Kingston HyperX Cloud Alpha Pro Gaming Headset
850°Abgelaufen

Kingston HyperX Cloud Alpha Pro Gaming Headset

76,90€99,99€-23%Comtech Angebote
99
eingestellt am 25. Jul
Bei Comtech gibt es ab heute das HyperX Cloud Alpha Pro Gaming Headset im Angebot. In dieser Preisklasse bietet es die wohl beste Preis-Leistung mit durchweg guten Bewertungen.
Es überzeugt eigentlich in allen Bereichen: Tragekomfort, Sound und Mikroqualität. Hier geht es zu einem Testbericht.

Versandkostenfrei.

Vergleichspreis 99.99€: idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5710004_-hyperx-cloud-alpha-kingston.html

Daten:

Kopfhöhrer
Treiber: Benutzerdefinierte Dynamik, 50 mm mit Neodymium-Magneten
Typ: Ohrumschließend, hinten verschlossen
Frequenzbereich: 13Hz-27.000Hz
Impedanz: 65 Ω
Schalldruckpegel: 98 dB SPL-mW bei 1 kHz
T.H.D.: < 1%
Gewicht: 298g
Gewicht mit Mikrofon und Kabel: 336g
Kabellänge und -typ: Abnehmbares Kopfhörerkabel (1,3 m) + PC-Verlängerungskabel (2 m)
Anschluss: Abnehmbares Kopfhörerkabel – 3,5-mm-Stecker (4-polig) + PC-Verlängerungskabel – 3,5-mm-Stereo- und Mikrofonstecker

Mikrofon
Element: Elektrolytkondensator-Mikrofon
Polarisationscharakteristik: Rauschunterdrückung
Frequenzbereich: 50Hz-18.000Hz
Empfindlichkeit: -43 dBV (0dB = 1 V - Pa,1 kHz)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Towdovor 7 m

Hab eigentlich schon ein G933, aber für den Preis würde ich auch mal ein H …Hab eigentlich schon ein G933, aber für den Preis würde ich auch mal ein HyperX ausprobieren


Schmeiß den Logitech Müll aus dem Fenster und hol dir das hier.
Wenn mein geliebtes HyperX Cloud 1 doch mal kaputt gehen würde...
18087630-nPait.jpg
Osiivor 19 m

"Abnehmbares Kabel". Heißt das man kann es auch wireless verwenden oder …"Abnehmbares Kabel". Heißt das man kann es auch wireless verwenden oder wie?


Nein. Das heißt nur, dass du das Kabel abnehmen kannst.
99 Kommentare
Uff, starker Preis
Hab eigentlich schon ein G933, aber für den Preis würde ich auch mal ein HyperX ausprobieren
Towdovor 7 m

Hab eigentlich schon ein G933, aber für den Preis würde ich auch mal ein H …Hab eigentlich schon ein G933, aber für den Preis würde ich auch mal ein HyperX ausprobieren


Schmeiß den Logitech Müll aus dem Fenster und hol dir das hier.
Damals für 73€ auf Amazon gekauft aber guter Preis!

Soundqualität wirklich top.
Habe leider etwas große Ohren und dementsprechend ist es anfangs etwas ungewohnt und störend (s. Amazonbewertungen). Lösungsvorschlag wäre hier, größere Ohrpolster zu kaufen. Habe mich nun aber auch daran gewöhnt.
Bei dem HyperX Cloud 2 hatte ich das Problem hingegen nicht.
Bearbeitet von: "dooowey" 25. Jul
Wenn mein geliebtes HyperX Cloud 1 doch mal kaputt gehen würde...
Die Kingston hyperx Produkte (headset & tastatur) sind top
Bedroxvor 14 m

Schmeiß den Logitech Müll aus dem Fenster und hol dir das hier.


Ich weiß ja nicht. Für CSGO oder so vielleicht, aber in BF1 ist ein so bassstarkes Surround Headset einfach Hammer
Kann ich sehr empfehlen. Hatte es mal bei irgendner Aktion für 69€ bekommen. Mega bequem. Ersatzpolster. Tolle Verpackung und Präsentation. Drückt bei großen Köpfen auch nach mehreren Stunden nicht. Durch das dicke Polster oben am Bügel staut sich aber Wärme. Das wäre der einzige Kritikpunkt, wenn die Raumtemperatur höher sein sollte und man empfindlich reagiert. Mikro benutze ich selten, aber bisher mit Gesprächspartner keine Probleme gehabt.
Bearbeitet von: "hannesheidn" 25. Jul
Weiß jemand ob es Stoff Ohrmuscheln dazu gibt wie beim Cloud II ? Kann aus der Beschreibung nix rauslesen.
hannesheidnvor 55 s

Kann ich sehr empfehlen. Hatte es mal bei irgendner Aktion für 69€ be …Kann ich sehr empfehlen. Hatte es mal bei irgendner Aktion für 69€ bekommen. Mega bequem. Ersatzpolster. Tolle Verpackung und Präsentation. Drückt bei großen Köpfen auch nach mehreren Stunden nicht. Durch das dicke Polster oben am Bügel staut sich aber Wärme. Das wäre der einzige Kritikpunkt, wenn die Raumtemperatur höher sein sollte und man empfindlich reagiert.


Ersatpolstet auch aus ‚Leder‘ oder Stoff ?
Donorianvor 13 m

Weiß jemand ob es Stoff Ohrmuscheln dazu gibt wie beim Cloud II ? Kann aus …Weiß jemand ob es Stoff Ohrmuscheln dazu gibt wie beim Cloud II ? Kann aus der Beschreibung nix rauslesen.


Bei der pro Version sind keine dabei. Müsstest du extra kaufen
"Abnehmbares Kabel". Heißt das man kann es auch wireless verwenden oder wie?
Schon geil, wie sogar bei Headsets mittlerweile Bullshit-Bingo ( "Cloud" wtf das sind KOPFHÖRER ) betrieben wird
18087630-nPait.jpg
Osiivor 19 m

"Abnehmbares Kabel". Heißt das man kann es auch wireless verwenden oder …"Abnehmbares Kabel". Heißt das man kann es auch wireless verwenden oder wie?


Nein. Das heißt nur, dass du das Kabel abnehmen kannst.
Bin oft sehr leise mit dem hyper x cloud 2. Den hub mache ich dann manuell immer lauter. Hab schon fast alle Foren durch hat sonst noch jemand das gleiche mal gehabt und Tipps dagegen?
Osiivor 23 m

"Abnehmbares Kabel". Heißt das man kann es auch wireless verwenden oder …"Abnehmbares Kabel". Heißt das man kann es auch wireless verwenden oder wie?



Nein, lediglich das du bei einem Kabelbruch das Kabel gegen ein anderes Kabel austauschen kannst.
Leider sind keine Stoff-Polster mit dabei wie beim Cloud 2. Ich liebe diese Stoff-Polster bei dem Cloud 2.
t1k33yvor 6 m

Bin oft sehr leise mit dem hyper x cloud 2. Den hub mache ich dann manuell …Bin oft sehr leise mit dem hyper x cloud 2. Den hub mache ich dann manuell immer lauter. Hab schon fast alle Foren durch hat sonst noch jemand das gleiche mal gehabt und Tipps dagegen?


Ist bei mir mit dem hyper x Cloud 1 auch so. Hängt mit dem Mainboard oneboard Sound zusammen. Man muss sich wohl ne anständige soundkarte einbauen um das zu lösen.
Bedroxvor 1 m

Ist bei mir mit dem hyper x Cloud 1 auch so. Hängt mit dem Mainboard …Ist bei mir mit dem hyper x Cloud 1 auch so. Hängt mit dem Mainboard oneboard Sound zusammen. Man muss sich wohl ne anständige soundkarte einbauen um das zu lösen.



Das Cloud II wird allerdings über USB mit der mitgelieferten "USB-Soundkarte" genutzt und nicht wie das Cloud I über Klinke.
Bedroxvor 2 m

Ist bei mir mit dem hyper x Cloud 1 auch so. Hängt mit dem Mainboard …Ist bei mir mit dem hyper x Cloud 1 auch so. Hängt mit dem Mainboard oneboard Sound zusammen. Man muss sich wohl ne anständige soundkarte einbauen um das zu lösen.


Da holt man sich ein teures asus Mainboard und ein anständiges Headset und es reicht immernoch nicht
Super Preis, gleich welche Bestellt.
t1k33yvor 16 m

Bin oft sehr leise mit dem hyper x cloud 2. Den hub mache ich dann manuell …Bin oft sehr leise mit dem hyper x cloud 2. Den hub mache ich dann manuell immer lauter. Hab schon fast alle Foren durch hat sonst noch jemand das gleiche mal gehabt und Tipps dagegen?


Xonar DGX für 30€ und ein 4pol Klinke zu 2x 3pol Klinke Adapter für Ton und Mikrofon.
t1k33yvor 10 m

Da holt man sich ein teures asus Mainboard und ein anständiges Headset und …Da holt man sich ein teures asus Mainboard und ein anständiges Headset und es reicht immernoch nicht


Asus verkackt ihre eigene Soundlösungen auf den Boards gerne :D.
Ich denke sie wollte damit verhindern, dass sich die eigenen Soundkarten nicht mehr verkaufen.
Ich mein, wenn sie auf einem 200€ Board den Sound so gut machen, dass keiner mehr die 200€ STX2 (Soundkarte) kauft, wäre das ja ganz schön blöd

Asrock hat auf dem fatality z170 den Alc1220 ordentliche Hardware spendiert und gilt aktuell als beste Onboard Soundkarte am. Markt. Die spielt dann auf Asus STX2 Niveau.
Painschkesvor 18 m

Das Cloud II wird allerdings über USB mit der mitgelieferten …Das Cloud II wird allerdings über USB mit der mitgelieferten "USB-Soundkarte" genutzt und nicht wie das Cloud I über Klinke.

Achja richtig. Naja die USB Soundkarten sind bekannterweise auch nicht so das wahre.
Bedroxvor 2 m

Achja richtig. Naja die USB Soundkarten sind bekannterweise auch nicht so …Achja richtig. Naja die USB Soundkarten sind bekannterweise auch nicht so das wahre.



Ja, leider nicht - das Cloud II selbst ist super, das Mikrofon leider eher lala - da macht dann schon ein Cloud I oder Alpha an einer ASUS Xonar DG/DGX Sinn - oder das Lioncast LX50. :))
Sitzen gut und Sound passt auch !
Lohnt sich ein Upgrade vom HyperX Cloud 2? Eher nicht oder?
Den hier oder lieber doch MMX 300 (2.Gen) ??
1LLUM1NAZ1vor 1 m

Den hier oder lieber doch MMX 300 (2.Gen) ??


Wo kriegst du denn das MMX 300 für 80€? :'D
Painschkesvor 18 m

Ja, leider nicht - das Cloud II selbst ist super, das Mikrofon leider eher …Ja, leider nicht - das Cloud II selbst ist super, das Mikrofon leider eher lala - da macht dann schon ein Cloud I oder Alpha an einer ASUS Xonar DG/DGX Sinn - oder das Lioncast LX50. :))


Man kann das Cloud II genauso ohne die USB Soundkarte betreiben. Hab meins an einer Asus Xonar DGX und seitdem keinerlei Probleme mehr mit dem Mic. Man muss sich lediglich ein Y-Kabel kaufen um aus einer 4 Pol Klinke die zwei 3 Pol Klinken zu machen, wie thwind1911 richtig geschrieben hat.
Painschkesvor 2 m

Wo kriegst du denn das MMX 300 für 80€? :'D


Niergends. Geld ist eig soweit egal, aber wenn du mir sagen würdest, dass sich der hohe Aufpreis nicht lohnt und diese Budget-Variante völlig ausreicht, dann würde ich mir eventuell dieses hier zulegen.
Nur noch 35 Stück von ehemals 80 Stück verfügbar... das geht ja fix
Bearbeitet von: "Xdiavel" 25. Jul
Schwablvor 7 m

Lohnt sich ein Upgrade vom HyperX Cloud 2? Eher nicht oder?


Nein, das lohnt sich nicht wirklich.
1LLUM1NAZ1vor 5 m

Niergends. Geld ist eig soweit egal, aber wenn du mir sagen würdest, dass …Niergends. Geld ist eig soweit egal, aber wenn du mir sagen würdest, dass sich der hohe Aufpreis nicht lohnt und diese Budget-Variante völlig ausreicht, dann würde ich mir eventuell dieses hier zulegen.


Ich persönlich würde hier zuschlagen und eine ASUS Xonar DG/DGX dazu kaufen, je nach Steckplatz auf dem Mainboard - damit liegst du dann (bei dem Preis den man hier für das Headset bezahlt) bei etwa 110€. Das MMX300 ist halt ein DT770 mit einem Mikrofon dran, der Preis den man dafür zahlt viel zu hoch - es ist zwar gut, aber einen DT770 bekommt man für unter 150€ neu - dazu ein Klipmikrofon und du zahlst die Hälfte für "das selbe Headset" - noch besser wäre dann ein Großmembranmikrofon wie zB. das Rode NT-USB - da wärst du dann bei dem Preis vom MMX300 (also wenn du den DT770 + Rode NT-USB kaufst) und hast eine deutlich bessere Qualität.
robin190vor 5 m

Man kann das Cloud II genauso ohne die USB Soundkarte betreiben. Hab meins …Man kann das Cloud II genauso ohne die USB Soundkarte betreiben. Hab meins an einer Asus Xonar DGX und seitdem keinerlei Probleme mehr mit dem Mic. Man muss sich lediglich ein Y-Kabel kaufen um aus einer 4 Pol Klinke die zwei 3 Pol Klinken zu machen, wie thwind1911 richtig geschrieben hat.



Natürlich kann man das - ich weiß das, es ging mir nur darum, dass jemand der da jetzt nicht experimentiert das wohl ganz normal über USB betreiben wird. That's it.
Knaller teil!
Painschkesvor 1 h, 6 m

Das Cloud II wird allerdings über USB mit der mitgelieferten …Das Cloud II wird allerdings über USB mit der mitgelieferten "USB-Soundkarte" genutzt und nicht wie das Cloud I über Klinke.


Da sind die verbauten Mainboard Soundchips besser wie die USB Sk. Dann lieber ne Asus DGX kaufen.
Andi_Wandvor 42 s

Da sind die verbauten Mainboard Soundchips besser wie die USB Sk. Dann …Da sind die verbauten Mainboard Soundchips besser wie die USB Sk. Dann lieber ne Asus DGX kaufen.



Exakt. Wie oben bereits erwähnt von mir.
Ob ich damit meine Sennheiser HD 598 + Klippmikro ablösen soll?
Towdovor 3 h, 15 m

Ich weiß ja nicht. Für CSGO oder so vielleicht, aber in BF1 ist ein so b …Ich weiß ja nicht. Für CSGO oder so vielleicht, aber in BF1 ist ein so bassstarkes Surround Headset einfach Hammer


Virtual Surround ist hier das Zauberwort.
Und das kann man mit Windows 10 dank Windows Sonic Sound mit jedem Stereo-Kopfhörer.
Ja du hast richtig gehört, deine G933 sind Stereo-Treiber, kein echtes 7.1.
Kabellos ist ein Argument und easy ist das auch, aber für das Geld bekommt man auch hochwertigere Stereo-Kopfhöhrer und ein Mic.

thwind1911vor 1 h, 41 m

Asus verkackt ihre eigene Soundlösungen auf den Boards gerne :D.Ich denke …Asus verkackt ihre eigene Soundlösungen auf den Boards gerne :D.Ich denke sie wollte damit verhindern, dass sich die eigenen Soundkarten nicht mehr verkaufen.Ich mein, wenn sie auf einem 200€ Board den Sound so gut machen, dass keiner mehr die 200€ STX2 (Soundkarte) kauft, wäre das ja ganz schön blöd Asrock hat auf dem fatality z170 den Alc1220 ordentliche Hardware spendiert und gilt aktuell als beste Onboard Soundkarte am. Markt. Die spielt dann auf Asus STX2 Niveau.


Ich hab selber ein Z270 Extreme 4 von ASRock und der verbaute ALC1220 hat im Zusammenspiel mit der KFA² 1070 Probleme gemacht (Dauerhaftes Hintergrundrauschen und Piepen). Als ich diese Monate später durch ne 1080 getauscht habe waren die Probleme weg. Da hatte ich aber schon nen externen DAC/KH-Amp, der störunanfälliger ist und meine DT-990 besser versorgen kann als der 1220. Was ich danmit sagen möchte, es ist nicht immer zwingend das Board sondern kann auch durch andere Komponenten sein wie Grafikkarten. Außerdem kommt es drauf an ob der 1120er auch einen anständigen Verstärker verbaut hat, der kommt nämlich nicht direkt von Realtec sondern wird von ASRock ausgesucht und verbaut.
Bearbeitet von: "chillerholic" 25. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text