140°
ABGELAUFEN
Kitchenaid 5KSM7591X für 713,99 € @ Metro (idealo 799 €)
Kitchenaid 5KSM7591X für 713,99 € @ Metro (idealo 799 €)
  1. Haushalt & Garten

Kitchenaid 5KSM7591X für 713,99 € @ Metro (idealo 799 €)

Preis:Preis:Preis:713,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Endlich gibt es in der Metro mal wieder ein richtiges Knallerangebot!
Die Kitchenaid 5KSM7591X für 713,99 € brutto!
Vergleichspreis bei idealo 799 € bei einem Anbieter (H-Duve) danach 899 €
Laut Idealo Preisverlauf (90 Tage) und Geizhals Preisverlauf (Langzeitverlauf seit Juli 2012) ist das absoluter Bestpreis und war bisher noch nie zu diesem Preis verfügbar!

Technische Daten:
- Beschreibung/Details: Multifunktions-Küchenmaschine
- Serie : KitchenAid Heavy Duty
- Leistung: 500 Watt
- Füllmenge: 6,9 Liter
- Geschwindigkeitsstufe: 10
- Funktionen: Kneten, Rühren, Schlagen
- Lieferumfang: Rührschüssel, Knethaken, Schneebesen, Flachrührer
- Ausstattungsmerkmale: Planetenrührwerk, Gummisaugfüße, Spritzschutz
- Motorfunktionen: stufenlose Geschwindigkeitsregelung, Direktantrieb
- Mixereigenschaften: Ansatznabe, kippbarer Motorkopf
- Material Schüssel: Edelstahl
- Schüsseleigenschaften: spülmaschinenfest, mit Griff
- Sicherheitseinrichtung: Überlastungsschutz
- Gehäusematerial: Metall
- Abmessungen: 41,7 x 37,1 x 33,8 cm
- Gewicht: 12,6 kg
- Sonstiges: Motor: 1,3 PS / Ganzmetallgehäuse / Antirutsch-Gummifüße

32 Kommentare

Braucht ein PRIVAT Haushalt wirklich eine Küchemaschine für soviel Geld? HMMMM

Verfasser

acceptudo

Braucht ein PRIVAT Haushalt wirklich eine Küchemaschine für soviel Geld? HMMMM


Viele schwören ja auf Kitchenaid. Ich persönlich habe keine aber man hört sehr viel gutes

Ich überlege gerade ehrlich was das Teil kann, was meine uralte Siemens Küchenmaschine bzw mixxer oder Zauberstab etc. nicht können?
Ist das einfach nur das iPhone unter den Küchenmaschinen oder hat jemand so ein Teil und kann was dazu sagen?

Meine Frau hat sich vor kurzem ne Bosch Maschine geholt. Reduziert von 250 auf 130. Bis jetzt getestet: Pizza Boden und etliche Kuchen. Uns hats gemundet :-)

Kitchenaid lässt sich seine Produkte in Europa gut bezahlen. Vergleicht man die US Preise. Rechnet noch einen Spannungswandler mit und ihr liegt immernoch bei der Hälfte.

Das scheint der Standart-Metro-Preis zu sein.

Guckst du hier: hukd.mydealz.de/dea…675

acceptudo

Meine Frau hat sich vor kurzem ne Bosch Maschine geholt. Reduziert von 250 auf 130. Bis jetzt getestet: Pizza Boden und etliche Kuchen. Uns hats gemundet :-)


Ich habe auch alles hinbekommen mit dem was ich bereits habe. okay brotteig habe ich jetzt noch nicht probiert aber diverse kuchenteige, kein problem.
hat die kitchenaid einfach nur platz für mehr teig? dann wäre der ofen wieder zu klein

Da kann Man(n) auch mal backen!

Verfasser

Ice

Kitchenaid lässt sich seine Produkte in Europa gut bezahlen. Vergleicht man die US Preise. Rechnet noch einen Spannungswandler mit und ihr liegt immernoch bei der Hälfte.


Naja, in den Kommentaren der ganzen Deals wird immer komischerweise sowas behauptet und dann stimmt es doch nicht, wie andere dann nämlich widerlegen Erstmal das ganze Zeug nach Deutschland bekommen und dann noch Einfuhrumsatzsteuer und Zoll oben drauf und und und...

acceptudo

Braucht ein PRIVAT Haushalt wirklich eine Küchemaschine für soviel Geld? HMMMM


Endlich gibt es mal wieder die Möglichkeit, richtig viel Geld rauszuknallen für ein Gerät, das niemand mit zwei gesunden Händen braucht.

Hat´s wenigstens eine Diebstahlsicherung wie jedes halbwegs vernünftige Notebook?

Wenn ihr schon soviel Kohle ausgeben wollt - seht euch die mal an:

Krups HP5031 Prep & Cook Küchenmaschine inkl. hochwertigem Zubehör (1.550 W und bis zu 15.000 U/min)
amazon.de/dp/…iiQ

.....die etwas preiswertere Alternative zum Thermomix.

kuhohneeuter

Da kann Man(n) auch mal backen!


damit kann Mann auch Teig kneten & Backen X)

Bevor man dieses überteuerte Rührgerät kauft, nimmt man doch besser einen Thermomix.

borkbj

Bevor man dieses überteuerte Rührgerät kauft, nimmt man doch besser einen Thermomix.


Am besten beides, umso schneller ist das blöde Geld weg.

Und wer am 16. 3. 2015 immer noch Geld übrig haben sollte, kann versuchen den Rest hier loszuwerden:

hukd.mydealz.de/fre…072

Um mal etwas Sachverstand in die Diskussion zu bringen:

Die KitchenAid, genauso wie die großen Maschinen von Kennwood, die gern als Alternative genannt werden, sind besonders für schwere teige empfehlenswert- und größere Mengen. Natürlich braucht man für Pizzateig bei 500g Mehl keine derartige Maschine, und wenn man nur zweimal im Jahr Pizza macht, selbst bei einem Kilo Mehl, ist das absolut übertrieben.
Noch schlimmer sind Vergleiche mit leichten Teigen, dazu zählen fast alle Kuchenteige - das schafft jede preiswerte Küchenmaschine auch.
Backt ihr euer Brot selber? Mit einem Gewicht von über 1,5kg pro Brot, und das alle 2-3 Tage? Und natürlich Körnerbrot, mit schwerem Vollkornmehl, eventuell Hefeteige mit wenig Wasser oder Nudelteige? Dann solltet ihr euch nach einer Maschine in dieser Preisklasse umschauen. Ob es sich lohnt, muss dann immer noch jeder selbst entscheiden, bezahlen tut man hier allerdings die wesentlich höhere Standfestigkeit der Getriebe, wodurch mehr und schwerere Teig verarbeitet werden kann.
Gut, nebenbei kann man auch gleich 15 Eiweiss schaumig schlagen, wo eine kleine Maschine zwei Durchgänge braucht, dass würde ich aber nicht als Entscheidungsgrundlage ansetzen.

Zu guter Letzt: Bei uns wurden sowohl die KitchenAid wie auch die große Kennwood Major über einige Jahre verwendet, beide haben nach etwa 3 Jahren mit defektem Getriebe kapituliert. Die Reperatur ist aehnlich teuer wie eine neue Maschine.

- Leistung: 500 Watt
- Sonstiges: Motor: 1,3 PS

löl...

Danke für den Hinweis! Ich war Freitag kurz davor, genau das Modell für 799,-- Euro zu kaufen (für eine kleinere Großküche)
Die eigentlich vom Preis-Leistungsverhältnis günstigere Bosch MaxxiMUM hat leider keine so große Schüssel. Die Kenwood Major wäre auch noch eine Möglichkeit.
Wir und mehrere im Verwandtenkreis sind mit unseren KitchenAid-Maschinen aber sehr zufrieden - deshalb werde ich wohl zuschlagen.

@Keychain: Hattet Ihr die hier angebotene KitchenAid Heavy Duty mit 500 Watt im Einsatz?

Keychain

Zu guter Letzt: Bei uns wurden sowohl die KitchenAid wie auch die große Kennwood Major über einige Jahre verwendet, beide haben nach etwa 3 Jahren mit defektem Getriebe kapituliert. Die Reperatur ist aehnlich teuer wie eine neue Maschine.



Das solch teure Küchenmaschinen nach 3 Jahren hinüber sind ohne bezahlbare Reperaturmöglichkeit ist aber schon ernüchternd.

@Snrrth: Ja, das war die große KitchenAid. Die kleine hat meine ich 350 oder 400 Watt- bin mir nicht ganz sicher, da müsste ich nachschauen. Unser Weg ging bei der Kennwood Chef los, die hat ca 4 Jahre gehalten. Defekt des Planetengetriebes, positiv erschien uns, dass ein Service-Center in erreichbarer Nähe lag. Dort bekamen wir die Auskunft, dass die Reperatur weder auf Kulanz, noch besonders preiswert möglich sei. Anschließend versuchten wir es mit der KitchenAid. Ich persönlich fand sie vom Design her schicker, das war es dann aber auch.. Nach dem Defekt dieser Maschine eben wieder zurück zu Kennwood und dort die größte Major herausgesucht. ich habe den Eindruck, dass das Getriebe der Major schon am wiederstandsfähigsten ist und auch einem Einsatz von 2-3 Stunden bei mehreren Teigen recht ordentlich standhält. Sie hat definitiv mehr Kraft als die Kitchenaid - das zeigt sich, wenn man mal Nudelteig für eine Nudelparty machen will. Die Aufsätze wie die Nudelpresse am Kraftanschluss sind ebenfalls "brauchbarer", der Teig, den die Maschine knetet, kriegt sie auch durch die Matrizen gepresst.

Derzeit ist wieder eine Major im Einsatz. Wenn man sich nicht gerade eine Profimaschine mit 380-Volt Anschluss in die Küche stellen will und das Teil auch mal wegpacken möchte, ist diese Maschine mein Favourit. Ich weiß, dass es auch Anhänger der Kitchenaid gibt, kann das aber nur bei leichteren Teigen nachvollziehen.. ein Konditor ist eventuell mit der KitchenAid glücklicher.

@gwaith: Da gebe ich dir zu 100% Recht. Ich finde es sehr bedenklcih, dass ausgerechnet das Teil, dass für unsagbare Stabilität sorgen und den hohen Preis rechtfertigen soll, dass ist, das kaputt geht - und anschließend sogar Kulanz verweigert wird. Der einzige Grund, keine andere Maschine zu kaufen, ist in der Tat die fehlende Konkurrenz. Und natürlich der Unwille, für alles eine seperate Maschine anzuschaffen. Eine Nudelmaschine die 2kg Teig verarbeitet beispielsweise liegt schnell bei 3000 Euro zzgl Matrizen. Dafür bekomme ich 3 Major plus Zubehör

Für die meisten Zwecke sollte es auch eine kleinere Maschine von Kitchenaid tun, ich habe die Artisan, die kostet gelegentlich EUR 399 und etwas darunter, daneben gibt es auch die noch etwas günstigere Classic oder so.....

Wenn es die kleinere Maschine tut, tut es wahrscheinlich auch eine Kennwood K-Mix, die sind ab 209EUR immer wieder hier zu finden: mydealz.de/363…9e/
Gerade die kleinen KitchenAid sind für mich nicht mehr vertretbar. Sie können ausser gut aussehen nichts überragend. Es sind eher Designikonen, die man aus Film- und Fernsehen kennt, aber nichts, was mir 400 Euro wert wäre.

@ Keychain
Danke für die ausführliche Antwort! Bei uns geht es in erster Linie um das Rühren großer Mengen Kuchenteigs, weniger um Brotteige. Da könnte die KA demnach durchaus passen.
Daß die Getriebe bei stärkerer Belastung nur so kurz durchhalten, ist natürlich ärgerlich.
Vielleicht wäre zum Kneten soetwas besser: backdorf.de/ind…PHA
Kostet allerdings auch etwa das Doppelte...

Ja, die Häusler-Maschinen.. da liebäugle ich schon eine Weile mit Richtig, dass ist die nächste Stufe. Dann braucht man als Ergänzung aber definitiv eine kleine Allzweckmaschine, einen ordentlichen Biskuitboden machst du mit der Häusler nicht mehr. Und was ist mit dem Schnitzelwerk usw? Das braucht man ja doch auch immer wieder mal...

Achja, zu den 1,3PS: 1PS entspricht etwa 735 Watt. Bei 500 Watt liegen also gerade mal 0,7 PS an. Abgesehen davon frage ich mich ernsthaft, was mir bei einer Küchenmaschine die Angabe in Pferdestärken bringt.. wer kommt auf so eine Idee?

Keychain

Der einzige Grund, keine andere Maschine zu kaufen, ist in der Tat die fehlende Konkurrenz.



Naja das stimmt ja nicht so ganz. Da muss man nur mal weiter als bis zum Mediamarkt gucken, und schon findet man so einige Maschinen.

Gerade für große Mengen Brotteige ist die Ankarsrum Assistent besser geeignet. Die ist sogar erweiterbar um Fleischwolf, Mixer, Reibe und co. Oder wenn man unbedingt das Planetengetriebe will eine Teddy von Alexanderwerke ( bzw jetzt AlexanderSolia).

Keychain

Der einzige Grund, keine andere Maschine zu kaufen, ist in der Tat die fehlende Konkurrenz.



Das ist jetzt aber auch idealisiert. Auf ein Planetengetriebe kommt es nur an, wenn man eben auch feine Teige, Eischnee usw machen möchte. Die reinen Teigknetmaschinen sind da einfach im Nachteil. Die Ankasrum habe ich mir noch nicht angeschaut, habe sie mir aber notiert- für feine Teige scheint sie aber nicht prädestiniert. Die Teddy von AlexanderSolia wiederum kostet beinahe das doppelte, und ich müsste mich schon sehr täuschen, wenn ich eine der beiden Maschinen bereits im MediaMarkt/Saturn gesehen haette *g*

Ice

Kitchenaid lässt sich seine Produkte in Europa gut bezahlen. Vergleicht man die US Preise. Rechnet noch einen Spannungswandler mit und ihr liegt immernoch bei der Hälfte.



Trotzdem ändert das ja nix am VK in der USA. Ein Iphone 6 krieg ich da nicht für 300$ und einen Dewalt Schrauber auch nicht für 50$. Ich zahle für einen großteil der Produkte aus USA den selben Preis hier in Euro. Bei der Kitchenaid nimmt man aber 100% aufschlag. Zahle die anderen Unternehmen keinen Zoll und Steuern ?

Keychain

Das ist jetzt aber auch idealisiert. Auf ein Planetengetriebe kommt es nur an, wenn man eben auch feine Teige, Eischnee usw machen möchte. Die reinen Teigknetmaschinen sind da einfach im Nachteil. Die Ankasrum habe ich mir noch nicht angeschaut, habe sie mir aber notiert- für feine Teige scheint sie aber nicht prädestiniert. Die Teddy von AlexanderSolia wiederum kostet beinahe das doppelte, und ich müsste mich schon sehr täuschen, wenn ich eine der beiden Maschinen bereits im MediaMarkt/Saturn gesehen haette *g*



Es gibt nen extra Rührbesen für die Assistent, sieht nen bisschen abenteuerlich aus aber funktioniert. Die Teddy gibt es ab knapp 930€, im vergleich zur 730€ Kitchenaid hier sind das nicht das doppelte Und sie sollte länger als 3 Jahre halten.

Verfasser

Ice

Kitchenaid lässt sich seine Produkte in Europa gut bezahlen. Vergleicht man die US Preise. Rechnet noch einen Spannungswandler mit und ihr liegt immernoch bei der Hälfte.


Ich meinte Zoll und EUSt. und Versand wenn man es selber dort bestellt und liefern lässt... Da interessieren mich andere Unternehmen herzlich wenig

Mal was anderes... 700eur für ne rührmaschine? Die haben doch en ar*** offen

Keychain

Das ist jetzt aber auch idealisiert. Auf ein Planetengetriebe kommt es nur an, wenn man eben auch feine Teige, Eischnee usw machen möchte. Die reinen Teigknetmaschinen sind da einfach im Nachteil. Die Ankasrum habe ich mir noch nicht angeschaut, habe sie mir aber notiert- für feine Teige scheint sie aber nicht prädestiniert. Die Teddy von AlexanderSolia wiederum kostet beinahe das doppelte, und ich müsste mich schon sehr täuschen, wenn ich eine der beiden Maschinen bereits im MediaMarkt/Saturn gesehen haette *g*



Sry, ich verglich mit der Major - aber auch 900 ist natürlich nicht das doppelte von 599, ich habe stark vereinfacht *g*
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text