403°
ABGELAUFEN
[ KINO PREVIEW ] Für 0,69€ zu zweit zu "JACKIE" - 23.01.2017 - 20 Uhr - (10 Städte) Leitungen frei ab 14.01. 12 Uhr

[ KINO PREVIEW ] Für 0,69€ zu zweit zu "JACKIE" - 23.01.2017 - 20 Uhr - (10 Städte) Leitungen frei ab 14.01. 12 Uhr

Entertainment

[ KINO PREVIEW ] Für 0,69€ zu zweit zu "JACKIE" - 23.01.2017 - 20 Uhr - (10 Städte) Leitungen frei ab 14.01. 12 Uhr

Preis:Preis:Preis:0,69€
Neue exklusive Kinopreview vom SPIEGEL Magazin!
Am Montag, den 23.01.2017 geht es in 10 deutschen Großstädten sehr günstig zu "Jackie" - ein exquisiter Film über Jacqueline Kennedy, der sich auf die Zeit kurz nach dem Attentat auf ihren Mann John F. Kennedy konzentriert.

DRAMA/BIOGRAPHIE | 100 MINUTEN | USA / CHILE 2016 | TOBIS


PREVIEW-TERMIN: Montag, 23.Januar 2017 20 Uhr in 10 deutschen Städten

Die Leitungen sind frei ab Samstag, 14.01.2017 12:00 Uhr
Kosten: üblicher 09003-Tarif -> 0,69€ pro Minute aus dem Festnetz / mobil bis
zu 1,99€ /min. Pro erfolgreichem Anruf gibt es 1 PIN für 2 Gratiskarten
am Tag der Veranstaltung.

929072-MD2BL.jpg


929072.jpgjackie-film.de.

Sie ist eine First Lady wie aus dem Märchen:elegant, kultiviert, populär. Und schon zu Lebzeiten eine Legende. Als Präsidentengattin verwandelt sie das Weiße Haus in einen glamourösen Ort, an dem sich die High Society trifft.
Das ist schlagartig vorbei, als Präsident John F. Kennedy am 22. November 1963 in Dallas erschossen wird. Jackie Kennedy (Natalie Portman) verliert alles – ihre Liebe, ihre Aufgabe, ihr glitzerndes Leben. Geschockt und traumatisiert durchlebt
sie die folgenden Tage, ergreift aber bald die Initiative und kümmert
sich um das Vermächtnis ihres Mannes ...

JACKIE

ist das facettenreiche Porträt einer Ikone der 1960er Jahre. Jacqueline
Kennedy war ebenso berühmt wie mysteriös, eine Frau, die als
Inkarnation von Stil und Chic in die Geschichte einging. Regisseur Pablo
Larraín (NERUDA, EL CLUB) nähert sich dieser Kultfigur aus
unterschiedlichen Perspektiven. Raffiniert verwebt er Vergangenheit und
Gegenwart zu einem faszinierenden Gesamtkunstwerk, das nie behauptet,
sämtliche Geheimnisse lüften zu können. Oscar-Preisträgerin Natalie
Portman (BLACK SWAN) zeigt in der Titelrolle einmal mehr, dass sie zu
den herausragenden Schauspielerinnen unserer Zeit gehört. Sie gilt
bereits jetzt als heiße Anwärterin auf einen weiteren Academy Award.
Unterstützt wird sie von Peter Sarsgaard (DIE GLORREICHEN SIEBEN, NIGHT
MOVES) in der Rolle des Robert Kennedy und Greta Gerwig (FRANCES HA,
MAGGIE’S PLAN) als Jackies Assistentin. In weiteren Rollen brillieren
Billy Crudup (SPOTLIGHT, ALMOST FAMOUS), John Hurt (DAME, KÖNIG, AS,
SPION, HARRY POTTER) und Richard E. Grant (DOWNTON ABBEY, GAME OF
THRONES). JACKIE feierte seine Weltpremiere beim diesjährigen
Filmfestival von Venedig und wurde dort mit dem Preis für das Beste
Drehbuch ausgezeichnet.


Beste Kommentare

iamthemanvor 1 h, 42 m

Ob dieses Mal als Städte Saarbrücken, Karlsruhe oder Trier mit dabei sein werden?



Ich denke ja. Außerdem Stade, Holzkirchen, Dillenburg und Weinböhla.

Verfasser

12852452-DOP1i.jpg
Bearbeitet von: "Kackdealer" 4. Jan

53 Kommentare

Verfasser

12852452-DOP1i.jpg
Bearbeitet von: "Kackdealer" 4. Jan

Hot! Vielen Dank, merk

Hot! Ich mag Natalie Portman

Rose?

Ob dieses Mal als Städte Saarbrücken, Karlsruhe oder Trier mit dabei sein werden?

Danke!

iamthemanvor 1 h, 42 m

Ob dieses Mal als Städte Saarbrücken, Karlsruhe oder Trier mit dabei sein werden?



Ich denke ja. Außerdem Stade, Holzkirchen, Dillenburg und Weinböhla.

HOT.

Rotkohlsvor 6 h, 32 m

Ich denke ja. Außerdem Stade, Holzkirchen, Dillenburg und Weinböhla.

Was ist das?

Beim roten Bild dachte ich zuerst an Die Blumen Von Gestern und wollte es übergehen. Freue mich auf nächste Woche.

Mirandabiovor 16 h, 50 m

Hot! Ich mag Natalie Portman


Am besten schön knusprig durch.
Bearbeitet von: "OlgaW" 5. Jan

Hot, muss ich sehn

Verfasser

Neuer Trailer:

reminder

Danke für den Tipp! Das klingt vielversprechend!

Die Woche warte ich gern ab.

Gibt es schon Infos zu den Städten?

Berlin: Hackesche Höfe Filmtheater 0900 324 69 69-0
Düsseldorf: atelier-Kino im Savoy-Theater 0900 324 69 69-1
Frankfurt am Main: Cinema 0900 324 69 69-2
Hamburg: Abaton 0900 324 69 69-3
Hannover: Kino am Raschplatz 0900 324 69 69-4
Köln: Odeon 0900 324 69 69-5
Leipzig: Passage Kinos 0900 324 69 69-6
München: Monopol Kino 0900 324 69 69-7
Nürnberg: Cinecittà 0900 324 69 69-8
Stuttgart: Atelier am Bollwerk 0900 324 69 69-9

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text