[Kioskpresse] 13 Ausgaben "Euro am Sonntag" für 58,50€ + 58,50€ Verrechnungsscheck (Kündigung notwendig)
179°Abgelaufen

[Kioskpresse] 13 Ausgaben "Euro am Sonntag" für 58,50€ + 58,50€ Verrechnungsscheck (Kündigung notwendig)

11
eingestellt am 1. AugBearbeitet von:"Mystifit"
Hallo zusammen,

aktuell erhaltet ihr bei der Kioskpresse die o.g. Zeitschrift für 58,50 € mit 58,50 Verrechnungsscheck.

Das Abo verlängert sich kostenpflichtig, wenn ihr es nicht rechtzeitig

vor Ablauf schriftlich kündigt.
Bei Fragen zum Abo ist hier euer

Ansprechpartner: EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstr. 170, 81379 München.

Das Magazin erscheint wöchentlich und das Abo hat eine Laufzeit von drei Monaten.

Bei Zahlung per SEPA Mandat erhaltet ihr einen weiteren Monat gratis dazu.

Zusatzinfo:
Das Abo verlängert sich nach Ablauf der Erstverpflichtungszeit zum Abopreis von 234,00 € um ein weiteres Jahr,

sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von 6 Wochen vor Ablauf der im Angebot beschriebenen Mindestlaufzeit in Textform (per Briefpost, Fax oder E-Mail) gegenüber der Lieferfirma gekündigt wird.
Zusätzliche Info
KioskPresse Angebote

Gruppen

11 Kommentare
Gibt es schon immer...
Kann man die Zeitschrift zu diesen Konditionen auch als epaper beziehen?
Heidschnucke_23vor 56 m

Kann man die Zeitschrift zu diesen Konditionen auch als epaper beziehen?



Davon habe ich jetzt leider nichts gesehen
Jedenfalls kam der Scheck zurück ,weil 8 Tage abgelaufen,und momentan habe ich da jetzt schon zwei Mäils geschrieben und die haben bis jetzt noch nicht geantwortet ,also würde ich im ersten Moment erstmal sagen, dass das erstmal scheiße ist
ullibremenvor 41 m

Jedenfalls kam der Scheck zurück ,weil 8 Tage abgelaufen,und momentan habe …Jedenfalls kam der Scheck zurück ,weil 8 Tage abgelaufen,und momentan habe ich da jetzt schon zwei Mäils geschrieben und die haben bis jetzt noch nicht geantwortet ,also würde ich im ersten Moment erstmal sagen, dass das erstmal scheiße ist


Was hast du denn für eine Bank?
Bank ist BNP Ich schick meiner Bank aber auch noch eine mail ,
weil ich jetzt wissen will ob das an der Bank gelegen hat ,oder an Kioskpresse
Ich habe mehrmals schon von Cashback Schecks ,die monatlich kamen irgendwie alle 6 Monate nur als "Paket" gesendet und das hat letztlich auch niemand keinen interessiert.
mfg
ullibremenvor 7 h, 43 m

Bank ist BNP Ich schick meiner Bank aber auch noch eine mail ,weil ich …Bank ist BNP Ich schick meiner Bank aber auch noch eine mail ,weil ich jetzt wissen will ob das an der Bank gelegen hat ,oder an Kioskpresse Ich habe mehrmals schon von Cashback Schecks ,die monatlich kamen irgendwie alle 6 Monate nur als "Paket" gesendet und das hat letztlich auch niemand keinen interessiert.mfg


Liegt an den Banken
Also jetzt habe ich das schon zum dritten Mal rausgeschickt und jetzt bekomme ich auch eine Antwort und man sagt die Adresse und die abo und Nummer wäre nicht mitgeteilt worden, ist es aber selbst indem Antwortschreiben Abonummer und meine Adresse --s.u.
Wahrscheinlich irgendwie so ein Servicecenter Ausland irgendwie einer der nicht lesen und schreiben kann und irgendwelche Knöpfe drückt für 23 Cent in der Stunde
info@pvz.de
Herrn
************
**************Stockelsdorf, den ``. August 2018
Abonnement : uro am Sonntag Kundennummer : ****************
Sehr geehrter Herr ********Ihre E-Mail vom **08.2018 haben wir erhalten.
Leider teilen Sie uns keinen bzw. nur einen ungenauen
Sachverhalt mit.
Wir möchten Sie daher bitten, uns diesen unter Angabe
Ihrer Kundennummer bzw. Ihrer vollständigen Anschrift
erneut zukommen zu lassen.
Mit freundlichen Grüßen
i.A.
- Frau Th+++++ -
PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG

kioskpresse@ihre-abobestellung.de
------------------
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir werden Ihr Anliegen zeitnah beantworten. Aufgrund erhöhten E-Mail-Aufkommens
kann es kurzfristig zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen.

Bitte richten Sie aus organisatorischen Gründen keine identischen Anfragen an uns.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Beste Grüße

Ihre PVZ-Kundenbetreuung.
So die Bank hat mich informiert

Die Bank hat den Scheck nicht eingelöst weil , Wenn die 8 Tage abgelaufen sind ,dann könnten Gebühren anfallen , von 5 bis 40 € ,Das liegt dann vermutlich an dem Aussteller wie hoch, aber es kann auch sein dass die den einfach noch akzeptiert hätten, dann hätte ich es irgendwie in ein paar Sätzen dazu schreiben müssen auf dem Scheckeinreichung dass es trotzdem eingelöst gemacht werden soll.

Jedenfalls die Bank hat er nicht eingelöst um mich vor diesen Gebühren dann quasi zu bewahren ,weil die dann sonst von meinem Konto abgezogen werden würden.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir werden Ihr Anliegen zeitnah beantworten. Aufgrund erhöhten E-Mail-Aufkommens
kann es kurzfristig zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen.

Bitte richten Sie aus organisatorischen Gründen keine identischen Anfragen an uns.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Beste Grüße

Ihre PVZ-Kundenbetreuung.
ullibremenvor 11 h, 31 m

So die Bank hat mich informiert Die Bank hat den Scheck nicht eingelöst …So die Bank hat mich informiert Die Bank hat den Scheck nicht eingelöst weil , Wenn die 8 Tage abgelaufen sind ,dann könnten Gebühren anfallen , von 5 bis 40 € ,Das liegt dann vermutlich an dem Aussteller wie hoch, aber es kann auch sein dass die den einfach noch akzeptiert hätten, dann hätte ich es irgendwie in ein paar Sätzen dazu schreiben müssen auf dem Scheckeinreichung dass es trotzdem eingelöst gemacht werden soll.Jedenfalls die Bank hat er nicht eingelöst um mich vor diesen Gebühren dann quasi zu bewahren ,weil die dann sonst von meinem Konto abgezogen werden würden.Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,vielen Dank für Ihre E-Mail.Wir werden Ihr Anliegen zeitnah beantworten. Aufgrund erhöhten E-Mail-Aufkommenskann es kurzfristig zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen.Bitte richten Sie aus organisatorischen Gründen keine identischen Anfragen an uns.Wir danken für Ihr Verständnis.Beste GrüßeIhre PVZ-Kundenbetreuung.


Dann hast du aber eine Bad Bank. Meine Bank hat noch nie Gebühren berechnet,selbst bei 2 Monate alten Schecks...
Tja jetzt haben wir da schon paar mal hingeschrieben ,die haben auch immer automatisch geantwortet ,
aber eine Antwort kam bisher nicht auf meinen 1-2 Anfragen und damit kann man auch festhalten
dass das wohl mit einer der "der letzte SaftLaden" ist ,wo ich noch jemals wieder irgendetwas werde.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text