Kinder Fahrradhelm XXS-XS mit TÜV [Amazon]
852°Abgelaufen

Kinder Fahrradhelm XXS-XS mit TÜV [Amazon]

4,99€11,99€-58%Amazon Angebote
28
eingestellt am 12. AprBearbeitet von:"0_v_0"
Verkäufer sitzt in Österreich,und handelt sonst hauptsächlich mit mittelpreisiger Kleidung.Kauf ohne Risiko,jedem Paket liegt ein Gratis Retourenaufkleber bei.

Produktbeschreibung:

  • Stufenlos einstellbar am Hinterkopf
  • (Der Helm ist einstellbar am Hinterkopf; verstellbar von 46 cm bis 51 cm.
    Somit kann mann kein genaues Alter angeben. Am besten ist, wenn man den Kopfumfang misst.)
  • TÜV
  • Gute Passform
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Schüssel mit Kabel Binder auf dem Kopf befestigen und gut
Usman_Fabianvor 1 m

Schüssel mit Kabel Binder auf dem Kopf befestigen und gut


Bei Kinder mit langen Haaren kannste sogar auf den Kabelbinder verzichten.
Jens1909vor 1 m

Es gibt Dinge, an denen sollte man nicht sparen.


Stimmt.

Daher lieber diesen Helm kaufen als gar keinen.
Jens1909vor 13 m

Es gibt Dinge, an denen sollte man nicht sparen.



Was ist an diesem Helm schlecht? Erzähl mal aus deinem Erfahrungschatz.
28 Kommentare
Schüssel mit Kabel Binder auf dem Kopf befestigen und gut
Es gibt Dinge, an denen sollte man nicht sparen.
Usman_Fabianvor 1 m

Schüssel mit Kabel Binder auf dem Kopf befestigen und gut


Bei Kinder mit langen Haaren kannste sogar auf den Kabelbinder verzichten.
Jens1909vor 1 m

Es gibt Dinge, an denen sollte man nicht sparen.


Stimmt.

Daher lieber diesen Helm kaufen als gar keinen.
sphoenixcompanyvor 4 m

Bei Kinder mit langen Haaren kannste sogar auf den Kabelbinder verzichten.


My man!
Jens1909vor 13 m

Es gibt Dinge, an denen sollte man nicht sparen.



Was ist an diesem Helm schlecht? Erzähl mal aus deinem Erfahrungschatz.
Jonny83vor 5 m

Was ist an diesem Helm schlecht? Erzähl mal aus deinem Erfahrungschatz.



vermutlich gar nichts, er wollte nur seinen Senf dazu beigeben und einen dummen spruch bringen. einfach labern lassen solche menschen

aber vermutlich holt er jetzt richtig aus, postet einen 200 euronen helm, weil teuer=besser
Kann @deathmean nur zustimmen! . Wer keine Kinder hat findet solche Kommentare bestimmt geil .

Die Angaben des Helms sind Kleinkindergrößen und da werden Eltern froh sein, wenn sie bisserl was sparen können. Danke an der Stelle.... wir suchen gerade einen Helm.
DaGunnivor 6 m

Kann @deathmean nur zustimmen! . Wer keine Kinder hat findet solche …Kann @deathmean nur zustimmen! . Wer keine Kinder hat findet solche Kommentare bestimmt geil . Die Angaben des Helms sind Kleinkindergrößen und da werden Eltern froh sein, wenn sie bisserl was sparen können. Danke an der Stelle.... wir suchen gerade einen Helm.


Vor allem kannst du dir ja fast für jedes Lebensjahr des Kindes einen Helm auf Lager legen. Das geht auch ins Geld.
Danke, habe den Helm bestellt. Ich bin nur überrascht, was an Altersangaben so dabei ist: von 1,5 Jahre bis "ab 14 Jahren" ist er tauglich laut unterschiedlicher Benutzer...
Ich dacht' mir: wenn jetzt noch zu groß, kann er später gebraucht werden
Fahrradhelm = Autohot
Hat der als neu Helm 3 oder 2 Jahre tüv?
Space-Kuhvor 12 m

Danke, habe den Helm bestellt. Ich bin nur überrascht, was an …Danke, habe den Helm bestellt. Ich bin nur überrascht, was an Altersangaben so dabei ist: von 1,5 Jahre bis "ab 14 Jahren" ist er tauglich laut unterschiedlicher Benutzer... Ich dacht' mir: wenn jetzt noch zu groß, kann er später gebraucht werden


Laut Hersteller ist der Helm bis ca. 8 Jahre geeignet.
Der Kommentar von Jens ist nicht so sinnfrei, wie er von einigen Kommentatoren dargestellt wird. igen Kommentatoren mydealz_Helfer
Es gibt sicherlich aktuell keine Sturz-Erfahrungsberichte mit dem Helm (wie bei so vielen Helmen, auch Markenhelmen), aber wenn es mal soweit ist, sollte es im Sturzfall wirklich schützen. Dasselbe gilt ja auch für Haftpflichtversicherungen. Wenn es mal ne Gratis Haftpflicht gibt, dann schreien 200 Leute, dass die nix taugt und man lieber eine richtige holen sollte. Hier ist es aber anders nicht so anders.

Sicherlich ist es besser einen Helm statt keinen Helm zu tragen und der Helm wird auch soweit den Kopf bei Stürzen irgendwie schützen, aber wie genau bei welcher Prallsituation ist unklar. Es soll auch nicht heißen, dass ein teurer Helm besser ist, aber ein Helm, der von einen reinen Fahrrad- bzw Fahrradhelmspezialisten produziert wird, ist halt anders als wenn er von einem China Händler produziert wird. Und wir reden vom Schutz des Kopfes.

Ich rate also nicht davon ab, es nicht zu kaufen, aber wenn man sich bewußt dafür und überlegt entscheidet, ist es ok und hot. Man sollte nur nicht heulen (wie es unter Diverses getan wird), wenn mal der Helm nicht so schützt wie erwartet,
Bearbeitet von: "beneschuetz" 12. Apr
Wir waren 1 Stunde und gefühlt 20 verschiedene xxs, xs und s Helme am probieren bis einer richtig gepasst hat. Am Ende 31€ für einen Alpina Helm. Gab welche von 17-159€ aber so richtig passte nur der. Ich weiss nicht ob der Helm besser schützt aber ich weiss er fällt beim Sturz nicht runter.

Wie soll man das Online testen? Viele Väter mit Cube Fahrrad und dann am Kinderheim geizen...
Bearbeitet von: "svenisi" 12. Apr
Bitte Beschreibung ergänzen: Der Helm ist einstellbar am Hinterkopf; verstellbar von 46 cm bis 51 cm. (Verkäufer Kommentar Amazon)
beneschuetzvor 19 m

Der Kommentar von Jens ist nicht so sinnfrei, wie er von einigen …Der Kommentar von Jens ist nicht so sinnfrei, wie er von einigen Kommentatoren dargestellt wird. igen Kommentatoren mydealz_Helfer Es gibt sicherlich aktuell keine Sturz-Erfahrungsberichte mit dem Helm (wie bei so vielen Helmen, auch Markenhelmen), aber wenn es mal soweit ist, sollte es im Sturzfall wirklich schützen. Dasselbe gilt ja auch für Haftpflichtversicherungen. Wenn es mal ne Gratis Haftpflicht gibt, dann schreien 200 Leute, dass die nix taugt und man lieber eine richtige holen sollte. Hier ist es aber anders nicht so anders.Sicherlich ist es besser einen Helm statt keinen Helm zu tragen und der Helm wird auch soweit den Kopf bei Stürzen irgendwie schützen, aber wie genau bei welcher Prallsituation ist unklar. Es soll auch nicht heißen, dass ein teurer Helm besser ist, aber ein Helm, der von einen reinen Fahrrad- bzw Fahrradhelmspezialisten produziert wird, ist halt anders als wenn er von einem China Händler produziert wird. Und wir reden vom Schutz des Kopfes.Ich rate also nicht davon ab, es nicht zu kaufen, aber wenn man sich bewußt dafür und überlegt entscheidet, ist es ok und hot. Man sollte nur nicht heulen (wie es unter Diverses getan wird), wenn mal der Helm nicht so schützt wie erwartet,


Ich stimme dir schon zu, was Testerfahrungen etc betrifft, aber der Fahrradspezialist wird keine Kinderhelme für 5€ haben. Ich brauche für meine Kinder nur Helme, die sie tragen, wenn sie im Hof Fahrrad oder Rollschuh fahren. Straßen sind sowieso Tabu. Dafür sind die Helme gut genug. Es ist ja nicht wie bei Erwachsenen, wo man eins kauft und nicht nach 1-2 Jahren wieder ein neues braucht.

Es gibt immer was besseres, wenn man bereit ist, den entsprechenden Preis zu zahlen. Es gibt wohl kaum jemanden hier, der das nicht weiß.
deathmanvor 51 m

vermutlich gar nichts, er wollte nur seinen Senf dazu beigeben und einen …vermutlich gar nichts, er wollte nur seinen Senf dazu beigeben und einen dummen spruch bringen. einfach labern lassen solche menschenaber vermutlich holt er jetzt richtig aus, postet einen 200 euronen helm, weil teuer=besser


Vielleicht sollte man die Meinung anderer auch mal akzeptieren und nicht selber einen sinnfreien Kommentar dazu beitragen.

Teurer ist nicht immer gleich besser, nur sollte man sich den Helm nicht nach dem Preis aussuchen.

Wichtig ist die richtige Pass-/Sitzform, hier gibt es gravierende Unterschiede, da auch die Kopfformen sehr unterschiedlich sind.

Beachten sollte man bei diesem Helm, das bei richtiger Passform nur der Oberkopf wirklich geschützt ist. Der Helm besteht gerade im Nackenbereich nur aus Styropor, ohne die Festigkeit der Hardschale. Das ist auch ein wesentliches Merkmal was günstige von teuren Helmen unterscheidet.

Vielen tragen ihre Helme falsch, die bei einem Sturz nicht so schützen wie sie sollten.

Worüber wir uns alle einig sein sollten, auch dieser Helm wird besser als gar keiner sein. Besonders bei Kinder ist es verantwortungslos.
svenisivor 19 m

Wir waren 1 Stunde und gefühlt 20 verschiedene xxs, xs und s Helme am …Wir waren 1 Stunde und gefühlt 20 verschiedene xxs, xs und s Helme am probieren bis einer richtig gepasst hat. Am Ende 31€ für einen Alpina Helm. Gab welche von 17-159€ aber so richtig passte nur der. Ich weiss nicht ob der Helm besser schützt aber ich weiss er fällt beim Sturz nicht runter.Wie soll man das Online testen? Viele Väter mit Cube Fahrrad und dann am Kinderheim geizen...


Ganz deiner Meinung. Gerade bei Kleinkindern <2 Jahre kann ich nur jedem raten, sich im Fachgeschäft beraten zu lassen und die verschiedenen Modelle dort aufzusetzen. Die Passform ist für den richtigen Sitz entscheidend. Und wenn man kein A-Loch ist bezahlt man diese Beratung auch indem man den Helm dort kauft und nicht für 3€ im I-net günstiger schießt.
Wir sind z.b. von den Casco Mini Modellen begeistert. Die haben ihren Preis, aber die sitzen perfekt. Die sind auch super für Fahrradanhänger geeignet da sie hinten am Kopf "runter" gehen und keine Kante haben. Dadurch kann der Helm beim anlehnen nicht verrutschen. Sobald meiner selbst Rad fahren kann, weichen wir aber sicherlich aus Kostengründen auch zu den normalen Modellen wie hier angeboten aus.
So genug Senf für heute.
Grüße an die Community
Sowohl beim ADAC als auch bei Warentest sehr gut abgeschnitten: zz6e7.app.goo.gl/Hshpku7JSjGPZYW62

Gerade die sog. erweiterte Stoßprüfung ist hier das Qualitätsmerkmal. Viele (auch Marken) Helme schneiden hier erschreckend (!) schlecht ab

Und im Ernst: 20 Euro mehr für die Sicherheit des Kinderkopfes sind wohl für so gut wie jeden stemmbar.
Bearbeitet von: "Chappi" 12. Apr
Usman_Fabianvor 1 h, 32 m

Schüssel mit Kabel Binder auf dem Kopf befestigen und gut

Schüssel ist aber teurer
ThaFUBUvor 4 m

Schüssel ist aber teurer


Wmf?
Egal was we kostet, er muss gescheit sitzen!
Bei Helmen sollte man meiner Meinung nach doch lieber in ein Geschäft gehen und ihn aufsetzen. Und mehrere vergleichen. Im Internet n Helm kaufen (den man dann für den Preis sicherlich nicht zurückschickt) und sich dann schön reden, ist hier der falsche Weg. Im Rettungsdienst sieht man genug von Dingen, die man nicht sehen möchte. Und es ist nun mal der Kopf, den man am besten Schützen sollte. Da sollte man als Elternteil doch so viel Verantwortung zeigen, sich aufzuraffen und mal in die Stadt zu fahren...
Dixn_Dvor 43 m

Ganz deiner Meinung. Gerade bei Kleinkindern <2 Jahre kann ich nur jedem …Ganz deiner Meinung. Gerade bei Kleinkindern <2 Jahre kann ich nur jedem raten, sich im Fachgeschäft beraten zu lassen und die verschiedenen Modelle dort aufzusetzen. Die Passform ist für den richtigen Sitz entscheidend. Und wenn man kein A-Loch ist bezahlt man diese Beratung auch indem man den Helm dort kauft und nicht für 3€ im I-net günstiger schießt. Wir sind z.b. von den Casco Mini Modellen begeistert. Die haben ihren Preis, aber die sitzen perfekt. Die sind auch super für Fahrradanhänger geeignet da sie hinten am Kopf "runter" gehen und keine Kante haben. Dadurch kann der Helm beim anlehnen nicht verrutschen. Sobald meiner selbst Rad fahren kann, weichen wir aber sicherlich aus Kostengründen auch zu den normalen Modellen wie hier angeboten aus. So genug Senf für heute. Grüße an die Community


Glaub mir, hier laufen genug A-Löcher herum. Und wenn es dann wirklich mal soweit sein sollte, was man niemandem gönnt, dann ist das Geheule groß
Dan_servicesvor 1 h, 46 m

Hat der als neu Helm 3 oder 2 Jahre tüv?


Neuhelme immer 3 Jahre, danach verlängert es sich um 2
Der "beste" Helm ist Schrott, wenn er nicht auf den Kindskopf passt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text