Klarmobil Vodafone Allnet Starter: 100 Freiminuten | 100 Frei-SMS | 400 MB bei 7,2 Mbit/s UMTS für 5,95 € auf der Rechnung + 60 € Auszahlung oder z.B. Alcatel One Touch Watch für 19 € Zuzahlung

Verträge & FinanzenObi Angebote

Klarmobil Vodafone Allnet Starter: 100 Freiminuten | 100 Frei-SMS | 400 MB bei 7,2 Mbit/s UMTS für 5,95 € auf der Rechnung + 60 € Auszahlung oder z.B. Alcatel One Touch Watch für 19 € Zuzahlung

Redaktion

Am Mittwoch hatte ich im Forum ja bereits auf das Klarmobil Angebot von modeo aufmerksam gemacht, bei dem man im (bereits auf der Rechnung) günstigen Klarmobil Allnet Starter im Vodafone-Netz für eine geringe Zuzahlung eine durchaus interessante Smartwatch von Alcatel dazubekommen kann (funktioniert mit iOs und Android und sieht der Motorola Moto 360 sehr ähnlich)


Das Angebot hat sich jetzt noch einmal verbessert – und zwar beträgt die Zuzahlung statt 39 € nur noch 19 € und als weitere Auswahlmöglichkeit, wenn man kein Interesse an der Hardware hat, die sonst noch so auf der Dealseite angeboten wird, kann man auch eine Auszahlung über 60 € nehmen



modeo-Klarmobilaktion-August.jpg.

Doppelstrich-Abtrennung-Wochenend-Deal.j


Klarmobil-Logo.jpg


■ Tarifkonditionen Klarmobil Vodafone Allnet Starter


  • 100 Freiminuten in alle Netze
  • 0,09 € / min ab der 101. Minute
  • 100 SMS in alle Netze
  • 0,09 € / SMS ab der 101. SMS
  • 400 MB bei 7,2 Mbit/s UMTS, ab dem 25. Monat 200 MB, wenn man nicht kündigt
  • Vodafone-Netz
  • 25 € Gutschrift bei Rufnummernmitnahme
  • Grundgebühr: 5,95 €, ab dem 25. Monat 9,95 €, wenn man nicht kündigt
  • Anschlussgebühr: 9,95 €

────────────────────────────────────────────────────────────


  • Vertragskosten über 24 Monate: 24 × 5,95 € + 9,95 € = 152,75 €

────────────────────────────────────────────────────────────


■ Wählbare Hardware zum Klarmobil Vodafone Allnet Starter


  • Alcatel One Touch Watch schwarz/rot (idealo: 127,93 €): sofort lieferbar, 19 € Zuzahlung
  • Gesamtfixkosten: 152,75 € + 19 € = 171,75 €
  • Effektive Vertragskosten: 171,75 ÷ 24 = 7,16 € / Monat
  • Effektive Vertragskosten durch Berücksichtigung des idealo-Preises der Hardware (wenn man sich das Gerät ohnehin zum aktuellen Bestpreis gekauft hätte): (171,75 € – 127,93 €) ÷ 24 = 1,83 € / Monat

 


  • HTC Desire 320 (idealo: 105 €): sofort lieferbar, 1 € Zuzahlung
  • Gesamtfixkosten: 152,75 € + 1 € = 153,75 €
  • Effektive Vertragskosten: 153,75 ÷ 24 = 6,41 € / Monat
  • Effektive Vertragskosten durch Berücksichtigung des idealo-Preises der Hardware (wenn man sich das Gerät ohnehin zum aktuellen Bestpreis gekauft hätte): (153,75 € – 105 €) ÷ 24 = 2,03 € / Monat

 


■ Auszahlung statt Hardware zum Klarmobil Vodafone Allnet Starter


  • Einmalige Auszahlungnach ca. 6-8 Wochen auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto: 60 €
  • Gesamtfixkosten: 152,75 € – 60 € = 92,75 €
  • Effektive Vertragskosten: 92,75 ÷ 24 = 3,86 € / Monat

Doppelstrich-Abtrennung-Wochenend-Deal.j


■ Rufnummernmitnahme:


Rufnummernportierungen sind generell möglich und im Bestellprozess wählbar, nur nicht, wenn die zu portierende Nummer auch von Klarmobil stammt.


■ Kündigung


Vergesst nicht zu kündigen, denn ab dem 25. Vertragsmonat würde sonst die unrabattierte Grundgebühr von 9,95 € anfallen.


Doppelstrich-Abtrennung-Wochenend-Deal.j




■ Testbericht von mobilegeeks


Positives


  • Im Vergleich zur Konkurrenz lange Akkulaufzeit
  • Übersichtliches OS, schlank und fix, intuitiv zu bedienen
  • Edelstahl-Gehäuse
  • Armband mit integriertem USB-Ladestecker und NFC, ein Ladekabel wird nicht benötigt
  • Wasserdicht nach IP 67





Negatives


  • Armband mit integriertem USB-Ladestecker und NFC, verhindert das einfache Wechseln
  • Kleinere Software-Bugs
  • Manche Funktion kann nur über das Smartphone verwendet werden
  • Keine Covervorschau bei Musikwiedergabe (mimimi)
  • Keine Bedienungsanleitung! Leider liegt der Verpackung nichts bei, auf der deutschen Seite von Alcatel sucht man sogar das Produkt vergebens.

Ausführlicher Testbericht:


>>‌ http://www.mobilegeeks.de/test/alcatel-one-touch-watch/


thumb_cQg1n_mcHz8.jpg



31 Kommentare

D1 oder D2 Netz?

Kalibor

D1 oder D2 Netz?



Im Angebot steht doch Vodafone = D2.
Ist zusätzliches Datenvolumen nachbuchbar, falls es mal nicht ausreicht?

dodo2

Im Angebot steht doch Vodafone = D2.

Da überschätzt du aber gewaltig die Lesefähigkeiten des gemeinen MyDealzers

Kalibor

D1 oder D2 Netz?



Verdammt, gleich zwei mal überlesen ^^"
Danke

Vielleicht blöde Frage - wie wäre das denn mit der Auszahlung - kriegt man die gleich oder am Ende oder werden die monatl. Rechnungen darauf angerechnet, bis die 60€ verbraucht sind? Danke schonmal.

Reicht 7,2er UMTS überhaupt?

simon gosejohann = autohot

chartmix

Reicht 7,2er UMTS überhaupt?



Die 400 MB könntest du in ca 12 Minuten verbraten. Von der Geschwindigkeit reicht das für alles, außer vielleicht 4k Videos aber da wäre dein Datenvolumen ohnehin nach einem Video verbraucht.

LTE bringt vom Speed her wenig, da man ihn durch die kleinen Datenvolumen eh nicht effektiv nutzen kann. Aber LTE heißt halt auch zusätzliche Netzabdeckung der Speed selber ist uninteressant.

Noch etwas mehr Surfvolumen und die Sache wäre geritzt. Bin am überlegen ob ich hier zugreife, oder auf einen ähnlichen Tarif mit mindestens 1GB Volumen warte. Gab es sowas schon einmal? Also 100 Minuten + 1GB Volumen zu einem Preis um die 5-6€/ monat?

Also ich persönlich würde momentan eher zu Congstar!
Für Wenignutzer beste Wahl zur Zeit!

congstar.de/pre…te/

100 Minuten, SMS oder MB 2€
300 Minuten, SMS oder MB 4€
500 Minuten, SMS oder MB 8€

Monatlich künidigbar und man bekommt so gar 25€ wenn man Rufnummer mitnimmt.

Was auch interressant ist Surfen ohne Datentarif!!

chartmix

Reicht 7,2er UMTS überhaupt?

LTE bringt vom Speed her wenig, da man ihn durch die kleinen Datenvolumen eh nicht effektiv nutzen kann.


Ich denke nicht, dass das in der Praxis stimmt. Manchmal schwankt die zur Verfügung stehende Bandbreite stark, z.B. wenn man im Auto oder Zug unterwegs ist. Wenn temporär mehr als 7,2 Mbit/s zur Verfügung stehen, ist es nett, wenn man das ausnutzen kann (so dass sich z.B. der Puffer eines Audiostreams füllen kann, wenn man gerade in der Nähe einer Antenne ist).

Daneben ist es schon nett, mehr Bandbreite zu haben. Ich denke, jeder kann nachvollziehen, dass z.B. Downloads (von Apps, Dropbox-Dateien, MP3s usw.) umso mehr Spaß machen, je höher die Bandbreite ist...


Ich halte diese Aussage für verfehlt. Du lässt die Latenz völlig außen vor, welche großen Einfluss auf die Surfgeschwindigkeit hat. Die Latenz von LTE ist deutlich kürzer als die von 3G (und 2G).


nice, dann wären wir fast wieder bei den 2,95 Euro wie Anfang des Jahres

Wie ist das mit Huawei P8 Lite 16GB? Taugt das Teil was. Oder welches andere Phone kann man nehmen?

Ich habs und es ist super

Ist Surf eins und eins für 5,99 mit 1gb und 300 Minuten und SMS nicht besser?

Auf dem Bild ist ein iPhone 5 abgebildet, aber real gibt es nur ein iPhone 4s dazu... So eine Irreführung.

softshell

Auf dem Bild ist ein iPhone 5 abgebildet, aber real gibt es nur ein iPhone 4s dazu... So eine Irreführung.



Mahn doch ab!

3,45€ im Monat ist schon nett

wieso 3,45??

Surf 1&1 ist aber ohne Handy und das wäre eben ganz nett.

debilhunter

Also ich persönlich würde momentan eher zu Congstar! Für Wenignutzer beste Wahl zur Zeit! http://www.congstar.de/prepaid/prepaid-karte/ 100 Minuten, SMS oder MB 2€ 300 Minuten, SMS oder MB 4€ 500 Minuten, SMS oder MB 8€ Monatlich künidigbar und man bekommt so gar 25€ wenn man Rufnummer mitnimmt. Was auch interressant ist Surfen ohne Datentarif!!


Hm, was ist daran gut? 100 Minuten + 100 SMS + 500MB = 12€, wenn ich das richtig verstehe?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text