Kinderfahrrad Orbea Grow 1 16" oder Orbea Grow 2 20" 2019 Modell [fahrrad.de]
324°Abgelaufen

Kinderfahrrad Orbea Grow 1 16" oder Orbea Grow 2 20" 2019 Modell [fahrrad.de]

223,20€279€-20%fahrrad.de Angebote
44
eingestellt am 24. Nov 2018
Hier mal ein sehr seltenes Angebot für ein Top Kinderfahrrad ->
Orbea Grow 1 für 223,20€ inkl. Versand.

Preisvergleich und Info:
idealo.de/preisvergleich/Typ/8434446366291.html

Lasst Euch beim Preisvergleich nicht irritieren, bei fahrrad.de gibt es noch ein Angebot für 207,20€ -> Modell 2018 hier fallen jedoch noch 19,99€ Versandkosten an (227,19€).


1281120.jpg



nächster Preis liegt bei 279€ (FahrradXXL)

Beschreibung:
Orbea Grow 1
Orbea baut Grow Kinder-Fahrräder wie Erwachsenenräder aus Aluminium, damit sie kompakt und leicht sind. Jeder Rahmen ist in drei Richtungen einstellbar, um sich dem wachsenden Körper anzupassen.

Grow System
Diese so simple Leistung dehnt das Nutzleben des Produkts auf das Doppelte dessen, was gewöhnlich ist, aus. Das bedeutet eine bessere ergonomische Anpassung an die Nutzungsbedürfnisse als ein konventionales Fahrrad. Bessere Qualität der Komponenten bewirkt einerseits eine längere Nutzungsdauer und andererseits eine geringere ökologische Belastung durch das Produkt.

X1
In der Absicht Fahrräder herzustellen, die es den Kindern möglich machen, sich auf aufregende Abenteuer einzulassen, deren einzige Grenzen die Zeit des Abendessens ist, haben Orbea das Produkt auch an so einem wichtigen Bauteil wir der Kraftübertragung verbessert und das System X1 entwickelt. Dieses verwendet hinten besonders große Kettenblätter, wodurch nur ein vorderer Kranz notwendig ist, um dieselbe Leistung in viel einfacherer und leichterer Weise zu erzielen.
Das größere hintere Zahnrad beim X1 lässt Steigungen sehr viel einfacher bewältigen und ersetzt das traditionell kleinere Kettenblatt. Durch den Einsatz eines einzigen Zahnrads ist das System viel nutzerfreundlicher und sehr viel leichter.

OKS
Die OKS-Geometrie der Fahrräder von GROW bewirkt, dass diese Räder leichter zu fahren sind. Der Sattel kann tiefer als gewöhnlich eingestellt werden; das führt zu mehr Stabilität und besserer Zugänglichkeit. Die Kinder starten sehr viel leichter und bremsen bequemer und sicherer.

Ausstattung:
Gewicht 8.39kg (ca.)
Rahmen: Orbea Grow 16" Aluminium
Gabel: Orbea Hi-Ten 16"
Kurbel: Alloy 36t (102)
Steuersatz: 1-1/8" Semi-Integrated
Lenker: Orbea Alu Riser
Vorbau: Orbea Kid
Bremshebel: Alu V-Brake
Bremsen: Alu V-Brake
Antriebseinheit: 4-Kant Antrieb, kugelgelagert
Sicherheitskettenkasten: ja
Kette: 18t
Kette: KMC Single-Speed
Felge: Orbea Alloy 16"
Reifen: Kenda 879 16x1,75" Reflective Logo
Pedale: Resine BMX
Sattelstütze: Orbea Kid
Sattel: Velo 5086
Kettenschutz: Babycare

Farbauswahl:
Black/Red


1281120.jpg



Black/Jade Green


1281120.jpg



Blue/Pink


1281120.jpg



Pistachio/Green


1281120.jpg



Größentabelle und Rahmengeometrie:

empfohlenes Alter ca. 3 bis 5,5 Jahre, 3-5 Jahre


1281120.jpg




1281120.jpg



Hersteller-Homepage:
orbea.com/de-de/fahrrader/kinder/grow/cat/grow-1-19

Persönliche Anmerkung:
Aus der Erfahrung heraus wird in Kinderfahrrad-Deals immer sehr heiß diskutiert, zum einen gibt es die Fraktion die diese Art von Fahrrädern für ihre Kinder mag zum anderen die Fraktion die gerne die "STVO-Ausstattung" bevorzugt.
Ich wünsche mir auch für meinen Deal, einen freundlichen Erfahrungsaustausch, bevormundet aber bitte nicht den anderen.

Hier noch ein paar Verlinkungen zu alternativen Bike Herstellern:

pyrobikes.de

frogbikes.de

kubikes.de

kokua.de

woombikes.com/?ls=de
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Simsalabimbambavor 4 m

Bei dem Design, sind alle Kindergartenfreund weg.


Die waren es eh dann nicht wert...
Bei dem Design, sind alle Kindergartenfreund weg.
Valiumvor 36 m

Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, …Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rücktrittbremse, Schwalbe Bereifung, hochwertigen und kinderhandgerechte Bremse vorne, und vor allem nicht so einen gruseligen Rahmen und ätzenden Kettenschutz.MEGA COLD


"Rücktrittbremse" möööhhpp - COLD
Immer das gleiche bei den Kinderfahrrad Deals...ich glaube wir werden die Diskussion Rücktrittbremse ja/nein nie abschließend klären...also konzentrieren wir uns doch auf den Deal und die Ersparnis...kauft oder lässt es...
44 Kommentare
Alternatives Angebot bei fahrrad.de:

ORBEA MX 16" für -> 215,20€ inkl. Versand.
fahrrad.de/orb…tml

Preisvergleich:
idealo.de/pre…tml
nächster Preis -> 259€ inkl. Versand (bikebox.de)

19636641-iNhmE.jpg

Farbvariaten:
Turqoise
19636641-RzMgb.jpg
Yellow
19636641-I93N2.jpg
Beschreibung:
Man kennt das Gefühl … wir alle wollen, dass sich unsere Kinder in die Freiheit und Freude am Radfahren verlieben. Wir wollen lieber mit einem lächelnden Gesicht neben uns fahren, als zuzusehen, wie unser kleiner Freund sich an einem zu großen, schweren, minderwertigen Spielzeug abstrampelt. Mit der MX Kids Linie von Orbea wird der Traum, ein echtes Rad wie Ihres, nur im Kleinformat für kleine Radler zu finden, wahr. Die MX Kids Räder gehören zu den leichtesten auf dem Markt und haben kleinere Bremshebel, Sattel und Pedale, denn Komfort, Kontrolle und Spaß sind nicht nur für Erwachsene. Zahlreiche Radgrößen, verschiedene Konfigurationen und vor allem mehrere Farboptionen machen MX Kids zum besten Antrieb für eine wachsende Leidenschaft.

Ausstattung:
empfohlene Körpergröße: 100-115 cm
empfohlenes Alter: ca. 3 bis 6 Jahre, 3-5 Jahre
Gewicht: 7.82kg (ca.)
Lieferumfang inklusive Pedale: ja
Klingel: ja
Rahmen Material: Aluminium Diamantrahmen
Gabel / Bauart: Starrgabel
Schaltwerk: Anzahl Gänge: 1
Antriebseinheit: 4-Kant Antrieb, kugelgelagert
Sicherheitskettenkasten: ja
Bremsen vorne / Bremssystem: Felgenbremse
Bremsen hinten / Bremssystem: Felgenbremse
Sattel: Velo 5086, mit Haltegriff
Laufradgröße: 16 Zoll
Reifenbreite: 1.75 Zoll Reflex
Pedale: Resine BMX
Modelljahr: 2019
Bearbeitet von: "STE1NHART" 24. Nov 2018
Bei dem Design, sind alle Kindergartenfreund weg.
Simsalabimbambavor 4 m

Bei dem Design, sind alle Kindergartenfreund weg.


Die waren es eh dann nicht wert...
Schrott!

Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rücktrittbremse, Schwalbe Bereifung, hochwertigen und kinderhandgerechte Bremse vorne, und vor allem nicht so einen gruseligen Rahmen und ätzenden Kettenschutz.

MEGA COLD
Bearbeitet von: "Valium" 24. Nov 2018
Valiumvor 6 m

Schrott!Für 27€ gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rü …Schrott!Für 27€ gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rücktrittbremse, Schwalbe Bereifung, hochwertigen und kinderhandgerechte Bremse vorne, und vor allem nicht so einen gruseligen Rahmen und ätzenden Kettenschutz.MEGA COLD


Für 27€ ist klar.
Valiumvor 7 m

Schrott!Für 27€ gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rü …Schrott!Für 27€ gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rücktrittbremse, Schwalbe Bereifung, hochwertigen und kinderhandgerechte Bremse vorne, und vor allem nicht so einen gruseligen Rahmen und ätzenden Kettenschutz.MEGA COLD


Für 27 €. Ja ne is klar.
"für 27€ mehr" sollte das heißen, Pardon. Das hätte man sich aber auch selbst denken können dass der Satz so nicht stimmt. Aber lieber blöd stellen und nen Kommentar dazu raus hauen.
Valiumvor 36 m

Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, …Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rücktrittbremse, Schwalbe Bereifung, hochwertigen und kinderhandgerechte Bremse vorne, und vor allem nicht so einen gruseligen Rahmen und ätzenden Kettenschutz.MEGA COLD


"Rücktrittbremse" möööhhpp - COLD
Valiumvor 20 m

"für 27€ mehr" sollte das heißen, Pardon. Das hätte man sich aber auch selb …"für 27€ mehr" sollte das heißen, Pardon. Das hätte man sich aber auch selbst denken können dass der Satz so nicht stimmt. Aber lieber blöd stellen und nen Kommentar dazu raus hauen.



und wieviel kg wiegt das Puky mehr als das Orbea?
6hellhammer6vor 2 m

und wieviel kg wiegt das Puky mehr als das Orbea?


Es wiegt exakt 410 gr mehr.
Bis auf die fehlenden Schutzbleche gute Kinderräder.
Wer Räder nach Optik kauft nimmt das Rad fahren sowieso nicht ernst.
Valiumvor 1 h, 0 m

Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, …Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rücktrittbremse, Schwalbe Bereifung, hochwertigen und kinderhandgerechte Bremse vorne, und vor allem nicht so einen gruseligen Rahmen und ätzenden Kettenschutz.MEGA COLD


Das Puky ist ein 18“ Rad für Kinder im Alter 5+. Wiegt 9,9 Kg. Rücktrittsbremse ist der letzte Schrott.
Valiumvor 1 h, 34 m

Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, …Schrott!Für 27€ mehr gibts ein Spitzen Bike von PUKY mit 3-Gang Schaltung, Rücktrittbremse, Schwalbe Bereifung, hochwertigen und kinderhandgerechte Bremse vorne, und vor allem nicht so einen gruseligen Rahmen und ätzenden Kettenschutz.MEGA COLD


Dealersteller wünscht sich "freundlichen Erfahrungsaustausch und keine Bevormundung", und was machst Du im ersten Kommentar?

Rücktrittbremse und allgemein die klassische Geometrie von Puky sind umstritten und für viele nicht zeitgemäß, von daher ist "SCHROTT" ganz schön frech.
Bearbeitet von: "veggie-spacken" 24. Nov 2018
veggie-spackenvor 5 m

Dealersteller wünscht sich "freundlichen Erfahrungsaustausch und keine …Dealersteller wünscht sich "freundlichen Erfahrungsaustausch und keine Bevormundung", und was machst Du im ersten Kommentar?Rücktrittbremse und allgemein die klassische Geometrie von Puly sind umstritten und für viele nicht zeitgemäß, von daher ist "SCHROTT" ganz schön frech.


Name sagt alles
veggie-spackenvor 6 m

Dealersteller wünscht sich "freundlichen Erfahrungsaustausch und keine …Dealersteller wünscht sich "freundlichen Erfahrungsaustausch und keine Bevormundung", und was machst Du im ersten Kommentar?Rücktrittbremse und allgemein die klassische Geometrie von Puly sind umstritten und für viele nicht zeitgemäß, von daher ist "SCHROTT" ganz schön frech.


Wieso sind Rücktrittsbremse umstritten? Gerade für das angedachte Alter gibt es nichts besseres - die meisten Kiddies in dem Alter sind mit Handbremse noch total überfordert.
Zudem würde ich mein Kind niemals mit einem Rad fahren lassen, was nicht Straßenverkehrstauglich ist.
Valiumvor 1 m

Name sagt alles


Ach, Prinz Valium - wenn man keine Argumente hat.. Deine armen Kinder...
shany7410vor 3 m

Wieso sind Rücktrittsbremse umstritten? Gerade für das angedachte Alter g …Wieso sind Rücktrittsbremse umstritten? Gerade für das angedachte Alter gibt es nichts besseres - die meisten Kiddies in dem Alter sind mit Handbremse noch total überfordert. Zudem würde ich mein Kind niemals mit einem Rad fahren lassen, was nicht Straßenverkehrstauglich ist.

spiegel.de/aut…tml

-> Punkt 4. Kinder sollen sich mit den Beinen auf eine Richtung konzentrieren...

In den Straßenverkehr sollen die kleinen Fahrradhelden noch nicht.
Valiumvor 8 m

Name sagt alles


Geh spielen....furchtbar
veggie-spackenvor 6 m

http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/kinderfahrrad-kauftipps-fuer-das-erste-fahrrad-a-1220526.html-> Punkt 4. Kinder sollen sich mit den Beinen auf eine Richtung konzentrieren...In den Straßenverkehr sollen die kleinen Fahrradhelden noch nicht.


Ok, da streiten sich wohl die Geister.

Was den Straßenverkehr angeht, wo sollen sie denn bitte sonst fahren? Nicht jeder hat ein großes Grundstück... Und selbst wenn sie „nur“ im benachbarten Park fahren, wäre mir u.a. Licht sehr wichtig
veggie-spackenvor 7 m

http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/kinderfahrrad-kauftipps-fuer-das-erste-fahrrad-a-1220526.html-> Punkt 4. Kinder sollen sich mit den Beinen auf eine Richtung konzentrieren...In den Straßenverkehr sollen die kleinen Fahrradhelden noch nicht.


Spiegel als Quelle für den Kauf eines Kinder Fahrrades... HAHA dein Name ist so unfassbar passend!
ZaitGaistvor 4 m

Geh spielen....furchtbar


Und du geh Lichter fangen, auf der Autobahn
shany7410vor 7 m

Ok, da streiten sich wohl die Geister.Was den Straßenverkehr angeht, wo …Ok, da streiten sich wohl die Geister.Was den Straßenverkehr angeht, wo sollen sie denn bitte sonst fahren? Nicht jeder hat ein großes Grundstück... Und selbst wenn sie „nur“ im benachbarten Park fahren, wäre mir u.a. Licht sehr wichtig


Seine Kinder scheinen erst mit 10 Jahren das Fahrrad fahren zu lernen. Da sind die Hände groß genug für 2 Bremshebel. Kleine Kinder von 3-6 Jahren fahren mit Rücktrittbremse einfach sicherer. Auch wenn das sein allwissender Spiegel Verlag besser zu meinen scheint. Ich kaufe anständige Ware im Fachhandel, und da arbeiten Menschen die Ahnung von der Marterie haben. Dort wurde Rücktritt ausdrücklich empfohlen weil die Hände einfach noch nicht schnell genug reagieren und die Kraft fehlt in einer Gefahrenraktion schnell genug mit Bremshebel zu bremsen.
Auch die Polizei die hier den Kinder Fahrradführerschein anbietet, empfiehlt Räder mit Rücktrittbremse für Kinder bis 6 Jahre.
Die Leute die bei PUKY die Fahrräder entwickeln, werden sicher auch Ahnung haben und sich was dabei denken wenn sie ein Rad für 5-7 Jährige bauen, und ihm eine Rücktrittbremse anstatt zwei Bremshebel verpassen.
Aber ein Spiegel Redakteur kennt sich sicher besser mit Fahrrädern aus als ein Ingenieur bei Puky, ein Fachhändler oder ein Polizist der auf Verkehr spezialisiert ist.
Immer diese Spacken...
Bearbeitet von: "Valium" 24. Nov 2018
Bei dieser ganzen Diskussion und und dem o.g. Rad frag ich mich echt, wie ich nur meine Kindheit auf nem billigrad mit Rücktritt überlebt hab.
Zumal zumindest meine Tochter als sie mit 4 sicher fahren konnte, natürlich auch mal mit dem Rad zur Kita oder zum Spielplatz etc. wollte. Die hätte mir was erzählt wenn ich gesagt hätte, fahr im Garten auf und ab.

Was für mich noch zu den von dir aufgeführten Argumenten pro Hinterbremse spricht, ist die Tatsache, dass sie immer funktioniert. Versuch mal im strömenden Regen per Handbremse zu bremsen...
Leute...lest einfach drüber...
shany7410vor 1 h, 9 m

Zumal zumindest meine Tochter als sie mit 4 sicher fahren konnte, …Zumal zumindest meine Tochter als sie mit 4 sicher fahren konnte, natürlich auch mal mit dem Rad zur Kita oder zum Spielplatz etc. wollte. Die hätte mir was erzählt wenn ich gesagt hätte, fahr im Garten auf und ab.Was für mich noch zu den von dir aufgeführten Argumenten pro Hinterbremse spricht, ist die Tatsache, dass sie immer funktioniert. Versuch mal im strömenden Regen per Handbremse zu bremsen...


Ich kenne nicht sehr viele Eltern die ihre Kinder bei strömendem Regen vor die Tür zerren um Fahrrad zu fahren. Ganz abgesehen davon funktionieren Felgenbremsen auch im feuchten Milieu, wenn Du nicht gerade versuchst einen vollgepackten Tourenesel von 30kmh runterzubremsen.
Im allgemeinen sind Rücktrittbremsen für das Fahren lernen kontraproduktiv, da die Kinder die Pedalstellung zum Anfahren nur durch Handarbeit erreichen können und das „Rückwärtstreten“ bei weitem schwieriger zu erlernen ist als das greifen einer Bremse (intuitiv gehen Kinder nämlich aus den Pedalen, um in Gefahrensituationen mit den Füßen stabilisieren zu können).
shany7410vor 1 h, 32 m

Ok, da streiten sich wohl die Geister.Was den Straßenverkehr angeht, wo …Ok, da streiten sich wohl die Geister.Was den Straßenverkehr angeht, wo sollen sie denn bitte sonst fahren? Nicht jeder hat ein großes Grundstück... Und selbst wenn sie „nur“ im benachbarten Park fahren, wäre mir u.a. Licht sehr wichtig


Bis zum vollendeten 8. Lebensjahr (8. Geburtstag) MÜSSEN Kinder den Gehweg benutzen.
Bis zum vollendeten 10. Lebensjahr (10. Geburtstag) DÜRFEN Kinder den Gehweg benutzen, § 2 Abs. 5 StVO
Dabei müssen sie auf Fußgänger Rücksicht nehmen
NEU: Es darf auch auf einem “baulichen” Radweg gefahren werden. Aber NICHT auf Radfahrstreifen und NICHT auf Schutzstreifen neben der Fahrbahn.
An Kreuzungen und Einmündungen müssen sie absteigen und das Fahrrad herüberschieben!
NEU: 1 Aufsichtsperson ab 16 Jahre mit eigenem Fahrrad darf auf dem Gehweg mitfahren, bei Kindern <8 Jahre.

So einfach ist das.

Im allgemeinen versuche ich meine Kinder unter acht von der Straße fernzuhalten, wenn sie auf dem Fahrrad sitzen.
Licht ist natürlich möglich. Hier aber bei den kleinen besser mit Batterie und nur um besser erkannt zu werden. Dann sind die Leuchten leicht und günstig.
Ein Kinderfahrrad muss in diesem Alter die STVO NICHT erfüllen.
Valiumvor 1 h, 47 m

Seine Kinder scheinen erst mit 10 Jahren das Fahrrad fahren zu lernen. Da …Seine Kinder scheinen erst mit 10 Jahren das Fahrrad fahren zu lernen. Da sind die Hände groß genug für 2 Bremshebel. Kleine Kinder von 3-6 Jahren fahren mit Rücktrittbremse einfach sicherer. Auch wenn das sein allwissender Spiegel Verlag besser zu meinen scheint. Ich kaufe anständige Ware im Fachhandel, und da arbeiten Menschen die Ahnung von der Marterie haben. Dort wurde Rücktritt ausdrücklich empfohlen weil die Hände einfach noch nicht schnell genug reagieren und die Kraft fehlt in einer Gefahrenraktion schnell genug mit Bremshebel zu bremsen. Auch die Polizei die hier den Kinder Fahrradführerschein anbietet, empfiehlt Räder mit Rücktrittbremse für Kinder bis 6 Jahre. Die Leute die bei PUKY die Fahrräder entwickeln, werden sicher auch Ahnung haben und sich was dabei denken wenn sie ein Rad für 5-7 Jährige bauen, und ihm eine Rücktrittbremse anstatt zwei Bremshebel verpassen.Aber ein Spiegel Redakteur kennt sich sicher besser mit Fahrrädern aus als ein Ingenieur bei Puky, ein Fachhändler oder ein Polizist der auf Verkehr spezialisiert ist. Immer diese Spacken...


Sorry mein Lieber Valium, das was Du hier mit Fachhandel meinst, sind leider meist Buden, die billige studentische Hilfskräfte als Experten ausgeben. Hier könntest Du ein Orbea gar nicht kaufen, weil die das nicht kennen.
Bremshebel gibt es in vielen verschiedenen Größen und diese sollten auch auf die Kinderhände bei der ersten Nutzung eingestellt werden (meist sehr viel näher an den Lenker). Das macht man halt im „Fachhandel“ ungern, da aufwändig. Ist einfacher den Spruch mit den laaangsamen Kinderhänden zu bringen.
Interessanterweise ist das schnellste bei den Kindern die ich kenne immer die Hände. Habe noch nie ein Kind in einer Gefahrensituation nach etwas treten gesehen. Greifen schon eher.
Wenn man sich die Puky Räder genau anschaut bekommt man allerdings die Meinung die Du beschreibst. Die Teile funktionieren genau so wie bei Gründung der Firma. Seit dem hat sich die Welt jedoch etwas weiterbewegt.
Zu Deinen Umgangsformen:
Es ist schon erschreckend zu lesen, wie Du ohne einen Funken Erfahrung in dieser Materie sehr plakativ alle vernünftigen Quellen verteufelst und Menschen denunzierst, die es wagen Deine Meinung anzuzweifeln.
Das passt leider in die Zeit.
Jemand als „Spacken“ zu bezeichnen ist weiterhin einfach eine Beleidigung.
Ich kenne nur eine Sorte Mensch, der auf vernünftige Argumente mit Beleidigungen reagiert...
Valiumvor 8 h, 5 m

Seine Kinder scheinen erst mit 10 Jahren das Fahrrad fahren zu lernen. Da …Seine Kinder scheinen erst mit 10 Jahren das Fahrrad fahren zu lernen. Da sind die Hände groß genug für 2 Bremshebel. Kleine Kinder von 3-6 Jahren fahren mit Rücktrittbremse einfach sicherer. Auch wenn das sein allwissender Spiegel Verlag besser zu meinen scheint. Ich kaufe anständige Ware im Fachhandel, und da arbeiten Menschen die Ahnung von der Marterie haben. Dort wurde Rücktritt ausdrücklich empfohlen weil die Hände einfach noch nicht schnell genug reagieren und die Kraft fehlt in einer Gefahrenraktion schnell genug mit Bremshebel zu bremsen. Auch die Polizei die hier den Kinder Fahrradführerschein anbietet, empfiehlt Räder mit Rücktrittbremse für Kinder bis 6 Jahre. Die Leute die bei PUKY die Fahrräder entwickeln, werden sicher auch Ahnung haben und sich was dabei denken wenn sie ein Rad für 5-7 Jährige bauen, und ihm eine Rücktrittbremse anstatt zwei Bremshebel verpassen.Aber ein Spiegel Redakteur kennt sich sicher besser mit Fahrrädern aus als ein Ingenieur bei Puky, ein Fachhändler oder ein Polizist der auf Verkehr spezialisiert ist. Immer diese Spacken...


Du schreibst vielleicht einen Stuss....du fährst vermutlich selbst noch ein Puky, zumindest lässt dein Geisteszustand einen Schritt über das 10te Lebensjahr nicht erwarten
derpiknikervor 7 h, 40 m

Bis zum vollendeten 8. Lebensjahr (8. Geburtstag) MÜSSEN Kinder den Gehweg …Bis zum vollendeten 8. Lebensjahr (8. Geburtstag) MÜSSEN Kinder den Gehweg benutzen.Bis zum vollendeten 10. Lebensjahr (10. Geburtstag) DÜRFEN Kinder den Gehweg benutzen, § 2 Abs. 5 StVODabei müssen sie auf Fußgänger Rücksicht nehmenNEU: Es darf auch auf einem “baulichen” Radweg gefahren werden. Aber NICHT auf Radfahrstreifen und NICHT auf Schutzstreifen neben der Fahrbahn.An Kreuzungen und Einmündungen müssen sie absteigen und das Fahrrad herüberschieben!NEU: 1 Aufsichtsperson ab 16 Jahre mit eigenem Fahrrad darf auf dem Gehweg mitfahren, bei Kindern <8 Jahre.So einfach ist das. Im allgemeinen versuche ich meine Kinder unter acht von der Straße fernzuhalten, wenn sie auf dem Fahrrad sitzen. Licht ist natürlich möglich. Hier aber bei den kleinen besser mit Batterie und nur um besser erkannt zu werden. Dann sind die Leuchten leicht und günstig. Ein Kinderfahrrad muss in diesem Alter die STVO NICHT erfüllen.


Ach und der Gehweg ist nicht Teil des Straßenverkehrs? Natürlich fährt meine 5-jährige nicht auf der Straße sondern dem Gehweg, ändert für mich null am Thema. So einfach ist das.
derpiknikervor 7 h, 56 m

Bis zum vollendeten 8. Lebensjahr (8. Geburtstag) MÜSSEN Kinder den Gehweg …Bis zum vollendeten 8. Lebensjahr (8. Geburtstag) MÜSSEN Kinder den Gehweg benutzen.Bis zum vollendeten 10. Lebensjahr (10. Geburtstag) DÜRFEN Kinder den Gehweg benutzen, § 2 Abs. 5 StVODabei müssen sie auf Fußgänger Rücksicht nehmenNEU: Es darf auch auf einem “baulichen” Radweg gefahren werden. Aber NICHT auf Radfahrstreifen und NICHT auf Schutzstreifen neben der Fahrbahn.An Kreuzungen und Einmündungen müssen sie absteigen und das Fahrrad herüberschieben!NEU: 1 Aufsichtsperson ab 16 Jahre mit eigenem Fahrrad darf auf dem Gehweg mitfahren, bei Kindern <8 Jahre.So einfach ist das. Im allgemeinen versuche ich meine Kinder unter acht von der Straße fernzuhalten, wenn sie auf dem Fahrrad sitzen. Licht ist natürlich möglich. Hier aber bei den kleinen besser mit Batterie und nur um besser erkannt zu werden. Dann sind die Leuchten leicht und günstig. Ein Kinderfahrrad muss in diesem Alter die STVO NICHT erfüllen.


Und ob ein Rad die STVO erfüllen muss, entscheidest sicher nicht du. Sobald mein Kind aktiv am Straßenverkehr teilnimmt (und damit ist auch die 500m Tour zum benachbarten Spielplatz gemeint) und dabei den GEHWEG benutzt, hat es Straßenverkehrstauglich zu sein. PUNKT!
Bearbeitet von: "shany7410" 25. Nov 2018
derpiknikervor 8 h, 6 m

Ich kenne nicht sehr viele Eltern die ihre Kinder bei strömendem Regen vor …Ich kenne nicht sehr viele Eltern die ihre Kinder bei strömendem Regen vor die Tür zerren um Fahrrad zu fahren. Ganz abgesehen davon funktionieren Felgenbremsen auch im feuchten Milieu, wenn Du nicht gerade versuchst einen vollgepackten Tourenesel von 30kmh runterzubremsen. Im allgemeinen sind Rücktrittbremsen für das Fahren lernen kontraproduktiv, da die Kinder die Pedalstellung zum Anfahren nur durch Handarbeit erreichen können und das „Rückwärtstreten“ bei weitem schwieriger zu erlernen ist als das greifen einer Bremse (intuitiv gehen Kinder nämlich aus den Pedalen, um in Gefahrensituationen mit den Füßen stabilisieren zu können).


Du, meine Kinder lieben es Rad zu fahren und das bei Wind und Wetter. Rauszerren muss ich die sicher nicht. Für uns gibt es kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung und ja, da gehe ich lieber auf Nummer sicher. Denn -und das willst du ja wohl nicht leugnen- kann eine Handbremse bei Regen versagen.
Bearbeitet von: "shany7410" 25. Nov 2018
Immer das gleiche bei den Kinderfahrrad Deals...ich glaube wir werden die Diskussion Rücktrittbremse ja/nein nie abschließend klären...also konzentrieren wir uns doch auf den Deal und die Ersparnis...kauft oder lässt es...
Bin raus hier
Die Kommentare bei wertigen Kinderrad-Deals kann man getrost nicht lesen. Muss jeder selber wissen wieviel man ausgeben möchte und wie aufgeschlossen man selbst ist. Übrigens: früher wurde man downhill Weltmeister auf einem hardtail mit 2.1er Reifen. Würde man es mit der Technik und dem Wissen von heute mit dem selben Rad versuchen? Denke nicht.
Hans_die_Wurstvor 7 h, 51 m

Die Kommentare bei wertigen Kinderrad-Deals kann man getrost nicht lesen. …Die Kommentare bei wertigen Kinderrad-Deals kann man getrost nicht lesen. Muss jeder selber wissen wieviel man ausgeben möchte und wie aufgeschlossen man selbst ist. Übrigens: früher wurde man downhill Weltmeister auf einem hardtail mit 2.1er Reifen. Würde man es mit der Technik und dem Wissen von heute mit dem selben Rad versuchen? Denke nicht.


Die Courses waren jedoch auch etwas anders gestrickt. Man war froh, heile über die Kuhwiese runtergekommen zu sein. Keine 2m Drops und Roadgaps.
Bearbeitet von: "derpikniker" 25. Nov 2018
shany7410vor 13 h, 26 m

Du, meine Kinder lieben es Rad zu fahren und das bei Wind und Wetter. …Du, meine Kinder lieben es Rad zu fahren und das bei Wind und Wetter. Rauszerren muss ich die sicher nicht. Für uns gibt es kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung und ja, da gehe ich lieber auf Nummer sicher. Denn -und das willst du ja wohl nicht leugnen- kann eine Handbremse bei Regen versagen.


Nö, das hat nichts mit leugnen zu tun. Das ist einfach Irrglaube.
Was haben die armen Radfahrer bei Regen denn für ein Pech, wenn die keine Rücktritt- / Scheibenbremse haben. Die müssen ja dann alle schieben, sobald es mal feucht wird
shany7410vor 13 h, 34 m

Ach und der Gehweg ist nicht Teil des Straßenverkehrs? Natürlich fährt me …Ach und der Gehweg ist nicht Teil des Straßenverkehrs? Natürlich fährt meine 5-jährige nicht auf der Straße sondern dem Gehweg, ändert für mich null am Thema. So einfach ist das.


Nö. Deswegen heißt das Ding auch Gehweg und nicht Straße. So einfach ist das.
derpiknikervor 2 m

Nö, das hat nichts mit leugnen zu tun. Das ist einfach Irrglaube. Was …Nö, das hat nichts mit leugnen zu tun. Das ist einfach Irrglaube. Was haben die armen Radfahrer bei Regen denn für ein Pech, wenn die keine Rücktritt- / Scheibenbremse haben. Die müssen ja dann alle schieben, sobald es mal feucht wird


Ich lasse meine Tochter immer bergauf fahren. Runter darf sie nur schieben. Da kann nichts passieren. Zum Glück hat sie das Radfahren jetzt aufgegeben und ist in den eSport eingestiegen.
Simsalabimbambavor 3 m

Ich lasse meine Tochter immer bergauf fahren. Runter darf sie nur … Ich lasse meine Tochter immer bergauf fahren. Runter darf sie nur schieben. Da kann nichts passieren. Zum Glück hat sie das Radfahren jetzt aufgegeben und ist in den eSport eingestiegen.

Ich hoffe doch, der eSport Betätigung geht sie nur mit Antistrahlungshelm und Bildschirmbrille nach. Sonst ist es so gefährlich wie Fahrradfahren mit einer Felgen-Handbremse!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text