193°
kleine Telefonanlage @home - 5x lokale Ortsrufnummer für 0,85€ / Monat @voip2gsm.de

kleine Telefonanlage @home - 5x lokale Ortsrufnummer für 0,85€ / Monat @voip2gsm.de

Elektronik

kleine Telefonanlage @home - 5x lokale Ortsrufnummer für 0,85€ / Monat @voip2gsm.de

Preis:Preis:Preis:0,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Internettelefonie bietet heutzutage wirklich massive Vorteile
in Kombination mit z.B. einer Fritzbox wird es wirklich interessant
über DECT lassen sich 3 gleichzeitige Gespräche realisieren (6 Mobilteile lassen sich anmelden)

das Angebot ist deshalb so interessant, da man wirklich nur für genutzte Gespräche zahlt,
heißt:
0,75 cent pro Minute ins Festnetz
3,4 cent pro Minute ins Mobilfunknetz

Abrechnung monatlich per Lastschrift oder Vorkasse

kleines Beispiel: Mehrgenerationenhaus - 5 Nebenstellen - 150 Minuten Festnetz - 40 Minuten Mobil pro Monat
= 1,13€ für Festnetztelefonie + 1,36€ Mobiltelefonie + 0,85€ für die Ortsrufnummern = 3,34€ pro Monat


Preisliste fürs Hosting von Rufnummern:
"1x lokale Ortsnummer für 0,19 EUR / Monat inkl. gesetzl. MwSt
5x lokale Ortsnummer für 0,85 EUR / Monat inkl. gesetzl. MwSt
10x lokale Ortsnummer für 1,49 EUR / Monat inkl. gesetzl. MwSt"

"Pro Standort und Anschluss betragen die Portierungskosten durch uns einmalig 15,- EUR inkl. gesetzl. MwSt"
- 1040bln

23 Kommentare

Für eingehende Rufnummer nett, sonst freevoipdeal und Konsorten sicherlich günstiger.

interessant

schau ich mir mal an

Heißt das nicht Telekommunikationsanlage?

Dealpreis aber falsch, da 24 Monate Mindestvertragslaufzeit...

Der Titel und Igoku... Was hier los ;-)

Hackeschnitz_Erna

Der Titel und Igoku... Was hier los ;-)


Gute Vorsätze 2015: No drugs while posting.

dealr

Für eingehende Rufnummer nett, sonst freevoipdeal und Konsorten sicherlich günstiger.


Mehr Infos bitte

Mir scheint der Laden nicht gerade seriös zu sein. Wenn die alle paar Monate mal ne Wartung haben, steht der Dienst auch mal mehrere Stunden nicht zur Verfügung (s. Server-Status). Das klingt eher nach kleiner Frickelbude oder One-Man-Show.

Kann man z. B. nutzen, um die ISDN-Nummern eines aufzugebenden Telekom-Anschlusses zu parken.

Hot.

dealr

Für eingehende Rufnummer nett, sonst freevoipdeal und Konsorten sicherlich günstiger.


hier: freevoipdeal.com/das…ard

man eröffnet ein Account und lädt ein Betrag (prepaid) auf dem Account und kann per App oder Modem mit Telefonfunktion als Sip telefonieren.

für 30 Tage kann man kostenlos nach best. Länder ins Festnetz anrufen.

Leider muss ein Aufladungsgebühr entrichtet werden. also statt 10 Euro zahlt man 12,xx Euro.

Hab meine Nummern bei sipgate. Kostet gar nichts. Für ausgehende Gespräche freevoipdeal. Funktioniert einwandfrei und sipgate ist denke ich langfristig am Markt, so dass ich die Nummern nicht so bald wieder portieren muss.

Interessanter dürfte das im Smartphone-Zeitalter doch per VoIP-App sein, allerdings heißt es dazu im Kleinstgedruckten in Original-Orthographie nur: "** App´s für Handys bzw. Software für Computer ect. werden von uns nicht zur Verfügung gestellt"

Kann jemand z.B. für SIPdroid zu Erfahrungen/Stabilität und Konfiguration berichten?

d4nieL85

Hab meine Nummern bei sipgate. Kostet gar nichts. Für ausgehende Gespräche freevoipdeal. Funktioniert einwandfrei und sipgate ist denke ich langfristig am Markt, so dass ich die Nummern nicht so bald wieder portieren muss.

Sipgate in Kombination mit einem Dellmont-VOIP-Klon wie freevoipdeal ist ideal. :-)

d4nieL85

Hab meine Nummern bei sipgate. Kostet gar nichts. Für ausgehende Gespräche freevoipdeal. Funktioniert einwandfrei und sipgate ist denke ich langfristig am Markt, so dass ich die Nummern nicht so bald wieder portieren muss.


mach ich bei einer Bekannten genauso. Vor allem ist Sie im Ausland weiter unter der Festnetznummer erreichbar die Sie hier in D hatte X)

Wo genau ist freevoipdeal jetzt günstiger im deutschen Festnetz? Ich sehe es irgendwie nicht

turbinias

Wo genau ist freevoipdeal jetzt günstiger im deutschen Festnetz? Ich sehe es irgendwie nicht


Kostenlos?

bumbum0190

[quote=turbinias]Wo genau ist freevoipdeal jetzt günstiger im deutschen Festnetz? Ich sehe es irgendwie nicht


Flatrate ins deutsche Festnetz bei 2,50 Eur/Monat?

d4nieL85

Hab meine Nummern bei sipgate. Kostet gar nichts. Für ausgehende Gespräche freevoipdeal. Funktioniert einwandfrei und sipgate ist denke ich langfristig am Markt, so dass ich die Nummern nicht so bald wieder portieren muss.



Würde da aufpassen. Sipgate habe ich seit Jahren und war immer zu Frieden. Scheint aber so das sie dem Privatkundenbereich los werden wollen. Gibt nicht mal mehr eine Servicerufnummer. Der Service ist nur noch grottenschlecht.

dealr

Für eingehende Rufnummer nett, sonst freevoipdeal und Konsorten sicherlich günstiger.


An dem Punkt wird die Mehrwertsteuer verrechnet. Daher scheint das Aufladen so teuer.

gibts noch VOIP-Klon-Anbieter, bei denen man mit Premium-SMS aufladen kann? Könnte man das Guthaben von SIM-Karten unterbringen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text