[Kindle] eBook statt 9,99 für 0,00€ 120 Klassische Vegane Rezepte zum Abnehmen
596°Abgelaufen

[Kindle] eBook statt 9,99 für 0,00€ 120 Klassische Vegane Rezepte zum Abnehmen

35
eingestellt am 3. Sep 2016heiß seit 3. Sep 2016






Für alle mydealz
Kochbegeisterte gibt es ein Amazon eBook "120 Klassische Vegane
Rezepte zum Abnehmen " statt 9,99 für 0€ zu kaufen.


Dafür müsst Ihr
auf den orangenen Button "Jetzt mit 1 Klick Kaufen"
drücken.








Um das Buch im
Browser nach dem Kauf zu lesen einfach auf


lesen.amazon.de/

Beste Kommentare

Fleisch ist mein Gemüse

Sehr cool.
Vegan = Auto Hot

35 Kommentare

Vielen Dank

Fleisch ist mein Gemüse

Ich bin sicher, daß ich damit enorm abnehmen würde.

Sieht auf den ersten Blick auch für Nicht-Veganer interessant aus.

Super, danke!

Sehr cool.
Vegan = Auto Hot

Danke sehr!

Sieht sehr gut aus, ich wusste gar nicht das Oreo´s vegan sind oO

Top danke! koche seit einigen Monaten viel vegan dank meiner Freundin.. schmeckt super auch ganz ohne ermordetes oder misshandeltes tier

Wenn man vegan abnehmen soll, dann ist man ja gleich doppelt gestraft

Kann man als Veganer überhaupt zunehmen? Ernsthaft.

jussyj4. September

Kann man als Veganer überhaupt zunehmen? Ernsthaft.


Ja geht , aber relativ schwierig da die meisten vegane Produkte wenig Kalorien haben. Öl hat aber zB viele und kann zum zunehmen benutzt werden... (Am besten Olivenöl, Kokosöl, Leinöl)

torwartmani

Ja geht , aber relativ schwierig da die meisten vegane Produkte wenig Kalorien haben. Öl hat aber zB viele und kann zum zunehmen benutzt werden... (Am besten Olivenöl, Kokosöl, Leinöl)



Und wie das geht, wer zunehmen will muss einfach viel essen, egal ob vegan oder nicht also veganer hat man mit den grundnahrungsmitteln reis und nudeln viele kalorien drin, aber auch nüsse, kerne, trockenfrüchte oder alle veganen süßigkeiten haben viel kcal

Chr_96er3. September

Sind sie auch nicht laut Homepage



Das sind aber die Oreos in UK. Die Zusammenstellung ist länderspezifisch leicht abweichend.
die in Deutschland sind deit ein paar Jahren wie die Vorbilder aus den USA vegan:
petazwei.de/ein…ide
Wobei du selbst entscheiden musst, denn der Großkonzern betreibt Tierversuche.
Aber das ist eben eine individuelle Entscheidung. Jedenfalls sind sie frei vom tierlichen Bestandteilen.


Vegan? Viele Rezepte enthalten Milch und Frischkäse ... Käsekrapfen; Rührei mit Brokkoli

jussyj

Kann man als Veganer überhaupt zunehmen? Ernsthaft.


watch this

Gute Sache! Nur schade, dass wir hier immer noch nicht so weit sind, dass ein Deal wie dieser ohne ach so witzig gemeinte, aber eher ignorante Kommentare auskommen kann.

Bearbeitet von: "JohnnyDoeJr" 4. Sep 2016

Vegan = autocold

"Vegan" ist ein altindianischer Begriff und bedeutet so viel wie "zu blöd um einem Vogel ein Ei zu klauen" oder "Zu blöd um ne Kuh zu melken". Verzichtet ihr auch auf Leder?

Leider sind wir mittlerweile zu einer Luxusgesellschaft geworden, in der wir unsere Essgewohnheiten umstellen, weil plötzlich einer schreit. Armes Deutschland!

Bearbeitet von: "RaspiNutzer" 4. Sep 2016

JohnnyDoeJr

Gute Sache! Nur schade, dass wir hier immer noch nicht so weit sind, dass ein Deal wie dieser ohne ach so witzig gemeinte, aber eher ignorante Kommentare auskommen kann.


Aber selber einen Deal eröffnen mit dem Bild einer mit Fleisch belegten Pizza. YMMD!

RaspiNutzer

Aber selber einen Deal eröffnen mit dem Bild einer mit Fleisch belegten Pizza. YMMD!


Und inwiefern ist das ganze jetzt dramatisch? Ich kann ja auch für die Homo-Ehe sein, oder muss ich dafür homosexuell sein? Das ist einfach nur Toleranz, aber keine Sorge da haben viele nen Problem mit

RaspiNutzer

Aber selber einen Deal eröffnen mit dem Bild einer mit Fleisch belegten Pizza. YMMD!


das war für einen Lieferando-Deal ein beliebiges Pizza-Bild. Was hat das mit meiner Kritik zu tun?
Bei dem damaligen Deal ging es nicht um vegan oder vegetarisch. Was daran so albern sein soll, musst du mir bitte erklären.


Bearbeitet von: "JohnnyDoeJr" 4. Sep 2016

JohnnyDoeJr

das war für einen Lieferando-Deal ein beliebiges Pizza-Bild. Was hat das mit meiner Kritik zu tun?Bei dem damaligen Deal ging es nicht um vegan oder vegetarisch. Was daran so albern sein soll, musst du mir bitte erklären.


Wenn Du Veganismus unterstützt, bist Du strikt gegen den Verzehr von Fleisch und Produkten wie Milch und Eiern. Alles andere ist billige Heuchlerei. Von albern habe ich gar nicht geschrieben. Macht Veganismus Halluzinationen?

RaspiNutzer

Vegan = autocold"Vegan" ist ein altindianischer Begriff und bedeutet so viel wie "zu blöd um einem Vogel ein Ei zu klauen" oder "Zu blöd um ne Kuh zu melken". Verzichtet ihr auch auf Leder?Leider sind wir mittlerweile zu einer Luxusgesellschaft geworden, in der wir unsere Essgewohnheiten umstellen, weil plötzlich einer schreit. Armes Deutschland!



Alles hat eine Wirkung!

RaspiNutzer

Vegan = autocold"Vegan" ist ein altindianischer Begriff und bedeutet so viel wie "zu blöd um einem Vogel ein Ei zu klauen" oder "Zu blöd um ne Kuh zu melken". Verzichtet ihr auch auf Leder?Leider sind wir mittlerweile zu einer Luxusgesellschaft geworden, in der wir unsere Essgewohnheiten umstellen, weil plötzlich einer schreit. Armes Deutschland!



Lass die Leute doch auf Tierprodukte verzichten wenn sie möchten, was ist daran verwerflich wenn jemand keine Tiere leiden und ermordet sehen will? Was geht bei solchen Leuten wie Dir nicht richtig, die sich über sowas aufregen? Und dann noch den asozialen Kommentar mit der Todesangst liken? Keiner prangert hier den Fleischkonsum an (was sogar vertretbarer wäre als umgekehrt), aber Du prangerst Fleischverzicht an?! Oh man...den Rest spar ich mir, will ja noch weiter auf mydealz unterwegs sein...

Timee

Lass die Leute doch auf Tierprodukte verzichten wenn sie möchten, was ist daran verwerflich wenn jemand keine Tiere leiden und ermordet sehen will? Was geht bei solchen Leuten wie Dir nicht richtig, die sich über sowas aufregen? Und dann noch den asozialen Kommentar mit der Todesangst liken? Keiner prangert hier den Fleischkonsum an (was sogar vertretbarer wäre als umgekehrt), aber Du prangerst Fleischverzicht an?! Oh man...den Rest spar ich mir, will ja noch weiter auf mydealz unterwegs sein...


Was Du für einen Quatsch schreibst... Tiere werden nicht ermordet, sondern ganz einfach erlegt. Was für ein traumatisches Leben führt zu solch einer Einstellung? Weißt Du eigentlich, was mit Kühen passiert, wenn sie nicht gemolken werden? Und die Eier werden auch gelegt, wenn kein Bauer sie einsammelt. Das stört kein Tier, aber dafür ein paar uninteressante Halbaffen.

RaspiNutzer

Was Du für einen Quatsch schreibst... Tiere werden nicht ermordet, sondern ganz einfach erlegt. Was für ein traumatisches Leben führt zu solch einer Einstellung? Weißt Du eigentlich, was mit Kühen passiert, wenn sie nicht gemolken werden? Und die Eier werden auch gelegt, wenn kein Bauer sie einsammelt. Das stört kein Tier, aber dafür ein paar uninteressante Halbaffen.



Leb mal weiter in deiner Traumwelt oder besuch einfach mal so eine "Produktion". Als ob da glückliche Hühner und Kühe auf der Wiese stehen die nur darauf warten gemolken zu werden und sich dann nen Ast freuen. Wir reden von Massenproduktion und nicht vom netten Bauern nebenan mit 10 Tierchen. Wie auch immer...es gibt an Tierschutz NICHTS negatives und wenn Dir keiner seine Einstellung in Sachen Ernährung aufzwingt, gibts auch keinen Grund Leute die diesen Lebensweg gewählt haben als Halbaffen zu titulieren.

RaspiNutzer

Was Du für einen Quatsch schreibst... Tiere werden nicht ermordet, sondern ganz einfach erlegt. Was für ein traumatisches Leben führt zu solch einer Einstellung? Weißt Du eigentlich, was mit Kühen passiert, wenn sie nicht gemolken werden? Und die Eier werden auch gelegt, wenn kein Bauer sie einsammelt. Das stört kein Tier, aber dafür ein paar uninteressante Halbaffen.




das nächste mal bitte informieren und nicht labern, denn 1. ist das Ergebnis deines "erlegen" das erzwingen des nicht-natürlichen Todes... niemand wartet, bis die Kuh auf der wiese tot umfällt und sammelt sie dann erst ein... 2. Kühe sind nicht vom Himmel gefallen, um dem menschen milch zu geben.. der mensch befruchtet sie künstlich, damit sie Kinder kriegen die der Mutter dann weggenommen werden, nur um sich die Milchprodukten der Kuh zu nutzen zu machen... und 3. Hühner legen Eier nicht aus spaß.. sie legen so viele Eier wie für die fortpflanzung benötigt werden.. sie legen nur eier nach, wenn ihnen ständig die vorhandenen eier (durch den menschen) weggenommen werden.. der mensch erzwingt durch den klau der eier also die Produktion neuer eier was in der form nicht in der Natur vorkommt...

hach wie ich das Weltbild mancher Leute liebe.. bitte mehr Verständnis für menschen zeigen denen das wohl von Tieren was wert ist und nicht herablassend werden..

btw.: bin kein veganer, weiß aber zu schätzen wofür sie sich einsetzen und es tut mir nicht weh..

Timee

Leb mal weiter in deiner Traumwelt oder besuch einfach mal so eine "Produktion". Als ob da glückliche Hühner und Kühe auf der Wiese stehen die nur darauf warten gemolken zu werden und sich dann nen Ast freuen. Wir reden von Massenproduktion und nicht vom netten Bauern nebenan mit 10 Tierchen. Wie auch immer...es gibt an Tierschutz NICHTS negatives und wenn Dir keiner seine Einstellung in Sachen Ernährung aufzwingt, gibts auch keinen Grund Leute die diesen Lebensweg gewählt haben als Halbaffen zu titulieren.


Na dann muss ich Dir mal erklären, dass Du es bist, der in einer Traumwelt lebt.

Du meinst also wirklich, die Welt verbessern zu können, indem Du deine Ernährung umstellst? Sehr romantisch! Du veränderst überhaupt nichts! Alleine schaffst Du das nicht und gemeinsam würde es überhaupt nicht gehen, denn wir Menschen müssen nun mal täglich etwas essen und selbst wenn Du darauf verzichtest (was sogar gesundheitlich vollkommen sinnbefreit ist), bewirkst Du keine wirkliche Veränderung.

Wenn Du verändern willst, dann darfst Du keine Straßen benutzen, die in die Natur gebaut werden (also alle), Du darfst keine Kleidung tragen, nicht in einem Haus leben, keine Heizung und kein Licht benutzen, kein Auto fahren - ja nicht mal ein Auto besitzen!

Ihr Veganer heuchelt euch selbst vor, etwas Gutes zu tun und nervt uns Normalos mit eurer Lebensweise, indem ihr ständig zeigen müsst, wie toll ihr seid. Mach ruhig weiter! An einer anderen Stelle wird es andere Lebewesen belasten, da kannst Du Dir ganz sicher sein. Wach auf! Wir Menschen haben unser Grab schon längst geschaufelt. Auch Du bist ein schlechter Mensch, denn Du konsumierst auch immer. Du willst es nicht wahrhaben, also bleib in Deiner Traumwelt, wo man meint, mit einer vollkommen sinnbefreiten Nährungsumstellung etwas auslösen zu können. Ein Aluhut kostet übrigens auch Ressourcen!

Moderator

Es ist traurig wenn man liest, was für eine Diskussion sich hier entwickelt nur wegen einem Buch.

Veganer hier als Halbaffen und Heuchler zu betiteln oder zu schreiben, dass man am liebsten das Fleisch von Tieren mag die Todesangst haben ist einfach niveaulos.
Und RaspiNutzer hier geht es nicht darum die Welt zu verbessern, sondern um das Leid von Tieren. Dein letzter Beitrag geht mal voll am Thema vorbei. Und wenn du davon genervt bist, dann überlies solche Deals einfach. Leben und leben lassen.

Weitere Kommentare die provozieren und beleidigen werden ich löschen.

Nur weil Du das Thema nicht verstanden hast, musst Du nicht behaupten, mein Beitrag ginge am Thema vorbei. Geh weiter schlafen.

Vegan? Bier, Cornflakes, Sprite

AAAAAAAABGELAUFEN
Kostet wieder 9 €

Bearbeitet von: "5cent" 5. Sep 2016

Bei mir steht aber 9,99 EUR!
Kostenlos nur mit Kindle Unlimited.!

Sailor1981

Bei mir steht aber 9,99 EUR!Kostenlos nur mit Kindle Unlimited.!


Ich Blitzmerker das der Deal von gestern ist.

RaspiNutzer

Wenn Du Veganismus unterstützt, bist Du strikt gegen den Verzehr von Fleisch und Produkten wie Milch und Eiern. Alles andere ist billige Heuchlerei. Von albern habe ich gar nicht geschrieben. Macht Veganismus Halluzinationen?



Du hattest "YMMD" geschrieben, was eine gewisse Komik impliziert hat ;).

Wie dem auch sei, ich bin vor allem für einen respektvollen Umgang mit Lebewesen jeder Art und und freue mich, wenn andere Leute sich dem öffnen oder zumindest einen Ansatz zeigen, ihren eigenen Konsum und dessen Konsequenzen zu überdenken. Denn ja, auch mit einer Umstellung seiner Ernährungsgewohnheiten und seiner Einkäufe kann man sehr wohl etwas ändern. Auch dort funktioniert das Prinzip von Angebot und Nachfrage und die Nachfrage nach immer mehr vegetarischen und veganen Produkten steigt. Ich sage nicht, dass das alle Probleme dieser Welt löst, aber dass sich die Menschen mit ihrer Ernährung und deren Konsequenzen für die Umwelt und auch sich selbst auseinandersetzen, ist ein richtiger Schritt. Ich meine auch nicht prinzipiell, dass es verkehrt sei, Fleisch zu verzehren, aber die Art und Weise wie es heute produziert wird (denn wer jagt noch selbst durch den Wald, um sich Abendbrot zu erlegen?), ist einfach nicht gut für Mensch, Tier und Umwelt. Bei über sieben Milliarden Menschen und weitaus mehr in der nahen Zukunft ist es keine Frage der Einstellung oder Überzeugung, sondern eher der Fakten und Zahlen, ob man daran etwas ändern sollte.

Ach und zu dem Punkt, an dem du Anstoß genommen hast:
Als ich damals einen Deal zu Lieferando gepostet hatte, habe ich einfach ein beliebiges Bild genommen, was viele sofort mit Lieferservices verbinden könnten (Zusammenhang DealbildDeal). Man kann bei Lieferando auch vegetarisch und vegan bestellen, aber was andere Leute sich letzten Endes dort bestellen, liegt jenseits meines Einflusses.
Ich finde es daher eher unnötig, mich anhand eines Dealbildes zu kritisieren und mit Heuchelei in Verbindung zu bringen.

Ich würde mich freuen, wenn dieser aggressive Ton hier ein Ende finden könnte.
Cheers

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text