Kindle 4 heute bei Saturn
430°Abgelaufen

Kindle 4 heute bei Saturn

41
eingestellt am 20. Jul 2014
KINDLE eReader WiFi
39,00 EUR bei Selbstabholung, sonst + 4,99 EUR Versand
Vergleichspreis 49 EUR inkl. Versand (amazon)
Ersparnis bei Selbstabholung 20,408163265% (10 EUR Ersparnis ggü. 49 EUR Normalpreis)
Bestellbar nur heute (Saturn Super Sunday)
Modell 2012 (Kindle 4)
600 x 800 Pixel
6 Zoll
Keine Hintergrundbeleuchtung
Zubehör: USB-Kabel und Anleitung

Beste Kommentare

Oh mein Gott, wie haben die Menschen das nur mit Büchern gemacht? Die hatten ja auch keine Beleuchtung! Unmöglich mit sowas zu arbeiten!

urigeller3382

müll tablettkeine farbe holt euch was anständigesvorkriegsmodell autocold



KEIN Tablet
Es ist ein eBook Reader
...
Wenn man WIRKLICH kein Plan ht, einfach mal NIX schreiben
41 Kommentare

Ein paar Tackte mehr könnten schon noch in die Dealbeschreibung.

Vergleichspreis?
Modell 2011, 2012?

Keine Hintergrundbeleuchtung!
Leute, tut euch das nicht an.

Cold.

Oh mein Gott, wie haben die Menschen das nur mit Büchern gemacht? Die hatten ja auch keine Beleuchtung! Unmöglich mit sowas zu arbeiten!

ktxjg

Oh mein Gott, wie haben die Menschen das nur mit Büchern gemacht? Die hatten ja auch keine Beleuchtung! Unmöglich mit sowas zu arbeiten!


Du willst jetzt nicht ernsthaft eBooks mit Büchern vergleichen?

Verfasser

Molzky

Ein paar Tackte mehr könnten schon noch in die Dealbeschreibung. Vergleichspreis? Modell 2011, 2012?



Guter Hinweis, ist erledigt.

Verfasser

Identische Deals waren bisher immer sehr heiß:

745°
1006°

AchSoo

Keine Hintergrundbeleuchtung! Leute, tut euch das nicht an. Cold.


Meine Freundin hat den und ist damit sehr zufrieden. Punkt!

MrMacGyver

Meine Freundin hat den und ist damit sehr zufrieden. Punkt!


Punkt, Punkt ,Komma Strich... :-)

Da wir hier nicht in einem 3. Welt Land leben, ist eine Hintergrundbeleuchtung, von unwichtiger Natur.

Toller Reader, aber in Zukunft würde ich mich nicht mehr nur auf 1 Shop festlegen wollen. Auch die Kompatibilität mit anderen Formaten ist mir ein Dorn im Auge.

Deshalb würde ich eher zu Sony oder Kobo raten. Muss aber jeder selber wissen und dann aber ein Modell ab 100€+ wählen, wo wirklich ne Hintergrundbeleuchtung drin ist... das ist einfach praktischer.

Duokan als alternative Software macht sich auch gut drauf. EPUB-Unterstützung. Dual-Boot.

So weit ich das weiß, ist eine Hintergrundbeleuchtung für das Auge ermüdend. Deshalb nur ohne.

AchSoo

Keine Hintergrundbeleuchtung! Leute, tut euch das nicht an. Cold.



eben mein Cousin 3. Grades findet den auch super! Punktpunktpunkt

MRROCKSTAR

Toller Reader, aber in Zukunft würde ich mich nicht mehr nur auf 1 Shop festlegen wollen. Auch die Kompatibilität mit anderen Formaten ist mir ein Dorn im Auge. Deshalb würde ich eher zu Sony oder Kobo raten. Muss aber jeder selber wissen und dann aber ein Modell ab 100€+ wählen, wo wirklich ne Hintergrundbeleuchtung drin ist... das ist einfach praktischer.


Geht's noch? Bitte erstmal Umgangsformen lernen, dann hier aktiv werden.

Gruß
Tom[/b]

Elektroschrott, damit verpesten Gutmenschen und Grüne unsere Umwelt.

Die Kommentare sind hier teilweise unterhaltsamer als bei YouTube

MRROCKSTAR

Toller Reader, aber in Zukunft würde ich mich nicht mehr nur auf 1 Shop festlegen wollen. Auch die Kompatibilität mit anderen Formaten ist mir ein Dorn im Auge. Deshalb würde ich eher zu Sony oder Kobo raten. Muss aber jeder selber wissen und dann aber ein Modell ab 100€+ wählen, wo wirklich ne Hintergrundbeleuchtung drin ist... das ist einfach praktischer.



Umfangsform hin oder her (ja, das geht besser), der Kindle nimmt alle gängigen eBook-Formate (ePub, Mobi etc.). Wer meint, durch den Kauf auf Amazon festgelegt zu sein, ist falsch informiert.

yami

schwachsinniges bla bla.. 1. ist amazon ohnehin immer gleich teuer oder günstiger (stichwort buchpreisbindung) und zweites frisst der kindle mit calibre auch jedes format. ob ich das buch nun über calibre per email schicke(sehr praktisch) oder per drag und drop alias windows style reinlade... tut sich alles nichts. hintergrundbeleuchtung kann gut sein, rechtfertigt aber nicht die 80€ aufpreis




Auch wenn du es dank Deiner miserablen Ausdrucksweise gar nicht verdient hättest, gebe ich dir noch eine Antwort, dabei übergehe ich deine Beleidigung.

Ich halte deinen Beitrag für gehaltlos und billig, darüber hinaus erkenne ich in dir verschlossene Denkmuster. Warum bietet Amazon den Kindle so günstig an? Warum gehen immer mehr kleinere Verleger pleite? Stichpunkt: Buchpreisbindung und der Einfluss eines Globalplayers.

Zu deiner zweiten Aussage: Das kannst du ganz still und heimlich bei dir im Keller machen, aber die Formatierung eines Buches verändern, ist rechtlich minimal Grauzone- wenn nicht bereits Urheberrechtlich interessant.

Und zu dem Aufpreis, ich habe mir damals zum Kindle dann noch ne Hülle+Leselicht gekauft, da ich eben nicht alleine im Bett liege und Lese, sondern meine Partnerin gerne auch irgendwann das Licht aus hätte. Schau mal nach ner ordentlichen Kindleleseleuchte, ich habe die Amazon-eigene gekauft. Schlug damals nochmal mit 35 zu Buche.

Warum auf einen Shop begrenzen? Es gibt immer Angebote und Aktionen und die Noname-Teile von Amazon sind halt nicht besonders interessant. Eine praktische Sache ist aber natürlich, die Kindle-Prime-Leihbibliothek.


ich habe noch eins hier, neuwertig mit Case. Bei Interesse PN am mich.

MRROCKSTAR

Toller Reader, aber in Zukunft würde ich mich nicht mehr nur auf 1 Shop festlegen wollen. Auch die Kompatibilität mit anderen Formaten ist mir ein Dorn im Auge.



Calibre konvertiert alles nach alles.

Mataanus

Da wir hier nicht in einem 3. Welt Land leben, ist eine Hintergrundbeleuchtung, von unwichtiger Natur.



Schwachsinn

meist wird sowas im auto benutzt da ist kein licht wenns dunkel wird

kein hintergrund licht = autocold

leben ja nicht in der steinzeit

schwarz weiss bildschirm sowieso autocold

Immer wieder das Gerede aus pers. Sicht (wobei man am besten das Gerät noch nichtnal besitzt!)

Es geht hier NUR um den Deal und eine 10€ Ersparnis
ist und bleibt eine 10€ Ersparnis!

urigeller3382

müll tablettkeine farbe holt euch was anständigesvorkriegsmodell autocold



KEIN Tablet
Es ist ein eBook Reader
...
Wenn man WIRKLICH kein Plan ht, einfach mal NIX schreiben
Avatar

GelöschterUser57388

gitta55

ich habe noch eins hier, neuwertig mit Case. Bei Interesse PN am mich.


Case mit Licht?

urigeller3382

müll tablett keine farbe holt euch was anständiges vorkriegsmodell autocold



ja, Doodle Jump in schwarz weiß spielen ist echt kacke ;_; und meine ganzen Apps funktionieren darauf nicht!

@topic
hab vor nem halben Jahr beim gleichen Deal zugeschlagen und möchte es nicht mehr missen. Und musste auch noch keinen Cent für Bücher ausgeben Urheberrechtsfreie kostenlose Klassiker, Kindle-Leihbücherei..

Fehlende Hintergrundbeleuchtung stört mich nicht im geringsten (das war ja bei Büchern nicht anders, und ich benutze das Kindle nicht in anderen Lese-Situationen als zuvor), wenn's ein Problem wird, gibt es zudem praktische Hüllen mit integrierter Leselampe.
Ferner hatte ich den Eindruck, dass bei praller Sonneneinstrahlung der Text besser zu lesen ist als in einem gedruckten Buch (vllt. weil die Seiten weißer sind und da mehr blenden).

Mataanus

Da wir hier nicht in einem 3. Welt Land leben, ist eine Hintergrundbeleuchtung, von unwichtiger Natur.

urigeller3382

müll tablett keine farbe holt euch was anständiges vorkriegsmodell autocold




Zwei verschiedene Personen, die wirklich so dumm sind, ist unwahrscheinlich, oder? Aber was könnte jemanden dazu bringen, mit mehreren Accounts so einen Quark von sich zu geben? Die Abgründe der menschlichen Psyche sind nicht uninteressant.

yami

schwachsinniges bla bla.. 1. ist amazon ohnehin immer gleich teuer oder günstiger (stichwort buchpreisbindung) und zweites frisst der kindle mit calibre auch jedes format. ob ich das buch nun über calibre per email schicke(sehr praktisch) oder per drag und drop alias windows style reinlade... tut sich alles nichts. hintergrundbeleuchtung kann gut sein, rechtfertigt aber nicht die 80€ aufpreis



hobbypsychologe issa also auch noch... herrlich!

soll leute geben, die auf beiden seiten ne nachttischlampe haben... kommt aufs selbe hinaus wie deine leseleuchte. des weiteren ist lesen mit hintergrundbeleuchtung im dunkeln ungesund für die augen.

rechtliche grauzone.. ahja.. du gehst zum lachen wohl in den keller. es ist wohl ein meilenweiter unterschied zwischen illegal bücher downloaden, oder epubs legal zu erwerben und auf den kindle zu spielen.

die armen kleinen verleger und buchläden,.. hör auf. dank buchpreisbindung gab/gibt es keinen wettbewerb. die armen kleinen verleger und grossen verleger handeln ja auch ach so tolle verträge aus, wenn man nicht gerade king mit nachnamen heisst. was willst du hier erzählen? die ganzen kleinen und grossen verleger sind nur am jammern, kassieren geld für wenig leistung das einem schwindelig wird. der grosse böse amazon hat dann den kindle rausgebracht, und auf einmal können sich auch einzelunternehmer verleger nennen. für ein ebook den selben preis, wie für ein gebundenes buch zu verlangen ist blanker hohn. aber dagegen haben sich die armen verleger ja mit exklusiv verträgen über jahrzehnte hinweg ja abgesichert. du kannst ja mal mit autoren sprechen, die gerne ihre bücher per ebook verkaufen würden, es aber nicht dürfen, da die armen verleger ihnen einen strich durch die rechnung machen.

an dir sieht man mal wieder... die propaganda gegen den bösen amazon hat voll gefruchtet. mag sein das amazon negative seiten hat, aber sie haben es eben geschafft ein technisches gerät salonfähig zu machen. wieso sollten sie daran kein gewinn machen dürfen? das amazon mit dem geräten keinen gewinn macht, sollte bei den preisen wohl jedem klar sein. irgendwo muss investitionen, werbung, entwicklung halt wieder reingeholt werden

Mataanus

Da wir hier nicht in einem 3. Welt Land leben, ist eine Hintergrundbeleuchtung, von unwichtiger Natur.



Dämlich? Es gibt noch keine eInk Display mit Farbe..bzw. nicht mehr als 24 Farben..
Wer will schon auf nem Tablet lesen..

AchSoo

Keine Hintergrundbeleuchtung! Leute, tut euch das nicht an. Cold.



Oh mein Gott....was sollen nur die ganzen Leute mit den unbeleuchteten Readern machen..
..wie konnten die nur so etwas tun. Ihre Bücher haben die tatsächlich auf einenm Ereader gelesen und dabei ein Licht angehabt. Leute, werft alle sofort eure Kindle 4 oder wie sie heißen weg, das ist ja unmenschlich.


Was ein Schwachsinn. Ich lese ganze Zeit auf nem unbeleuchteten......was soll daran verkehrt sein?

urigeller3382

müll tablettkeine farbe holt euch was anständigesvorkriegsmodell autocold



Wird ja immer besser Oo

AchSoo

Keine Hintergrundbeleuchtung! Leute, tut euch das nicht an. Cold.

Wenn du mal in einer Beziehung lebst, wirst du den Vorteil merken.

urigeller3382

müll tablett keine farbe holt euch was anständiges vorkriegsmodell autocold



wie niemand die Ironie versteht..

+ 1,6% qipu

urigeller3382

müll tablett keine farbe holt euch was anständiges vorkriegsmodell autocold



ist jetzt jeder dümmliche kommentar ironie oder einfach nur dümmlich?
ironie kann man sich im schriftlichen sparen...

edit: um mal noch was sinnvolles zu sagen.
das preis/leistung ist gut. ich würde aber den paperwhite mit beleuchtung nehmen, xmetal sagt schon warum: wenn man zu zweit im bett ist und einer noch lesen möchte. der kindle kann "alle formate" lesen, wenn man sie mit vorher mit calibre konvertiert, ansonsten kann er mit epub nix anfangen.

lurchi19

wie niemand die Ironie versteht..


Was soll daran Ironie sein? Ironie ist mehr, als Schwachsinn von sich zu geben. Sonst kannst du auch den ganzen Tag RTL gucken und denken: "Uh, das ist aber nur für ganz Schlaue. Andere verstehen die Ironie nicht."

xmetal

Wenn du mal in einer Beziehung lebst, wirst du den Vorteil merken.



Bei aller Liebe. Dann kauf deiner besseren Hälfte auch einen Kindle
Wir hätten jetzt auch schon diverse Kindles und sind jetzt wieder beim Modell ohne Touch und Hintergrundbeleuchtung.

Gründe:
Deutlich leichter als die Touch Version
Ohne Hintergrundbeleuchtung ist es bei langem Lesen (keine 15Min) deutlich entspannter für die Augen.

Hintergrundbeleuchtung kann für gewisse Leute ein Vorteil/Muss sein, aber die Reader ohne Beleuchtung haben genauso eine Daseinsberechtigung.

xmetal

Wenn du mal in einer Beziehung lebst, wirst du den Vorteil merken.

Wir hätten jetzt auch schon diverse Kindles und sind jetzt wieder beim Modell ohne Touch und Hintergrundbeleuchtung.

Ohne Hintergrundbeleuchtung ist es bei langem Lesen (keine 15Min) deutlich entspannter für die Augen.

Hintergrundbeleuchtung kann für gewisse Leute ein Vorteil/Muss sein, aber die Reader ohne Beleuchtung haben genauso eine Daseinsberechtigung.

Verstehe ich nicht. Wir haben beide einen Glo, aber war wirklich nicht offensichtlich, worauf mein Kommentar zielt? Noch nie Abend lesen wollen, während Frauchen schlafen will?

Beim Touch bin ich fast bei dir, brauche ich "eigentlich" nicht. Aber wie suchst du denn bei deinem? Ist da eine Tastatur dran oder T9 oder wie geht das? Sag nicht nur blättern


Ah, jetzt verstehe ich dein Problem. Ich habe so eine Super-Duper-Luxusversion, wo man das Licht anspassen kann. Das schließt sogar ausschalten ein!

wenn ich das richtig sehe, liegt ihr eh alle komplett falsch. Hintergrundbeleuchtung ist mies zum lesen, ja. Deshalb haben die Reader auch keine, sondern eine richtige Beleuchtung. Ansonsten beschränkt sich die Daseinsberechtigung der ohne auf den Preis.

Sehr guter Preis.

Aber ohne Beleuchtung könnte es auch 1€ kosten und ich hätte keine Verwendung für ^^

ktxjg

Oh mein Gott, wie haben die Menschen das nur mit Büchern gemacht? Die hatten ja auch keine Beleuchtung!


Ja sie mussten extra Licht anmachen. Oder eben nur lesen wenn man noch was erkennen konnte.

Ich nutz zu 70% mein Kindle (mit Beleuchtung) wenn es dunkel ist und ich will nicht extra irgendein Licht anmachen. Deswegen hab ich schon keine Bücher gelesen, also die echten aus Papier mit physischem Umblättern (igitt) ^^

Meine Schwester hat ihre Kindlebeleuchtung immer an oO Auch am helligsten Tag.

xmetal

Wenn du mal in einer Beziehung lebst, wirst du den Vorteil merken.

Wir hätten jetzt auch schon diverse Kindles und sind jetzt wieder beim Modell ohne Touch und Hintergrundbeleuchtung.

Ohne Hintergrundbeleuchtung ist es bei langem Lesen (keine 15Min) deutlich entspannter für die Augen.

Hintergrundbeleuchtung kann für gewisse Leute ein Vorteil/Muss sein, aber die Reader ohne Beleuchtung haben genauso eine Daseinsberechtigung.



Bin gerade zu faul um dein Posting zu zerteilen:

Suchen? Was suchst du? Ich lese normalerweise die Bücher von Anfang bis Ende und springe nicht in der Gegend rum.
Oder meinst du Bücher?
Ich synchronisiere via Calibre und weiss, was auf dem Kindle ist (nicht 1000000 Bücher).

Fachliteratur und Co (mit Abbildungen) schlage ich auf dem Nexus 10 nach.

Und bezüglich Beleuchtung:
Also entweder bin ich jetzt völligübermüdet oder mein Paperwhite hat eine Hintergrundbeleuchtung, bzw. eine EDGE Beleuchtung via Glasfaserplatte.

Somit leuchtet das Display, respektive die Glasfaserplatte nach wie vor.

Und bezüglich Lesen/Schlafen. Kann man auch bequem auf der Couch, bzw. man hat ja schliesslich 2 Lichtquellen zum Lesen -> und bei LED ist die Abstrahlung so mies, dass der Partner beinahe komplett im Dunkeln liegt.

blubb0r87

Bin gerade zu faul um dein Posting zu zerteilen: Suchen? Was suchst du? Ich lese normalerweise die Bücher von Anfang bis Ende und springe nicht in der Gegend rum. Oder meinst du Bücher?

Tatsächlich meinte ich nur Bücher. Wenn dir da nichts fehlt, ist das ja prima. Aber mir geht es eh weniger um Touch.


Fachliteratur und Co (mit Abbildungen) schlage ich auf dem Nexus 10 nach.

Da bin ich fast bei dir. Bringt auf eBook Reader nix. Aber 10" ist mir zu unhandlich als Buch. mir fehlt auf dem Nexus 7 nix an Größe normalerweise.


Und bezüglich Beleuchtung: Also entweder bin ich jetzt völligübermüdet oder mein Paperwhite hat eine Hintergrundbeleuchtung, bzw. eine EDGE Beleuchtung via Glasfaserplatte.


Ich bin mir nicht 100% sicher, meine aber bei einem Display wie im Tablet kommt das Licht wirklich von hinten und scheint durch - daher Hintergrundbeleuchtung. Beim eBook-Reader dagegen wird das Display aus der Richtung des Lesenden getroffen und scheint diesem daher auch nicht direkt ins Auge.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text