noch dumme Sachen anstellen durften und unsere Kindheit auskosten.
Marede04.09.2020 21:29

Als Info für Magenta EINS - Kunden:In meinen Augen das bessere Angebot …Als Info für Magenta EINS - Kunden:In meinen Augen das bessere Angebot gibt es dafür im "Kundenprogramm exklusiv für Magenta EINS" (gilt bis 30.09.)Hier zahlt man einmalig 97,43 Euro und ist dafür 12 Monate von der Grundgebühr (die hier nur 4,83 Euro mtl. beträgt) befreit. Vertragslaufzeit ist ebenfalls nur 12 Monate aber mit anschließend monatlicher Kündigungsmöglichkeit. Gerechnet auf 24 Monate wären das 97,43 + 12 * 4,83 = 155,39 Euro.Sollte es einem aber nicht zusagen, ist man schon nach 12 Monaten aus dem Vertrag raus.


Wie kann ich das als Mangenta Ejns Kunde buchen? Ich habe mir den Wolf gesucht aber nichts gefunden.
FStein04.09.2020 21:32

Haha! wie habt ihr als Kinder nur früher überlebt? wir hatten kein b …Haha! wie habt ihr als Kinder nur früher überlebt? wir hatten kein beschissenes Smartphone oder Smartwatch und trotzdem haben wir gelebt und uns verabredet.


Vor 30 Jahren war das sicherlich nicht nötig, zumindest kann ich das aus meiner Jugend berichten. Aber vor 30 Jahren war eben vor 30 Jahren. Es hat sich viel getan und leider nicht alles zum Guten. Deswegen ist der Vergleich mit früher absolut sinnfrei.
Theotequila04.09.2020 20:47

... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: G …... ohne einschätzen zu können, ob ein Deal vorliegt oder nicht: GPS-Überwachung des Kindes mit ner Smartwatch - gibt es jemanden der das ernsthaft angemessen und sinnvoll findet


Ich
Lysade04.09.2020 21:53

Vor 30 Jahren war das sicherlich nicht nötig, zumindest kann ich das aus …Vor 30 Jahren war das sicherlich nicht nötig, zumindest kann ich das aus meiner Jugend berichten. Aber vor 30 Jahren war eben vor 30 Jahren. Es hat sich viel getan und leider nicht alles zum Guten. Deswegen ist der Vergleich mit früher absolut sinnfrei.


Die Statistiken besagen etwas anderes. Und wenn es um Verbrechen geht, ist doch über 90% der Täter aus dem nahen Umfeld. Diese Uhr ist dann nicht wirklich hilfreich.
Winnie197604.09.2020 21:45

Wie kann ich das als Mangenta Ejns Kunde buchen? Ich habe mir den Wolf …Wie kann ich das als Mangenta Ejns Kunde buchen? Ich habe mir den Wolf gesucht aber nichts gefunden.


Das kann (warum auch immer) nur telefonisch gebucht werden unter der 0800/3303000.
Und nicht wundern, wenn man ggf. weiterverbunden wird. Man braucht wohl einen Telekom-Mitarbeiter, der auf das Angebot Zugriff hat.


Über die Funktionen der Uhr kann man natürlich unterschiedlicher Meinung sein.
Mir geht es bei dieser Uhr weniger bzw. gar nicht um die GPS-Funktion, als mehr um die Telefonfunktion, damit mein Kind mich im Bedarfsfall erreichen kann oder umgekehrt. Ein Handy kommt da für mich (derzeit) nicht in Frage.
Bearbeitet von: "Marede" 4. Sep
Der Deal an sich ist nicht schlecht - die Akku-Laufzeit könnte besser sein.

Zu dem Thema "Überwachung" - ich passe auch sehr gut auf unsere Tochter auf. Ich bin immer wieder erschrocken, dass viele Eltern Kinder, zum Teil noch im Kindergartenalter, ohne Aufsicht außerhalb des Gartens spielen lassen.

An diejenigen, die meinen, wir sind ja auch so groß geworden: Der Verkehr hat seit meiner Kindheit in den 80igern erheblich zugenommen und ist auch schneller geworden. Dazu kommen seit kurzem E-Autos, die man noch dazu nicht hört.

Eine weitere Gefahr sind die ganzen "Kranken" die herumlaufen - das ist durch das Internet in den vergangenen Jahren nicht besser geworden.

Natürlich passiert nur in wenigen Fällen etwas - ich möchte jedoch sicherstellen, dass meine Tochter nicht zu diesen Fällen zählt!
Marede04.09.2020 22:46

Das kann (warum auch immer) nur telefonisch gebucht werden unter der …Das kann (warum auch immer) nur telefonisch gebucht werden unter der 0800/3303000.Und nicht wundern, wenn man ggf. weiterverbunden wird. Man braucht wohl einen Telekom-Mitarbeiter, der auf das Angebot Zugriff hat.Über die Funktionen der Uhr kann man natürlich unterschiedlicher Meinung sein. Mir geht es bei dieser Uhr weniger bzw. gar nicht um die GPS-Funktion, als mehr um die Telefonfunktion, damit mein Kind mich im Bedarfsfall erreichen kann oder umgekehrt. Ein Handy kommt da für mich (derzeit) nicht in Frage.



Warum kein Handy? Mein Sohn hat ein altes Nokia Feature Phone im Ranzen, im Notfall oder wenn er eher frei hat oder sowas, holt er das raus, schaltet es ein und ruft mich an. Der Akku hält so mehrere Wochen. Für uns ist das eine gute Lösung. Das Handy wird im Schnitt vielleicht einmal im Monat gebraucht.
kno104.09.2020 23:16

Warum kein Handy? Mein Sohn hat ein altes Nokia Feature Phone im Ranzen, …Warum kein Handy? Mein Sohn hat ein altes Nokia Feature Phone im Ranzen, im Notfall oder wenn er eher frei hat oder sowas, holt er das raus, schaltet es ein und ruft mich an. Der Akku hält so mehrere Wochen. Für uns ist das eine gute Lösung. Das Handy wird im Schnitt vielleicht einmal im Monat gebraucht.


Dann kann Papi aber nicht mit 50% seiner Bekanntschaften den Standort teilen
Lysade04.09.2020 21:53

Vor 30 Jahren war das sicherlich nicht nötig, zumindest kann ich das aus …Vor 30 Jahren war das sicherlich nicht nötig, zumindest kann ich das aus meiner Jugend berichten. Aber vor 30 Jahren war eben vor 30 Jahren. Es hat sich viel getan und leider nicht alles zum Guten. Deswegen ist der Vergleich mit früher absolut sinnfrei.


Die Statistik sagt was anderes.
Theotequila04.09.2020 21:23

Ok, die Einsatzzwecke sind für mich auch nachvollziehbar.


Dafür eine Uhr für 175€? + Laufende Kosten?
kno104.09.2020 23:16

Warum kein Handy? Mein Sohn hat ein altes Nokia Feature Phone im Ranzen, …Warum kein Handy? Mein Sohn hat ein altes Nokia Feature Phone im Ranzen, im Notfall oder wenn er eher frei hat oder sowas, holt er das raus, schaltet es ein und ruft mich an. Der Akku hält so mehrere Wochen. Für uns ist das eine gute Lösung. Das Handy wird im Schnitt vielleicht einmal im Monat gebraucht.


Nennen wir es "Kompromiss".
Mein Sohn würde ein altes Handy (an das ich bestimmt auch schon des öfteren gedacht habe) nicht akzeptieren und in seiner Freizeit es eher als lästig empfinden, ein Gerät mit sich rumzuschleppen, das für ihn keinen wirklichen Mehrwert hat.
Da ist so eine Uhr, mit der man Fotos machen und anrufen kann und die sogar einen Schrittzähler beinhaltet, mit welchem man zusätzlich irgendwelche Coins verdienen kann, wenn man sich viel bewegt viel akzeptabler und motivierender.
Die GPS-Funktion interessiert mich nicht. Ich hätte die Uhr auch ohne diese gekauft. Das kann man mir glauben oder auch nicht.
Bearbeitet von: "Marede" 4. Sep
Marede04.09.2020 23:48

Nennen wir es "Kompromiss". Mein Sohn würde ein altes Handy (an das ich …Nennen wir es "Kompromiss". Mein Sohn würde ein altes Handy (an das ich bestimmt auch schon des öfteren gedacht habe) nicht akzeptieren und in seiner Freizeit es eher als lästig empfinden, ein Gerät mit sich rumzuschleppen, das für ihn keinen wirklichen Mehrwert hat.Da ist so eine Uhr, mit der man Fotos machen und anrufen kann und die sogar einen Schrittzähler beinhaltet, mit welchem man zusätzlich irgendwelche Coins verdienen kann, wenn man sich viel bewegt viel akzeptabler und motivierender.Die GPS-Funktion interessiert mich nicht. Ich hätte die Uhr auch ohne diese gekauft. Das kann man mir glauben oder auch nicht.


Dann noch ein Mi Band für 20€ dazu ...
jensfaultier04.09.2020 22:38

Die Statistiken besagen etwas anderes. Und wenn es um Verbrechen geht, ist …Die Statistiken besagen etwas anderes. Und wenn es um Verbrechen geht, ist doch über 90% der Täter aus dem nahen Umfeld. Diese Uhr ist dann nicht wirklich hilfreich.


Ich habe nichts von Statistiken gesagt. Aber da du gerade das Thema angeführt hast, jedes missbrauchte Kind ist eins zuviel, und so lang es dazu Statistiken gibt kann es nur heißen Vorsicht ist besser als Nachsicht. Und wenn nur die minimale Chance besteht ein Kind vor einem dramatischen Erlebnis zu schützen dann neigt man dazu diese zu ergreifen.
Lysade04.09.2020 21:53

Vor 30 Jahren war das sicherlich nicht nötig, zumindest kann ich das aus …Vor 30 Jahren war das sicherlich nicht nötig, zumindest kann ich das aus meiner Jugend berichten. Aber vor 30 Jahren war eben vor 30 Jahren. Es hat sich viel getan und leider nicht alles zum Guten. Deswegen ist der Vergleich mit früher absolut sinnfrei.


Wer sagt das? Früher wurden auch Kinder entführt oder liefen in die Hände von verrückten, aber damals gab es kein Internet wo jeder mit Schreckens Nachrichten bombardiert wurde. Das was sie sagen ist Augenwischerei und der Vergleich ist sinnfrei aber lassen wir das den diese Diskussion führt zu nicht!
Und davon mal abgesehen ist die Uhr oder das Handy das erste was weg fliegt wenn was schlimmes passiert.
Bearbeitet von: "FStein" 5. Sep
Big Mother is watching you!
SchnapperGeneral04.09.2020 21:21

Denke hierbei geht es nicht um ein kidnapping survival tool. Kind verpasst …Denke hierbei geht es nicht um ein kidnapping survival tool. Kind verpasst den Schulbus, kann die Eltern anrufen. Kind ist am adw und Reifen vom bike platt, anrufen etc. Finde das Teil gerade für kleinere Kinder von 5 bis 8 genial, bei den ersten Streifzügen alleine weg von zuhause.



Wie bin ich nur groß geworden ohne Handy und Überwachungsuhr und Internet? Und gekidnappt worden bin ich auch nicht.
Dafür kürzlich umgefahren worden von einem dämlichen Autofahrer, der am Handy gespielt hat, während er fuhr.
Bearbeitet von: "Shebang" 5. Sep
Bus: nächsten nehmen
Platten: laufen, egal wie weit oder jemandem zum Hilfe bitten

Ja, ich würde in der heutigen Zeit einem Kind auch einen tracker verpassen,.. Aber ich habe keins. Schon traurig wo wir angekommen sind.
Shebang05.09.2020 08:24

Wie bin ich nur groß geworden ohne Handy und Überwachungsuhr und Internet? …Wie bin ich nur groß geworden ohne Handy und Überwachungsuhr und Internet? Und gekidnappt worden bin ich auch nicht.Dafür kürzlich umgefahren worden von einem dämlichen Autofahrer, der am Handy gespielt hat, während er fuhr.


Hätte der mal ne Smartwatch gehabt...
FStein05.09.2020 04:54

Wer sagt das? Früher wurden auch Kinder entführt oder liefen in die Hände v …Wer sagt das? Früher wurden auch Kinder entführt oder liefen in die Hände von verrückten, aber damals gab es kein Internet wo jeder mit Schreckens Nachrichten bombardiert wurde. Das was sie sagen ist Augenwischerei und der Vergleich ist sinnfrei aber lassen wir das den diese Diskussion führt zu nicht!Und davon mal abgesehen ist die Uhr oder das Handy das erste was weg fliegt wenn was schlimmes passiert.


Es ist Augenwischerei das Kinder entführt, vergewaltigt, missbraucht, getötet, etc. werden? OK, da bin ich nun raus. Das ist mir zuviel Ignoranz.
kno104.09.2020 23:41

Die Statistik sagt was anderes.


Laut Statistik liegt das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen bei 2100 Euro. Frag mich wo dann die ganze Armut herkommt. Statistiken sind toll, auf dem Papier sieht alles toll aus.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text