227°
Kingston HyperX Cloud II red 69€ inkl. Porto @ Proshop [Bestpreis!]

Kingston HyperX Cloud II red 69€ inkl. Porto @ Proshop [Bestpreis!]

ElektronikProshop Angebote

Kingston HyperX Cloud II red 69€ inkl. Porto @ Proshop [Bestpreis!]

Preis:Preis:Preis:69€
Zum DealZum DealZum Deal
Gestern die Kingston HyperX Cloud I im Angebot, heute die II-Verseion 69€ inkl. Porto bei Proshop.

Vergleichspreis +-78€ bei Mindfactory oder Amazon. Das ist damit der Bestpreis für eines der am besten bewertesten Headsets unter 100€

Der einzige Unterschied zur I-er Version ist letztlich, dass eine USB Soundkarte mit dabei ist, über die man die Lautstärker regulieren und 7.1 ein/ ausschalten kann.

Infos:
Soundeffekte\x09Vitueller 7.1-Kanal-Surround-Sound
Frequenzgang\x0915 - 25000 Hz
Total Harmonic Distortion (THD)\x09

11 Kommentare

Wer keinen allzugroßen Kopf hat, erhält ein sehr gutes Headset.

Meiner Meinung nach ist das Mikrofon von Cloud 2 schrott...hab es an 3 PCs getestet und man hat einen kaum verstanden. Lieber das Cloud 1, da hat man ein gutes Mikrofon und der Sound ist gleich gut. Das es an der Soundkarte liegt ist mir bewusst ^^
Trotzdem guter Preis, von mir ein Hot

Bearbeitet von: "Babysocke" 22. August

Babysocke

Meiner Meinung nach ist das Mikrofon von Cloud 2 schrott...hab es an 3 PCs getestet und man hat einen kaum verstanden. Lieber das Cloud 1, da hat man ein gutes Mikrofon und der Sound ist gleich gut. Das es an der Soundkarte liegt ist mir bewusst ^^Trotzdem guter Preis, von mir ein Hot


Du scheinst dich auszukennen. Ich habe ein Aus Z-170-P Motherboard mit einem Realtek ALC887 Chip. Komme ich mit dem Cloud 1 damit aus oder brauch ich deiner Meinung nach trotzdem eine Soundkarte? Weil genau aus dem Grund tendiere ich zum 2er.
7.1 brauch ich gar nicht unbedingt

Babysocke

Meiner Meinung nach ist das Mikrofon von Cloud 2 schrott...hab es an 3 PCs getestet und man hat einen kaum verstanden. Lieber das Cloud 1, da hat man ein gutes Mikrofon und der Sound ist gleich gut. Das es an der Soundkarte liegt ist mir bewusst ^^Trotzdem guter Preis, von mir ein Hot



Also meine Onboard Karte war zu schlecht, ich hab mir von Creativ ein Soundstick für 18Euro geholt, danach war es glasklar, so war es auch bei meiner Freundin.

Babysocke

Meiner Meinung nach ist das Mikrofon von Cloud 2 schrott...hab es an 3 PCs getestet und man hat einen kaum verstanden. Lieber das Cloud 1, da hat man ein gutes Mikrofon und der Sound ist gleich gut. Das es an der Soundkarte liegt ist mir bewusst ^^Trotzdem guter Preis, von mir ein Hot


Also hab ich die Wahl ob ich 15 Euro für die 2er mehr bezahle oder die einer bestelle und dann für 18 Euro ne usb Sound Karte

Babysocke

Meiner Meinung nach ist das Mikrofon von Cloud 2 schrott...hab es an 3 PCs getestet und man hat einen kaum verstanden. Lieber das Cloud 1, da hat man ein gutes Mikrofon und der Sound ist gleich gut. Das es an der Soundkarte liegt ist mir bewusst ^^Trotzdem guter Preis, von mir ein Hot



so sieht es aus, aber das sind nur meine Persönlichen Erfahrungen und ich hatte schon einige Headsets. Sieh es mal so, mit Klinke stehen dir mehr Türen offen als mit einer USB Soundkarte die am Headset dran sein muss (Cloud 2).

Babysocke

Meiner Meinung nach ist das Mikrofon von Cloud 2 schrott...hab es an 3 PCs getestet und man hat einen kaum verstanden. Lieber das Cloud 1, da hat man ein gutes Mikrofon und der Sound ist gleich gut. Das es an der Soundkarte liegt ist mir bewusst ^^Trotzdem guter Preis, von mir ein Hot


Muss man ja nicht.
Das 2er is ja exakt das 1er nur das da ein USB connector mit Soundkarte mit dabei ist.
Ohne den usb connector kannst genauso einfach das aux Kabel in Rechner stecken
Bearbeitet von: "felix2808" 11. September

Ich benutze das Headset nun auch seit einigen Monaten und kann nur dazu raten es sich anzuschaffen.
Der Sound ist einfach super und ist auch bei allen Reviews die ich gelesen habe hoch gelobt worden. Die Basis des Headsets bildet ein solider HiFi Kopfhörer und ist von Kingston nur durch das Hinzufügen eines Mikrofons geändert worden.
Die beigelegte Soundkarte ist natürlich nicht das non plus ultra, sie macht ihre Arbeit jedoch ganz gut und man kann die Lautstärke des Kopfhörers und auch die Lautstärke des Mikrofons separat regeln.
Oft wird beim Cloud II ein rauschen bemängelt. Dieses existiert wenn man die beigelegte Soundkarte benutzt auch wirklich, allerdings nur wenn man die Lautstärke (Windows) auf ca. 70+
Gestellt hat. Bleibt man unter diesem Wert gibt es dieses rauschen nicht. Laut genug für Spiele ist es damit aufjedenfall, glaubt mir. Und beim Musik hören bei höherer Lautstärke ist das rauschen nicht wahrnehmbar. Sollte es dennoch stören empfiehlt sich eine interne Soundkarte.
Das Mikrofon ist im Vergleich zum Cloud I verbessert worden, anders als es hier in einem Kommentar geschildert wurde, wahrscheinlich wurde hier einfach ein fehlerhaftes Produkt geliefert.

Einziger "Mangel" kann der Bass mit der mitgelieferten Soundkarte sein. Der Sound ist super und extrem klar, allerdings bietet das Headset im zusammenspiel mit der soundkarte bei Spielen wenig Bass. Jedenfalls empfinde ich das im Vergleich zu meinem vorherigen Razer Kraken Pro so, welches praktisch nur aus Bass bestand.

Pro:
- Super bequem (kunstleder und velours ohrpads)
- glasklarer sound
- super Mikrofon Qualität
- soundkarte mit Lautstärkeregler für mikro und kopfhörer ( natürlich auch mic mute)
- toll verpackt
- sehr langes kabel (soundkarte + kopfhörerkabel)
- an ps4 nutzbar durch einfache Klinke
- sehr stabil/ hochwertige Verarbeitung

Neutral
- rauschen bei hoher Lautstärke in windows
(Einfach eine einstellungssache)

Kontra
/

Man kann natürlich das Cloud 2 einfach in die Kopfhörer Buchse stecken, aber dann hast du kein Mikrofon, aber man kauft hier ja ein Headset.
Und ein Fehlerhaftes Produkt kann ich ausschließen, ich hatte es einmal gekauft wo es raus kam und einmal vor 2-3 Monaten von einen anderen Händler. Man konnte mich schlecht hören, ich habe viel drüber gelesen, aber es hat nichts geholfen, Soundtreiber wurden auch aktualisiert. Es freut mich da es wohl bei einigen besser läuft, kann man wohl nur beide Versionen bestellen und Testen. Wie gesagt, ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen und ich hab es einigen im TS gezeigt, dies von 3 verschiedenen Gaming Rechnern.
Viel Spaß beim kaufen, ich denke es wurde alles gesagt

Bearbeitet von: "Babysocke" 22. August

Babysocke

Man kann natürlich das Cloud 2 einfach in die Kopfhörer Buchse stecken, aber dann hast du kein Mikrofon, aber man kauft hier ja ein Headset.Und ein Fehlerhaftes Produkt kann ich ausschließen, ich hatte es einmal gekauft wo es raus kam und einmal vor 2-3 Monaten von einen anderen Händler. Man konnte mich schlecht hören, ich habe viel drüber gelesen, aber es hat nichts geholfen, Soundtreiber wurden auch aktualisiert. Es freut mich da es wohl bei einigen besser läuft, kann man wohl nur beide Versionen bestellen und Testen. Wie gesagt, ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen und ich hab es einigen im TS gezeigt, dies von 3 verschiedenen Gaming Rechnern.Viel Spaß beim kaufen, ich denke es wurde alles gesagt



Es gibt kabel um den einfachen stecker zu splitten auf zwei klinken, Kopfhörer und mikrofon getrennt und es gibt Buchsen die beide Signale über einen Stecker beherrschen ( 3 statt 2 Segmente am Stecker)

Das kann ich mir nicht erklären mit der Mikrofonqualität. Vielleicht soll es dann einfach nicht sein mit dem Headset. Kann mich dabei nur auf meine Erfahrung und die von mir gelesenen reviews verweisen. Hoffe du hast ein Headset gefunden bei dem alles stimmt

Splitten hab ich auch versucht, ohne Erfolg an meiner Creativ ZxR und ich hab das Cloud 1 schon seit fast 1 1/2 Jahren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text