Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kingston SSD Now! A400 480 GB SSD
64° Abgelaufen

Kingston SSD Now! A400 480 GB SSD

52,89€55,47€-5%Mindfactory Angebote
16
eingestellt am 10. MaiBearbeitet von:"Transistor_22"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Kingston A400 ist eine auf 2D NAND TLC basierende SATA 2,5" SSD, welche leider kein DRAM Cache hat. Sie besitzt einen Phison PS3111-S11 2 Kanal Controller und kann liest 500MB/s und schreibt 450MB/s. Mehr Daten: geizhals.de/kin…tml
Zusätzliche Info
52,89 € / 0,480 TB = 110 €/TB
Modell: Kingston A400, 480 GB, SATA, 2,5 Zoll (SA400S37/480G)
Format: 2,5 Zoll
Schnittstelle: SATA III (6 Gbit/s brutto, 600 MB/s netto)
sequentiell lesen: 500 MB/s • schreiben: 450 MB/s
IOPS 4K lesen/schreiben: too bad to mention
Speichermodule: 2D-NAND-3-bit-Flash ("TLC"), 15 nm, Toshiba
Controller: Phison PS3111-S11, 2 Kanäle
DRAM-Cache: keiner
TBW: 160 TB
Herstellergarantie: drei Jahre oder bis Erreichen der TBW
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/kin…v=e

UserBenchmark: Kingston A400 480 GB vs. Crucial MX500 500 GB: ssd.userbenchmark.com/Com…385

Gruppen

16 Kommentare
Falscher Link, der hier führt direkt dahin!

Edit: Hab nichts gesagt
Bearbeitet von: "shockwaveklc" 10. Mai
shockwaveklc10.05.2019 15:04

Falscher Link, der hier führt direkt dahin!(y)


Nein. Nur über den Mindstarlink wird der Angebotspreis angezeigt. Wenn du schonmal über den Mindstarlink auf die SSD gegangen bist, wird dir der Preis auch über diesen Link angezeigt.
Bearbeitet von: "Transistor_22" 10. Mai
"welche leider kein DRAM Cache hat" - was ist der Nachteil dabei? Reicht die Platte als 2. Laufwerk für den Laptop, um Dateien abzulegen oder kommt die ins stocken wenn man größere Dateimengen kopiert?
shockwaveklc10.05.2019 15:04

Falscher Link, der hier führt direkt dahin!(y)


Nope, nur über die MindStar-Übersichtsseite wird der Cookie gesetzt und der richtige Preis angezeigt. Verlinkung passt so.
Transistor_2210.05.2019 15:05

Nein. Nur über den Mindstarlink wird der Angebotspreis angezeigt.


iXoDeZz10.05.2019 15:06

Nope, nur über die MindStar-Übersichtsseite wird der Cookie gesetzt und d …Nope, nur über die MindStar-Übersichtsseite wird der Cookie gesetzt und der richtige Preis angezeigt. Verlinkung passt so.


Hab nichts gesagt
goblingift10.05.2019 15:05

"welche leider kein DRAM Cache hat" - was ist der Nachteil dabei? Reicht …"welche leider kein DRAM Cache hat" - was ist der Nachteil dabei? Reicht die Platte als 2. Laufwerk für den Laptop, um Dateien abzulegen oder kommt die ins stocken wenn man größere Dateimengen kopiert?


So ist es. Bei großen Daten fällt die Leistung der SSD rapide ab und liegt dann teils sogar noch unter dem Niveau einer gewöhnlichen HDD. Wenn möglich, immer eine SSD mit Cache nehmen.
iXoDeZz10.05.2019 15:07

So ist es. Bei großen Daten fällt die Leistung der SSD rapide ab und liegt …So ist es. Bei großen Daten fällt die Leistung der SSD rapide ab und liegt dann teils sogar noch unter dem Niveau einer gewöhnlichen HDD. Wenn möglich, immer eine SSD mit Cache nehmen.


Okay merci für die Info. Welche kannst du denn empfehlen, als 500GB 2.5‘‘ SSD, preis/leistungstechnisch?
goblingift10.05.2019 15:05

"welche leider kein DRAM Cache hat" - was ist der Nachteil dabei? Reicht …"welche leider kein DRAM Cache hat" - was ist der Nachteil dabei? Reicht die Platte als 2. Laufwerk für den Laptop, um Dateien abzulegen oder kommt die ins stocken wenn man größere Dateimengen kopiert?


Der DRAM Cache beschleunigt die SSD theoretisch leicht. Ich hab viele SSDs, teure PCIe Nvme SSDs, MLC-Sata-SSDs, TLC-Sata-SSDs und QLC-Nvme SSDs, und merke im Alltag keinen Unterschied. Für einen Office-Laptop sollte es locker ausreichen. Im Schreiben wird die SSD nach dem SLC-Cache zwar nicht besonders schnell sein, sollte aber nicht auffallen, es sei denn du kopierst täglich über 20 GB.
goblingift10.05.2019 15:08

Okay merci für die Info. Welche kannst du denn empfehlen, als 500GB 2.5‘‘ S …Okay merci für die Info. Welche kannst du denn empfehlen, als 500GB 2.5‘‘ SSD, preis/leistungstechnisch?


Die WD Blue SSD 500 GB oder die Crucial MX 500
goblingift10.05.2019 15:08

Okay merci für die Info. Welche kannst du denn empfehlen, als 500GB 2.5‘‘ S …Okay merci für die Info. Welche kannst du denn empfehlen, als 500GB 2.5‘‘ SSD, preis/leistungstechnisch?


WD Blue oder MX500
Transistor_2210.05.2019 15:14

Der DRAM Cache beschleunigt die SSD theoretisch leicht. Ich hab viele …Der DRAM Cache beschleunigt die SSD theoretisch leicht. Ich hab viele SSDs, teure PCIe Nvme SSDs, MLC-Sata-SSDs, TLC-Sata-SSDs und QLC-Nvme SSDs, und merke im Alltag keinen Unterschied. Für einen Office-Laptop sollte es locker ausreichen. Im Schreiben wird die SSD nach dem SLC-Cache zwar nicht besonders schnell sein, sollte aber nicht auffallen, es sei denn du kopierst täglich über 20 GB.


@kessler91
Wichtig, dass das am Stück passieren muss, wer mal 1-2GB wegschreibt und dann Pause hat wird mit kaum einer SSD im Alltag Probleme haben.

Habe hier ne NVME Intel mit 2.1GB Schreibrate. Das hat die bei noch keiner Alltagsaufgabe erreicht. Die Daten müssen ja erstmal anfallen und meisten passiert was mit den Daten vorm wegschreiben, Entpacken z.B., das geht nunmal nicht mit 2GB/s

Kopieren ist schon eher der Sonderfall.

Schneller als ne leere HDD ist vielleicht richtig. Aber wehe die HDD ist mal satt fragmentiert. Dann ist da ganz schnell Essig mit der Performance.

Neben den großen Zahlen die alle auf den Karton drucken, ist sowas wie Latenz viel wichtiger als reine lese/schreibleistung.

In der Zeit wo die lahmste SSD 20 kleine Dateien angeschleppt hat ist die Festplatte vielleicht 10x rotiert und hat die Fragmente von 1er Datei eingesammelt. Mal als einfaches bildliches Beispiel.
Auch wenn NCQ das in der Regel etwas schöner strukturiert beim abholen der Dateien.
H3llh0und080910.05.2019 15:41

@kessler91 Wichtig, dass das am Stück passieren muss, wer mal 1-2GB …@kessler91 Wichtig, dass das am Stück passieren muss, wer mal 1-2GB wegschreibt und dann Pause hat wird mit kaum einer SSD im Alltag Probleme haben. Habe hier ne NVME Intel mit 2.1GB Schreibrate. Das hat die bei noch keiner Alltagsaufgabe erreicht. Die Daten müssen ja erstmal anfallen und meisten passiert was mit den Daten vorm wegschreiben, Entpacken z.B., das geht nunmal nicht mit 2GB/sKopieren ist schon eher der Sonderfall.Schneller als ne leere HDD ist vielleicht richtig. Aber wehe die HDD ist mal satt fragmentiert. Dann ist da ganz schnell Essig mit der Performance.Neben den großen Zahlen die alle auf den Karton drucken, ist sowas wie Latenz viel wichtiger als reine lese/schreibleistung. In der Zeit wo die lahmste SSD 20 kleine Dateien angeschleppt hat ist die Festplatte vielleicht 10x rotiert und hat die Fragmente von 1er Datei eingesammelt. Mal als einfaches bildliches Beispiel.Auch wenn NCQ das in der Regel etwas schöner strukturiert beim abholen der Dateien.


Okay- und wenn der Haupteinsatzzweck kopieren großer Dateien ist (Backup von Bilddateien etc.) und mal mehrere 100GB nacheinander drauf kopiert werden müssen- ist dann die WD Blue SSD dafür immernoch geeignet oder dann lieber 20€ drauflegen und eine WD Black oder ähnliches holen?
goblingift10.05.2019 15:53

Okay- und wenn der Haupteinsatzzweck kopieren großer Dateien ist (Backup …Okay- und wenn der Haupteinsatzzweck kopieren großer Dateien ist (Backup von Bilddateien etc.) und mal mehrere 100GB nacheinander drauf kopiert werden müssen- ist dann die WD Blue SSD dafür immernoch geeignet oder dann lieber 20€ drauflegen und eine WD Black oder ähnliches holen?


Die Blue müsste reichen. Lieber das Geld in die 1TB Version stecken. Die kommen gerade bei 100€ an. Und den Laptop nochmal aufschrauben in 6 Monaten kostet ja auch „Geld“
goblingift10.05.2019 15:53

Okay- und wenn der Haupteinsatzzweck kopieren großer Dateien ist (Backup …Okay- und wenn der Haupteinsatzzweck kopieren großer Dateien ist (Backup von Bilddateien etc.) und mal mehrere 100GB nacheinander drauf kopiert werden müssen- ist dann die WD Blue SSD dafür immernoch geeignet oder dann lieber 20€ drauflegen und eine WD Black oder ähnliches holen?


Für Backups sind SSDs ungeeignet, da sie wenn sie lange Stromlos sind evtl. Daten verlieren. Kaufe dir lieber eine HDD für Backups.
Hui. Fast 3€
Solange die SSD leer oder fast leer ist, ist das mit dem Dram-Cache noch nicht gar so wild. Da werden auch die einschlägigen Benchmarks tolle Werte erst mal anzeigen.
Wenn sie voll wird und der Controller viele Verwaltungsdaten für die Belegung prozessieren muss, kanns sehr schnell sehr elend werden mit der Speed.
Denn der Dram-Cache ist i.W. der Arbeitsspeicher des Controllers und nicht für eure Benutzerdaten gedacht. Ohne Dram bleibt nur ein minimaler Speicherbereich im Controller für dieses und es müssen selbst bei Lesezugriffen ständig Verwaltungsdaten von den Flashs gelesen werden.

Wenn Dram-less, dann Intel 900p/905p/P4800X . Denn diese 3D-Xpoint SSDs brauchen das aufgrund ihrer Arbeitsweise nicht.
Bearbeitet von: "Stornoparty" 10. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text