392°
Kindle:Der lange Weg zum Mond und zurück: Die Apollo Missionen

Kindle:Der lange Weg zum Mond und zurück: Die Apollo Missionen

FreebiesAmazon Angebote

Kindle:Der lange Weg zum Mond und zurück: Die Apollo Missionen

Dieser eindrucksvolle Bildband mit Begleittext zeigt das fesselnde Abenteuer der Raumfahrt auf dem Weg zum Mond. Beeindruckende Mondlandschaften wollen verzaubern und atemberaubende Aufnahmen zeugen von den spannendsten Momenten, die Millionen begeisterten und Geschichte schrieben: Mit den Worten "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit" betritt Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Packend und unterhaltsam ist die Chronologie aller Apollo-Missionen der NASA von den Anfängen des Apollo-Programms bis zum Höhepunkt und zum vorläufigen Ende eines der größten Abenteuer der Menschheitsgeschichte. Das Buch mit seiner Vielzahl an Fotos und wissenswerten Begleitinformationen zur Mondlandung und den Apollo-Missionen möchte überraschen und ist zugleich eine Hommage an den Menschheitstraum Raumfahrt. Tauchen Sie ein in die Welt der Raumfahrt, des Lunar-Abenteuers, der Saturn-Raketen und lassen Sie sich faszinieren vom langen Weg zum Mond.

14 Kommentare

Dieser eindrucksvolle Bildband mit Begleittext zeigt das fesselnde Abenteuer der Raumfahrt auf dem Weg zum Mond.


Wohl eher auf dem Weg ins Fernsehstudio!

Dieser eindrucksvolle Bildband mit Begleittext zeigt das fesselnde Abenteuer der Raumfahrt auf dem Weg zum Mond.


Könnte natürlich auch sein

Ein Bildband macht auf dem Kindle keinen Sinn...

Dieser eindrucksvolle Bildband mit Begleittext zeigt das fesselnde Abenteuer der Raumfahrt auf dem Weg zum Mond.


ihr wart nie auf dem Mond lalala

Dieser eindrucksvolle Bildband mit Begleittext zeigt das fesselnde Abenteuer der Raumfahrt auf dem Weg zum Mond.



Ihr müsst es ja wissen,
schließlich wohnt ihr hinter dem Mond.

:-b

Na klar, in den 60ern, als die Computertechnik noch in den Kinderschuhen steckte, konnten die USA zum Mond fliegen, darauf landen und dann wieder zurück fliegen. Mittlerweile haben sie ihre bemannten Spaceshuttles eingestellt, da sie so ein Ding nicht mal mehr ins All bekommen haben und zu viele Astronauten dabei draufgegangen sind. Aber der Bildband ist bestimmt schön :D.

Ist ja erstaunlich wie viele da längst Bescheid wissen xD
Ja aber wirklich, das haben die damals sehr stülperhaft gedreht...^^

Multiman

Ist ja erstaunlich wie viele da längst Bescheid wissen xD Ja aber wirklich, das haben die damals sehr stülperhaft gedreht...^^



Jetzt aber das Ganze noch mal in 4K Filmen.
Die Bilder im Buch sollen nicht so gut sein.

Na ja.... Hübsch ist das nicht auf m Kindle

Und wieder zieht ein Deal Verschwörungstheoretiker und USA-Hasser an wie die Motten das Licht ... Popcorn-Time !

TGA

Und wieder zieht ein Deal Verschwörungstheoretiker und USA-Hasser an wie die Motten das Licht ... Popcorn-Time !



Naja, Theorie ist das längst nicht mehr. Dafür haben die USA zu oft bewiesen, dass sie keine Skrupel haben, die Welt zu beschei**en (y). Man muss es wohl mit Humor nehmen.

Ob Fake oder nicht...

...bei der Mondlandung habe ich als Kind die ganze Nacht aufbleiben dürfen.

Schon dafür haben die Amis seitdem bei mir einen Stein im Brett.

Mit der Kindle App auf dem PC oder Tablet kann man sich das Buch auch gut in Farbe anschauen. Ob es sich lohnt, muss sich natürlich jeder selber überlegen. Aber für umme kann man ja nicht viel falsch machen.

Kurzer Einwurf:
Die Russen hätten damals doch als erstes geschrien, wenn die nicht auf dem Mond gewesen wären.
Die haben den Orbit doch auch überwacht!
Dumm waren die bestimmt nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text