77°
ABGELAUFEN
Klarstein CTR-1 v2 Luftkühler 4-in-1 Ventilator Luftreiniger mobil 65W Klima
Klarstein CTR-1 v2 Luftkühler 4-in-1 Ventilator Luftreiniger mobil 65W Klima

Klarstein CTR-1 v2 Luftkühler 4-in-1 Ventilator Luftreiniger mobil 65W Klima

Preis:Preis:Preis:113,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Grad auf der suche nach einem Klimaanlage Ersatz gefunden :-)

Normalpreis liegt bei 129,90€, zur Zeit bei allyouneed für 119,90€

In Verbindung mit dem 5% allyouneed Gutschein liegt man so bei 113.90€

Gutschein code: AYN5

3% Qipu kann man noch Probieren

Achja ist zudem die neue V2 ;-)

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

27 Kommentare

Das Teil ist Schwachsinn pur, rausgeschmissenes Geld!

Dann lieber nen Ventilator oder eine RICHTIGE Klimaanlage

Verfasser

P.S: Liebe Grüße aus Ägypten, nach dem es in Deutschland auch so heiß ist musste ich das Teil direkt bestellen. Letztes Jahr schon damit geliebeugelt und dann doch nicht bestellt.

Nun ja, das Gerät als "Klimaanlge" zu bezeichnen ist schon mehr als sehr weit hergeholt

Verfasser

Bei Amazon 139,90€, aber die alte Version und nicht wie hier die V2.
Sehr gut Bewertet, eine 2 Sterne Bewertung gibt es nur wegen dem schlechten Service, Produkt aber laut Beschreibung der Bewertung 5 Sterne.

amazon.de/Kla…R+1

Verfasser

Preiswerter Luftkühler-Ventilator mit Ionisator-, Luftreiniger- und Luftbefeuchter-Funktion und 3 Leistungsstufen.

Extrem niedriger 65W Energieverbrauch bei hoher Kühlleistung für kleine und mittelgroße Räume.
Vollmobil dank Bodenrollen. Keine Installationsarbeiten erforderlich. Mit Fernbedienung.

Bitte beachten Sie, dass die Kühlung der Gebläseluft durch die Verdunstung von Wasser / Eis aus dem 8 Liter großen Wassertank erreicht wird.

Der Klarstein CTR1 ist ein effizienter Luftkühler, der das Raumklima preiswert verbessert.

Seiner Grundfunktion nach handelt es sich bei dem Gerät um eine smarte Kombination aus Ventilator und Klimaanlage, die 
einen kühlen Luftstrom an den Raum abgibt.

Ein elementarer Vorzug des Klarstein-Luftkühlers gegenüber herkömmlichen Klimaanlagen besteht in der überlegenen 
Energieeffizienz - unabhängig von der Energieeffizienzklasse der Klimaanlage. Ein weiterer Pluspunkt besteht im
völligen Wegfall von Aufstellbeschränkungen, wie z.B. eines Abluftschlauch.

Eigenschaften

• 3 Leistungsstufen (niedrig, mittel, hoch)
• Natur-Modus-ungleichmäßiger Luftstrom zur Simulation eines natürlichen Luftstromverhaltens
• einstellbarer Timer bis max. 9h
• Betrieb mit Kühlakkus oder Eiswürfeln
• herausnehmbare 8l Wasser-/Eistanks 
• Wasserfilterungs-System
• rückwärtig integrierter Staubfilter
• Gewicht: 7kg

Lieferumfang:

• Gerät
• Fernbedienung
• 2x Kühlakku
• 4x Bodenrollen
• dt. Anleitung (+Eng)

Erleben Sie erfrischende Kühle mit der festinstallierten Split-Klimaanlage Maxxcool 9000 (EEK: A+):
amazon.de/Max…BS0

um sich mobile Kühlung zu verschaffen werfen Sie einen Blick auf die Klarstein Pure Blizzard 3
amazon.de/Pur…TLU

Verfasser

6€ qipu Cashback wurden bei mir eben Vorgemerkt :-)

Verfasser

forfa

Nun ja, das Gerät als "Klimaanlge" zu bezeichnen ist schon mehr als sehr weit hergeholt



Deswegen schreibe ich ja Klimaanlage Ersatz, mir reicht es.
Es ist billig, hat mehrere Funktionen, ist leise und verbraucht wenig Strom.

Die Bewertungen bei Amazon sind doch auch ein Witz! oft wird geschrieben, dass man das nicht mit einer Klimaanlage vergleichen kann, aber es gibt trotzdem 5 Sterne. Ja nee, ist klar, mal schön selber bewertet. Das Teil ist echt ein Witz, macht nur feuchte Luft, die sich dann kühler anfühlt. Selbst wenn es die Luft wirklich runterkühlen sollte, dann vielleicht nur 1-2 Grad. Da schafft eine richtige Klimaanlage mehr und gibt es ab ca. 200-200€, aber muss jeder selber wissen.

Verfasser

fluppens

Die Bewertungen bei Amazon sind doch auch ein Witz! oft wird geschrieben, dass man das nicht mit einer Klimaanlage vergleichen kann, aber es gibt trotzdem 5 Sterne. Ja nee, ist klar, mal schön selber bewertet. Das Teil ist echt ein Witz, macht nur feuchte Luft, die sich dann kühler anfühlt. Selbst wenn es die Luft wirklich runterkühlen sollte, dann vielleicht nur 1-2 Grad. Da schafft eine richtige Klimaanlage mehr und gibt es ab ca. 200-200€, aber muss jeder selber wissen.



Ich berichte nächste Woche ;-)
Laut Bewertungen sollen schon 4-5° möglich sein. Wenn es nix taugt geht es wieder zurück.

Der niedrige "Verbrauch" ist doch vollkommender Mumpitz, wenn die Energie für das Herstellen von Eis im Gefrierfach draufgeht

Im Prinzip geht es um die Vernebelung bzw. Verdunstung von Wasser.

Das könne aber auch ein mit Wasser gefüllter Handsprüher oder ein nasses Handtuch bewirken.

Wirklich, wirklich: Das taugt nichts. Einfach ein überteuerter und sperriger Ventilator. Finger weg. Nicht mal geschenkt würde ich das haben wollen.

Aktuell ne Klimaanlage kaufen ist sowieso abzocke pur, das Gerät das ich mir im Mai auf Amazon gekauft hab kostet dort aktuell ungefähr das doppelte. (_;)

Den hier angebotenen Wasser Ventilator würde ich mir allerdings auch sparen, dafür ist er dann doch zu teuer. Entweder nach der Dusche vor nen 10€ Ventilator setzen oder nochmal 100 drauflegen und ein Klimagerät kaufen.

hab die gestern direkt von klarstein für 109,90 bestellt, mit dem 10€ gutschein: XJXQ6KZS

Verfasser

Hinweis

Die Erstellung der Stornierungsanfrage war erfolgreich.

Danke... hab jetzt doch storniert... :-( wenn ihr es alle so schlecht redet...

myzombo

Der niedrige "Verbrauch" ist doch vollkommender Mumpitz, wenn die Energie für das Herstellen von Eis im Gefrierfach draufgeht



Der Gefrierschrank läuft doch eh. Also verbrauchst du doch nicht mehr Energie???

myzombo

Der niedrige "Verbrauch" ist doch vollkommender Mumpitz, wenn die Energie für das Herstellen von Eis im Gefrierfach draufgeht



dieser muss den Inhalt aber auch kalt halten, respektive erst einmal kalt bekommen. Und genau dieser Vorgang kostet die meiste Energie.

Das Gerät ist einfach genial, fast so genial wie die Idee, einfach die Kühlschranktür zum Kühlen des Raumes offen stehen zu lassen...

Letztlich ist das ein Luftbefeuchter. In den heute eher zu dichten Wohnungen ist Feuchtigkeit aber ein Problem. Wie bekommt man bei dem heißen Wetter - wo man dann die Bude ja eher geschlossen lässt (oder lasst ihr die Wärme freiwillig rein?) - dann die Feuchtigkeit wieder raus? Luftentfeuchter. Wieder ein Gerät, das Strom verduddelt, Lärm macht und letztlich wieder (moderat) heizt. Man sollte gut über legen, ob es wirklich passt.

Evaporative Kühlung ist schon eine feine Sache, aber leider funktionieren so einfache evaporative Kühlgeräte, wie aus diesem Deal, eigentlich nur gut bei sehr trockener Außenluft (z.B. erstklassig in Siedlungen in der texanische Wüste). In unseren Gefilden sehen evaporative Kühlsysteme üblicherweise so aus: Raumluft wird angesaugt, in einer Zerstäuber-/Nebelkammer auf nahezu 100% Luftfeuchtigkeit gebrach. Dadurch ist problemlos eine Temperaturabsenkung von 8 und mehr Grad erreichbar. Diese extrem feuchte (aber kühle) Luft wird dann durch einen Kreuzwärmetauscher nach draußen aus dem Haus raus gepustet. In Gegenrichtung strömt warme Frischluft von draußen durch den Kreuzwärmetauscher, wobei diese relativ trockene Luft runtergekühlt wird. Diese gekühlte Frischluft wird dann ins Gebäudeinnere gepustet. Solche Anlagen sind aber recht wartungsintensiv (insbesondere häufige Desinfektion notwendig) und kommen nur in Kaufhäusern, Hotels u.ä. zum Einsatz.

Für den Heimgebrauch gibt es auch so etwas ähnliches mit geschlossenem Kreislauf: Adsorptionskältemaschinen. Die sind quasi wartungsfrei. Man pumpt im Endeffekt in die eine Seite heißes Wasser aus z.B. einer Solarthermieanlage rein und auf der anderen Seite kommt kaltes Wasser wieder raus. Das kalte Wasser pumpt man dann z.B. durch eine Decken- oder Fußbodenheizung und das Haus kühlt sich ab. Ab so 6000 Euro fangen die kleinen Dinger (glaube ich) an. Ein Beispiel sind die Geräte von SorTech - siehe z.B.:

Fernsehbeitrag vom MDR: youtube.com/wat…2TY

Mehr:
youtube.com/wat…UDw
und
youtube.com/wat…UuM

Infos zu einer kleinen 10kW Maschine: invensor.com/de/…htm

Das ding macht es nur noch schlimmer, finger weg davon !

Noch einmal zur verdeutlichung des Problems dieser einfachen evaporative Kühlgeräte: Bei uns in Deutschland ist die Luftfeuchtigkeit einfach zu hoch. Wenn man dann noch so ein einfaches evaporatives Kühlgerät einschaltet, ist die relative Luftfeuchtigkeit ganz schnell auf über 70%. Ab dann gibt es quasi keine Verdunstung mehr in dem Gerät, sodass die Luft durch das Gerät auch nicht mehr kühler wird. Zudem schwitzt Ihr dann und der Schweiß auf Eurer Haut kann nicht mehr verdunsten, da die Luft zu feucht ist. Und das ist wirklich mehr als nur unangenehm!

Wenn Ihr tatsächlich etwas Abkühlung für kleines Geld haben wollt (sowohl günstig in Anschaffung als auch im Umterhalt), dann kauft Euch einen Deckenventilator mit möglichst großen Rotorblättern, der auch auf sehr kleine Umdrehungszahlen runtergeregelt werden kann. Wenn die Luft trocken ist, reicht auch schon ein ganz bischen Luftbewegung aus, um durch den eigenen Schweiß eine angenehme Abkühlung zu erreichen. (Deckenventilator bei Wikipedia)

Noch ein Tipp: Macht nach dem Aufwachen alle Fenster der Wohnung für mindestens eine halbe Stunde komplett auf (Durchzug) und lasst die Wohnung dadurch etwas runterkühlen. Spätestens um 8 Uhr dann alle Fenster ganz zu, alle Türen der Wohnung möglichst immer geschlossen halten (insbesondere die Küchentür!) und zusätzlich zu Gardienen und Jalousien kann man auch noch alte Umzugskartons flach ins Fenster stellen, um möglichst viel Sonnenstrahlung an den heißesten Tagen aus der Wohnung raus zu halten. Nach besser ist es natürlich von außen vor die Fenster etwas zur Abschattung zu hängen. Wer aktuell nicht genug Geld zur Hand hat, um eine ordentliche Fassadenbeschattung zu kaufen, kann auch einfach alte Bettlaken von außen ans Fenster hängen, indem er die ins geschlossene Fenster oben einklemmt. Sieht zwar scheiße aus - ist aber ist sehr wirksam!

Hab das Ding hier stehen, schicke es aber morgen zurück, mehr als nen bisschen Wind und Luftfeuchtigkeit erhöhen kann es nicht...
25m^2 (Dachgeschoss nachts) in mehr wie drei Stunden Laufzeit gefühlt eher aufgeheizt, als runter zu kühlen. Habs mit nem Thermometer kontrolliert, drei Tage ausprobiert.

Wenn ich das will, was das Gerät leistet, dann kann ich genauso gut mit ner Sprühflasche Wasser durch die Wohnung laufen und auf den Schimmel warten...

Kauft lieber anständig, als zweimal.
Btw gab es die Anlage vor zwei Wochen für 'nur' 80€

Das Gerät ist klasse und macht genau das was es soll. Mir gehen die labersäcke hier auf den Sack. Wahrscheinlich hat es keiner in echt vor sich gehabt. Für 1 Stunde Klimaanlage kann ich den klarstein fast 2 tage nonstop laufen lassen. So sparsam ist der Kasten. Nur zu empfehlen

HILFE! Gibt's den im Moment noch irgendwo zu kaufen? Bei Klarstein selbst ist er für mindestens 3 Wochen ausverkauft.

Hatte diese und ahndere Geraete, keines kuehlt ie Temperatur herunter, als Ventilator aber ok

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text