292°
ABGELAUFEN
Kinderwerkbank 54-teilig für 19,94€ bei XXXL
Kinderwerkbank 54-teilig für 19,94€ bei XXXL

Kinderwerkbank 54-teilig für 19,94€ bei XXXL

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:19,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 40€

Diese Kinderwerkbank richtet sich an kleine Nachwuchs-Schreiner ab 3 Jahren! Junge Hobby-Bastler können so schon mal das Bohren, Schrauben, Hämmern und Kreativsein üben. Das 54-teilige Set enthält eine Bohrmaschine mit 3 Aufsätzen, 2 Schraubenzieher, einen Messschieber, 3 Zangen, 2 Hämmer, eine Säge, 2 Schraubenschlüssel, 16 Schrauben in unterschiedlichen Größen, 8 Muttern, 6 Schraubenhalterungen sowie 7 Werkzeugbefestigungen. Alle Bestandteile sorgen für viel Spaß beim Experimentieren mit dem ersten Werkzeug. Für eine hohe Sicherheit beim Spielen sorgt die Verarbeitung aus robustem Kunststoff. So wird das Kinderzimmer zum Hobbykeller!

Beste Kommentare



entweder hast du keine kinder oder bei dir läuft was schief..

soll man seinem kind nen echten hammer zum spielen geben ?

Verfasser Deal-Jäger


8455619-CtqIe

Verfasser Deal-Jäger

Das ist doch Schwachsinn. Gibst du deinen Kindern etwa ne echte Bohrmaschine in die Hand? Es ist unverantwortlich Kinder echtes Werkzeug in die Hand zu geben. oO

50 Kommentare

Sorry aber wer so einen Müll seinen Kindern kauft....

Verfasser Deal-Jäger


Was soll daran Müll sein? Kinder lieben solche Kinderwerkbänke



Kinder brauchen die echten Dinge aus dem Leben und nicht nachgemachtes Zeug aus Plastik.



Sehe ich auch so. Sowas lässt die Kinder nur verweichlichen.

Verfasser Deal-Jäger

Das ist doch Schwachsinn. Gibst du deinen Kindern etwa ne echte Bohrmaschine in die Hand? Es ist unverantwortlich Kinder echtes Werkzeug in die Hand zu geben. oO



entweder hast du keine kinder oder bei dir läuft was schief..

soll man seinem kind nen echten hammer zum spielen geben ?


jep. das ist keine kinderwerkbank sondern eine spielzeugwerkbank.

Leute bitte. Fangt damit jetzt nicht an - lest euch mal ein wenig in die Pädagogik ein und dann führen wir diese Diskussion nochmal. Und es geht nicht um verweichlichung oder kindern unbeaufsichtigt nen bohrer oder nen Hammer in die Hand zu geben. Keine Ahnung was an meiner Aussage so falsch verstanden wurde. Es ist und bleibt Plastik Schrott

"Verweichlichen" - es ist 2015 und manche denken immer noch an Kruppstahlkinder

Paeng, erzähl doch mal was deine Kinder zu Weihnachten bekommen.

Verfasser Deal-Jäger


8455619-CtqIe



Ne Fiskars türlich.

Immer wieder schön, wies in den Kommentaren zu den Kinderspielzeug-Deals abgeht. Supereltern vs. Rabeneltern mit potenziellen Weicheikindern... da fällt mir echt nix mehr zu ein


Hot für den Preis



muss ich dir recht geben. als "spielzeug" vielleicht nett aber besser man bringt seinen kindern den umgang mit richtigem werkzeug bei und kauft eine richtige werkbank für kinder.

um sich in pädagogik einzulesen kann ich das, als pädagogisches fachbuch für laien verstehbar geschriebene, buch "kinder brauchen mehr als liebe", von achim schad sehr empfehlen. ich mag normalerweise keine ratgeber und ähnliches. aber dieses buch ist sein geld wert.

Wer will das mit mir spielen?

Leute das ist ne Werbank für 3-6 jährige. Das schließt ja nicht aus, mit zusammen mal echtes Werkzeug zu benutzen, aber ich lass doch meinen Dreijährigen nicht allein mit Hammer und Säge spielen oO


Und ich erziehe lieber aus dem Bauch heraus. Fahr ich bestens mit. Gesunder Menschenverstand sollte dafür vorhanden sein (_;)



da liegt ja NICHT das problem

denn das einzige was auf der welt gerecht verteilt ist, ist der verstand. jeder behauptet genug davon zu haben.

Schaut Euch mal die Masse der Werkbank an. Für ein Kind > 3 wird die wohl zu klein sein...



Mehr als 50% aller Autofahrer behaupten auch, dass sie besser fahren als der Durchschnitt



nix gibt bei uns keine Geschenke außer nen Betonmischer.... da drinn können se im Sommer baden


Was soll den an der Masse nicht OK sein? Zu schwer?



Ich geb meinem Kleinen auch ne richtige Hilti in die Hand....



das hat nix mit super Eltern oder Raben Eltern zu tun. Als Eltern darf man Fehler machen. Als Fachkraft nicht (ausgenommen die eigenen Kinder?). Keine Ahnung was hier los ist? Produkt = schrott und Ersparnis = Top. Alles wird gut!


wenn das bild in deinem avatar stimmt, spiele ich was auch immer du willst mit dir



Hoffentlich ist die echt, nicht dass der Kleine verweichlicht

Danke, die leuchtenden Augen meines Kleinen sehe ich jetzt schon! Und wenn man eins als Eltern gelernt hat, dann dass einem die Meinung von Besserwissern piepegal ist, und dass es vor allem Kinderlose oder alte Omas sind, die aus Angst völlig in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden, ihre "Weisheiten" verbreiten müssen.


Bei mir wurde übrigens noch ein Gutschein eingeblendet, so dass die Versandkosten wegfielen!


Warenwert € 15,99

Lieferkosten € 3,95

Gutschein € -3,95


Gesamtsumme (inkl. MwSt.) € 15,99

enthaltene MwSt. 19% € 2,55




Ich bin die Schraube und die Mutter ok?

Verfasser Deal-Jäger


Kannst du mir den Gutschein nennen?

ab 3 wegen Verschluckungsgefahr!

Kinder echte schrauben und Zangen geben, super Eltern!

Weitermachen, Kindergeld kassieren!



Sowas sollte nicht kommentiert, sondern direkt gemeldet werden!


Die grundsätzliche Kritik teile ich aber durchaus. Mein Kind bekommt jedenfalls so ein Plastikschrott auch nicht! Ich hatte als Kind auch eine kleine Holzwerkbank mit kleinem(!) Hammer, einen kleinen Handbohrer, sowie Laubsäge und entsprechend kleine Zwingen, kleine Holzraspel und ähnliches. Damit konnte ich dann schon ein paar Sperrholzbrettchen bearbeiten und ähnliches. Statt dem Handbohrer werde ich meinem Kind wohl einen Ixo mit kleinem Bitfutter schenken. Natürlich kriegt mein Kind aber keinen Vorschlaghammer, Schlagbohrmaschine, Kreissäge und Flex.



Wenn du sowas schreibst kommt das schon so rüber. Mein Sohn hat auch Plastikwerkzeug. Der ist keine 3 und kriegt sicher kein echtes Werkzeug in die Hand. Beim Schrank aufbauen geholfen hat er trotzdem, weil wir ihn und sein Plastik-Hämmerchen einbezogen haben.


Wenn ich damit gegen irgendwelche pädagogisch Richtlinien verstoßen habe ist mir das sowas von wumpe. Hat trotzdem Allen Spaß gemacht






Endlich mal echte, konservative, Werte hier!1!1!!


Ich hab meine bereits als Säuglinge beim Baden, auch immer sofort unter Wasser gedrückt. Dieser funktionierende Fruchtblasenreflex war faszinierend.

Als ich dann bemerkte das sie dagegen zwar abgehärtet aber leider auch zu ruhig wurden, den Drill gewechselt.


Immer schön hoch geworfen in die Luft und wieder aufgefangen... brrrruuumm... Fleugzeug gespielt usw.

Da fangen die von ganz alleine an, wieder richtig aufgeweckt zu sein und mit den Ärmchen in der Luft zu fecheln.


War dann später extrem hilfreich, wenn man sie im ersten Schwimmunterricht dann in das Becken gekickt hat. Bein und Armbewegungen top!

Von dem ganzen Spielzeug und andere Ertüchtigungen fange ich erst garnicht an, ihr seid im Bilde.


Als die durch _meine_ Schule waren und der Wehrpflicht überführt, konnte sie dort so ein Kerl auch nicht mehr _wirklich_ beeindrucken... die waren schon formvollendet!


Deshalb kann man mit dem ganzen wirklich nicht früh genug anfangen... und am besten auch nie wieder damit aufhören


Och meine Eltern haben sich auch gefreut, als sie nach hause kamen und sämmtliche Möbel waren mit dem neuen Sägeset verunstaltet worden.

Ich frage mich eher, für wie blöd manche Leute hier ihre Kinder halten, dass sie Spielzeug und richtiges Werkzeug nicht auseinander halten könnten.

So eine Werkbank wünsche ich mir an unserer Uni. Da macht Ingenieurskunst Spaß.

Ganz im Ernst will ich meinem 5-jährigen eine richtige Werkbank kaufen, also am besten Höhenverstellbar. Was gescheites halt. Darf auch was kosten.

Soll halt mich IXO, Maulschlüssel, Ratsche etc. umgehen lernen.

Jemand nen Tip?



Ist schon ok. Die Maße natürlich..


Damit Search ihn dann mir sagen kann


Ich kenne hier noch jemanden, der solchen Müll TÄGLICH zuhauf einstellt, allerdings von Amazon. Da graust es einen als Elternteil jedesmal aufs Neue.


würde keine spezielle kinderwerkbank kaufen. da zahlst du preislich drauf und das kind wächst sehr schnell raus. nimm ne günstige variante wie z.B. die hier oder die hier und investier etwas mehr ins werkzeug. kannst auch bei ebay nach hobelbank suchen. die werkplatten sind nicht so dick wie sie aussehen. da ist ne latte hochkannt drunter. aber für kids super. höhenverstellbar ist super muss aber nicht unbedingt sein. eine kleine plattform davor zum draufstehen tuts auch. ein kleiner akkuschrauber (am besten mit wenig power wie ixo oder eine vom discounter) freut jedes kind. nägel und hammer ist sehr gut für die motorische entwicklung. genügend restholz zum basteln, ein handbohrer zum vorbohren, schleifpapier, leim, evtl. schraubzwingen, schutzbrille und ganz wichtig deine zeit mit ihm. nur von dir kann dein kind lernen richtig mit dem werkzeug umzugehen. kannst ja vogelhäuser mit ihm bauen, sein fahrrad zerlegen und wieder zusammensetzen...

du must deinem kind auch nicht alles auf einmal kaufen. ist ganz gut mit wenig werkzeug anzufangen um dieses erstmal richtig kennenlernen zu können.


recht hast du, habe ich aber auch gemacht. ECHTES Werkzeug und echte Reparaturen. Aber das ist dann ein full-time-job! Der 2-jährige Neffe ist zum Glück nicht gestürzt und hat sich nicht mit dem richtigen Schraubendreher richtig erstochen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text