Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kingston HyperX Cloud II Gaming Headset rot
430° Abgelaufen

Kingston HyperX Cloud II Gaming Headset rot

65€76,74€-15%Amazon Angebote
18
eingestellt am 8. JunBearbeitet von:"Xdiavel"
Bei Saturn undAmazon erhaltet ihr das Kingston HyperX Cloud II rot für 65€ statt 76,74€. Die Versandkosten entfallen.

Das HyperX Cloud II wird nicht ohne Grund als Preis-Leistungs-Sieger im Bereich der Gaming-Headsets von rtings.com/hea…ing eingestuft. Es ist also eine absolute Empfehlung und wurde unter rtings.com/hea…d-2 ausführlich mit folgendem Fazit getestet: "The HyperX Cloud II are an above-average gaming headset with a decentlybalanced sound and a casual design you can use outdoors. They easilypass for regular headphones, once you remove the mic, although they donot have a control scheme that's ideal for mobile devices. They'rewell-built, sturdy and comfortable with a wired design that suitable forgaming and watching movies thanks to its low latency. However, theywon't be ideal for commuting or sports. "

  • Audioerlebnis: hardwaregesteuerter virtueller surround-Sound; Komfortabel: 100 % Memoryschaum am Bügel und Kunstlederohrpolster
  • Optimal für Pro spieler: passive Geräuscheliminierung durch geschlossene Kopfhörermuscheln
  • Kompatibilität: USB-Anschluss für PC und Mac. Klinkenstecker für PS4, Xbox One (Controlleradapter erforderlich) und Mobilgeräte
  • Von TeamSpeak zertifiziert und für Skype und andere führende Chatprogramme optimiert
  • Lieferumfang: HyperX Cloud II Gaming Kopfhörer gun metalBauart: Kopfhörer (Over-Ear)

Bauart: Kopfhörer (Over-Ear)
Bauform: Kopfbügel
Prinzip: geschlossen
Mikrofon: Mikrofonarm
Schnittstelle: Klinkenstecker (3.5mm), USB
Frequenzbereich: 15Hz-25kHz
Impedanz: 60Ω
Empfindlichkeit: 98dB
Kabel: 1m, einseitig, Kabelverlängerung (2m)
Gewicht: 320g
Farbe: schwarz, rot
Besonderheiten: Surround1390954.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Klasse Headset.


Meiner Meinung nach das Beste in der Preislage bis 90€, im Angebot zwischen 59 bis 69€ ein No-Brainer,
kann bedenkenlos gekauft werden.

Bessere Headsets fangen ab 160 - 180€ aufwärts an.
18 Kommentare
Klasse Headset.


Meiner Meinung nach das Beste in der Preislage bis 90€, im Angebot zwischen 59 bis 69€ ein No-Brainer,
kann bedenkenlos gekauft werden.

Bessere Headsets fangen ab 160 - 180€ aufwärts an.
Hey, danke für den Deal Kommt gerade richtig, weil meine Beyerdynamic DT770 Pro nach 4 Jahren kaputt gegangen sind (die rechte Seite macht keinen Ton mehr ). Dazu habe ich das Antlion Modmic benutzt (Dieses funktioniert noch, hat aber einen beinahe Kabelbruch).
Die Garantie von Beyer und die Gewährleistung von Amazon sind natürlich nach 4 Jahren schon abgelaufen, regulär kostet die Reparatur bei Beyer 70€, ich wollte denen mal eine Email schicken und fragen, ob sie vielleicht aus Kulanz den Preis etwas senken. Beyer soll ja insgesamt ziemlich kulant sein, hat da jemand vielleicht Erfahrung mit?

Die Kombo hat mir die Jahre gute Dienste erwiesen, aber ich würde jetzt gerne etwas weniger Geld ausgeben(KH waren damals 130€und Mikro 50€).
Außerdem sollen KH und Mikro diesmal zusammen sein, weil mich die Qualität des Antlions doch etwas enttäuscht hat (die Sprachqualität war super, aber das Kabel doch sehr dünn und ein Kabelbruch war von Anfang an vorprogrammiert, ich hatte Glück, dass meines nur „angerissen“ ist und zurzeit noch funktioniert.

Wenn ich etwas mehr Geld zur Verfügung hätte würde ich wahrscheinlich die Custom One von Beyer kaufen und dazu entweder deren passendes Mikro oder das V-Moda BoomPro, welches nicht schlecht sein soll. Zalman kommt nicht in Frage und Antlion würde ich mir nicht wieder kaufen.
Das sind so meine Erfahrungen

Bei einem Umstieg, vielleicht hat jemand beide Kopfhörer mal benutzt und hat einen Vergleich? Bin nicht so der Anspruchsvolle und da beide geschlossene KH sind, sollte der Umstieg vermutlich nicht so schwer fallen Das Antlion hatte zwar eine miese Verarbeitung, aber hat gut aufgenommen, ich hoffe, HyperX hält da mit, aber habe bisher auch überwiegend Gutes von dem Mikro gehört

Bin auch am überlegen mir vielleicht einfach die HyperX Cloud Stinger Core zu holen für 30€, aber bei der häufigen Benutzung ist etwas mehr zu investieren wahrscheinlich nicht schlecht, aber vielleicht als Empfehlung für andere

Da das Geld zurzeit knapp ist und ich gerne den Kopfhörer lange benutzen würde noch ein paar Fragen zum Preis/Garantie/Gewährleistung
Wo gibt es am meisten Cashback für Saturn? Kann man den Preis sonst noch etwas drücken(mit Gutscheinen vlt.?). Und gibt es eine Garantie seitens HyperX und/oder wie ist die Erfahrung bei Saturn nach den 6 Monaten Gewährleistung? Lohnt sich das Saturn Kundenprogramm(diese Saturn Card)?
Gibt es noch etwas zu beachten oder habt ihr einen Tipp? Danke sehr
Bearbeitet von: "Lonser" 8. Jun
wadamahadran08.06.2019 20:43

Klasse Headset. Meiner Meinung nach das Beste in der Preislage bis …Klasse Headset. Meiner Meinung nach das Beste in der Preislage bis 90€, im Angebot zwischen 59 bis 69€ ein No-Brainer,kann bedenkenlos gekauft werden.Bessere Headsets fangen ab 160 - 180€ aufwärts an.


Wieso ist es nur in der Preisklasse bis 90 € das Beste, wenn bessere Headsets erst ab 160 € anfangen?
frosty23408.06.2019 21:19

Wieso ist es nur in der Preisklasse bis 90 € das Beste, wenn bessere H …Wieso ist es nur in der Preisklasse bis 90 € das Beste, wenn bessere Headsets erst ab 160 € anfangen?


Weil im Bereich dazwischen die Headsets ungefähr gleich gut sind Bis 90€ besser, bis 160€ ungefähr gleich gut, darüber fangen die anderen an „besser“ zu werden, die HyperX bleiben aber trotzdem super und zu dem Preis wie gesagt ein No Brainer Ist natürlich nur ganz grob, aber so ungefähr habe ich die gleiche Erfahrung gemacht ^^
Bearbeitet von: "Lonser" 8. Jun
Lonser08.06.2019 21:22

Weil im Bereich dazwischen die Headsets ungefähr gleich gut sind Bis …Weil im Bereich dazwischen die Headsets ungefähr gleich gut sind Bis 90€ besser, bis 160€ ungefähr gleich gut, darüber fangen die anderen an „besser“ zu werden, die HyperX bleiben aber trotzdem super und zu dem Preis wie gesagt ein No Brainer Ist natürlich nur ganz grob, aber so ungefähr habe ich die gleiche Erfahrung gemacht ^^


Verstehe. Ich bin seit Jahren mit meinen Cloud I zufrieden
wadamahadran08.06.2019 20:43

Klasse Headset. Meiner Meinung nach das Beste in der Preislage bis …Klasse Headset. Meiner Meinung nach das Beste in der Preislage bis 90€, im Angebot zwischen 59 bis 69€ ein No-Brainer,kann bedenkenlos gekauft werden.Bessere Headsets fangen ab 160 - 180€ aufwärts an.


Würde ich dementieren.

Cooler Master MH751 und MH752 sind die stärksten Konkurrenten für das Cloud 2 und teilweise auch etwas besser. Kosten 60 bzw 70€.

Wenn das Cloud Alpha mal wieder für 60-70€ zu haben ist, ist das Cloud2 auch wieder abgeschrieben
Lonser08.06.2019 20:45

Hey, danke für den Deal Kommt gerade richtig, weil meine Beyerdynamic …Hey, danke für den Deal Kommt gerade richtig, weil meine Beyerdynamic DT770 Pro nach 4 Jahren kaputt gegangen sind (die rechte Seite macht keinen Ton mehr ). Dazu habe ich das Antlion Modmic benutzt (Dieses funktioniert noch, hat aber einen beinahe Kabelbruch). Die Garantie von Beyer und die Gewährleistung von Amazon sind natürlich nach 4 Jahren schon abgelaufen, regulär kostet die Reparatur bei Beyer 70€, ich wollte denen mal eine Email schicken und fragen, ob sie vielleicht aus Kulanz den Preis etwas senken. Beyer soll ja insgesamt ziemlich kulant sein, hat da jemand vielleicht Erfahrung mit? Die Kombo hat mir die Jahre gute Dienste erwiesen, aber ich würde jetzt gerne etwas weniger Geld ausgeben(KH waren damals 130€und Mikro 50€). Außerdem sollen KH und Mikro diesmal zusammen sein, weil mich die Qualität des Antlions doch etwas enttäuscht hat (die Sprachqualität war super, aber das Kabel doch sehr dünn und ein Kabelbruch war von Anfang an vorprogrammiert, ich hatte Glück, dass meines nur „angerissen“ ist und zurzeit noch funktioniert.Wenn ich etwas mehr Geld zur Verfügung hätte würde ich wahrscheinlich die Custom One von Beyer kaufen und dazu entweder deren passendes Mikro oder das V-Moda BoomPro, welches nicht schlecht sein soll. Zalman kommt nicht in Frage und Antlion würde ich mir nicht wieder kaufen.Das sind so meine Erfahrungen Bei einem Umstieg, vielleicht hat jemand beide Kopfhörer mal benutzt und hat einen Vergleich? Bin nicht so der Anspruchsvolle und da beide geschlossene KH sind, sollte der Umstieg vermutlich nicht so schwer fallen Das Antlion hatte zwar eine miese Verarbeitung, aber hat gut aufgenommen, ich hoffe, HyperX hält da mit, aber habe bisher auch überwiegend Gutes von dem Mikro gehört :)Bin auch am überlegen mir vielleicht einfach die HyperX Cloud Stinger Core zu holen für 30€, aber bei der häufigen Benutzung ist etwas mehr zu investieren wahrscheinlich nicht schlecht, aber vielleicht als Empfehlung für andere :)Da das Geld zurzeit knapp ist und ich gerne den Kopfhörer lange benutzen würde noch ein paar Fragen zum Preis/Garantie/Gewährleistung Wo gibt es am meisten Cashback für Saturn? Kann man den Preis sonst noch etwas drücken(mit Gutscheinen vlt.?). Und gibt es eine Garantie seitens HyperX und/oder wie ist die Erfahrung bei Saturn nach den 6 Monaten Gewährleistung? Lohnt sich das Saturn Kundenprogramm(diese Saturn Card)?Gibt es noch etwas zu beachten oder habt ihr einen Tipp? Danke sehr


Guten Abend,

Ein defekter Treiber ist eigentlich eher selten.
Ersatzteil kostet 50€ für zwei Treiber und entsprechend 25€ für einen.
Wenn nur das Kabel defekt wäre, wäre das ganze günstiger bzw könnte man direkt eine Buchse für ein beliebiges 3.5mm Klinken Kabel verbauen.

Wenn du interesse hast, könnte ich mir den mal für ne Rolle Kekse anschauen und dir für 25€ einen neuen Treiber oder im besseren Fall für weitere Kekse eine neue Buchse verlöten

Wenn du mutig bist, kannst du dich auch gerne selber ran trauen. Schwierig ist das bei Beyerdynamic nicht.
Hab damals schon ne kleine Anleitung geschrieben

tech-port.de/thr…270
Tommy191108.06.2019 23:16

Würde ich dementieren.Cooler Master MH751 und MH752 sind die stärksten K …Würde ich dementieren.Cooler Master MH751 und MH752 sind die stärksten Konkurrenten für das Cloud 2 und teilweise auch etwas besser. Kosten 60 bzw 70€.Wenn das Cloud Alpha mal wieder für 60-70€ zu haben ist, ist das Cloud2 auch wieder abgeschrieben


Naja dementieren..
Da fährst du für "preiswerte" Headsets ziemlich starke Worte auf.

Die Cooler Master scheinen ziemlich neu zu sein und die haben wohl gut im Test abgeschlossen.
Gehört habe ich sie noch nicht.
Trotzdem die HyperX dadurch als "schlechter" hinzustellen, halte ich für überzogen.
Da ich das Cloud II selbst besitze und auch anderen empfohlen haben, die damit seit längerem sehr zufrieden sind, auch mit dem Tragekomfort nach mehreren Stunden, kann ich sie immer noch guten Gewissens empfehlen.

Und sind wir mal ehrlich, ob ein gutes oder sehr gutes Headset um 65€ dann 3 oder 5€ teurer oder günstiger ist, da kommt es dann auch nicht drauf an.
Im Zweifelsfall aufsetzen und die Konkurrenten beim Tragevergleich mit dem Bauch abstimmen.

Der Konsument kann sich freuen, wenn sich unter 70€ weitere gute Headsets etablieren.

Dadurch werden andere Geräte ggf auch im Preis sinken.
Lonser08.06.2019 21:22

Weil im Bereich dazwischen die Headsets ungefähr gleich gut sind Bis …Weil im Bereich dazwischen die Headsets ungefähr gleich gut sind Bis 90€ besser, bis 160€ ungefähr gleich gut, darüber fangen die anderen an „besser“ zu werden, die HyperX bleiben aber trotzdem super und zu dem Preis wie gesagt ein No Brainer Ist natürlich nur ganz grob, aber so ungefähr habe ich die gleiche Erfahrung gemacht ^^


Genauso sieht's aus
wadamahadran09.06.2019 00:09

Naja dementieren..Da fährst du für "preiswerte" Headsets ziemlich starke W …Naja dementieren..Da fährst du für "preiswerte" Headsets ziemlich starke Worte auf.Die Cooler Master scheinen ziemlich neu zu sein und die haben wohl gut im Test abgeschlossen.Gehört habe ich sie noch nicht.Trotzdem die HyperX dadurch als "schlechter" hinzustellen, halte ich für überzogen.Da ich das Cloud II selbst besitze und auch anderen empfohlen haben, die damit seit längerem sehr zufrieden sind, auch mit dem Tragekomfort nach mehreren Stunden, kann ich sie immer noch guten Gewissens empfehlen.Und sind wir mal ehrlich, ob ein gutes oder sehr gutes Headset um 65€ dann 3 oder 5€ teurer oder günstiger ist, da kommt es dann auch nicht drauf an.Im Zweifelsfall aufsetzen und die Konkurrenten beim Tragevergleich mit dem Bauch abstimmen.Der Konsument kann sich freuen, wenn sich unter 70€ weitere gute Headsets etablieren. Dadurch werden andere Geräte ggf auch im Preis sinken.


Mh751, Cloud und Cloud Alpha lagen hier. MH751 immer noch

Ja, ich kann sagen, dass das MH751 problemlos auf Cloud2 Niveau arbeitet. Ist sogar etwas besser als der Takstar Pro82, auf den das Mh751 basiert. Da das MH751 sogar etwas günstiger ist, würde ich dem MH751 sogar das bessere P/L Verhältnis zuschreiben.
Cloud Alpha ist allerdings wieder ein stück besser als beide. Für regulär 90€ ist das Alpha zwar sehr gut, aber vom P/L nichts ganz so perfekt.

Natürlich fahre ich starke Worte auf. Wir sind mittlerweile an einem Punkt, an dem solche Headsets problemlos ausgewachsene Kopfhörer in der Preisklasse den Weg zeigen. Die Differenzen zwischen irgend einem Logitech/Razer Headset in den MH751/Cloud ist schon enorm
Bei Amazon auch für 65€ zu haben.
Das Cloud 2 kaufen oder lieber auf das Cloud Alpha warten ?
Habe lieber zum Blaster x für 60 gegriffen.
Trotzdem hot
Lieber etwas mehr für das hier ausgeben?
Dwoelf_Ender09.06.2019 15:09

Lieber etwas mehr für das hier ausgeben?


Allen Anschein nach, ist das Cloud hier weiterhin die bessere Wahl.

Ich ging davon aus, dass der PG1 auf den M50x basiert, was ihn etwas unter den Clouds fallen lässt.
Nun soll der PG1 sogar nur auf dem m30 oder m40x basieren, was einen schon eher deutliche Stufe tiefer wäre.
Bearbeitet von: "Tommy1911" 9. Jun
Tommy191109.06.2019 16:54

Allen Anschein nach, ist das Cloud hier weiterhin die bessere Wahl.Ich …Allen Anschein nach, ist das Cloud hier weiterhin die bessere Wahl.Ich ging davon aus, dass der PG1 auf den M50x basiert, was ihn etwas unter den Clouds fallen lässt.Nun soll der PG1 sogar nur auf dem m30 oder m40x basieren, was einen schon eher deutliche Stufe tiefer wäre.


Woher weißt du worauf das audio technica basiert? Theoretisch lässt sich das nur durch einen Hörvergleich herausfinden.
Bearbeitet von: "Dwoelf_Ender" 9. Jun
Dwoelf_Ender09.06.2019 21:49

Woher weißt du worauf das audio technica basiert? Theoretisch lässt sich d …Woher weißt du worauf das audio technica basiert? Theoretisch lässt sich das nur durch einen Hörvergleich herausfinden.


Optisch ähnelt es den kleinen und die ersten Testberichte berichten von einem sehr Bass lästigen Headset. Das würde dich sehr auf den M50x zutreffen. Daher die Annahme.
Hab ja nicht behauptet, dass es so sein soll
ist leider wieder auf 74€
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text