547°
ABGELAUFEN
Kindle:Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung
Kindle:Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung
FreebiesAmazon Angebote

Kindle:Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung

Vielleicht für den ein oder anderen hier interessant.

Die digitale Peer-to-Peer Währung Bitcoin setzt den Siegeszug in unsere Gesellschaft weiter fort. Zunehmend mehr Unternehmen, Banken, Regierungen, Institutionen und Endverbraucher greifen nach dem enormen Potential von Bitcoin und die der Währung zu Grunde liegenden Technologie - der Blockchain.

Nicht nur einzelne Transaktionen sollen zukünftig dank Bitcoin fast zum Nulltarif und innerhalb von Sekunden rund um den Globus geschickt werden, auch ganze Aktienmärkte könnten potentiell mit Hilfe der Blockchain-Technologie vollends verwaltet werden. Die vorstellbaren Einsatzmöglichkeiten sind unendlich.

Was aber ist Bitcoin, wie ist Bitcoin entstanden, wie kann ich mit Bitcoins bezahlen oder sie als Unternehmen akzeptieren und warum wird der Erfolg von Bitcoin bereits heute mit dem des Internets oder der E-Mail verglichen?

Von der technischen Entwicklung, über die Nutzung, zu Rechtsfragen und Aussichten in der Zukunft. Das Autoren-Team der deutschsprachigen Newsplattform für digitale Währungen BTC-ECHO, hat mit der „Bitcoin-Bibel“ ein wichtiges und gut verständliches Grundlagenwerk für das Bitcoin-System geschaffen.

Die digitale Währung wird in dem Buch von den Experten aus der Branche von allen Seiten beleuchtet - technische Kenntnisse sind hier nicht erforderlich, sondern werden vielmehr vermittelt. Gerade bei den Detailfragen kommen auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten.

27 Kommentare

Hoffentlich ist der Inhalt nicht zu oberflächlich, sonst wäre es Zeitverschwendung.
Thema hot!

Avatar

GelöschterUser574249

Leider nur als Kindle nicht als richtiges Buch

Master239

Leider nur als Kindle nicht als richtiges Buch



​trolololololololololololol

Verfasser

dinoo

Hoffentlich ist der Inhalt nicht zu oberflächlich, sonst wäre es Zeitverschwendung.Thema hot!


Sind 193 Seiten.Sollte also schon etwas tiefer gehen.

Du sollst keinen Gott anbeten, außer dem Kroko?(angel)

Ist da nicht der Zug schon abgefahren für Normalos? Ohne Miner-Server-Anlagen kannste damit doch keine Kohle mehr machen.

Mensch was habe ich mich geärgert das zeugs 2010-2011 nicht gekauft zu haben

Bitcoins würde ich die Finger von lassen, gut geeignet um kleinen Leuten das Geld zu klauen

Tobi911

Ist da nicht der Zug schon abgefahren für Normalos? Ohne Miner-Server-Anlagen kannste damit doch keine Kohle mehr machen.



Selbst mit, fressen die Kosten den Gewinn mehr als auf...

Tobi911

Ist da nicht der Zug schon abgefahren für Normalos? Ohne Miner-Server-Anlagen kannste damit doch keine Kohle mehr machen.



Dafür ist Bitcoin ja auch nicht gedacht, sondern als alternative Währung zu z.B. Dollar oder Euro.

Tobi911

Ist da nicht der Zug schon abgefahren für Normalos? Ohne Miner-Server-Anlagen kannste damit doch keine Kohle mehr machen.


Bei den Kursschwankungen soll man kein Geld verdienen können?

Tobi911

Ist da nicht der Zug schon abgefahren für Normalos? Ohne Miner-Server-Anlagen kannste damit doch keine Kohle mehr machen.



Hmmm.... Der Gedanke ist naheliegend. Aber wenn man sich eingehends damit beschäftigt, wird man feststellen das man mitunter horende Wechselgebühren zahlen muss. Das muss man in die Spekualtion definitv einkalkulieren. Und die wirklich krassen Kursschwankungen sind eigentlich vorbei. Oder hast Du da einen Tip für mich?

Bibel ist das schon auch nee Religion xD

Gibt es aber nur für Kindle Unlimited Abonnenten kostenfrei...

Trotzdem interessantes Thema, danke für den Tipp!

Danke

Verfasser

sunshining_ju

Gibt es aber nur für Kindle Unlimited Abonnenten kostenfrei...Trotzdem interessantes Thema, danke für den Tipp!


Stimmt nicht,du musst auf Kaufen clicken.

DAXTrend

Bitcoins würde ich die Finger von lassen, gut geeignet um kleinen Leuten das Geld zu klauen



Was ist das bitte für ein dümmlicher Kommentar?


Tobi911

Ist da nicht der Zug schon abgefahren für Normalos? Ohne Miner-Server-Anlagen kannste damit doch keine Kohle mehr machen.



Mining lohnt sich nur noch in Venezuela und ähnlichen Ländern, bei dem Strom quasi nichts kostet (kWh unter 2 Cent etc.). Was sich lohnt ist Trading oder P2P-Lending.

_poiu_

Bibel ist das schon auch nee Religion xD


ich denke auch der Vatikan sollte sich zusammen mit dem ÖRK mal die Namensrechte sichern. Dafür hätte ich deutlich größeres Verständnis als bei dieser kranken Olympia-hashtag-aktion des dosb.

Kostet wieder 6,90€

[quote=backdoor]https://www.amazon.de/Blockchain-Schnellanleitung-Verst%C3%A4ndnis-Revolution-Finanzsektor-ebook/dp/B01JD9JC6G/ref=sr_1_21?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1470606297&sr=1-21&keywords=bitcoin

auch kostenlos..[/quote]
Kostet leider auch wieder 2,99€

DAXTrend

Bitcoins würde ich die Finger von lassen, gut geeignet um kleinen Leuten das Geld zu klauen


Fiatgeld ist gut geeignet um Leuten das Geld zu klauen. Denn wenn Zentralbanken Geld aus dem Nichts erschaffen, so wie sie es momentan im großen Stil tun, dann entwerten sie langfristig das Geld der Sparer. Bitcoin ist vergleichbar mit Gold, die Menge die vorhanden und erschaffen werden kann ist begrenzt, aber gegenüber Gold hat es den Vorteil dass man damit einfach bezahlen kann. Bitcoin vereint gewissermaßen die Vorteile von Fiatgeld und Gold miteinander.

Bitcoins werden dringend in diesem Land benötigt

... Und weg

DAXTrend

Bitcoins würde ich die Finger von lassen, gut geeignet um kleinen Leuten das Geld zu klauen

Tobi911

Ist da nicht der Zug schon abgefahren für Normalos? Ohne Miner-Server-Anlagen kannste damit doch keine Kohle mehr machen.



​Späte Antwort, aber trotzdem.
Bitcoins sollen eine Währung sein, warum dann aber solche Kursschwankungen? Man Stelle sich vor man bekäme sein Gehalt in Bitcoins. Mal kann man die Miete zahlen, mal nicht.

Zweitens haben Bitcoins keinen Gegenwert. Bei Ariva (Börsenforum) vergleichen es Befürworter mit Aktien.
Aber hinter einer Apple-Aktie steht z.B. ein Unternehmen, 100 Mrd. Cash, also ein echter innerer Wert.
Hinter Bitcoins steckt nichts, narda, Null. Kein innerer Wert, nur der Glaube von Bitcoins-Jüngern an Kursgewinne.
Das ist eher ein Ketten- oder Pyramidenspiel.

Beim Neuen Markt 2000 gab es auch viele Unternehmen ohne Geschäftsmodell, der deutsche Kleinanleger hat trotzdem gekauft. War auch ne gute Masche das Geld von unten nach oben zu verteilen.

Ich bin übrigens nicht gegen Aktien, sondern durchaus investiert.
Apple Aktien halte ich aber nicht, jedenfalls nicht direkt.

DAXTrend

Bitcoins würde ich die Finger von lassen, gut geeignet um kleinen Leuten das Geld zu klauen



​Von mir gemalte Bilder sind auch selten. Für 10.000 € verkaufe ich dir eins.
Ich gebe dir dann auch eine notarielle Beurkundung, dass ich max. 1000 Bilder in meinem Leben male.

DAXTrend26. August

​Späte Antwort, aber trotzdem.Bitcoins sollen eine Währung sein, warum dann aber solche Kursschwankungen? Man Stelle sich vor man bekäme sein Gehalt in Bitcoins. Mal kann man die Miete zahlen, mal nicht.Zweitens haben Bitcoins keinen Gegenwert. Bei Ariva (Börsenforum) vergleichen es Befürworter mit Aktien.Aber hinter einer Apple-Aktie steht z.B. ein Unternehmen, 100 Mrd. Cash, also ein echter innerer Wert.Hinter Bitcoins steckt nichts, narda, Null. Kein innerer Wert, nur der Glaube von Bitcoins-Jüngern an Kursgewinne.Das ist eher ein Ketten- oder Pyramidenspiel.Beim Neuen Markt 2000 gab es auch viele Unternehmen ohne Geschäftsmodell, der deutsche Kleinanleger hat trotzdem gekauft. War auch ne gute Masche das Geld von unten nach oben zu verteilen.Ich bin übrigens nicht gegen Aktien, sondern durchaus investiert.Apple Aktien halte ich aber nicht, jedenfalls nicht direkt.


Das mit den Kursschwankungen mag zwar so eine Sache sein, aber im Grunde hat man das bei egal welcher Währung, oder auch "Anlage-Produkt" (wobei ich Bitcoins nicht dazu zählen würde). Es garantiert dir auch keiner, dass zb der €uro oder der Dollar immer den selben Wert haben wird, und du damit immer die gleiche Anzahl an Produkten oder Dienstleistungen bekommen kannst. Ist halt alles eine freie Marktgeschichte, genauso wie mit vielen anderen Dingen. Das gleiche gillt natürlich auch für diverse Aktien, egal ob die nun von Apple sind, oder sonstwem. Man hat nie diese Garantie das diese ihren Wert behalten, und nicht ggf auchmal um 1/4, 1/3 usw fallen, auch wenn das Unternehmen derzeit einen gewissen Marktwert genießt ...

Ich will aber auchmal was dazu sagen, dass es immer heisst: "Bitcoins, da steht doch nix hinter, im Grunde sind das nur irgendwelche doofen virtuellen Zahlen auf dem Computer" ... Jain, denn im Grunde gillt das auch wiederrum für alles. Nehmen wir mal Gold, im Grunde ist Gold nichts weiter als irgendwelche gelben Steine, für die die Leute bereit sind einen gewissen Betrag zu bezahlen. Einen wirklichen Mehrwert gibt es nicht (man könnte jetzt argumentieren, man braucht das aber zb für Schmuck, aber Schmuck kann man sogesehen auch aus Silber, Plastik oder Holz machen). Sprich der einzig wirkliche Grund ist die Seltenheit des Rohstoffs, und das gibts bei Bitcoins auch, nur dass es halt einfacher ist damit zu bezahlen, weil ich meine Bitcoins schneller übers Inet an wen schicken kann als meine Gold-Unze, die bei mir im Safe lagert.

Übrigens dein Beispiel mit den Bildern für 10.000€ ist kein gut gewähltes Beispiel, weil Du ja in dem Falle derjenige bist der den Wert vorschreibt, und nicht der freie Markt =) Um einen gewissen Wert zu generieren, braucht man halt Leute die an diese Produkt Interesse haben. Klar kannst du deinen Bildern selber einen Wert zuschreiben, aber davon wirst du wenig haben wenn du dann der einzige bist der die Bilder haben will ^-^

Edit:

Achja, auch wenn das Geschriebene jetzt eher pro Bitcoin war, soll das natürllich nicht heissen das jetzt jeder anfangen sollte sein reales Geld alles in Bitcoins zu stecken, das wär natürlich Quatsch und ggf auch fahrlässig. Wenn man halbwegs was im Rübchen hat, splittet bzw streut man sein Geld eh ein bischen, und setzt nicht gleich alles auf nur ein Pferd ;D
Bearbeitet von: "Rainbowdash" 27. Aug 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text