Kindle neuste Generation  Wireless Reader, Wi-Fi, graphit - bei Amazon.de bestellbar !!
111°Abgelaufen

Kindle neuste Generation Wireless Reader, Wi-Fi, graphit - bei Amazon.de bestellbar !!

38
eingestellt am 21. Apr 2011heiß seit 21. Apr 2011
Man kann den Ebook Reader Kindle jetzt direkt bei Amazon.de bestellen.

Damit entfällt der Zoll den man bei einer Bestellung aus den USA bislang bezahlen musste.



Ich habe einen und bin sehr zufrieden.

Beste Kommentare

Das hat sehr viel mit der Buchpreisbindung zu tun.

Auf dem Deutschen Markt werden die Dinger nur gekauft, weil es in manchen Situationen einfach Praktischer ist als einen Stapel Bücher mit zu schleppen.

Normalerweise müssten die Teile komplett Kostenlos sein.
Oder man bekommt sein Geld zurück wenn man eine bestimmte Anzahl an Elektronischen Büchern dafür gekauft hat.

Damals in Frankreich konnte man wählen, ob man ein Telefonbuch oder ein BTX Gerät haben wollte. Beides Kostenlos.

Bei den Elektronischen Büchern wird der komplette Druck inkl. Logistik übersprungen und das Buch ist genau so Teuer.
Ich finde, dass das ein absolutes Unding ist.

38 Kommentare

Naja, beim Import aus den USA kam man auf ca 135€, jetzt dank deutschem Kindle-Store leider nicht möglich.
Weiß jemand ob man den "deutschen" Kindle mit dem US-Store verknüpfen kann? Die Preise der eBooks hier sind mir persönlich dank Buchpreisbindung noch zu hoch, da lohnt sich das Einkaufer im US-Store mehr.

Bin ja immer noch drauf und dran mir den zu holen. Habe mich auch mehr oder weniger intensiv mit Alternativen beschäftigt, aber für den Preis gibt es eigentlich nichts Vergleichbares mit eInk-Technologie. Ebook-Reader schimpfen sich ja viele Geräte, sind aber letztlich auch nur LCD-Bildschirme. Der Nook wäre vielleicht eine Option, ist aber teurer.

Verfasser

johnny91

Naja, beim Import aus den USA kam man auf ca 135€, jetzt dank deutschem Kindle-Store leider nicht möglich.Weiß jemand ob man den "deutschen" Kindle mit dem US-Store verknüpfen kann? Die Preise der eBooks hier sind mir persönlich dank Buchpreisbindung noch zu hoch, da lohnt sich das Einkaufer im US-Store mehr.



Wie kommst Du auf die 135€?
Ich habe letztes Jahr inklusive Zoll und Versandkosten ca. 154€ bezahlt.

johnny91

Die Preise der eBooks hier sind mir persönlich dank Buchpreisbindung noch zu hoch, da lohnt sich das Einkaufer im US-Store mehr.



Das hat wenig mit der der Buchpreisbindung zu tun.

Das hat sehr viel mit der Buchpreisbindung zu tun.

Auf dem Deutschen Markt werden die Dinger nur gekauft, weil es in manchen Situationen einfach Praktischer ist als einen Stapel Bücher mit zu schleppen.

Normalerweise müssten die Teile komplett Kostenlos sein.
Oder man bekommt sein Geld zurück wenn man eine bestimmte Anzahl an Elektronischen Büchern dafür gekauft hat.

Damals in Frankreich konnte man wählen, ob man ein Telefonbuch oder ein BTX Gerät haben wollte. Beides Kostenlos.

Bei den Elektronischen Büchern wird der komplette Druck inkl. Logistik übersprungen und das Buch ist genau so Teuer.
Ich finde, dass das ein absolutes Unding ist.

Hat Amazon das nicht so abgewickelt, dass Zoll bereits von denen gezahlt wurde?!

Nachtrag: Ja, so war's:
mydealz.de/141…3g/

Verfasser

keule68

Das hat sehr viel mit der Buchpreisbindung zu tun.Auf dem Deutschen Markt werden die Dinger nur gekauft, weil es in manchen Situationen einfach Praktischer ist als einen Stapel Bücher mit zu schleppen.Normalerweise müssten die Teile komplett Kostenlos sein.Oder man bekommt sein Geld zurück wenn man eine bestimmte Anzahl an Elektronischen Büchern dafür gekauft hat.Damals in Frankreich konnte man wählen, ob man ein Telefonbuch oder ein BTX Gerät haben wollte. Beides Kostenlos.Bei den Elektronischen Büchern wird der komplette Druck inkl. Logistik übersprungen und das Buch ist genau so Teuer.Ich finde, dass das ein absolutes Unding ist.



Schau Dir doch mal den Link an.

amazon.de/kos…031

Verfasser

AdelinaX

Hat Amazon das nicht so abgewickelt, dass Zoll bereits von denen gezahlt wurde?!



Der Zoll wurde von Amazon gleich eingezogen aber nicht erstattet!

Aufgrund der Buchpreisbindung kosten die Bücher gedruckt oder elektronisch nicht (mehr oder weniger) gleich viel. Die Buchpreisbindung hat damit gar nichts zu tun.

Die Buchpreisbindung verhindert nur auch hier den Wettbewerb zwischen den verschiedenen Ebookanbietern.

Es ist einfach eine blöde Preispolitik der Verlage die denken, dass sie so ihren Gewinn maximieren könnten.

Na endlich hat amazon das gebacken bekommen.... aber englische Benutzerführung??? Was soll das, soviel Menue zu uebersetzen gibts da ja nicht.

Kleine Korrektur: Amazon gibt auf den Kindle 1 Jahr Gewährleistung...

Naja, die Preise bei Ebooks haben was mit der Buchpreisbindung zu tun. Es ist tatsächlich so, dass ein Ebook von einem Hardcover-Buch mehr kostet als von einem Softcover-Buch. Der einzige Vorteil ist wirklich im wissenschaftlichen Bereich gegeben, wo man eine Suchfunktion effektiv nutzen kann, und da möchte man das auch nicht missen!

Kleiner Nachtrag: ein link, der etwas über Ebooks und Buchpreisbindung erklärt:

spiegel.de/net…tml

muss man eigene pdf Dateien vorher konvertieren oder kann man die einfach per USB mit dem Kindle verbinden?

Verfasser

groundstroke

Kleine Korrektur: Amazon gibt auf den Kindle 1 Jahr Gewährleistung...



Stimmt. hab es wieder geändert!

Das ist der normale Preis, kein Deal.

Wann kommt endlich Nachschub für den Sony PRS-650 ? Der ist doch meilenweit besser als der Kindle...Amazon müsste den Kindle eigentlich verschenken, an den ebooks verdienen Sie doch schon genug.

Der Sony PRS-650 ist ja mal extrem hässlich und umständlich zu bedienen. Sony-Schrott eben.

Verfasser

Frieden

Das ist der normale Preis, kein Deal.



Er ist halt durch den fehlenden Zoll billiger.

Jerra

Der Sony PRS-650 ist ja mal extrem hässlich und umständlich zu bedienen. Sony-Schrott eben.

Sorry, aber was ist da umständlich zu bedienen? Ein Knopf für's zurück und einer für's vorwärtsblättern - mehr brauche ich für gewöhnlich nicht. Und notfalls swipe ich drüber um die Seite zu wechseln. Das sollte jeder schaffen...

Ist da ne billige Hülle oder so dabei?
Oder gar kein Schutz?

Die Lederhüllen kosten ja 60€ (!!!)

tom599

Wann kommt endlich Nachschub für den Sony PRS-650 ? Der ist doch meilenweit besser als der Kindle...Amazon müsste den Kindle eigentlich verschenken, an den ebooks verdienen Sie doch schon genug.



kostet ja auch läppische 40% mehr. ICh wollte ausserdem mindestens wlan + browser und das hat der liebe sony leider nicht.

meilenweit besser ist übertrieben.

Verfasser

pppinkfloyd

Ist da ne billige Hülle oder so dabei?Oder gar kein Schutz?Die Lederhüllen kosten ja 60€ (!!!)



Die Hüllen kosten Ohne Lampe 34,99. Die 60€ sind die hüllen mit integrierter LED Leselampe.

Die Orginalcover sind teuer, da gebe ich Dir recht.

pppinkfloyd

Ist da ne billige Hülle oder so dabei?Oder gar kein Schutz?Die Lederhüllen kosten ja 60€ (!!!)



Hab mir eine einfach Lederhülle für 10€ aus England bestellt. Bis jetzt macht die nen ganz guten ( nicht zu billigen ) Eindruck. Langzeiterfahrung habe ich dabei natürich noch nicht.

Freut mich, dass es nun auch endlich deutsche Bücher und englische im deutschen Amazon gibt. Und der Preis ist auch gut. Da gibt es bei Thalia ja gerade mal den Oyo für, und der hält selbst zu meinem Kindle2 (das Vorgängermodell, noch weiss mit Alurückwand) keinem Vergleich stand- das Display ist miserabel( also das vom Oyo) und das billige Plastik hält sicherlich auch nicht lange.
Problem beim Kindle gegenüber ePub und DRM-PDFs ist halt, das man ein eBook nicht weiterverkaufen oder verschenken kann, wenn man es durch hat- das ist eben an diesen einen Kindle gebunden, bzw. an den Kindle Account (wenn der Kindle kaputt geht oder verloren geht, kann man den Account auf einen anderen Kindle umschreiben und die Sachen wohl auch wieder runterladen).
Sonys habe ich noch kaum ausprobiert, aber bei einem Touchscreen ist eben noch eine Folie vor dem eInk-Display, so dass es dunkler/grauer wirkt?
Ich finde die volle QWERTZ Tastatur (OK meiner ist QWERTY) da praktischer, wenn man wirklich mal Notizen machen will oder was nachschlagen will.
3G/UMTS ist aber auch nicht zu verachten- man kann dann wirklich überall Nachschub an Lesestoff pushen lassen oder auch mal was bei Wikipedia nachgucken-zu viel mehr reicht es nicht wirklich. Ich habe meinen auch schon lange nicht mehr angehabt, aber demnächst habe ich Urlaub, da komme ich wieder mal dazu- kann aber auch sein dass Amazon die UMTS Verbindung für lau irgendwann mal kappt, oder nur noch für den Push von bezahlten Sachen nutzbar macht- man weiss es nicht.

Die original Cover sind aber auch von echt guter Quali... besonders die Leselampe vermßt man schnell. Die Cover wurden bisher auf ebay extrem teuer verkloppt da man die bis jetzt hier nicht bekommen hat. Habe nur einen kleinen Sony Pocketedition der gefällt mir auch echt gut. WLAN ist bei einem ebbok reader eher Krampf... nutz man eh nicht da man meist mit Smartphone etc. besser surft.

also ich hab gestern noch einen auf amazon.com bestellt. Beim derzeitigen Dollarkurs und mit der gebuhrenfrei.com Karte komme ich auf 132€

also ich habe mir gerade vor kurzem einen Sony PRS-350 gekauft weil mir der import zu doof war... zwei tage später kamen dann erste hinweise auf den deutschen kindle... nunja...

bin jedenfalls sehr zufrieden mit meinen sony... benutzerführung ist deutsch und mehr als einfach... erstrecht durch den touchscreen. da brauch ich dann auch keine hardware-tastatur. hab z.g. aber auch nur 140 zahlen müssen statt 180 was er sonst kostet...

und @ doehns: sony packt keine extra-touchscreen-folien aufs display.... sony nutzt IR-Toucherkennung im seitenrand die eine extra-schicht unnötig machen. somit ist der konstrast 1:1 wie beim Kindle.

Wlan brauch ich persönlich nicht weil ich mir meine ebooks alle von irgendwo aus dem netz zieh und mir dann per USB schon im vorfeld auf den reader packe...

snaepattack

Schau Dir doch mal den Link an.http://www.amazon.de/kostenlose-ebooks-kindle/b/ref=amb_link_158989887_4?ie=UTF8&node=594725031&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-banner&pf_rd_r=1TN7J8BRQZMEMQ5DTTJR&pf_rd_t=101&pf_rd_p=240015867&pf_rd_i=530886031#


Ja und?
Bücher die kein Copyright mehr haben bekommt man auch anderswo kostenlos.
Dafür braucht man kein Kindle.

Normaler Preis? US-Import unter 140€? So ein Käse - hot!

Habe die Möglichkeit einen aus der USA mit bringen zu lassen.
Wie ist das mit der Bindung an den Store. Hebe mal gelesen das man im Ausland nur ein bestimmte zahl an Büchern kaufen kann.

@Flix
guck mal lieber wo der Dollar steht und gib nicht so viel Unsinn von dir
pvvwpwgp.png
@furu
Du kannst die Bindung im Amazon.com Store löschen (wird automatisch mit dem Account verbunden von dem er gekauft wird) und ihn mit Amazon.de "verbinden". Von einer begrenzten Anzahl hab ich noch nie was gehört. Man kann sogar die Bücher von .com nach .de mitnehmen. Geht wohl nur mit abonnierten Sachen nicht!

Den Zoll (genauer:Einfuhrumsatzsteuer) hast du aber schon berücksichtigt, oder? 190$ sind 130€, plus 19% sind 25€ drauf = 155€ Gesamtkosten. Und das Pakete im Expressversand im Wert von 190$ ohne Zollbehandlung durchgehen glaube ich eher nicht (außerdem wär's dann eh Steuerhinterziehung)...

Naja, wenn Du in einem anderen Land bist, dann sind nur 5 Downloads erlaubt. Das mit der Begrenzung stimmt also.
Beachtet bitte auch, dass das Kindle keine Umlaute kennt. Wenn Euer WLAN-Netz also ein Passwort mit Umlauten hat, müsst ihr dieses erst ändern, um den Kindle anmelden zu können...

mathiass

das Pakete im Expressversand



furu

mit bringen zu lassen



@mathiass
Amazon zieht die Einfuhrumsatzsteuer schon mit ab! Daher ist das schon der Endpreis!
kygfgrpt.png

ah, ok. Ich hab da noch nie was teureres als DVDs bestellt, und mit express schon gar nicht :P

Frieden

Das ist der normale Preis, kein Deal.


Das ist doch wie im Kindergarten hier. Ein Deal ist etwas, was es nicht alle Tage zu diesen Konditionen gibt. Den Kindle wird es noch Jahre geben, und er wird wohl auch kaum rasant teurer werden. Das ist nicht mal cold, das ist einfach kein Deal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text