Kitereise November: 10 Tage Oman/Masirah Island, Kitecamp, Flug, Mietwagen bei 2 Personen 269 € p.P.
141°Abgelaufen

Kitereise November: 10 Tage Oman/Masirah Island, Kitecamp, Flug, Mietwagen bei 2 Personen 269 € p.P.

26
eingestellt am 14. Apr 2014heiß seit 15. Apr 2014
Der Flug mit Pegasus von Stuttgart nach Dubai geht über Istanbul und kostet 187,37EURO, wenn man mit Sofortbanking oder Mastercard Debit bezahlt und nur mit Handgepäck fliegt.

Fährt man mit dem Auto gleich weiter nach der Landung, braucht man im Camp nur 8 Übernachtungen, die Kosten für Selfcamper sind ca. 20€ p.P. ohne Verpflegung. Man kann Frühstück oder Vollverpflegung dazu buchen, oder eben sich selbst versorgen. Die Restaurants auf der Insel sind billig.
Das Auto kostet, wenn man zu zweit ist, 61€ p.P.

Ich war schon 2 x auf Masirah Island. Allerdings war das bis letztes Jahr noch extrem teuer. Unter 1500€ ging gar nichts p.P.
Für mich mit das beste Kite Revier der Welt.

Wichtige Ergänzung: Bei der Autobuchung muss man darauf achten, dass man National bucht, weil nur dann der Kitecamp Manager die grenzüberschreitenden Papiere in den Oman ausstellen lassen kann.

  1. Freizeit & Reisen
26 Kommentare

Wie ist da die Sicherheitslage?

Naja, Kiteurlaub mit campen nur mit Handgepäck? Sorry, aber ist das nicht was weit hergeholt? Ist ja nicht mehr wie die Schifffahrten Hamburg -New York vor 100 Jahren wo alles was man tragen kann auch Handgepäck ist... Generell aber sicher ein spannendes Land für Urlaub, von mir ne Enthaltung wegen der doch etwas unrealistischen Kalkulation

Seneca

Wie ist da die Sicherheitslage?


So sicher wie ein Leben lang Zigaretten zu konsumieren

Seneca

Wie ist da die Sicherheitslage?



Sicherheitslage? Ist nicht Bahrain. Den Menschen gehts dort zu gut, um die Sicherheitslage brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

der günstigste Mietwagen den ich ab Nov für 10 Tage ab Flughafen Dubai finde kostet ohne Selbstbeteiligung 190.35 und ist die kleinste Klasse.

mit dem Wagen von Dubai nach Omar ohne SB Ausschluss zu fahren halte ich für gewagt.

in den Bedingungen steht außerdem:
"Bei Anmietung oder Rückgabe des Mietfahrzeugs am Flughafen Dubai wird vor Ort eine Gebühr von jeweils ca. AED 45 berechnet, bei Anmietung oder Rückgabe des Mietfahrzeugs am Flughafen Abu Dhabi oder Sharjah wird vor Ort eine Gebühr von jeweils ca. AED 25 berechnet."

"Fahrten außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate sind NICHT erlaubt."
Omar gehört meines Wissens nicht zu den VAE. In wiefern dieser erwähnte "Alex" da helfen kann ist nicht gerade transparent.

und wie kommt man mit dem Auto auf die Insel? Ne Brücke gibts nicht oder? Fährenkosten "vergessen"?

Verfasser

Jaerrit

Naja, Kiteurlaub mit campen nur mit Handgepäck? Sorry, aber ist das nicht was weit hergeholt? Ist ja nicht mehr wie die Schifffahrten Hamburg -New York vor 100 Jahren wo alles was man tragen kann auch Handgepäck ist... Generell aber sicher ein spannendes Land für Urlaub, von mir ne Enthaltung wegen der doch etwas unrealistischen Kalkulation



Also mir reichen 10 kg für 10 Tage, die Winterklamotten kannst Du zuHause lassen. und Kitematerial leihe ich mir an der Station. Ich rate sogar ab, Kitematerial selbst mitzunehmen, weil man in Istanbul umsteigen muss.

Jaerrit

Naja, Kiteurlaub mit campen nur mit Handgepäck? Sorry, aber ist das nicht was weit hergeholt? Ist ja nicht mehr wie die Schifffahrten Hamburg -New York vor 100 Jahren wo alles was man tragen kann auch Handgepäck ist... Generell aber sicher ein spannendes Land für Urlaub, von mir ne Enthaltung wegen der doch etwas unrealistischen Kalkulation



Wenn es 10 Kg sind ok, hatte mich nicht im Detail informiert, kenne eher so 4,5kg grenzen für Handgepäck ;-) Was ist denn mit Camping-Kram? Kann man da auch was leihen?

Geil sowas im September

Achtung man darf wohl nicht mit dem Mietwagen von Dubai in den Oman
Die Mietwagen Firmen machen das nicht
Aber man kommt für wenig Geld von Dubai nach maskat mit dem Flugzeug

Verfasser

Eisthomas

der günstigste Mietwagen den ich ab Nov für 10 Tage ab Flughafen Dubai finde kostet ohne Selbstbeteiligung 190.35 und ist die kleinste Klasse.mit dem Wagen von Dubai nach Omar ohne SB Ausschluss zu fahren halte ich für gewagt.in den Bedingungen steht außerdem:"Bei Anmietung oder Rückgabe des Mietfahrzeugs am Flughafen Dubai wird vor Ort eine Gebühr von jeweils ca. AED 45 berechnet, bei Anmietung oder Rückgabe des Mietfahrzeugs am Flughafen Abu Dhabi oder Sharjah wird vor Ort eine Gebühr von jeweils ca. AED 25 berechnet.""Fahrten außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate sind NICHT erlaubt."Omar gehört meines Wissens nicht zu den VAE. In wiefern dieser erwähnte "Alex" da helfen kann ist nicht gerade transparent.und wie kommt man mit dem Auto auf die Insel? Ne Brücke gibts nicht oder? Fährenkosten "vergessen"?



ja stimmt, Fährkosten habe ich vergessen, die kommen dazu, Benzin natürlich auch, ist aber günstig im Oman. Wieviel der Liter jetzt kostet, weiss ich nicht, aber vor 2 Jahren waren das umgerechnet ca. 15 cent. Verpflegung kommt auch dazu, habe ich aber geschrieben. Alex ist Deutscher und der Stationsleiter. ER hat auch noch in Muscat eine Kitestation. Ich weiss nur, dass er einen Deal mit dem Autovermieter in Dubai hat, der mit National arbeitet und die Papiere vorabgefertigt werden. Ich weiss auch, dass schon einige Leute diesen Weg über Dubai genommen haben und es entspannt ist. Autofahren im Oman ist kein Problem, die Strassen sind besser, als bei uns, Oman ist ein reiches Land.

Verfasser

yulia3007

Achtung man darf wohl nicht mit dem Mietwagen von Dubai in den Oman Die Mietwagen Firmen machen das nicht Aber man kommt für wenig Geld von Dubai nach maskat mit dem Flugzeug



Das stimmt nicht.

alupur1502

Autofahren im Oman ist kein Problem, die Strassen sind besser, als bei uns, Oman ist ein reiches Land.


ich weiss nicht wie die Leute dort fahren aber ich war in Jordanien, da sind dir die Leute auch außerhalb von Ortschaften quasi Stoßstange an Stoßstange aufgefahren. Wenn man bremst, wird gehupt und überholt und zum anderen Fahrer reingeflucht quasi aus Fahrerehre Gründen.
gut dass ich einen jordanischen Fahrer hatte die ganze Reise über

hab gehört in Dubai nimmt man die Regeln auch nicht so ernst, aber nun gut, kann ja auch jemandem Spass machen

yulia3007

Achtung man darf wohl nicht mit dem Mietwagen von Dubai in den Oman Die Mietwagen Firmen machen das nicht Aber man kommt für wenig Geld von Dubai nach maskat mit dem Flugzeug



Mit zusatzhaftpflicht.. Aber einige Vermieter schließen das ausdrücklich aus!

Denkt daran, dass ihr damit indirekt Sklaverei-ähnliche Verhältnisse in den Ländern unterstützt! Sklaverei an sich wurde da erst vor gut 40 Jahren abgeschafft, aber die ausländischen (Zwangs-)arbeiter kriegen davon wenig mit:
en.wikipedia.org/wik…man
Wenigstens tut sich das Land (offenbar) nicht durch direkte Förderung von Terrorismus hervor wie Saudi Arabien & co.

Evtl. geht es auch ohne Handgepäck noch billiger? Eine Unterhose hat man an, die andere könnte man in die Jackentasche stecken. Wäre doch zu überlegen.

Wenn ich diese sogenannten Deals mit irgendwelchen Billig Airlines und Handgepäck sehe frage ich mich ernsthaft ob das wirklich ernstgemeint sein kann. Nein, oder?

Verfasser

chriscross007

Evtl. geht es auch ohne Handgepäck noch billiger? Eine Unterhose hat man an, die andere könnte man in die Jackentasche stecken. Wäre doch zu überlegen.Wenn ich diese sogenannten Deals mit irgendwelchen Billig Airlines und Handgepäck sehe frage ich mich ernsthaft ob das wirklich ernstgemeint sein kann. Nein, oder?



ehrlich gesagt, ich verstehe das hier nicht.
So ein Deal zeigt Dir die Möglichkeit, unglaublich günstig nach Masirah zu kommen.
Solche Deals sind immer ab-Preise. Logisch kannst Du auch für 4000€ First Class mit der Lufthansa nach Muscat fliegen. Du kannst Dir für 200€ pro Tag einen Fahrer mieten. Und Du kannst auf Masirah Island im 4* Hotel für 200€ die Nacht absteigen.
Oder noch besser, Du gehst ins Reisebüro und lässt Dir mal ein Angebot für Masirah machen. Dann verstehst Du vielleicht, dass das hier doch ein Deal ist. Alles Deine freie eigene Entscheidung.

Und ja, der Deal ist ernstgemeint, man kommt mit 10kg Gepäck aus und solche Deals sind meistens Flüge mit Billigairlines und wenn Du mehr Gepäck mitnehmen musst, dann kannst Du das auch und Du fliegst immer noch zu einem unglaublich günstigen Preis. Wo genau also ist Dein Problem?

chriscross007

Evtl. geht es auch ohne Handgepäck noch billiger? Eine Unterhose hat man an, die andere könnte man in die Jackentasche stecken. Wäre doch zu überlegen.Wenn ich diese sogenannten Deals mit irgendwelchen Billig Airlines und Handgepäck sehe frage ich mich ernsthaft ob das wirklich ernstgemeint sein kann. Nein, oder?



oder so: prosieben.de/tv/…lip

chriscross007

Evtl. geht es auch ohne Handgepäck noch billiger? Eine Unterhose hat man an, die andere könnte man in die Jackentasche stecken. Wäre doch zu überlegen.Wenn ich diese sogenannten Deals mit irgendwelchen Billig Airlines und Handgepäck sehe frage ich mich ernsthaft ob das wirklich ernstgemeint sein kann. Nein, oder?



1. fliege ich nicht First Class (zumindest nicht für Flüge in der Größenordnung 6-7 h)
2. bezahle ich auch keine 4000 Euro für solch einen Flug
3. zahle ich für ein 4* Hotel keine 200 € pro Tag#
4. ich verstehe dass es ein Deal ist wenn du mir genau dieses 4* Hotel für 50 Euro zeigst, aber im Leben kein Camping

Ob ich persönlich solch einen Trip machen würde oder nicht steht nicht zur Debatte. Trotzdem sollten bei solch einem Deal schon realistische Bedingungen mit in den Preis einkalkuliert werden. Und da hört es bei mir mit nur Handgepäck, Gabelflügen (wie in manch anderen Deals hin ab DUS, zurück nach HAM o. ä.) einfach auf. Wenn ich mir einen neuen Wagen bestelle und den Preis dafür checke lasse ich ja auch nicht alle Extras weg um mir den Preis toll darzustellen. Solange derartige Trips so berechnet werden vote ich klar COLD. Aber mal ganz ehrlich: Dieses eine COLD von mir juckt auch nicht.

chriscross007

Evtl. geht es auch ohne Handgepäck noch billiger? Eine Unterhose hat man an, die andere könnte man in die Jackentasche stecken. Wäre doch zu überlegen.Wenn ich diese sogenannten Deals mit irgendwelchen Billig Airlines und Handgepäck sehe frage ich mich ernsthaft ob das wirklich ernstgemeint sein kann. Nein, oder?



Cooler Beitrag, danke für den Link.

Ich bin mir sicher daß es einige so machen wie dort dargestellt und sich dabei noch toll fühlen weil sie etwas gespart haben.

chriscross007

Eine Unterhose hat man an, die andere könnte man in die Jackentasche stecken. (...)Und da hört es bei mir mit nur Handgepäck, Gabelflügen (wie in manch anderen Deals hin ab DUS, zurück nach HAM o. ä.) einfach auf. (...)



Du hast scheinbar noch nie mt leidenschaftlichen Kitern zu tun gehabt.
Die tun ALLES (!!), um einen guten Spot zu besuchen.

Und: ich kann's verstehen.

chriscross007

Eine Unterhose hat man an, die andere könnte man in die Jackentasche stecken. (...)Und da hört es bei mir mit nur Handgepäck, Gabelflügen (wie in manch anderen Deals hin ab DUS, zurück nach HAM o. ä.) einfach auf. (...)



Ich habe im Freundeskreis einen Profi Kitesurfer der damit sehr gutes Geld verdient. Solche Touren hat er aber auch nicht in seinen Amateur Zeiten gemacht.

Verfasser

@chriscross007
Deshalb habe ich ja auch Kitereise geschrieben. Wir Kiter legen in der Tat die Priorität auf das Kiterevier und dass man günstig hinkommt.
Vor 2 Jahren waren wir zu viert in Masirah. Flug mit Oman Air 830€, Auto pro Paar 460€. Vielleicht verstehst Du, warum ich den Preis sensationell finde und wir, 6 Leute diesmal, im November unten sind (_;)

chriscross007

Ich habe im Freundeskreis einen Profi Kitesurfer der damit sehr gutes Geld verdient. Solche Touren hat er aber auch nicht in seinen Amateur Zeiten gemacht.



Ich kenne nicht einen Profi-Kiter, der damit SEHR GUTES Geld verdient.
Also entweder dein Kumpel ist nicht so sehr Fanatiker, wie manche Leute, die ich da so kenne oder etwas anderes stimmt daran nicht. Vielleicht hat er auch sehr gut betuchte Eltern, was weiß ich.
Fakt ist jedenfalls, daß dieser Preis für sehr, sehr viele Freaks eine Offenbarung ist. Ob es dann die Erfüllung ist, ist was anderes...

Verfasser

Ich bin weder Profi Kiter, noch verdiene ich Geld damit. Glaube aber, dass das Veröffentlichen von Deals dazu führt, dass Deals gebucht werden und dadurch Anbieter motiviert werden, Deals zu machen.
Was mich interessieren würde, vielleicht sind ja Reiseprofis hier, warum bekomme ich den Flug
1. über den Link günstiger, als wenn ich die Web Adresse von Seat24 eingebe
2. Warum bekomme ich den Flug bei Seat24 über diesen Link für 187,37€ und auf der Pegasus Seite direkt kostet der Flug 270€.
Ist das ein sogenannter Error Fare bei Seat24? Flüge sind nämlich bestätigt zu dem Preis. NETtoSUN hat da ja wohl keinen Einfluss, die Verlinkung geht ja auf andere Seiten.

chriscross007

Ich habe im Freundeskreis einen Profi Kitesurfer der damit sehr gutes Geld verdient. Solche Touren hat er aber auch nicht in seinen Amateur Zeiten gemacht.



Dann unterscheidet uns beiden wohl das daß du eher reine Freaks kennst die kein gutes Geld damit verdienen und ich eben einen anderen. Ist ja auch vollkommen in Ordnung.

Er hat weder reiche Eltern, noch stimmt da etwas anderes nicht dran. Es sind unter anderem Werbeverträge, Sponsoren, etc.. Vielleicht lernst du ja auch mal diesen Bereich des Sports kennen. Ich wünsche es dir auf jeden Fall. Viel Glück und viel Spass auf der Reise!

Danke, gut gemeint.
Aber mir fehlen leider die Zeit und ein Spotify der Nähe, um dass so intensiv zu betreiben, wie ich es gern wollte.
Ich verdiene statt dessen mein Geld mit Arbeit. Passt auch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text