Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kippy Vita GPS Tracker + Vodafone V-SIM inkl. 12 Monate Datenpaket (EU-weites Tracking, Akku für ~5 Tage, wasserfest, Zonen-Überwachung)
2477° Abgelaufen

Kippy Vita GPS Tracker + Vodafone V-SIM inkl. 12 Monate Datenpaket (EU-weites Tracking, Akku für ~5 Tage, wasserfest, Zonen-Überwachung)

8,37€49,01€-83%Groupon Angebote
373
aktualisiert 30. Aug (eingestellt 9. Jul)
Update 2
Letzte Chance, das Angebot endet morgen.
Nachdem der letzte Deal bereits drei Updates besitzt, geht es hier munter weiter mit einem neuen Bestpreis. Bei Groupon bekommt ihr nämlich erneut den Kippy-Vita GPS-Tracker inklusive einer Vodafone-V-SIM mit 12 Monaten Datenpaket für 11,95€. Da sich jedoch momentan noch der Gutschein HUND20 einsetzen lässt, landen wir erstmals unter 10€ auf 9,56€. Im Vergleich zahlt man für das Bundle 49,01€.

Ihr könnt das Teil natürlich auch an eurer Katze, eurem (mindestens 4kg schweren) Meerschweinchen, eurem Fahrrad oder eurem schicken, neuen E-Roller befestigen und jederzeit den Standort des Sub-/Objekts in Echtzeit nachverfolgen. Sollte sich Minka versehentlich über die polnische Grenze verirren, ist das auch kein Problem, denn der/die/das Kippy funktioniert EU-weit.

Ach ja: Das Datenpaket verlängert sich nach Ablauf der 12 Monate, also denkt rechtzeitig an die Kündigung, wenn euch der Spaß keine 2,99€ pro Monat wert ist. Notfalls kommt ihr aber ohnehin monatlich wieder raus, eine echte Abofalle gibt es somit nicht.

Die Kunden auf Amazon sind mit 2.9 Sternen im Schnitt irgendwie nicht so begeistert von dem kleinen Kasten, aber dass es auch anders geht, zeigt dieser Kommentar aus dem letzten Deal. Also: Wenn auch ihr euer Rad nicht immer in die Bibliothek mitschleppen wollt, könnten die ~10€ gut investiert sein.

Da es in der Vergangenheit teils Probleme mit der Aktivierung gab, hat der Vertrieb nun selbst eine ausführliche Anleitung zusammengestellt, mit der eigentlich nichts mehr schiefgehen sollte.

Hier noch ein Produktvideo für alle Lesefaulen:



Details

  • Maße: 4,7 x 4,8 cm
  • Gewicht: 50 g
  • Kippy-Vita GPS-Tacker in Echtzeit für Tiere
  • entlaufene Haustiere ab 4 kg können über GPS geortet werden
  • auch in Bereichen ohne Bluetooth oder WLAN nutzbar
  • Erstellen „sicherer Zonen“ möglich: Verlässt das Tier die Zonen, erhält der Halter ein Signal
  • Verfolgen von Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Schlafen, Essen
  • wasserfest
  • aufladbar (Batterien reichen für bis zu 5 Tage)
  • 12 Monate kostenfreies Datenpaket, monatlich kündbar (danach 2,99 €/Monat)
  • Service funktioniert im Vodafone-Mobilfunknetz im EU-Roaming-Gebiet

Wenn das geliebte Haustier, sei es Hund oder Katze, mal wieder länger auf Tour ist, können sich Groupon Kunden dank des V-Pet Trackers von Vodafone in Zukunft entspannt zurücklehnen. Denn der Kippy-Vita GPS Tracker liefert den aktuellen Standort des Haustiers direkt aufs Smartphone, inklusive Wegbeschreibung. Wenn Bello oder Kitty bestimmte Gegenden regelmäßig aufsuchen, können diese ganz einfach als sichere Zonen eingerichtet werden. Erst wenn das Haustier diese verlässt, wird eine Nachricht per App an den Haustier-Halter versendet. Kippy Vita kann aber auch als Aktivitäts-Tracker genutzt werden, der die täglichen Gewohnheiten wie Essen, Schlafen und Laufen sowie den Kalorienverbrauch aufzeichnet und sogar Tipps zur Gesundheit des Haustiers liefert. Mit diesem Gutschein ist neben dem praktischen Haustier-Tracker auch gleich noch ein 12-monatiges, kostenfreies Datenpaket von Vodafone enthalten.

1404526.jpg

Und hier noch die Konditionen:

Gültigkeit:
  • Einlösen bis 31.07.2019.
  • Nach Lieferung bis spätestens 30.08.2019 registrieren, um Vodafone V-SIM für 12 Monate zu aktivieren.
Einlösbarkeit:
Bitte beachten:
  • 1 Gutschein pro Bestellung einlösbar.
  • 1 weiterer Gutschein zum Verschenken kaufbar.
  • 12 Monate kostenfreies Datenpaket, monatlich kündbar (bei Nicht-Kündigung ab dem 13. Monat: 2,99 €/Monat).
  • WICHTIG: Zur Aktivierung der V-SIM ist eine deutsche Mobilfunk-Rufnummer erforderlich. Nicht-Vodafone-Kunden benötigen zudem eine Kreditkarte. Bei Nutzung eines Service Provider Tarifs im Vodafone Mobilfunknetz ist aus technischen Gründen die Aktivierung nicht möglich.
  • Weitere Hinweise siehe FAQ und AGB.
Preisnachweis:
*Der Rabatt bezieht sich auf den Originalpreis zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung der Werbung am 08.07.2019.
Zusätzliche Info
Heute 8,37€ mit dem Code „sommer30“
Nach 12 Monaten 2,99€ je Monat.
Update 1
Mit dem Code HUND30 gibt es den/die/das Kippy jetzt wieder für 8,37€. Inzwischen existiert übrigens eine ausführliche Anleitung, damit es mit der Aktivierung auch klappt.

Gruppen

Beste Kommentare
Absoluter Schrott und Support nahezu nicht vorhanden. Die App funktionierte über Monate hinweg nicht und eine Entschuldigung oder ein Schadensersatz kam garnicht in die tüte. FINGER WEG
Shebang09.07.2019 17:13

Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in …Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in Osteuropa nochmal einen kurzen Blip, wenn sie die Karre rausholen. Und anschließend frische Teile auf Ebay, oder sie werden auf einen legalisierten ehemals verunfallten Rahmen draufgeschraubt und haben ein neues Leben.Und am Ende verticken sie auch noch deinen Tracker



Ist das derselbe Faradaysche Käfig, aus dem auch kein Mobiltelefon funktioniert?! Dann frage ich mich mal, was die ganzen Spackos Experten während der Autofahrt machen ... Wie sieht es eigentlich im Flieger aus, wenn - kaum aufgesetzt - die vielen wichtigen Reisenden ihr Phone zücken?!
meyerstefan509.07.2019 17:46

Kann man auch seiner Freundin um den Hals binden!



Oder sie Dir um Deinen Lörres.
Shebang09.07.2019 17:13

Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in …Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in Osteuropa nochmal einen kurzen Blip, wenn sie die Karre rausholen. Und anschließend frische Teile auf Ebay, oder sie werden auf einen legalisierten ehemals verunfallten Rahmen draufgeschraubt und haben ein neues Leben.Und am Ende verticken sie auch noch deinen Tracker


Ach so, deswegen muss ich mein Smartphone immer aus dem Fenster halten, damit mir Siri endlich sagt wo‘s lang geht.
373 Kommentare
Absoluter Schrott und Support nahezu nicht vorhanden. Die App funktionierte über Monate hinweg nicht und eine Entschuldigung oder ein Schadensersatz kam garnicht in die tüte. FINGER WEG
Hier gibt es genug Diskussionsstoff:

mydealz.de/dea…412
Ich bin absolut zufrieden! Alles hat super funktioniert. Nutze das Teil um zu sehen wo meine Tochter ist wenn sie alleine in die Schule geht. Hört nicht auf Timmey ;o)
15fach Paybackpunkte ggf nicht vergessen, wer den Coupon hat.
Bei mir funktioniert auch alles bestens, Lokalisation immer präzise
Geht doch auch für's Mopped, oder?
Wie lange hält der Akku?
Egal wie günstig und gut: Muss man Elektronik kaufen, die man nach 12 Monaten definitiv wegwirft? Oder gibt es da einen Workaround, das Ding danach zu vernünftigen Kosten weiter zu betreiben?
hjjuergens09.07.2019 17:02

Geht doch auch für's Mopped, oder?



Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in Osteuropa nochmal einen kurzen Blip, wenn sie die Karre rausholen. Und anschließend frische Teile auf Ebay, oder sie werden auf einen legalisierten ehemals verunfallten Rahmen draufgeschraubt und haben ein neues Leben.
Und am Ende verticken sie auch noch deinen Tracker
Bearbeitet von: "Shebang" 9. Jul
Barney09.07.2019 17:11

Wüsste nicht, was dagegenspricht.Steht dick in der Überschrift und im F …Wüsste nicht, was dagegenspricht.Steht dick in der Überschrift und im Fließtext.


uups, sorry, überlesen.
Und unter 4kg funktioniert das GPS nichtmehr?
Bei mir funktioniert das Teil seit Monaten problemlos!
Und als ich am Anfang Schwierigkeiten mit der Einrichtung hatte, habe ich auf meine Rückrufbitte umgehend einen Anruf erhalten und die sehr freundliche Dame ist die ganze Prozedur mit mir Schritt für Schritt durchgegangen , bis es lief!

Aus meiner Sicht uneingeschränkt empfehlenswert!
Tortenmann09.07.2019 17:19

Und unter 4kg funktioniert das GPS nichtmehr?


Unter 4 Kilo ist die Muskelmasse zu klein um das Teil wegstemmen zu können.
aleka250409.07.2019 17:12

Egal wie günstig und gut: Muss man Elektronik kaufen, die man nach 12 …Egal wie günstig und gut: Muss man Elektronik kaufen, die man nach 12 Monaten definitiv wegwirft? Oder gibt es da einen Workaround, das Ding danach zu vernünftigen Kosten weiter zu betreiben?


Das würde mich auch interessieren. Ich glaube, nein, den gibt's nicht...
Tortenmann09.07.2019 17:19

Und unter 4kg funktioniert das GPS nichtmehr?


Klar. Ist nur eine Empfehlung... wahrscheinlich weil es sonst für das Tier unangenehm ist ?(confused)
Benutzen das taeglich fuer unsere beiden Kater. Ab und zu springt das Signal etwas oder aktualisiert nicht sofort, aber alles in allem sind wir sehr zufrieden.
Das hätte ich für meinen dementen Vater gebraucht...,
Kann man auch seiner Freundin um den Hals binden!
meyerstefan509.07.2019 17:46

Kann man auch seiner Freundin um den Hals binden!



Oder sie Dir um Deinen Lörres.
Hat noch wer gelesen, dass der Akku für 5 Tage wasserfest ist?
Shebang09.07.2019 17:13

Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in …Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in Osteuropa nochmal einen kurzen Blip, wenn sie die Karre rausholen. Und anschließend frische Teile auf Ebay, oder sie werden auf einen legalisierten ehemals verunfallten Rahmen draufgeschraubt und haben ein neues Leben.Und am Ende verticken sie auch noch deinen Tracker


Ach so, deswegen muss ich mein Smartphone immer aus dem Fenster halten, damit mir Siri endlich sagt wo‘s lang geht.
Was gibt's da nicht auf mich zu hören. Ich kann dir mal gerne den Email Verkehr privat senden. Geh doch mal die app Bewertungen im store nachschauen. Im letzten halben Jahr ist so gut wie jede negativ...
keine Ahnung was alle haben, die Kommentare im letzten Deal haben mich auch verunsichert, aber für den Preis habe ich es selbst testen wollen. Einrichtung etc. hat alles ohne Probleme funktioniert. Auswahl der 12 Freimonate ebenso. Meistens ist es halt doch besser nicht auf die n00bs im Netz zu hören, hier kann halt jeder Horst seinen Senf dazu geben, selbst wenn er im echten Leben es nicht schafft, ein Butterbrot zu schmieren. Absolute Empfehlung, das Teil funktioniert hervorragend.
Bearbeitet von: "ZiggieAG" 9. Jul
Shebang09.07.2019 17:13

Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in …Dein Moped landet in einem Van = Faradayscher Käfig. Da gibt es in Osteuropa nochmal einen kurzen Blip, wenn sie die Karre rausholen. Und anschließend frische Teile auf Ebay, oder sie werden auf einen legalisierten ehemals verunfallten Rahmen draufgeschraubt und haben ein neues Leben.Und am Ende verticken sie auch noch deinen Tracker



Ist das derselbe Faradaysche Käfig, aus dem auch kein Mobiltelefon funktioniert?! Dann frage ich mich mal, was die ganzen Spackos Experten während der Autofahrt machen ... Wie sieht es eigentlich im Flieger aus, wenn - kaum aufgesetzt - die vielen wichtigen Reisenden ihr Phone zücken?!
Sagt bescheid sobald man Geld fuers bestellen bekommt.
könnte man das Teil nach den ersten 12 Monaten auch mit ner SIM von Netzclub weiter betreiben oder ist das an die Vodafone SIM gebunden?
Dreadik09.07.2019 16:19

Ich bin absolut zufrieden! Alles hat super funktioniert. Nutze das Teil um …Ich bin absolut zufrieden! Alles hat super funktioniert. Nutze das Teil um zu sehen wo meine Tochter ist wenn sie alleine in die Schule geht. Hört nicht auf Timmey ;o)


Ist dein SUV kaputt?
Dreadik10.07.2019 08:22

Häää?


Weil du sonst deinen Nachwuchs per SUV herumkutschierst. Na, na, kennste? Unpassos Humor ist einfach der Brüller.
Barney10.07.2019 08:26

Weil du sonst deinen Nachwuchs per SUV herumkutschierst. Na, na, kennste? …Weil du sonst deinen Nachwuchs per SUV herumkutschierst. Na, na, kennste? Unpassos Humor ist einfach der Brüller.


Na ja...
Technisch ist das Ding OK.

Die Abhängigkeit von Vodafone aber zum Kotzen. Der Support ist völlig unfähig. Um alles muss man betteln.

Achso: Wenn ihr das Ding aktiviert darf nirgendwo etwas von kostenpflichtig stehen. Wenn euch nur was kostenpflichtiges angezeigt wird hat Groupon oder wer auch immer der Reseller ist das nicht richtig aktiviert.
Wie läuft das mir der kündigung eigentlich?Das der service sofort eingestellt wird ist mir bewusst aber wo muss die hin ?Gibts da eine Vorlage?und kommt das Teil dann in den Müll?
jehado09.07.2019 22:55

Ist das derselbe Faradaysche Käfig, aus dem auch kein Mobiltelefon …Ist das derselbe Faradaysche Käfig, aus dem auch kein Mobiltelefon funktioniert?! Dann frage ich mich mal, was die ganzen Spackos Experten während der Autofahrt machen ... Wie sieht es eigentlich im Flieger aus, wenn - kaum aufgesetzt - die vielen wichtigen Reisenden ihr Phone zücken?!


GPS braucht "Sichtkontakt" zu den Satelliten - im Gegensatz zum Mobilfunk. Bis zu einem gewissen Maßfunktioniert die Ortung bei Smartphones auch in geschlossenen Räumen, weil Smartphones einen Mix aus GPS und anderen "Tricks" nutzen - zum Beispiel durch Triangulation von Mobilfunkzellen.
Darauf möchte der User hinaus.
Ich brauch was mit Akkulaufzeit über 60 Tage... Gibt es solche?
Ich würde das Teil eh nur für mich persönlich benutzen. So würde ich nach einer nächtlichen Kneipentour immer von meiner Freundin gefunden und nach Hause gebracht.
sprachlos09.07.2019 16:29

Kommentar gelöscht


Die hat doch sicher eh Nen Handy, einfacher ...
Danke. Mal gekauft. Weiß zwar noch nicht wofür, aber finde schon Verwendung
Achtung, man muß ein Foto vom Personalausweis und ein Selfie machen und zu denen übertragen. Das war der Punkt, an dem ich die Aktivierung abgebrochen habe, da liegt das Ding eben ungenutzt im Schrank.

Postident ist anscheinend nicht möglich.
lakai10.07.2019 09:36

GPS braucht "Sichtkontakt" zu den Satelliten - im Gegensatz zum Mobilfunk. …GPS braucht "Sichtkontakt" zu den Satelliten - im Gegensatz zum Mobilfunk. Bis zu einem gewissen Maßfunktioniert die Ortung bei Smartphones auch in geschlossenen Räumen, weil Smartphones einen Mix aus GPS und anderen "Tricks" nutzen - zum Beispiel durch Triangulation von Mobilfunkzellen. Darauf möchte der User hinaus.



Naja, ohne Mobilfunk-Netz kommst du aber nicht an die Daten des GPS-Empfängers. "Damals" Gab es so etwas mit SMS. Hat noch je Abfrage zweimal echtes Geld in DM gekostet und man konnte auf einer Seite im Datex P (ok es war schon DAS Internet) die Zahlen eintippen und hatte die Position. Allerdings kostete der Empfänger auch etwa den Gegenwert eines, damit zu beobachtendes, Wohnmobils.

Für knapp n 10er Spielgeld hab ich mir das Ding mal zum Probieren geholt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text