224°
ABGELAUFEN
Kinopolis Darmstadt - dank Kassenprobleme günstig ins Kino

Kinopolis Darmstadt - dank Kassenprobleme günstig ins Kino

EntertainmentKinopolis Angebote

Kinopolis Darmstadt - dank Kassenprobleme günstig ins Kino

Preis:Preis:Preis:6€
Zum DealZum DealZum Deal
Wegen eines Systemausfalls des Kassensystems kommt man seit Montag günstig in den Filmgenuss in Kinopolis (ehem. Cinemaxx) in Darmstadt - nahe des Hauptbahnhofes. Das Problem besteht immer noch! Es werden per Hand Karten ausgegeben.

Am Montag kostet jede Vorstellung 6,50,- €
Gestern glatte 6 ,- €
Ich gehe aber nicht davon aus, dass es heute 5,50, € werden.

Aber für um die 6 € bei freier Platzwahl und auch für die 3D Filme ist ein Schnäppchen.

12 Kommentare

Eher "Diverses". Und einfach Karten zu einem höheren Preis für 3D-Filme auszugeben, überfordert die dortigen Mitarbeiter ..? oO

Moderator

Irgendwie ist mir das zu unsicher. Wäre einfach zu typisch, wenn ich hinfahren würde und dann heißt es: "Macht dann bitte 27€ für 2 Karten!".

Wenn beim niedrigen Einheitspreis nicht nur mehr Leute ins Kino kämen, sondern sogar die Gesamteinnahmen höher wären als bei differenzierten und durchschnittlich höheren Preisen, dann wäre das schon ein interessantes Zeichen für den Kinobetreiber.

Darmstadt = Only Humancentipede rules !!

Hmm, wieso habe ich heute nur spätdienst...

JoeD

Eher "Diverses". Und einfach Karten zu einem höheren Preis für 3D-Filme auszugeben, überfordert die dortigen Mitarbeiter ..? oO



JA!

Und das sind die Fragen, mit denen du dich beschäftigst? Magst du auch noch meine finanziellen Ansprüche kostenlos wälzen?

Erinnert mich immer an die Kassiererinnen, die für ihren Hungerlohn noch aufpassen, dass beim Rüberziehen ein richtiger Preis angezeigt wird.

JoeD

Eher "Diverses". Und einfach Karten zu einem höheren Preis für 3D-Filme auszugeben, überfordert die dortigen Mitarbeiter ..? oO



Aber gesundheitlich ist alles in Ordnung bei Dir?

ich kaufe ein "n"

spinpoint

ich kaufe ein "n"


ich löse: [fHF] fighting hellfish

"Oldschool Rollentickets"

Ich find JoeD´s frage nicht unberechtigt. Könnte mir aber vorstellen das es unbedruckte Abreißkarten von der Rolle sind also nicht draufsteht für welchen Film/Uhrzeit.

(Wobei auch dieses Problem durch einen Stempel/Drucker/Edding gelöst werden könnte)

Alles in allem vielleicht auch einfach nur nett - bei uns inner Sneak gabs letzte WOche auch Guardians of the Galaxy fürn 5er in 3D ;D

JoeD

Eher "Diverses". Und einfach Karten zu einem höheren Preis für 3D-Filme auszugeben, überfordert die dortigen Mitarbeiter ..? oO


Der Ablauf wird noch aus der Zeit VOR 3D stammen.

Wenn man mal zur Stoßzeit anfängt jedes Ticket einzeln zu beschriften, werden sich die Kunden in der Warteschlange bedanken...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text