258°
ABGELAUFEN
Kingdom Builder + Erweiterung 1 (Nomads) für 19,80 (Prime: 16,80)
14 Kommentare

Habe mir einige Bilder angeschaut und ein Vergleich mit Siedler von Catan oder Carcassonne ist sicher zulässig. Ist Kingdom Builder besser?

Danke, bestellt! Spiel des Jahres kann man für den Preis ja auf jeden Fall mal ausprobieren.

Das Basisspiel war teilweise unter 10 Euro zu haben, die Erweiterung ist "nichts" wert und der Spielspaß soll sich in Grenzen halten, "weil Jeder vor sich hin spielt".

Ich halte mich mit einer Wertung zurück.

Toller Preis jedoch durchwachsenes Spiel, was nicht nur meine Meinung ist sondern auch die von sehr vielen Nutzern der größten Brettspielseite der Welt, boardgamegeek. Kingdom Builder ist abwechslungslos, stark zufallsabhängig und in keinem Fall auf einem Level mit Siedler oder Carcassonne. Aber das ist UNO auch nicht und trotzdem wird es viel gespielt, jedem das seine. Toller Preis, von mir ein Hot.

Habe das Spiel vorletztes Jahr gekauft (30 Euro mit Nomaden-Erweiterung) - meine Kinder (12 J. und 9 J.) spielen *nicht* gerne damit, weil nach einigen Runden das Spiel "ausgelutscht" ist. Gespielt wird, erst wenn sie nichts anderes zu tun haben. Keine Kaufempfehlung von mir.

Das Spiel ist sehr taktisch und mit Nachdenken verbunden. Mir gefällt es.

Es ist aber nicht mit Siedler vergleichbar. Man legt nur Ortschaften aus, am Ende wird nachgerechnet, wer am besten "ausgelegt" hat.

Kommt immer drauf an, mit wem man spielt =).


Positiv ist die kurze Spieldauer und die niedrige Einstiegshürde. Negativ, dass es oft schon absehbar ist, wer gewinnen wird :O)

Für mich das beste Spiel der letzten Jahre. Jede Runde hat etwas andere Regeln, da die Materialien (4 aus und Spielziele (3 aus 10) immer zufällig ausgewählt werden. Dabei gibt es strategisch anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Kombinationen.
Erweiterung kann man sich allerdings wirklich schenken.

ich finds nicht so toll

Mit allen Erweiterungen durchaus abwechslungsreich.
Für den Preis kann man sich das gut mal nach Hause holen!

ich wollte eigentlich nur die Erweiterung, aber das Basisspiel kann man auch gut mal verschenken.

Habe seit Ewigkeiten Carcassonne und Siedler (mit nahezu allen Erweiterungen, von denen glaube ich eine noch nicht mal angespielt wurde), beides staubt seit Jahren ungenutzt vor sich hin.

Bei Kingdom Builder dagegen hat sich bei meiner Frau und mir schon fast eine Sucht entwickelt, fast jede Woche werden da ein paar Runden gespielt. Und - abwechslungslos??? Verstehe ich nicht. Jede Runde ist dank der anderen Landkarte und dank anderer Ziele anders als vorige Runden. Manchmal passen die verfügbaren Aktionskarten super zu den Zielen (z.B. viele kleine Einzelsiedlungen kombiniert mit der Pferdchenkarte bzw. Planwagen/Schiff, wenn man mit der Crossroads-Erweiterung spielt), manchmal überhaupt nicht - jedes Mal spannend, da man jedes Mal eine neue Strategie braucht, und oft nicht alle Ziele gleichzeitig verfolgen kann. Und dann sind da ja noch die Gegner, die einem einen Strich durch die Rechnung machen können (blockieren, Karten wegschnappen...).

Sowohl Nomads als auch Crossroads haben jeweils gute neue Spielelemente mitgebracht, sollte man sich mittelfristig beide zulegen.

Seit Ewigkeiten mal ein Spiel mit Langzeitmotivation. Und man ist mit einer Runde in ca. 45 Minuten durch, da bleibt dann noch gut Zeit für eine Revanche. Soweit ich mich erinnere zieht sich Siedler oft ewig hin, und nach der Hälfte ist meist klar, wer das Rennen macht. Bei Kingdom Builder gibts bei manchen Aufgaben (z.B. "wer die meisten Siedlungen in einem Quadranten hat bekommt 12 Punkte") am Ende noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das alles noch entscheiden kann. Chancen sind oft mit Risiken verbunden.

tl;dr: ich finde es top und bin langzeitmotiviert mit KB+Nomads+Crossroads

außerdem top: man kann es auch zu zweit spielen!

Ich hab mir mal neuroshima hex bestellt Kann man auch zu zweit Spielen und hat ein tolles Terminator / Mad Max setting.

naa, das wars wohl ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text